MICHAELBOTE AMTSBLATT DER STADT ZEITZ

 
MICHAELBOTE AMTSBLATT DER STADT ZEITZ
9. Jahrgang | 10/2018 | 27. Oktober 2018

                                  MICH AELBOTE
                                      AMTSBL AT T DER STADT ZEITZ
                                                 Liebe Mitbürgerinnen   Erst Ende September fand – neben den regelmäßigen Bespre-
                                                 und Mitbürger,         chungen mit der Polizei – ein Besuch des Polizeipräsidenten
                                   nicht nur in den letzten Wo-         Mario Schwan (2.v.l.) statt, mit dem Ergebnis, dass wir uns ge-
                                   chen und Monaten wurde viel          meinsam dafür einsetzen wollen, dass das Personal in der Polizei-
                                   über Sicherheit und Sauberkeit       dienststelle in Zeitz aufgestockt wird.
                                   in unserer Stadt gesprochen.         Darüber hinaus haben wir seit geraumer Zeit die Streifen des
                                   Es handelt sich ja leider um         Ordnungsamtes im Stadtgebiet intensiviert. Schwerpunkte sind
                                   ein Dauerthema. Viele Bürger         der Goethepark, die Theodor-Arnold-Promenade, der Kleefeld-
                                   sind jedoch vor allem durch          platz und der Schützenplatz. Hierbei werden Verstöße gegen die
                           © Dieter Mittenzwei

                                   die jüngsten Gewaltdelikte           Ordnung und Sauberkeit geahndet, wie illegale Müllentsorgung,
                                   verunsichert, ärgern sich zu         ruhestörender Lärm, Missachtung der Anleinpflicht oder das
                                   Recht über illegale Müllablage-      Missachten des Alkoholverbotes im Goethepark. Die Kontrollen
                                   rungen und fordern ein örtlich       haben bereits zu einer leichten Verbesserung der Situation ge-
                                   begrenztes Alkoholverbot, in         führt. Darüber hinaus werden insbesondere im Goethepark und
der Hoffnung, dass Lärm und Verschmutzung von Plätzen so ein-           in der Schützenstraße die Papierkörbe nun häufiger geleert und
gedämmt werden können.                                                  es finden mehr Mülllesungen als in der Vergangenheit statt.
Auch wenn die Polizei immer weniger Straftaten registriert, ent-        All diese Bemühungen können jedoch langfristig nur erfolgreich
spricht dies häufig nicht der „gefühlten“ Sicherheit vieler Bürge-      sein, wenn Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, uns dabei
rinnen und Bürger. Viele von Ihnen haben Angst und befürchten           unterstützen. „NUR MIT EUCH“ – so lautete das diesjährige Mot-
eine negative Entwicklung Ihrer Stadt. Umfangreiche Medienbe-           to zum Tag der Deutschen Einheit – und das passt auch an dieser
richterstattung und aufgepeitschte Diskussionen in den Sozialen         Stelle: Gehen Sie mit gutem Beispiel voran und achten Sie dar-
Medien verschärfen diesen Effekt.                                       auf, die vorhandenen Papierkörbe zu nutzen und die Plätze und
Nichtsdestotrotz nehme ich diese Ängste und Unsicherheiten              Straßen sauber zu halten. Wenn Sie Zeuge einer Straftat werden,
sehr ernst. Die Bürger fordern zu Recht, dass sich die Stadt um         dann verständigen Sie die Polizei und erstatten Sie Anzeige. Vor
Sauberkeit und Ordnung kümmert. Wir haben aus diesem Grund              allem aber: Schließen Sie sich nicht ein, sondern gehen Sie wei-
auch die vielfältigen Aktivitäten von Polizei und Ordnungsamt in        terhin nach draußen. Belebte Straßen und Plätze erhöhen nicht
diesem Jahr noch einmal intensiviert.                                   nur die „gefühlte“ Sicherheit, sondern tragen auch zu einem
Seit Jahresbeginn finden vermehrt gemeinsame Streifen von               positiven Lebensgefühl bei.
Polizei und Ordnungsamt statt, so dass effektiv Ordnungswid-
rigkeiten und ggf. zugleich Straftatbestände festgestellt werden
können. Diese Streifen sollen in Zukunft weiter verstärkt werden.
Auch stehen wir mit der Polizei in regelmäßigem Austausch zu            Ihr Christian Thieme
Kontrollschwerpunkten.                                                  Oberbürgermeister der Stadt Zeitz                            © Susanne Janicke

v.l.n.r.: Bürgermeisterin Kathrin Weber, Mario Schwan (Polizeipräsident Sachsen-Anhalt Süd), Lutz Wächter (Polizeioberkom-
missar Zeitz), Anne Lindner (Leiterin Revier Burgendlandkreis), Oberbürgermeister Christian Thieme
MICHAELBOTE AMTSBLATT DER STADT ZEITZ
MICHAELBOTE                          A M T S B L AT T D E R S TA D T Z E I T Z

                        Stadt Zeitz – Öffentliche Sitzungen im November
     Datum                        Sitzung                                              Ort
     Mi, 07.11.2018, 17.00 Uhr    Bauausschuss                                         Zeitz, Friedenssaal im Rathaus Zeitz, Altmarkt 1
     Mo, 12.11.2018, 17.30 Uhr Ausschuss für Bildung, Soziales, Kultur & Sport Zeitz, Friedenssaal im Rathaus Zeitz, Altmarkt 1
     Do, 13.11.2018, 17.00 Uhr    Finanz- und Rechnungsprüfungsausschuss               Zeitz, Altmarkt 1, Friedenssaal im Rathaus
     Di, 13.11.2018, 19.00 Uhr    Ortschaftsrat Zangenberg                             Zangenberg, Mehrzweckhalle
     Di, 13.11.2018, 19.00 Uhr    Ortschaftsrat Würchwitz                              Würchwitz, Saalstube der Gaststätte
     Mo, 19.11.2018, 19.00 Uhr Ortschaftsrat Pirkau                                    Pirkau, Büro Holzbau Meuche
     Di, 20.11.2018, 19.00 Uhr    Ortschaftsrat Nonnewitz                              Nonnewitz, Hauptstraße 15, Gemeindeamt
     Mi, 21.11.2018, 17.00 Uhr    Betriebsausschuss                                    Zeitz, Friedenssaal im Rathaus Zeitz, Altmarkt 1
     Mi, 21.11.2018, 18.00 Uhr    Ortschaftsrat Luckenau                               Luckenau, Schulstraße, Bürgerraum
    Do, 22.11.2018, 19.00 Uhr     Ortschaftsrat Kayna                                  Kayna, Sitzungszimmer, Rathaus
    Di, 27.11.2018, 19.00 Uhr     Ortschaftsrat Theißen                                Theißen, Schulstraße 9, Bürgerraum
    Di, 27.11.2018, 19.30 Uhr     Ortschaftsrat Geußnitz                               Geußnitz, Dorfgemeinschaftshaus „Drei Eichen“
    Do, 29.11.2018, 17.00 Uhr     Haupt- und Wirtschaftsausschuss                      Zeitz, Altmarkt 1, Friedenssaal im Rathaus
    Änderungen vorbehalten!
    Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind zu den Sitzungen herzlich willkommen!
    Weitere Informationen finden Sie im Ratsinformationssystem: http://www.ratsinfo-online.de/zeitz-bi

     Neuer Parkplatz Baenschstraße seit 1. Oktober zur Nutzung freigegeben
Der öffentliche Parkplatz in der Zeitzer Baenschstraße 8 ist
nach nicht einmal 2-monatiger Bauzeit fertiggestellt und seit
1. Oktober 2018 für den Verkehr freigegeben. Die vorgesehenen
Baumpflanzungen erfolgen noch nachträglich bis voraussicht-
lich Ende des Jahres.
Der Ausbau der Parkflächen hat am 06.08.2018 begonnen. Ge-
fördert wurde die Maßnahme über das Schnittstellenprogramm
der NASA. Die Arbeiten wurden durch die Firma Spora-Kies
GmbH ausgeführt. Insgesamt 34 neue öffentliche Pkw-Stellplät-
ze sind im Rahmen der Maßnahme entstanden.
Das Grundstück des Bahnhofes in Zeitz in der Baenschstraße
2–10 wurde im Jahr 2015 durch die Stadt Zeitz käuflich erwor-
ben, nachdem das Objekt beim Juni-Hochwasser 2013 stark ge-
schädigt wurde. Das Ziel: Sanierung des Bahnhofsgebäudes und
gleichzeitige Aufwertung und Umnutzung des Bahnhofsareals
                                                                                                                                           © Susanne Janicke

– mit Hilfe von Fördermitteln aus dem Hochwasserfonds, dem
REVITA-Programm (Bahnhofsprogramm Sachsen-Anhalt) sowie
dem Schnittstellenprogramm der NASA (Nahverkehrsservice
Sachsen-Anhalt).

        Anzeige

      23
      Jahre
                          Nonnewitzer Weihnachtsmarkt
                          am 1. Dezember 2018 an der Feuerwehr
                          15.00 Uhr Beginn mit Kaffee und weihnachtlichem Gebäck
                                                                                                  VOR SCH AU 2019:
                          Dazu Weihnachtsmelodien, Weihnachtsbasteln für die Kinder,
                          selbstgebackene Plätzchen, Glühwein und Kinderpunsch und                    4. Mai 2019
                          natürlich auch etwas Deftiges vom Grill                                          fest
                                                                                                 FrühlingsKühlin g
                                                                                                   bei Auto-Service
                          Der Weihnachtsmann besucht die Kleinsten.

     Pirkau 2 · 06711 Zeitz OT Pirkau · Telefon 0 34 41 - 68 07 02 · Funk 01 72 - 7 94 71 49

2            9. Jahrgang | 10/2018 | 27. Oktober 2018
MICHAELBOTE AMTSBLATT DER STADT ZEITZ
A M T S B L AT T D E R S TA D T Z E I T Z    MICHAELBOTE

     Anzeigen

                                                                                                                                    

                  KFZ-Versicherung                                                               im Einkaufspark Grana
                  Jetzt vergleichen,
                  wechseln und sparen!                                                           06712 Kretzschau OT Grana
                                                                                                 Leipziger Straße 15

                                                                 © fotolia / EpicStockMedia
                                                                                                 Tel. 03 44 1 / 61 700
                                                                                                 www.zeitz.reddy.de

                                                                                                 SSBZ Stadtreinigungs- und
                                                                                                 Servicebetrieb Zeitz GmbH                                      SSBZ
                                                                                                 Unser Leistungsangebot für Sie umfasst:
                                                                                                  •   Gehweg- und Fahrbahnreinigung
                                                                                                  •   manueller und maschineller Winterdienst
                                                                                                  •   Unterhaltung von Sport-, Park- und Grünanlagen
    Unabhängiger Preis- und Leistungsvergleich                                                    •
                                                                                                  •
                                                                                                      Bau und Unterhaltung von Straßenbeleuchtungs- und Elektroanlagen
                                                                                                      Bau und Verleih von Verkehrszeichen
                                                                                                  •   Reinigung von Sinkkästen und Regeneinläufen

    Telefon: 03441 688888                                                                                         Am Herrmannschacht 11 – 06712 Zeitz
                                                                                                                      www.ssbz.de – info@ssbz.de
    Neumarkt 13, 06712 Zeitz                                                                              Telefon (03441) 61 94 - 0 – Telefax (03441) 61 94 - 25
                                                                                                Für Sie ist nichts dabei? Dann rufen Sie uns an, wir helfen Ihnen gern.

     Jetzt noch einfacher!
     Ihr Zugang zum Kundenportal:
     Von zuhause und unterwegs.
     Abschlagsänderung, Zählerstandserfassung,
     alle Rechnungsdaten im Überblick
                                                                                                                                                  Regional.
                                             Holen Sie sich noch heute                                                                          Kompetent.
                                              Ihr persönliches Login.                                                                           Kundennah.

                                                                                                                                             Öffnungszeiten
                                                                                                                                         Montag & Donnerstag
                                                                                                                                            8.00 – 16.00 Uhr
                                                                                                                                                    Dienstag
                                                                                                                                            8.00 – 18.00 Uhr
                                                                                                                                           Mittwoch & Freitag
                                                                                                                                            8.00 – 12.00 Uhr

                                                                                                                                  Stadtwerke Zeitz GmbH
                                                                                                                                      Geußnitzer Straße 74
                                                                                                                                                06712 Zeitz
                                                                                                                                      Telefon 0 34 41 855-0
                                                                                                                                   www.stadtwerke-zeitz.de
b&s_michaelsbote_IV2018.qxd                 09.07.2018   17:51 Uhr                            Seite 1

                                                                                                           9. Jahrgang | 10/2018 | 27. Oktober 2018                       3
MICHAELBOTE AMTSBLATT DER STADT ZEITZ
MICHAELBOTE                                A M T S B L AT T D E R S TA D T Z E I T Z

                                                    Das war das Zuckerfest 2018
Das 9. Zeitzer Zuckerfest vom 12. bis 14. Oktober hat bei traumhaft warmen und sonnigen Herbstwetter zahlreiche Zeitzerinnen
und Zeitzer und Gäste aus der Region in die Innenstadt gelockt.
Der traditionelle Zuckerkuchen der Zeitzer Bäcker Thieme, Walther, Kunze, Backhaus Hennig und Sternenbäck war nach nicht ein-
mal einer Stunde ausverkauft und erbrachte 1.500 €, die in diesem Jahr dem Zeitzer Frauenhaus gespendet wurden.
Buntes Markttreiben und kulinarische Köstlichkeiten aller Orten füllten die drei Märkte in der Innenstadt mit Leben. Die Atomic
Playboys, Steffen Lukas, Uwe Jensen und viele mehr sorgten im Festzelt auf dem Altmarkt für ausgelassene Stimmung. Die Schlange
vor dem Riesenrad auf dem Altmarkt wollte und wollte nicht kürzer werden.
Der Neumarkt war das ganze Wochenende fest in Kinderhand und die Weinbauern verwöhnten die zahlreichen Gäste im Zeitzer
Weindorf in der Alten Mälzerei. Was für eine einzigartige Stimmung! Was für ein grandioses Fest!
Die Stadt Zeitz bedankt sich bei allen Helfern, Unterstützern und Sponsoren des 9. Zeitzer Zuckerfestes!

    B                                              C                                                              D

                                                                                              © Susanne Janicke

                                                                                                                                                           © Susanne Janicke
                               © Susanne Janicke

                                                   F                                                              G

    E

                                                                                                                                                           © Stefan Pöschel
                                                                                              © Triton e. V.

                                                   H                                                              I
                               © Susanne Janicke

                                                                                              © Susanne Janicke

                                                                                                                                                           © Susanne Janicke

                                                   1. Oberbürgermeister Christian Thieme mit Bäcker Thieme und der Zuckersusi
    J                                                  beim traditionellen Anschnitt des Zuckerkuchens der Zeitzer Bäcker
                                                   2. Kinderschminken und Glücksrad drehen bei Mareen Warnicke von Spielzeit(z)
                                                   3. Riesenrad auf dem Altmarkt
                                                   4. Stadtmitarbeiter Jörg Meinecke, Lichterfee Michelle Müller und
                                                       Lichterprinz Phil Reichold halfen beim Zuckerkuchen-Verkauf.
                                                   5. Das MU-TH Musiktheater zeigte Ausschnitte aus dem Familienmusical „Der kleine Tag“.
                                                   6. Greg Mengarelli (2. v. l.), Oberbürgermeister der Zeitzer Partnerstadt Prescott,
                                                       war anlässlich des Zuckerfestes mit seiner Frau (4. v. l.) zu Gast in Zeitz.
                               © Susanne Janicke

                                                   7. Freunde aus der Partnerstadt Detmold hatten regionale Spezialitäten im Gepäck.
                                                   8. Weingenießer kamen in der Alten Mälzerei auf ihre Kosten.
                                                   9. Bonbonmann Dirk Lawrenz durfte natürlich auch nicht fehlen.

4         9. Jahrgang | 10/2018 | 27. Oktober 2018
MICHAELBOTE AMTSBLATT DER STADT ZEITZ
A M T S B L AT T D E R S TA D T Z E I T Z   MICHAELBOTE

            ÖSA überreichen Scheck                                                                Anzeigen

                an Stadt Zeitz                                                                                         Ausflugsgaststätte

                                                                                                               „Wilde Taube“
                                                                                                                           Sylvia Schubert

                                                                                              • Freisitz mit Blick
                                                                                                ins Elstertal
                                                                                              • Gaststätte bis 30 Personen

                                                                                             Jeden Sonntag Mittag ab November bis Weihnachten:
                                                                                                               Martinsganskeulen
                                                                                             (auf Vorbestellung, Reservierungen für Neujahrs-Mittagstisch werden angenommen.)

                                                                                                                   Öffnungszeiten:

                                                                          © Ute Hebestreit
                                                                                               Mi.–Sa. ab 15 Uhr · So. ab 11 Uhr · Mo. und Di. Ruhetag
                                                                                                    Dr.-Kurt-Flöricke-Promenade 20 • 06712 Zeitz
                                                                                                 Telefon 0 34 41 / 25 13 83 • Mobil 01 79 / 5 46 54 03
                                                                                                               E-Mail: cucki60@gmx.de

Schadenverhütung wird belohnt: Die Öffentlichen Versiche-
rungen Sachsen-Anhalt (ÖSA) honorieren mit einer finanz-
iellen Zuwendung, dass die Stadt Zeitz im vergangenen Jahr
                                                                                                WENN´S RUMMST,
ihre Schadenquote niedrig halten konnte. Der Zeitzer ÖSA-Ge-
schäftsstellenleiter Andreas Vincenz (1. v. l.) und ÖSA-Vorstands-
                                                                                                HILFT KEIN
mitglied Rainer Bülow (3. v. l.) überreichten aus diesem Anlass am                              VERGLEICHSPORTAL.
9. Oktober im Zeitzer Rathaus einen Scheck in Höhe von 5.410 €
an Oberbürgermeister Christian Thieme.

„Die Stadt Zeitz hat im vergangenen Jahr die Schäden an ihren
kommunalen Gebäuden, Inventar und Vermögen erfreulich gering
halten können“, begründete Bülow die Zuwendung: „Deshalb
werden die Stadt und ihre Bürgerinnen und Bürger am wirtschaft-
lichen Erfolg ihrer ÖSA-Versicherung beteiligt.“

Als einheimischer Versicherer belohnt die ÖSA seit vielen Jahren
die bei ihr versicherten Landkreise, Städte und Gemeinden für
eine erfolgreiche Verhütung von Schäden, die vor allem durch
Brände, Sturm, Leitungswasser oder Diebstahl entstehen. Die
ÖSA hält auch in diesem Jahr am „Bonus“ fest, obwohl das Jahr
2017 mit seinen extremen Stürmen und Starkregen landesweit
hohe Schäden angerichtet und damit den Umfang der Versiche-
rungsleistungen insgesamt enorm in die Höhe getrieben hatte,
wie Vorstand Bülow erklärte.

Das zusätzliche Geld kann die Stadt Zeitz gut gebrauchen. In-
vestiert werden soll es in neue Spiel- und Sportgeräte sowie
neue Sitzgelegenheiten auf den Schulhöfen der Grundschule
Stadtmitte und der Sekundarschule III in der Schiller-/Pestaloz-
zistraße in Zeitz. Oberbürgermeister Christian Thieme freute                                    ZU HAUSE RUNDUM GUT VERSORGT
sich sehr über den unerwarteten Geldsegen: „Investitionen in
Schulen und deren Ausstattung sind für eine kinderfreundliche Stadt
mit Zukunft enorm wichtig. Daher: Vielen Dank für die finanzielle                              ´   DAS AMBULANTE PFLEGETEAM ZEITZ
                                                                                                   Telefon: 03441 / 631 -150
                                                                                                   team-zeitz@seniorenhilfe-zeitz.de
Unterstützung, mit deren Hilfe wir die beiden Schulhöfe aufwerten
können“.
       Anzeige                                                                                 ´   DAS AMBULANTE PFLEGETEAM THEISSEN
                                                                                                   Telefon: 03441 / 631 -160
                                      MICH AELBOTE                                                 team-theissen@seniorenhilfe-zeitz.de

                                                                                               ´
                                      A M T S B L AT T D E R S TA DT Z E I T Z
                                                                                                   DAS AMBULANTE PFLEGETEAM ZEITZ OST
                                       Nächster Erscheinungstermin:                                Telefon: 03441 / 631 -170
 Paketshop
        Geraer Str. 13, 06712 Zeitz
                                       Samstag, 24. November 2018                                  team-zeitz-ost@seniorenhilfe-zeitz.de
 Telefon     gegenüber Netto           Nächster Redaktionsschluss:                                 www.seniorenhilfe-zeitz.de
 03441 218488                          Montag, 12. November 2018

                                                                                                         9. Jahrgang | 10/2018 | 27. Oktober 2018                           5
MICHAELBOTE AMTSBLATT DER STADT ZEITZ
MICHAELBOTE                        A M T S B L AT T D E R S TA D T Z E I T Z

 Stadtumbau Award Sachsen-Anhalt                                                        22. Preisverleihung
2018: Stadt Zeitz wird für Sanierung                                            der Arthur-Wolfsohn-Stiftung 2019
   des Albrechtschen Palais geehrt                                                – Vorschläge können ab sofort
                                                                                        eingereicht werden
                                                                               Im Jahr 1997 hat Herta Wolfsohn zum Gedenken an ihren
                                                                               Schwiegervater Arthur Wolfsohn, der Unternehmer jüdischer
                                                                               Abstammung war und 1944 im Konzentrationslager Auschwitz
                                                                               ermordet wurde, die gleichnamige Stiftung errichtet. Zweck der
                                                                               Stiftung ist die Förderung Zeitzer Jugendlicher für besondere
                                                                               künstlerische Leistungen und Fähigkeiten. Im Veranstaltungs-
                                                                               kalender der Stadt Zeitz ist die Preisverleihung der Arthur-
                                                                               Wolfsohn-Stiftung kaum wegzudenken. Sie hat sich als fester
                                                                               Bestandteil in der Kulturszene etabliert.
                                                                               Für die Genre Musik, Tanz, Theater, Literatur und bildende
                                                                               Kunst haben alle BürgerInnen und Institutionen wie Schulen

                                                               © Stadt Zeitz
                                                                               und Vereine die Möglichkeit, Vorschläge einzureichen.

                                                                               Bei der Antragstellung ist Folgendes zu beachten:
Im Rahmen des 6. Berliner Abends des Kompetenzzentrums                         • Die Jugendlichen müssen ihren Wohnsitz in Zeitz oder im
Stadtumbau Sachsen-Anhalt wurde am 25. September 2018 in                          ehemaligen Landkreis Zeitz haben.
der Vertretung des Landes beim Bund in Berlin erstmalig der                    • Sie dürfen nicht jünger als 13 und nicht älter als 25 Jahre sein.
Stadtumbau Award Sachsen-Anhalt 2018 verliehen.                                • Bei Gruppen muss mindestens die Hälfte der Jugendlichen
Neun Projekte aus neun Städten hatten es zuvor auf die Liste                      die genannten Voraussetzungen erfüllen.
des Nominierungswettbewerbs im Zeichen der „Identität“ ge-                     • Der Vorschlag ist in Schriftform mit fundierter Begründung
schafft, fünf davon in die „Engere Wahl“ – darunter auch Zeitz –,                 einzureichen.
aus deren Mitte durch eine interdisziplinäre Jury unter Leitung                • Ebenso ist eine Präsentation in Bild-, Ton- oder Textdokumen-
von Prof. Mara Pinardi die beiden Preisträger Schönebeck (Elbe)                   ten – so hochwertig wie möglich – beizufügen.
und Aschersleben ermittelt worden.                                             • Weiterhin ist die Anschrift und das Geburtsdatum des Jugend-
Während der Preisverleihung setzten fünf Filme die in die „En-                    lichen anzugeben. Diese Angaben werden selbstverständlich
gere Wahl“ gekommenen Projekte in Szene, vertiefende Inter-                       vertraulich behandelt.
views mit Vertretern der Städte schlossen sich an.
Auch Oberbürgermeister Christian Thieme und Christian Villiers                 Ihren Vorschlag richten Sie bitte bis 30. November 2018 an die
(Sachgebietsleiter Stadtentwicklung) waren vor Ort und präsen-                 Stadt Zeitz, Fachbereich Soziales, Altmarkt 1, 06712 Zeitz.
tierten das Zeitzer Stadtumbauprojekt „Albrechtsches Palais“.                  Der Stiftungsbeirat und das Preisgericht werden dann die Vor-
Prof. Martin zur Nedden, ehemaliger Wissenschaftlicher Direk-                  schläge beraten und darüber entscheiden.
tor und Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Urbanis-                   Die Preisverleihung findet am Sonntag, den 13. Januar 2019,
tik gGmbH und Mitglied des Beirats des Kompetenzzentrums                       15.00 Uhr, im Theater Zeitz im Capitol statt. Dort haben die
Stadtumbau Sachsen-Anhalt, würdigte in seiner Laudatio, dass                   Jugendlichen Gelegenheit, ihr Können unter Beweis zu stellen.
die beispielhaften und beispielgebenden Stadtumbauprojekte                     Die Veranstaltung ist öffentlich. Der Eintritt ist frei.
der neun Nominierten und Sieger „zeigen, wie es gelingt die indi-
viduellen Potenziale von Städten als Chance zu begreifen, zu entwi-            Weitere Auskünfte erteilt der Fachbereich Soziales Zeitz:
ckeln und identitätsstiftend wirken zu lassen“.                                Sabine Langenberg // Annette Bottek
                                                                               Tel.: 03441 / 83-288, Fax: 03441 / 83-367
Den Film, der zu diesem Anlass gedreht wurde, finden Sie unter                 E-Mail: Sabine.Langenberg@stadt-zeitz.de //
www.zeitz.de.                                                                  Annette.Bottek@stadt-zeitz.de

       redaktionell                                                                 Anzeige

    Einladung zum
    Karnevalsauftakt
    in Nonnewitz!                                                                         ZEITZ
                                                                                           SINCE 2018

    16. 11. 2018, ab 19.00 Uhr
    Fackelumzug mit Schalmeienkapelle Wetterzeube,
    Lagerfeuer, Stockbrot, Leckeres vom Grill
    17. 11. 2018, ab 20.00 Uhr
    Lasst uns Feiern und Tanzen in die neue Karnevalssaison!                    Weberstraße 19 • 06712 Zeitz • Mobil 0152 29 05 40 18
    Das geht auch ohne Kostüm!                                                  Öffnungszeiten:
    Alle Karten an der Abendkasse.     Wir freuen uns auf Euch!                 Mo/Di/Do 11–19 Uhr (mit Termin), Mi/Fr 11–19 Uhr (Terminvergabe),
                                                                                Samstag nach Vereinbarung

6           9. Jahrgang | 10/2018 | 27. Oktober 2018
MICHAELBOTE AMTSBLATT DER STADT ZEITZ
A M T S B L AT T D E R S TA D T Z E I T Z        MICHAELBOTE

       Schüleraustausch Tosu – Zeitz                                                               Anzeigen

          Gastfamilien gesucht!                                                                                                     ghts
                                                                                                 n se re k u li n a rischen High20li18
                                                                                               U                    und Dezembe
                                                                                                                              r
                                                                                                                                r
                                                                                                      für Novembe
                                                                                                  24. November 2018                     Beginn: 18 Uhr
                                                                                                  Weinabend mit Christian Göhre vom Weingut Triebe
                                                                                                  An diesem Abend servieren wir Ihnen ein 3-Gänge-Menü mit
                                                                                                  korrespondierenden Weinen. Der Weinsommelier Christian
                                                                                                  Göhre begleitet Sie durch den Abend und nebenbei erfahren Sie
                                                                                                  Besonderes über den Weinbau und das Weingut Triebe.

                                                                                                  02., 09. und 16. Dezember 2018, von 11 bis 14 Uhr
                                                                                                  Brunch im Advent
                                                                                                  Genießen Sie schöne Momente und winterliche Gerichte.
                                                                                                  Vom reichhaltigen Frühstücksbuffet über ausgewählte Haupt-
                                                                                                  gänge bis hin zum weihnachtlichen Dessert.

                                                                               © Stadt Tosu
                                                                                                Elsterblick
                                                                                                  Weitere Informationen unter: www.hotel-elsterblick.de

                                                                                                                                                                       Geschäftsführer:

                                                                                                                                                                       Katrin Korthals
2019 startet der nächste Jugendaustausch mit Schülern aus                                       HOTEL & RESTAURANT                                                     Philipp Fundheller
unserer japanischen Partnerstadt Tosu.
                                                                                                 Grenzstraße 18 • 06729 Elsteraue OT Tröglitz
In den Sommerferien vom 28. Juli bis 11. August 2019 werden                                      Tel. 03441 - 5 39 88-0 • elsterblick@t-online.de
japanische SchülerInnen nach Zeitz kommen. Im darauffolgen-
den Jahr reist dann abermals eine Schüler-Delegation aus Zeitz                                                                            Über 25 Jahre
zum Gegenbesuch nach Tosu. Fünf Gastfamilien sind bereits                                                                                 immobilienkompetenz
                                                                                                                                          Dennis Kahl
gefunden – fünf weitere werden gesucht. In den Gastfamilien
sollten Kinder im Alter zwischen 13 und 17 Jahren leben.                                                                                  Telefon: 03441 21 97 08 oder 21 97 11
                                                                                              Kaufen | Verkaufen | Mieten | Vermieten     www.klingberg-immobilien.de
Interessenten, die die japanischen Gäste nächstes Jahr für zwei
Wochen aufnehmen und selbst im Jahr 2020 die Reise nach
Japan antreten wollen, wenden sich bitte an:                                                  Wir sind Ihr Ansprechpartner in der Region für Einfamilien-,
                                                                                              Zweifamilien- und Mehrfamilienhäuser, Eigentumswohnun-
                                                                                              gen, Baugrundstücke, Ackerland und Anlageobjekte.
Katrin Gröschel
Stadt Zeitz, Fachbereich Soziales Zeitz, Altmarkt 1, 06712 Zeitz                              Mitglied Verband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachver-
Tel.: 03441/83-380, E-Mail: katrin.groeschel@stadt-zeitz.de                                   ständigen Region Mitte-Ost e. V.

  I M P R E S S U M

  MICH AELBOTE
  A M T S B L A T T   D E R   S T A D T    Z E I T Z

  Herausgeber: Stadt Zeitz, Altmarkt 1, 06712 Zeitz
  Verantwortlich für den amtlichen Teil:
  Christian Thieme, Oberbürgermeister
  Redaktion:
  Susanne Janicke, Tel. 03441 / 83-217
  E-Mail: Susanne.Janicke@stadt-zeitz.de
                                                                                                                                                                       0 Modelle
                                                                                                                                                      Ständig über 30      le
  Layout und Druck, verantwortlich für die Anzeigen:                                                                                                      zur Auswahl, almen!
  DRUCKHAUS Zeitz, An der Forststraße, 06712 Zeitz,                                                                                                           zu m M itn eh
                                                                                                                                                       sofort
  Tel. 03441 / 6162-0, E-Mail: info@druckhaus-zeitz.de, www.druckhaus-zeitz.de
  Erscheinen: mindestens monatlich (nach Bedarf); kostenlos an alle Haushalte
  im Verbreitungsgebiet, zusätzlich verfügbar im Bürgerbüro im Rathaus und in
  der Tourist-Information
  Nächster Erscheinungstermin: Samstag, 24. November 2018
  Nächster Redaktionsschluss: Montag, 12. November 2018
  Michaelbote nicht erhalten?
  Bitte wenden Sie sich an die Zeitzer Werbeagentur, Telefon: 03441 / 662917

                                                                                                             9. Jahrgang | 10/2018 | 27. Oktober 2018                                       7
MICHAELBOTE AMTSBLATT DER STADT ZEITZ
MICHAELBOTE            A M T S B L AT T D E R S TA D T Z E I T Z

                    Fund des Monats:
                      Kloster Posa
Auf der Homepage des Landesamtes für Denkmalpflege und
Archäologie Sachsen-Anhalt (LDA) wird allmonatlich ein be-
sonderer Fund in den Mittelpunkt gerückt. Im Oktober 2018
steht abermals Zeitz im Mittelpunkt des Interesses: Im Rahmen
einer Teichsanierung auf Kloster Posa wurden Reste der Klos-
terkirche aus dem 12. Jahrhundert entdeckt und zuletzt sogar
Fundamentstücke, die möglicherweise einem Turmbauwerk aus
dem 10. Jahrhundert entstammen. „Mit diesen neuen Untersu-
chungen“, so die Autoren Philipp Baumgarten und Holger Rode,
„deutet sich an, dass der Posaer Berg wohl für die Gründung
der Stadt Zeitz und für deren Frühgeschichte eine viel größere

                                                                                                                                           © Philipp Baumgarten
Bedeutung hatte, als das bisher angenommen werden konnte.“

Weitere Informationen:
https://www.lda-lsa.de/landesmuseum_fuer_vorgeschichte/
fund_des_monats/2018/oktober/

    redaktionell

         engagiert.                                                                               Ansprechpartner:
         kompetent.                                                                       Sparkasse Burgenlandkreis
         von hier.                                                                                Frau Marion Gutte

                                                                                                  Albrechtstraße 24
                                                                                                     06712 Zeitz

                                                                                              Telefon: 03441 727-1226
                                                                                              Telefax: 03441 727-1212

                             2018                                                        E-Mail: info@spk-burgenlandkreis.de
                                                                                            www.spk-burgenlandkreis.de

                                                                                        Wirtschaftsamt Burgenlandkreis
    UNTERNEHMEN des Jahres
    Gut für den Burgenlandkreis.                                                                 Herr Thomas Böhm
    In einer gemeinsamen Initiative des Burgenlandkreises, der Sparkasse
    Burgenlandkreis sowie den Tageszeitungen Mitteldeutsche Zeitung und                        Schönburger Straße 41
    Naumburger Tageblatt wird ein Unternehmen der Region besonders                               06618 Naumburg
    geehrt - - und das bereits zum 7. Mal.
    Das „Unternehmen des Jahres 2018“ wird durch den Landrat des
    Burgenlandkreises Götz Ulrich bei dessen Neujahrsempfang 2019                              Telefon: 03445 73-1308
    gewürdigt. Neben einem ausführlichen Unternehmensporträt in der                            Telefax: 03445 73-1105
    regionalen Zeitung Naumburger Tageblatt und Mitteldeutsche Zeitung
    erhält das gekürte Unternehmen eine durch die Sparkasse gestiftete
    repräsentative Preisskulptur.                                                           E-Mail: wirtschaftsamt@blk.de
    Die Auszeichnung richtet sich an Unternehmen, die ihren Hauptfirmensitz                   www.burgenlandkreis.de
    im Burgenlandkreis haben, seit wenigstens drei Jahren geschäftstätig
    sind und aus mindestens fünf Mitarbeitern bestehen. Die Jury, die
    sich aus den Initiatoren des Preises zusammensetzt, wird - neben dem
    betriebswirtschaftlichen Erfolg - insbesondere Innovationsfähigkeit,
    Nachhaltigkeit, Kundenorientierung sowie das regionale und persönliche
    Engagement des Unternehmers würdigen.
    Im Zeitraum vom 15. Oktober bis zum 15. November 2018 können
    sich Unternehmen als „Unternehmen des Jahres 2018“ bewerben
    oder auch vorgeschlagen werden. Die Modalitäten der Nominierung
    sowie die Ausschreibungsunterlagen sind auf den Internetseiten von
    Burgenlandkreis, Sparkasse Burgenlandkreis sowie Mitteldeutsche
    Zeitung und Naumburger Tageblatt zu entnehmen.

                                                           Sparkasse
                                                           Burgenlandkreis

8           9. Jahrgang | 10/2018 | 27. Oktober 2018
MICHAELBOTE AMTSBLATT DER STADT ZEITZ
A M T S B L AT T D E R S TA D T Z E I T Z   MICHAELBOTE

   Individuelle Beratungsgespräche                                       Anzeigen

     der Handwerkskammer Halle                                                                  
          in der Stadt Zeitz
Anmeldungen bitte über folgende Kontakte:
 Michael Hirsch                                                       im Einkaufspark Grana
   Tel.: 0345 / 2999256, E-Mail: mhirsch@hwkhalle.de
                                                                        06712 Kretzschau OT Grana
 Ines Will
                                                                        Leipziger Straße 15
   Referat Wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Zeitz
                                                                        Tel. 03 44 1 / 61 700
   Tel.: 03441 / 83-282, E-Mail: wirtschaftsfoerderung@stadt-zeitz.de
                                                                        www.zeitz.reddy.de

    Beratungsangebot für Existenz-
      gründer und Unternehmen                                            Endlich zuhause!
Das Referat Wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Zeitz bietet
in enger Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsamt des Burgen-
landkreises individuelle Beratungstermine für Existenzgründer
an. Die Beratungen finden vorrangig jeden zweiten Mittwoch
im Monat von 10.00 bis 14.00 Uhr statt, können aber auch indi-
viduell vereinbart werden.

Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin:
 Referat Wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Zeitz
   Ines Will, Tel.: 03441 / 83-282,
   E-Mail: wirtschaftsfoerderung@stadt-zeitz.de
 Wirtschaftsamt Burgenlandkreis
   Grit Prüfer – Projektleiterin „ego.-WISSEN“
   Tel.: 03445 / 731680, E-Mail: pruefer.grit@blk.de
                                                                         Schillerstraße 27
                                                                         1-RWE, ca. 56 m2 im 2. OG
Gefördert von:                                                           Balkon, Dusche, AR, Keller,
                                                                         kein EA erforderlich

                                                                            Kaltmiete:
          Zeitzer Unternehmer- und                                          273,50 €
                                                                            zzgl. Nebenkosten
             Gründerstammtisch
Termin:                 jeden 3. Mittwoch im Monat
                                                                                                    Vermietungs-Hotline:
Anmeldungen unter: 03493 / 76934 bzw. dietrich-msv@web.de                                           03441 - 80 40 80
                                                                                                    Wohnungsbaugesellschaft Zeitz mbH
Weitere Informationen, u. a. zu den wechselnden Veranstaltungs-                                     Tröglitzer Straße 8 · 06712 Zeitz
orten, finden Sie unter www.stammtisch-zeitz.de.                                                    www.wbg-zeitz.de

                 Grundstücksbörse
Sie suchen Gewerbeflächen in Zeitz oder möchten diese anbie-
ten? Auf unserer Internetseite

    http://www.zeitz.de/de/grundstuecksboerse-zeitz.html

können Sie sich gern informieren. Weitere Informationen erhal-
ten Sie im Referat Wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Zeitz:
Ines Will, Tel.: 03441 / 83-282, E-Mail: wirtschaftsfoerderung@
stadt-zeitz.de.

                                                                             9. Jahrgang | 10/2018 | 27. Oktober 2018                   9
MICHAELBOTE AMTSBLATT DER STADT ZEITZ
MICHAELBOTE                                         A M T S B L AT T D E R S TA D T Z E I T Z

                21. Existenzgründer-Preis „ZEITZER MICHAEL 2018“ –
           Existenzgründer können sich noch bis 16. November bewerben

Am 7. Februar 2019 ist es wieder soweit: Der Zeitzer Michael, der        verleihen und all denjenigen Mut machen, die über den ‚Sprung ins
Existenzgründerpreis der Stadt Zeitz und der Beschäftigungs-             kalte Wasser‘ der Existenzgründung nachdenken“, sagt Christian
initiative „Pakt für Arbeit Zeitz“, wird im Festsaal von Schloss         Thieme, Oberbürgermeister der Stadt Zeitz und neuer Vorsit-
Moritzburg Zeitz verliehen. Die Preisverleihung findet im Bei-           zender des Pakts für Arbeit.
sein des Schirmherrn Ministerpräsident Dr. Reiner Haseloff statt.
Dies unterstreicht einmal mehr die enorme Bedeutung dieser               Der Pressetermin fand in diesem Jahr nicht zufällig im Büro des
Veranstaltung und deren Bekanntheitsgrad. Der Ministerpräsi-             Oberbürgermeisters statt:
dent wird auch den „Zeitzer Michael“ persönlich überreichen.             Im Rahmen der Vorstandssitzung des „Pakts für Arbeit“ am
                                                                                            17.09.2018 wurde der Wechsel des Vor-
                                                                                            standsvorsitzenden vollzogen – öffentlich-
                                                                                            keitswirksam fand die „Staffelstab-Über-
                                                                                            gabe“ von Karsten Priedemann (Deutscher
                                                                                            Gewerkschaftsbund, 1. v. l.) an Christian
                                                                                            Thieme nun im Rahmen des Pressetermins
                                                                                            statt.

                                                                                                            Karsten Priedemann zum Wechsel:
                                                                                                            „Nach vier Jahren als Vorsitzender des Paktes
                                                                                                            freue ich mich besonders, dass der Oberbür-
                                                                                                            germeister dem Beschäftigungsbündnis in den
                                                                                                            nächsten zwei Jahren vorstehen wird. Der al-
                                                                                                            ternierende Vorsitzwechsel zwischen den Bän-
                                                                                        © Susanne Janicke   ken hat sich über die vielen Jahre bewährt und
                                                                                                            ich bin mir sicher, dass die Arbeitgeber- aber
                                                                                                            auch und besonders die Arbeitnehmervertre-
                                                                                                            terInnen im Vorstand Herrn Thieme tatkräftig
                                                                                                            unterstützen werden.“

Zur Vorstandssitzung des „Pakts für Arbeit“ am 17.09.2018 er-            Weitere Informationen und das Bewerbungsformular zum
folgte der offizielle Bewerbungsstart. Seitdem können sich Exis-         Zeitzer Michael finden Sie unter: www.zeitz.de.
tenzgründerinnen und -gründer, die ihren Firmensitz in Zeitz
bzw. im ehemaligen Landkreis Zeitz haben und die ihr Unter-              Sie möchten mehr Informationen? Rufen Sie uns an oder senden
nehmen zwischen dem 01.01.2015 und dem 31.12.2017 ge-                    Sie uns eine E-Mail. Wir beraten Sie gern!
gründet haben, um den begehrten Preis bewerben. Es können
sich zudem abermals Unternehmer beteiligen, die sich bereits             Ihre Ansprechpartnerin:
in den letzten Jahren um den Preis bewarben. Der Wettbewerb              Ines Will, Referat für Wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Zeitz
richtet sich ebenso an Unternehmensnachfolger, die in diesem             Tel.: 03441 / 83-282, E-Mail: Ines.Will@stadt-zeitz.de
Zeitraum eine Firma übernommen haben.
Bewerbungsschluss ist der 16. November 2018.                                  Anzeige

Neben dem Hauptpreis, der mit 2.000 € dotiert ist, gibt es auch
in diesem Jahr fünf Sonderpreise, die mit jeweils 500 € dotiert
sind. Der Zeitzer Michael schafft überdies mediale Aufmerksam-
keit und rückt die jungen Unternehmer in den öffentlichen Fo-                     Kfz.-Meisterbetrieb Guido Schmalz
kus; Netzwerken und Kontakte knüpfen inklusive.
Eine Sonderbeilage der „Mitteldeutschen Zeitung“ wird am
                                                                                                                        Unfall-Komplett-
9. Februar 2019 über die Bewerber, die Preisträger und die Fest-                                                        Service
veranstaltung berichten. Außerdem wird auf der Homepage
                                                                                                                         Direktabrechnung mit
www.zeitzer-michael-preis.de und auf Facebook über alle Be-
                                                                                                                           ihrer Versicherung
werber online berichtet.
                                                                                                                         kostenl. Leihwagen
Darüber hinaus erhält jeder Bewerber um den „Zeitzer Micha-                                                              Pannendienst
el“ die Gelegenheit, sein Unternehmen im Rahmen der Festver-                  Wir machen Ihr                               (24. Std.)
anstaltung zur Verleihung des „Zeitzer Michael“ am 7. Februar                   Beethovenstraße 1 • 06712 Zeitz • Tel.: 03441/718525
2019 vor den Vertretern aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik                           info@autoservice-wasserturm.de
gemeinsam mit dem Moderator Theo M. Lies zu präsentieren.                            Neuwagen & Auto´s mit Tagenzulassungen
„Wir wollen mit dem Existenzgründerpreis ‚Zeitzer Michael‘ dem En-                 Viele Marken jetzt bei uns besonders günstig -
gagement Zeitzer Existenzgründerinnen und -gründer Anerkennung                            Lassen Sie sich von uns beraten!

10        9. Jahrgang | 10/2018 | 27. Oktober 2018
A M T S B L AT T D E R S TA D T Z E I T Z   MICHAELBOTE

              „Kazoku Le“ –                                                                     Autohaus AuTrak
      Sushi-Restaurant erobert Zeitz                                                          feiert 60. Geburtstag

                                                                                                                                               © Autohaus AuTrak GmbH
                                                             © Stadt Zeitz
Sushi-Fans müssen ab sofort nicht mehr in die nächstgrößere                      Das 60-jährige Jubiläum feierte am 1. Oktober das Autohaus
Stadt fahren, um die japanischen Köstlichkeiten zu genießen.                     AuTrak in der Leipziger Straße 38 in Zeitz. Auch Oberbürger-
Mit Kazoku Le hat am Altmarkt / Ecke Fischstraße nun das erste                   meister Christian Thieme war gekommen, um dem Team um
Sushi-Restaurant in Zeitz eröffnet. Damit ist die gastronomische                 Geschäftsführer Rudolf Kiel (1. v. l.) herzlich zu gratulieren.
Landschaft in der Zeitzer Innenstadt wieder etwas bunter ge-                     1958 als Zusammenschluss zur Produktionsgenossenschaft des
worden. Das junge Team um Inhaberin Thi Van Khanh Le bewir-                      Kfz-Handwerks ins Leben gerufen, ist die heutige Kapitalgesell-
tet seine Gäste dienstags bis sonntags von 11.00 bis 15.00 Uhr                   schaft Service- und Vertragspartner u.a. von Fiat und Škoda.
und 17.00 bis 22.00 Uhr. Wir wünschen viel Erfolg!                               Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum und weiterhin viel
                                                                                 Erfolg!

      Ministerpräsident Haseloff
   gratuliert zu 25 Jahren Südzucker
                                                                                         Milano feiert 5. Geburtstag
                                                                                 5-jähriges Jubiläum feierte jüngst auch das Modefachgeschäft
                                                                                 MILANO in der Zeitzer Judenstraße. Seit 2013 gibt es hier italie-
                                                                                 nische Mode für Frau und Mann.

                                                                                 Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!
                                                                                 Wir wünschen Inhaberin Katrin Müller weiterhin viel Erfolg!
                                                             © Susanne Janicke

Am 5. Oktober wurde im Festsaal Moritzburg Zeitz 25 Jahre
Südzucker und 160 Jahre Zuckerproduktion in Zeitz gefeiert.
Zur Jubiläumsfeier kamen auch der Ministerpräsident des Lan-
des Sachsen-Anhalt, Dr. Reiner Haseloff (im Bild), und der Land-
rat des Burgenlandkreises, Götz Ulrich. Dr. Thomas Kirschberg,
Mitglied des Vorstands der Südzucker AG, in seiner Festanspra-
che: „Südzucker fühlt sich in ganz besonderer Weise mit diesem
Standort, der Stadt Zeitz und der Region verbunden, weil wir
davon überzeugt sind, dass Südzucker hier eine Zukunft hat.“
In Zeitz sind seit 1993 mit der Zuckerfabrik, der Bioethanolanla-
ge, der CO2 -Verflüssigungsanlage und der Weizenstärkeanlage
insgesamt vier Industrieeinheiten entstanden. In der Zuckerfa-
brik und Weizenstärkeanlage werden jährlich bis zu 270.000
Tonnen Zucker sowie 150.000 Tonnen Glukosesirup hergestellt.
                                                                                                                                               © Stadt Zeitz

Der Verbundstandort mit rund 450 Mitarbeitern träft wesent-
lich zur Wertschöpfung im landwirtschaftlichen Raum Sachsen,
Sachsen-Anhalt und Thüringen bei.

                                                                                           9. Jahrgang | 10/2018 | 27. Oktober 2018                   11
MICHAELBOTE                          A M T S B L AT T D E R S TA D T Z E I T Z

           Aus der Sitzung des                                            Auf zum Glückswasserschöpfen!
     Seniorenbeirats Burgenlandkreis
                                                                       Am Sonntag, den 4. November 2018 findet eine Wanderung
Die Armutsgefährdung macht um den Burgenlandkreis keinen               zu den sagenhaften Lobaser Märchenlöchern statt. Die dorti-
Bogen – zu dieser Einschätzung gelangten die Beiräte in ihrer          ge Glückswasserquelle wurde anno 1317 von einem Mönch des
jüngsten Sitzung, die am 19. September in der Verbandsge-              Klosters Posa eingesegnet und zusätzlich nach dem 30-jährigen
meinde Droyßiger-Zeitzer Forst stattfand.                              Krieg von einer Zigeunerin besprochen. Die Wanderfreunde
Insbesondere die immer größer werdende Zahl der über 65-jäh-           treffen sich 13.00 Uhr in der Blumenmühle in Würchwitz.
rigen, die von Armut bedroht sind, wertet der Seniorenbeirat als       Wer sich eine Glückswasserprobe aus der eingesegneten und
alarmierendes Zeichen. Ziel muss es sein, die politischen Ver-         besprochenen Märchenlochquelle mitnehmen möchte, sollte
treter in Bundes- und Landesgremien von einer Anpassung der            ein verschließbares Gefäß mitbringen. Der Würchwitzer Orts-
niedrigen Renteneinkommen zu überzeugen. Unterstützung er-             chronist Volker Thurm erzählt während der Exkursion zahlreiche
fuhren die Seniorenbeiräte hierfür auch vom Bürgermeister der          Sagen und wahre Begebenheiten, die sich entlang der Route
Verbandsgemeinde, Uwe Kraneis.                                         einst zutrugen. Die ca. 3 km lange Wanderung endet gegen
                                                                       15.00 Uhr in der Blumenmühle. Anschließend lädt die Interes-
                                                                       sengemeinschaft Blumenmühle zu Kaffee und Kuchen in die
       „Zwischen Hamsterrad und                                        Mühle ein. Alle Wanderfreunde und Glücksritter aus nah und
                                                                       fern sind herzlich eingeladen. Bei Regenwetter wird ein histori-
              Hängematte“ –                                            scher Vortrag über die Glückswasserquelle in der Blumenmühle
     17. Frühstückstreffen für Frauen                                  angeboten. Der Eintritt ist frei!
                                                                                                                Interessengemeinschaft
Der Verein „Frühstückstreffen für Frauen in Deutschland e. V.“                                                            Blumenmühle
lädt am Samstag, den 10. November 2018, von 9.00 bis 12.00
Uhr zum Frauenfrühstück ein. Zum Thema spricht Dorothee
Döbler aus Berlin im Hyzet-Klubhaus Alt-Tröglitz.                              1. Nachtwächterrundgang
Wie gewohnt werden die Frauen mit einem leckeren Frühstück
verwöhnt, haben Zeit für Gespräche, Musik und einen Bücher-                        durch Lindenberg
tisch.
Kinder von 3 bis 10 Jahren werden betreut.                             Am Freitag, den 23. November 2018 findet der 1. Nacht-
Karten gibt es zum Preis von 10 €, die Kinderkarte für 1 €, vom        wächterrundgang durch Lindenberg statt. Der Heimatforscher
22.10. bis 03.11.2018 u.a. im Hyzet-Klubhaus und bei der Flei-         Volker Thurm führt die Besucher in die dunkle Vergangenheit
scherei Hummelt und der Mohrenapotheke in Zeitz.                       des Ortes. Dieses Mal geht es zu weiteren Schauplätzen von
                                                                       tragischen Unglücken, Bränden, Freveltaten und Morden sowie
Alle interessierten Frauen sind herzlich willkommen!                   Spukgestalten.

      Anzeige                                                          Die Wanderfreunde treffen sich 18.00 Uhr an der Schnauder-
                                                                       brücke (Ortsausgang in Richtung Kayna). Alle Bürger sowie Hei-
                                                                       mat- und Wanderfreunde aus nah und fern sind herzlich einge-
                                                                       laden.

                                                                                                              Heimatverein „Barbarossa“
                                                                                                              Kayna und Umgebung e. V.

  Wir kommen auch zu Ihnen!
           Ob Kosmetik oder Schnitt –                                       Anzeige

             Wir bringen alles mit!
                                                                         Hohe                                        Niedriger
            Friseur und Kosmetik                                         Qualität!                                      Preis!
              Schnipp Schnapp Friseursalon                                                                            Inhaber: Nikolai Ernst
             Dr.-Külz-Straße 8  07554 Pölzig
              Telefon/Fax: 03 66 95 / 3 36 93                                 Telefon 03441 / 530 87 80
                                                                                      Parzellenstraße 7, 06712 Zeitz
                 Unsere Öffnungszeiten:
           Montag Ruhetag  Dienstag 9–14 Uhr                                                   Öffnungszeiten:
                                                                           täglich von 11.30 bis 14.30 Uhr und von 16.30 bis 21.30 Uhr
               Mittwoch & Freitag 9–18 Uhr                                                 – mittwochs geschlossen –
      Donnerstag 9–13 Uhr (ab dann nur Hausbesuche)
      Samstag nur auf Termin / oder nach Vereinbarung                              Alle Speisen auch zum Mitnehmen
                                                                         Vorbestellung und Selbstabholung möglich  Catering

12        9. Jahrgang | 10/2018 | 27. Oktober 2018
A M T S B L AT T D E R S TA D T Z E I T Z   MICHAELBOTE

     16. Tag der Heimatgeschichte:                                        Anzeigen

      „Heimat im Krieg 1914/18 –                                                                                     
       Stadt und Landkreis Zeitz“

                Festsaal Schloss Moritzburg
                                                                        im Einkaufspark Grana
           Samstag, 10. November 2018, 15.00 Uhr                       06712 Kretzschau OT Grana
                                                                       Leipziger Straße 15
Der Geschichts- und Altertumsverein für Zeitz und Umgebung             Tel. 03 44 1 / 61 700
e. V. lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger recht herz-
lich zum 16. Tag der Heimatgeschichte ein.                             www.zeitz.reddy.de
Kurzvortrags-Programm:
• Dr. phil. Stefan Stadtherr Wolter:
   „Die Rolle der Frau in den Reservelazaretten
   am Beispiel der Zeitzer DRK-Hilfsschwester Tutti Begrich“
• Sybille Pentzek und Sven Lautenschläger:                            Zusammen wachsen
   „Übersicht über den Fundus im Stadtarchiv zum Thema“
• Petrik Wittwika: „Geschosskörbe statt Pianos:
                                                                       Wer sich weiter entwickeln will,
   Zeitzer Unternehmen während des Ersten Weltkrieges“                 muss nicht unbedingt weit fahren.
• Kai-Uwe Schmidt:                                                    Karriere mit der LVM
   „Kriegsnagelung in Zeitz – der Eiserne Michael“
• Heidrun Jeske: „Der alltägliche Schulbetrieb –
                                                                           Wir suchen Ihre Erfahrung als
   Schüler und Lehrkörper während der Kriegszeit“
• Detlef Deye: „Rohstoffknappheit und Versorgungslage der                 Innendienst-
   Bevölkerung – die Zeit der Provisorien und Kompromisse“                 mitarbeiter/in
                                                                           Ein top Arbeitsklima, ein attraktives
                                                                           Gehalt, Weiterbildungsmöglichkeiten
                                                                           und das alles bei Ihnen vor Ort:
                                                                           Als Mitarbeiter unserer LVM-Versiche-
                                                                           rungsagentur profitieren Sie von vielen
                                                                           Vorteilen. Und von der Sicherheit einer
                                                                           der größten Versicherungen Deutsch-
                                                                           lands. Wir suchen erfahrene Mitar-
                                                                           beiter, die sich und das Team nach
                                                                           vorne bringen wollen. Denn wir bei
                                                                           der LVM wollen nicht nur zusammen
                                                                           arbeiten, wir wollen zusammen wei-
                                                                           ter wachsen. Wir freuen uns auf Sie!

                                                                           LVM-Versicherungsagentur
                                                                           Ralf Hartung
                                                                           Gleinaer Str. 17
                                                                           06712 Zeitz
                                                                           Telefon 03441 76 99 30
                                                                           info@r-hartung.lvm.de
                                                                           https://r-hartung.lvm.de

                                                                         redaktionell

                                                                                                               Zauberhaftes
                                                                                                                   Zeitz
                                                                                                              Von der Zauberschau Sutterini
                                                                                                          zur Sonja-und-Helene-Sutter-Stiftung
                                                                                                             Eine Zeitzer Familiengeschichte

                                                                                                Gutenberg Buchhandlung · 06712 Zeitz · Judenstr. 2
                                                                      Buchverkauf
                                                                      Buchverkauf                Tel.: 03441 7661400 · Online-Shop: www.buchhandlung-zeitz.de
                                                                                                Zeitz-Information · 06712 Zeitz · Altmarkt 16 · Tel. 03441-83291
                                                                      abab15.
                                                                           November
                                                                              November           Hardcoverbuch · Preis: 25,– €

                                                                                  9. Jahrgang | 10/2018 | 27. Oktober 2018                                      13
MICHAELBOTE                        A M T S B L AT T D E R S TA D T Z E I T Z

  Kurse der Volkshochschule Burgenlandkreis
  Anmeldungen über: Geschäftsstelle Zeitz, Domherrenstraße 1, 06712 Zeitz
  Telefon: 03441 / 879112, Fax: 03441 / 879306, Internet: www.vhs-burgenlandkreis.de
 Kurs-Nr.       Titel                                                          Dozent           Beginn            von – bis (Uhr) Tage
18HZ5018D       Tablet – ANFÄNGERKURS – (Betriebssystem Android)              Frau Prätzel      Di., 30.10.18     17.15 – 21.00          1
18HZ5018B       Smartphone leicht gemacht (Android) Anfängerkurs              Herr Jäkel        Do., 01.11.18     17.15 – 21.00          1
18HZ3050C       Japanischer Maki-Sushi-Abend                                  Frau Adachi       Fr., 02.11.18     17.00 – 20.00          1
                mobil aber sicher –
18HZ1030E                                                                     Herr Klein        Mi., 07.11.18     10.00 – 11.30          6
                Programm für ältere Verkehrsteilnehmer
18HZ5040A       10-Finger-Tastschreiben – mit Schreibtest                     Frau Gerste       Sa., 10.11.18     09.00 – 13.00          3
                KRAV MAGA – Realistische Selbstverteidigung –
18HZ3023A                                                                     Herr Winizki      Sa., 10.11.18     10.00 – 13.15          1
                SPECIAL WORKSHOP am Samstag
18HZ2100N       Glas Kunst                                                    Frau Jentsch      Sa., 10.11.18     10.00 – 15.30          1
18HZ4097A       Italienisch für die Reise                                     Herr Matic        Mo., 12.11.18     17.30 – 19.00          6
18HZ3040A       Make-up für jeden Anlass – schnell und leicht gemacht Frau Hoffmann             Mo., 12.11.18     18.00 – 21.00          1
18HZ2080        Weihnachtstöpfern                                             Frau Petersohn    Fr., 16.11.18     17.30 – 20.30          2
         Dies stellt einen Auszug aus dem Kursangebot der VHS dar. Änderungen/Irrtümer bleiben vorbehalten.
     Nachmeldungen (spätere Einstiege) sind jederzeit möglich. Die Anmeldung in der Geschäftsstelle ist erforderlich.

               Tag der offenen Tür                                              Gewandhaus-Galerie
               im Stadtarchiv Zeitz                                       in der Tourist-Information Zeitz:
       Samstag, 17. November 2018, 10.30 bis 16.00 Uhr
                                                                                  Neue Ausstellung
                                                                                 „Zeitz – meine Stadt“
Das Team des Zeitzer Stadtarchivs lädt Sie recht herzlich zum
Tag der offenen Tür in das Schloss Moritzburg (Südflügel,
2. Obergeschoss) ein.

Präsentiert werden Ihnen, neben den Bestandsergänzungen
der letzten Jahre, der 8. Teil der Fotodokumentation „Streifzug
durch das alte Zeitz“, in dessen Mittelpunkt die ereignisreiche
Geschichte der Schützenstraße steht. In enger Zusammenarbeit
mit dem Regionalhistoriker Petrik Wittwika wurden die relevan-
ten und aussagekräftigen Überlieferungen des Stadtarchivs aus-
gewertet, die wichtigsten Aussagen zu Texten verarbeitet und
auf 20 Ausstellungstafeln mit einer Vielzahl historischer sowie
aktueller fotografischer Aufnahmen dokumentiert. Herr Wittwi-
ka wird mit einem kurzen Vortrag in die Thematik einführen und
die wechselvolle Geschichte dieses bedeutenden Zeitzer Stra-
ßenzuges Revue passieren lassen.
Darüber hinaus halten wir für Sie im Magazinbereich repräsen-
                                                                                                                                      © Susanne Janicke

tative und aussagekräftige Überlieferungen des Stadtarchivs
bereit und erläutern Ihnen deren vielseitige Erschließungs- und
Auswertungsmöglichkeiten im Rahmen der stadtgeschicht-
lichen Forschung.
                                                                       Seit dem 2. Oktober ist die neue Ausstellung „Zeitz – meine
Auch zum diesjährigen Tag der offenen Tür werden die Ausstel-          Stadt“ in der Gewandhaus-Galerie am Altmarkt 16 zu sehen.
lungen des Stadtarchivs aus dem vergangenen Jahr publiziert.           Ausgestellt sind bunte Impressionen unserer schönen Dom- und
Aufgrund zahlreicher Anfragen interessierter Bürger hat sich das       Residenzstadt von Gabriele Schulze (geb. Benkwitz).
Stadtarchiv-Team entschlossen, in diesem Jahr zwei Ausstellun-         Besucht werden kann die Bildergalerie im Gewandhaus wäh-
gen in einer Broschüre zu veröffentlichen – die Präsentationen         rend der Öffnungszeiten der Tourist-Information:
zu den Feierlichkeiten der Jubiläumsjahre 1967 und 2017. Die
Publikation können Sie ab 17. November zum Preis von 10 €              Montag und Mittwoch                      09.00 Uhr bis 14.00 Uhr
erwerben.                                                              Dienstag, Donnerstag und Freitag         09.00 Uhr bis 18.00 Uhr
                                                                       Samstag                                  09.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Das Team des Zeitzer Stadtarchivs freut sich auf Sie!
Der Eintritt ist frei.                                                 Der Eintritt ist frei.

14          9. Jahrgang | 10/2018 | 27. Oktober 2018
A M T S B L AT T D E R S TA D T Z E I T Z   MICHAELBOTE

     Nachauflage der Broschüren                                                                Anzeigen

   über Meuselwitz im 2. Weltkrieg
             erschienen
Aufgrund der großen Nachfrage veröffentlichte der Würchwitzer
Kleefestverein Nachauflagen der Heimatbroschüren „Meuselwitz
im 2. Weltkrieg – 1. bis 5. Teil“. Die reichlich bebilderten und vom
Meuselwitzer Grafiker Jörg Gadomski illustrierten Heimathefte
berichten ausführlich über die Kriegsereignisse und Schicksals-
tage der Stadt und deren Nachbarorte sowie über die Schicksale
der Häftlinge in den beiden Meuselwitzer HASAG-Lagern. Über
400 Zeitzeugen schildern ihre Kindheits- und Jugenderlebnisse
während des 2. Weltkrieges. Die Broschüre ist ab sofort in der
Buchhandlung Meuselwitz, der Schnuphase’schen Buchhand-
lung Altenburg sowie in der Tourist-Information Zeitz erhältlich.

                                                      Volker Thurm                          • Schuhe für Babies,
                                                                                              Kinder und Jugendliche
                                                                                              von Größe 17 bis 43                                                  Kramerstraße 1
                                                                                            • Farbenfrohe Accessoires                                              06712 Zeitz
       Museum Schloss Moritzburg:                                                             wie Handtaschen und Portemonnaies
        „Namen statt Nummern –                                                              • Für jeden Fuß den passenden Schuh                                    Öffnungszeiten
                                                                                                                                                                   Mo–Fr 10–18 Uhr
         Jüdische Kultur in Zeitz“                                                          • Für jede Jahreszeit das richtige Schuhwerk                           Sa      9–12 Uhr
                                                                                            • Größen-Beratung für jedes Alter
Sonderausstellung vom 7. November 2018 bis 31. März 2019

                                                                                           Küchenstudio
                                                                                           Das Modernste der Stadt
                                                                                                             2018
                                                                                           NEU seit 1.7.
                                                                © Archiv Aaron Guttstein

                                                                                                                                                                                     G U T E
                                                                                                          BEI UNS:                                                               K Ü C H E N
                                                                                                          Neue Küche schon ab 999,–€€ in vier verschiedenen Farbkombinationen.

                                                                                           Tel. 03441 - 72 63 39 • Funk 0170 - 28 02 166 • www.kuechen-zeitz.de

Kaufleute, Kinderwagenfabrikanten, Kinobesitzer – die Juden in
Zeitz haben das kulturelle und gesellschaftliche Bild der Stadt
an der Elster geprägt und mitgestaltet. Ab 7. November 2018                                                                      Jahren
                                                                                                                    über 25
                                                                                                          n Sie von             g e
widmet das Museum Schloss Moritzburg, gemeinsam mit Autor                                   Profi ti e re             er P fl e
                                                                                                              ng in d
                                                                                                    Erfahru
und Forscher Jens Aaron Guttstein, den ehemaligen jüdischen
Bewohnern der Stadt Zeitz eine Sonderausstellung mit Blick auf
deren Geschichte, Religion und Schicksale.
                                                                                              Häusliche Pflege                                    AWO Tagespflege
Die Ausstellungseröffnung findet am Mittwoch, den 7. No-                                                für Zeitz/Hohenmölsen/Teuchern und Umgebung
                                                                                                               Weißenfelser Straße 1, 06712 Zeitz
vember 2018, 18.00 Uhr, im Museum Schloss Moritzburg statt.
An diesem Tag ist der Eintritt zur Ausstellung frei. Sowohl Jens                           – häusliche Alten- &                                    „Tagsüber gemeinsam –
                                                                                             Krankenpflege                                            Abends zu Hause“
Aaron Guttstein als auch Oberbürgermeister Christian Thieme                                – hauswirtschaftl. Versorgung
                                                                                                                                              – vielfältige Beschäftigungen
werden ein Grußwort sprechen. Prof. Dr. Astrid Zajdband wird                               – Hausnotruf
                                                                                                                                              – Grund- & Behandlungspflege
                                                                                           – Betreuung & Entlastung                           – gemeinsames Essen
einen Vortrag zum Thema „Pogromnacht in Zeitz und Deutsch-
                                                                                           Telefon: 03441/22 86 03 oder                       – individuelle Betreuung von
land 1938“ halten. Die musikalische Gestaltung übernimmt Dr.                                                                                    demenziell Erkrankten
                                                                                           034441/44 555
Alexander Köhler (Gera).                                                                                                                      – Hol- & Bringeservice
                                                                                                                                              – kostenloser Schnuppertag
                                                                                                Sprechen Sie uns an.
Servicedaten                                                                                      Wir beraten Sie
                                                                                                                                              Telefon: 03441 / 72 57 78-10
                                                                                              unverbindlich & kostenlos                       E-Mail: tagespflege@awo-blk.de
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag sowie an allen gesetz-
lichen Feiertagen, 10.00 – 16.00 Uhr // Betriebsruhe: 7. Januar
                                                                                                                        www.awo-blk.de
bis 28. Februar
Eintrittspreise: 6 €, ermäßigt 4 €                                                                     AWO Kreisverband Burgenlandkreis e. V.
Kontakt: Museum Schloss Moritzburg, Schlossstraße 6, 06712                                 Ambulanter Pflegedienst  Altengerechtes Wohnen  Stationäre Altenpflege
                                                                                                                  Menüservice  Tagespflege
Zeitz, Tel.: 03441/212546, E-Mail: moritzburg@stadt-zeitz.de

                                                                                                       9. Jahrgang | 10/2018 | 27. Oktober 2018                                                15
MICHAELBOTE                         A M T S B L AT T D E R S TA D T Z E I T Z

     „Meine ART von Dankbarkeit“
 Herzliche Einladung zur Vernissage in die Literaturgalerie
     der Stadtbibliothek „Martin Luther“ am Freitag,
            den 16. November 2018, 18.00 Uhr

Der Zeitzer Günter Schumacher, Dipl.-Ing. Architekt für Stadt-
planung, zeigt vor Ort entstandene Zeichnungen und Aquarel-
le: vornehmlich Motive der Region, die irgendwie besonders
sind und immer wieder staunen lassen.
Ihre Einmaligkeit und Schönheit ins Bewusstsein zu bringen, ist
sein Anliegen und schlussfolgernd, ihrer Verletzlichkeit Rech-
nung zu tragen und sie zu schützen.

Die Ausstellung kann bis zum 19.02.2019 zu den Öffnungszeiten
der Bibliothek besucht werden. Der Eintritt ist frei!

Servicedaten
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 10.00 – 18.00 Uhr,
jeden 1. und 3. Samstag im Monat von 9.00 bis 12.00 Uhr
Kontakt: Stadtbibliothek „Martin Luther“,
Michaeliskirchhof 8, 06712 Zeitz, Tel.: 03441 / 212176,
E-Mail: stadtbibliothek@stadt-zeitz.de

           „Norwegen“ – Dia-Ton-Show mit Nina und Thomas W. Mücke
                                                 Theater Zeitz im Capitol
                                 Sonntag, 4. November 2018, 15.30 Uhr (Einlass: 14.30 Uhr)

                                          Sind Sie schon einmal                     mehr Museen, ob in Bergen, dem ehemaligen nördlichen Zen-
                                          in einem Land gewe-                       trum der Hanse oder etwa Trondheim mit der imposanten Krö-
                                          sen, wo man noch                          nungskirche Nidaros.
                                          so richtig die Natur
                                          atmen hört? Wo man                        Und wenn Ihnen all das zu aufregend war, dann wird Ihr Puls
                                          nicht nur berauscht                       in der Weite und Stille Lapplands wieder den richtigen Rhyth-
                                          ist vom Rauschen der                      mus finden oder spätestens bei der Führung durch eine nahezu
                                          riesigen Wasserfälle,                     tausend Jahre alte Stabkirche. Sollten Sie schon einmal in Nor-
                                   © Thomas W. Mücke

                                          sondern auch von den                      wegen gewesen sein, ist es doch ein Grund mehr Ihre Erinne-
                                          längsten und tiefsten                     rungen mittels einer außergewöhnlichen Dia-Ton-Show mit
                                          Fjorden der Welt, von                     phantastischer Überblendtechnik und traumhafter Musik wie-
                                          einer Gletschertour                       der aufzufrischen.
                                          über das Blaueis, von
einer Schiffsreise mit der Hurtigroute über den Polarkreis auf                      Selbstverständlich gibt es auch wieder original Gesang dazu.
die Lofoten (diese soll übrigens die schönste Schiffsreise der
Welt sein), von einer Wanderung auf den höchsten Berg Nor-
wegens, dem Galdhöppigen, oder etwa von einem Flug mit                                Eintrittspreise:
        URGENLAND-
dem Hubschrauber,    bei offener Tür über das ewige Eis?                              Vorverkauf: 13/11 bzw. 9 € sowie 11/9 bzw. 7 € ermäßigt
 Aber natürlich wirdKÜCHE
                      man auch unten quasi
                                         GmbH mit Schönheit und                       Abendkasse: 17/15 bzw. 13 € sowie 15/13 bzw. 11 € ermäßigt
Kultur überschüttet. Ob in Oslo mit den vielen Parks und noch
     Anzeige

                                                              Sie wollen Feiern? oder
       URGENLAND-                                             Jeden Tag miT unS eSSen?
             KÜCHE                                     GmbH   · VerSorgung von Schulen und Kitas, mit bis zu
 Seit 01. 12. 2010 eu zertifizierter Betrieb                    5 Menüs einschließlich einer vegetarischen Kost
 neue werkstraße                                              · menü-SerVice Lieferung frei Haus (7 Auswahl-
 06712 Zeitz                                                    menüs ab 3,10 €) – auch an Sonn- und Feiertagen
 Bestelltelefon 03441 / 21 35 40                              · KanTine mit preiswertem Frühstücks- und
 Bestellfax     03441 / 21 35 43                                Mittagstisch ab 2,90 €
 www.burgenlandkueche.de                                      · ParTySerVice für jede Gelegenheit

16        9. Jahrgang | 10/2018 | 27. Oktober 2018
A M T S B L AT T D E R S TA D T Z E I T Z   MICHAELBOTE

           Dia-Visionsschau                                                                Anzeigen

    „Das alte Arabien im Jahr 1996 –                                                                                 
    unterwegs in Syrien, Libanon und
               Jordanien“
              von und mit Erika und Werner Marx
                                                                                         im Einkaufspark Grana
                                                                                         06712 Kretzschau OT Grana
                                                                                         Leipziger Straße 15
                                                                                         Tel. 03 44 1 / 61 700
                                                                                         www.zeitz.reddy.de

                                                                                         Glanzlichter der Naturfotografie

                                                               © Erika und Werner Marx
                                                                                                        03.11.2018 – 06.01.2019
                                                                                                   im Museum Schloss Moritzburg Zeitz

                                                                                         Der Landschaftspflegeverein „Mittleres Elstertal“ e. V. prä-
                                                                                         sentiert ab dem 3. November im Museum Schloss Moritz-
                                                                                         burg Zeitz die Fotoausstellung „Glanzlichter der Naturfoto-
            Stadtbibliothek „Martin Luther“ Zeitz                                        grafie“.
          Donnerstag, 8. November 2018, 18.30 Uhr
                 in der Stadtbibliothek Zeitz                                            Ausgestellt werden die Gewinnerbilder des Jahres 2016 des
                                                                                         jährlich stattfindenden gleichnamigen Naturfoto-Wettbe-
Am Donnerstag, den 8. November präsentieren die beiden Kö-                               werbs.
thener Erika und Werner Marx in ihrem 18. Vortrag in der Stadt-
bibliothek Zeitz Fotoimpressionen aus dem „Alten Arabien“ vor                            Aus 21.645 eingesandten Bildern hat die Jury des interna-
der Jahrtausendwende.                                                                    tional renommierten Naturfotowettbewerbs die besten 87
                                                                                         Aufnahmen ausgesucht. Lassen Sie sich verzaubern von der
An diesem Abend wird der Zuschauer in eine Welt entführt, die                            Kraft und der Schönheit der Bilder!
es so nicht mehr gibt. Sie erleben in dieser Fotoreportage kul-
turgeschichtliche Epochen in Syrien, dem Libanon und Jordan-
ien, wie so wohl kaum irgendwo anders in so geballter Form
zu finden sind. Streift man durch die 10.000 Jahre alte Stadt
Damaskus, in der Christen und Moslems gleichermaßen Ge-
schichte schrieben oder durch die antike römische Stadt Pal-
myra, in der einst die sagenumwobene Zenobia herrschte,
so wähnt man sich zurückversetzt in eine glanzvolle Zeit.
Aber auch die Toten Städte im Nordosten des Landes, die größ-
ten Schöpfräder der Welt in Hama, die Altstadt von Aleppo und
die am besten erhaltene Kreuzritterburg der Welt, geben einen
Einblick in die reiche Kulturgeschichte Syriens, das als kulturelle
Wiege der Menschheit gilt.
Der größte Schatz des ehemaligen Römischen Reiches liegt im
benachbarten Libanon. Die Tempel von Baalbek gehören zu den
erhabensten und größten, die je errichtet wurden. In Jordanien
besuchen die Autoren den biblischen Berg Nebo, von dem aus
Moses das „Gelobte Land“ erblickte, die Hauptstadt Amman,
die antike Stadt Gerasa und den tiefsten Punkt der Erde – das
Tote Meer. Der Höhepunkt ist der Besuch von Petra, der alten
Hauptstadt der Nabatäer. Begleiten Sie die Autoren abschlie-
ßend mit den Kamelen der königlich jordanischen Wüstenpoli-
zei, fernab der üblichen Touristenrouten, in die Wüste Rum, die
als eine der schönsten Wüsten der Welt gilt. Lassen Sie sich auf
den Spuren Lawrence v. Arabien von der Einsamkeit und Gran-
diosität der Wüstenlandschaft verzaubern und tauchen Sie mit
den Autoren in das einfache Leben der Beduinen ein.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf in der Stadtbibliothek zum
Preis von 5 € bzw. an der Abendkasse für 6 € erhältlich.

                                                                                                 9. Jahrgang | 10/2018 | 27. Oktober 2018           17
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren