Wissenschaft praxisgerecht

Wissenschaft praxisgerecht
2018                                Die Buchhandlung zu Recht




wissenschaft
praxisgerecht                       www.schulthess.com / zhaw


Know-how aus der
ZHAW School of Management and Law
Wissenschaft praxisgerecht
Buchhandlung Zürich
                                   Online-Buchshop www.schulthess.com / zhaw
Schulthess Juristische Medien AG
Schulthess Buch

Zwingliplatz 2, Postfach
CH-8022 Zürich / Switzerland

Telefon +41 44 200 29 29
Fax +41 44 200 29 28

service@schulthess.com
www.schulthess.com / zhaw



Buchhandlung Basel

Schulthess Juristische Medien AG
Schulthess Buch

Petersgraben 33
CH-4051 Basel / Switzerland

Telefon +41 61 271 53 94
Fax +41 61 271 55 44

service@schulthess.com
www.schulthess.com / zhaw



Online-Shop

www.schulthess.com / zhaw




                                   Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (www.schulthess.com). Rabatte können nicht kumuliert werden, ausser wenn explizit erwähnt.

Die Buchhandlung zu Recht
Wissenschaft praxisgerecht
Inhaltsverzeichnis

Accounting & Controlling 		                         4

Banking, Finance, Insurance 		                      5

BWL 		                                              8

Gesundheitsökonomie 		 10

Human Capital Management 		 11

International Management 		 12

Marketing 		 12

Verwaltungsmanagement 		 14

Strategie & Operations 		 15

Unternehmensentwicklung		15

Wirtschaftsinformatik 		 17

Wirtschaftsmathematik & Statistik 		 19

Wirtschaftsrecht 		 20

  Compliance		20

  Arbeits- & Sozialrecht		 21

  Öffentliches Recht 		 24

  Privatrecht 		 28

  Verfahrensrecht 		 32

  Wettbewerbs- & Immaterialgüterrecht		 33

  Know-how für die wirtschaftsrechtliche Praxis 		 35

Diverses 		 37
Wissenschaft praxisgerecht
Accounting & Controlling
                          2012                                                            2009                                                           2011
                          Verlag SKV AG                                                   Schulthess Juristische Medien AG                               Schulthess Juristische Medien AG
                          224 Seiten Theorie, broschiert                                  235 Seiten, broschiert                                         238 Seiten, broschiert
                          69 Seiten Lösungen, broschiert                                  ISBN 978-3-7255-5874-2                                         ISBN 978-3-7255-6286-2 (deutsch)
                          ISBN 978-3-286-34055-8                                          CHF 68.00                                                      ISBN 978-3-7255-6140-7 (englisch)
                          CHF 78.00                                                                                                                      ISBN 978-3-7255-5874-2
                                                                                                                                                         (französisch)
                                                                                                                                                         CHF 68.00 (je Band)




Accounting, Controlling und Auditing                       Introduction au Management                                         Management Accounting
bei Banken                                                 Accounting                                                         Eine praxisorientierte Einführung
Theorie und Fallstudien mit Lösungsband                    Une approche orientée sur la pratique                              13. Auflage
Gabriela Nagel - Jungo (Hrsg.)                             MWP 3                                                              Beatrice Meyer / Marcel Fehr /
                                                           Beatrice Meyer / Marcel Fehr / Marco Passardi                      Marco Passardi
Bankinstitute erfolgreich zu führen liegt sowohl im
Interesse des einzelnen Unternehmens als auch der          Ce livre s’adresse aux futurs cadres de l’entreprise. Occuper      Das Buch bietet dem Leser den Schlüssel zum Ver-
ganzen Volkswirtschaft. Ein wesentliches Element           un poste à responsabilité implique nécessairement l’inter-         ständnis des Management Accounting. Die wichtigsten
der Unternehmens­steuerung ist ein aussagekräftiges,       prétation d’informations de la comptabilité analytique. A          Merkmale der Kostenrechnung und der unterschied-
modernes Rechnungswesen. Zeitnahe, relevante und           cet effet, il est indispensable de savoir établir un décompte      lichen Kostenrechnungssysteme sind klar und präzise
möglichst die Realität wiedergebende Daten sind für        d’exploitation ou de maîtriser le calcul des coûts. Pour           dargestellt. Die Auswirkungen der verschiedenen Kos-
eine effektive und erfolgreiche Unternehmensführung        cette raison, l’ouvrage suit une approche technique. Des           tenrechnungssysteme werden im Detail anhand eines
unentbehrlich. Das vorliegende Fachbuch gibt eine          méthodes et des techniques y sont présentées telles qu’elles       Industrie- und Dienstleistungsunternehmens erklärt.
Übersicht über die Grundlagen des Accountings,             apparaissent en pratique dans un système ERP. De même,             Beteiligte ZHAW-Autoren :
Controllings und Auditings bei Banken.                     les aspects techniques de la comptabilité analytique               Beatrice Meyer / Marcel Fehr / Marco Passardi
Beteiligte ZHAW-Autorin :                                  d’exploitation constituent la base de son interprétation du
Gabriela Nagel-Jungo (Hrsg.)                               point de vue de la gestion de l’entreprise. Les lecteurs et
                                                           lectrices doivent acquérir, d’une part, des connaissances
                                                           pratiques dans l’établissement de la comptabilité analy-
                                                           tique d’exploitation et, d’autre part, la capacité à interpréter
                                                           correctement les informations qui en sont issues. Très
                                                           souvent, l’interprétation de ces informations requiert de
                                                           connaître la manière dont elles sont traitées.
                                                           Beteiligte ZHAW-Autorin :
                                                           Beatrice Meyer / Marcel Fehr / Marco Passardi




                          2011                                                                  2009                                                         2018
                          Orell Füssli Verlag AG                                                Versus Verlag AG                                             Verlag SKV
                          224 Seiten, broschiert                                                312 Seiten, gebunden                                         416 Seiten, gebunden
                          ISBN 978-3-85743-719-9                                                ISBN 978-3-03909-120-1                                       (Theorie und Aufgaben)
                          CHF 67.00                                                             CHF 116.00                                                   178 Seiten, broschiert
                                                                                                                                                             Lösungen inkl. PDFs
                                                                                                                                                             ISBN 978-3-286-31385-9
                                                                                                                                                             ca. CHF 108.00




Betriebswirtschaftliches Rechnungs-                        Konzernrechnung und                                                Finanzbuchhaltung 1
wesen für angehende Führungskräfte                         Konzernrechnungslegung                                             Praxis der Finanzbuchhaltung
2., überarbeitete Auflage                                  Grundlagen, Technik, Analyse                                       Bundle: Theorie, Aufgaben und Lösungen inkl. PDFs
Marcel Fehr / Florian Angst                                3. Auflage                                                         15. Auflage
                                                           Franz Carlen / Franz Gianini / Anton Riniker                       Franz Carlen / Franz Gianini / Anton Riniker
BWL schnell begreifen: Dieses Lehrmittel ist für
Erwachsene geschrieben, die sich in möglichst kurzer       Konzerne müssen in ihrer jährlichen Finanzberichter-               Dieses Lehrbuch ist Band 1 eines vierteiligen Werks.
Zeit die Teilbereiche des betriebswirtschaftlichen         stattung eine konsolidierte Jahresrechnung vorlegen.               Es beinhaltet die Buchführung während des Geschäfts-
Rechnungswesens (Kontoführung / Bilanz / Erfolgs-          Dieses Lehr- und Arbeitsbuch enthält die kurzgefasste,             jahres und beim Jahresabschluss sowie die Rechnungs-
rechnung / Finanzierung / Mittelflussrechnung / Kosten-    einfach und übersichtlich dargestellte Theorie der                 legung, die im Geschäftsbericht erfolgt. Dieser enthält
und Leistungsrechnung) und deren Zusammenhänge             Konzernrechnung und Konzernrechnungslegung.                        die Jahresrechnung, die aus der Bilanz, der Erfolgsrech-
aneignen wollen. In den zahlreichen Übungsaufgaben,        Im zweiten Teil des Buches finden sich darauf abge-                nung und dem Anhang besteht. Bei grösseren Unter
zu denen Lösungen im Internet bereitstehen, werden         stimmte Aufgaben, mit denen die Theorie angewendet                 nehmen ergänzen die Geldflussrechnung, der Lage-
diese Grundlagen in praxisnahen Beispielen angewen-        und das Gelernte geübt und vertieft werden kann. Die               bericht und weitere Angaben im Anhang den Geschäfts-
det. Für Dozenten stehen die über 100 Abbildungen          Lösungen sind als separates Heft dem Buch beigelegt.               bericht. Ein besonderes Augenmerk wird auf die
im Buch als Download zur Verfügung.                                                                                            Aktualität und den Praxisbezug gerichtet. Das Lehr-
                                                           Beteiligter ZHAW-Autor :
                                                                                                                              mittel setzt Kenntnisse der doppelten Buchhaltung
Beteiligte ZHAW-Autoren :                                  Franz Gianini
                                                                                                                              voraus.
Marcel Fehr / Florian Angst
                                                                                                                              Beteiligte ZHAW-Autor :
                                                                                                                              Franz Gianini




4  ZHAW School of Management and Law                                                                                                                 www.schulthess.com / zhaw
Wissenschaft praxisgerecht
2018                                                      2018                                                         2018
                           Verlag SKV                                                Verlag SKV                                                   Verlag SKV
                           266 Seiten, gebunden                                      272 Seiten, gebunden                                         276 Seiten, gebunden
                           (Thorie und Aufgaben)                                     (Thorie und Aufgaben)                                        (Thorie und Aufgaben)
                           116 Seiten, broschiert                                    136 Seiten, broschiert                                       104 Seiten, broschiert
                           Lösungen inkl. PDFs                                       Lösungen inkl. PDFs                                          Lösungen inkl. PDFs
                           ISBN 978-3-286-32180-9                                    ISBN 978-3-286-34465-5                                       ISBN 978-3-286-32350-6
                           ca. CHF 92.00                                             ca. CHF 92.00                                                ca. CHF 92.00




Finanzbuchhaltung 2                                      Finanzbuchhaltung 3                                        Finanzbuchhaltung 4
Sonderfälle der Finanzbuchhaltung                        Höhere Finanzbuchhaltung                                   Ergänzende Bereiche der Finanzbuchhaltung
Bundle: Theorie, Aufgaben und Lösungen inkl. PDFs        Bundle: Theorie, Aufgaben und Lösungen inkl. PDFs          Bundle: Theorie, Aufgaben und Lösungen inkl. PDFs
15. Auflage                                              15. Auflage                                                15. Auflage
Franz Carlen / Franz Gianini / Anton Riniker             Franz Carlen / Franz Gianini / Anton Riniker               Franz Gianini / Anton Riniker
Dieses Lehrbuch ist Band 2 eines vierteiligen Werkes.    Dieses Lehrbuch ist Band 3 eines vierteiligen Werkes.      Dieses Lehrbuch ist Band 4 eines vierteiligen Werkes.
Es behandelt Sonderfälle der Buch führung (Fili-         Es behandelt die Buchführung betriebs- und finanz-         Es behandelt ergänzende Bereiche der Finanzbuchhal-
albuchhaltung, Kommissions-, Partizipations- und         wirtschaftlicher Vorgange, die langfristige Auswir-        tung: Geldflussrechnung, Planungsrechnung, Konzern-
Konsortialgeschäfte, Factoring, Leasing, Derivative      kungen haben (Gründung, Umwandlung, Aussen-
                                                                                                                    rechnung sowie Analyse des Jahresabschlusses (Bilanz,
Finanzinstrumente und Vorsorgeeinrichtung). Ein          finanzierung, Fusion, Sanierung, Liquidation und
                                                                                                                     Erfolgsrechnung, Geldflussrechnung und Anhang).
besonderes Augenmerk wird auf die Aktualität und         Unternehmensteilung). Das Lehrmittel setzt vertiefte
den Praxisbezug gerichtet. Das Lehrmittel setzt Kennt-   Kenntnisse der doppelten Buchhaltung voraus.               Das Buch eignet sich sowohl für den Einsatz im Unter-
nisse der doppelten Buchhaltung voraus.                                                                             richt wie für das Selbststudium. Es dient nicht nur
                                                         Beteiligter ZHAW-Autor :
                                                                                                                    Studierenden, sondern auch Praktikern, die das Rech-
Beteiligte ZHAW-Autor :                                  Franz Gianini
                                                                                                                    nungswesen als notwendiges Instrument der Planung,
Franz Gianini
                                                                                                                    der Kontrolle und der Unternehmensführung sehen.
                                                                                                                    Das Lehrmittel setzt Kenntnisse der doppelten Buch-
                                                                                                                    haltung voraus.
                                                                                                                    Beteiligter ZHAW-Autor :
                                                                                                                    Franz Gianini




Banking, Finance, Insurance
                          2016                                                      2016                                                        2015
                          ZHAW School of Management                                 ZHAW School of Management                                   Mohr Siebeck GmbH
                          and Law                                                   and Law                                                     334 Seiten, broschiert
                          82 Seiten, broschiert                                     60 Seiten, broschiert                                       ISBN 978-3-16-154134-6
                          ISBN 978-3-03870-000-5                                    ISBN 978-3-03870-002-9                                      CHF 104.00
                          CHF 21.00                                                 CHF 21.00




Das Entscheidverhalten in der privaten                   Operationelles Risikomanagement                            Enforcement im Gesellschafts- und
Altersvorsorge, Handlungsempfeh-                         von Schweizer Vorsorgeeinrichtungen                        Kapitalmarktrecht 2015
lungen für die Vorsorgeberatung von                      Status quo und zukunftsgerichteter Leitfaden für           Fünftes deutsch-österreichisch-schweizerisches
Banken und Versicherungen                                Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer                   Symposium
Larissa Marti / Pirmin Mussak /                          Markus Moor / Pirmin Mussak /                              Holger Fleischer / Susanne Kalss /
Jérôme Zaugg                                             Angela Zeier-Röschmann                                     Hans-Ueli Vogt (Hrsg.)

Die vorliegende Studie untersucht das Entscheidungs-     Während die Handhabung von finanziellen und struk-         Dieser Band dokumentiert die Referate und Diskussionen
verhalten in der privaten Altersvorsorge mittels         turellen Risiken von Vorsorgeeinrichtungen fortge-         des fünften Jahrestreffens von Gesellschafts- und Kapital-
Entscheidungsprozess und dessen vier Haupteinfluss-      schritten ist, hinkt die Handhabung von operationellen     marktrechtlern aus Deutschland, Österreich und der
faktoren Wissen, Motivation, Wahrnehmung und             Risiken hinterher. Dass sich viele Vorsorgeeinrichtungen   Schweiz.
Fremdeinflüsse. Daraus werden vier Kundentypologien      dieser Lücke in ihrem Risikomanagement bewusst
                                                                                                                    Themen: Durchsetzbarkeit von Schadensersatzansprü-
sowie drei Handlungsfelder mit dazugehörigen             sind, bestätigte eine Befragung von 30 Vorsorgeein-
                                                                                                                    chen gegen Organmitglieder, Vergleiche über gesell-
Empfehlungen abgeleitet.                                 richtungen, die das Zentrum für Risk & Insurance der
                                                                                                                    schaftsrechtliche Ansprüche, Schiedsgerichtsbarkeit
                                                         ZHAW School of Management and Law durchgeführt
Beteiligte ZHAW-Autoren :                                                                                           und Gesellschaftsrecht, die actio pro socio im Perso-
                                                         hat.
Larissa Marti / Pirmin Mussak / Jérôme Zaugg                                                                        nengesellschafts- und GmbH-Recht, Kapitalmarktrecht
                                                         Beteiligter ZHAW-Autor :                                   zwischen öffentlich-rechtlicher und privatrechtlicher
                                                         Markus Moor / Pirmin Mussak /                              Normdurchsetzung, Strafrecht als Mittel zur Durchset-
                                                         Angela Zeier-Röschmann                                     zung des Gesellschaftsrechts.
                                                                                                                    Beteiligter ZHAW-Autor :
                                                                                                                    Harald Bärtschi




gesamtkatalog 2018 / 2019                                                                                                          wissenschaft praxisgerecht  5
Wissenschaft praxisgerecht
Banking, Finance, Insurance
                           2016                                                       ca. Oktober 2018                                      2013
                           Helbing Lichtenhahn Verlag AG                              Helbing Lichtenhahn Verlag AG                         NZZ Libro
                           1679 Seiten, gebunden                                      978-3-7190-3167-1                                     312 Seiten, gebunden
                           ISBN 978-3-7190-3163-3                                     ca. 1600 Seiten, gebunden                             ISBN 978-3-03823-854-6
                           CHF 398.00                                                 ca. CHF 428.00                                        CHF 72.00




Kollektivanlagengesetz (KAG)                               Finanzmarktaufsichtsgesetz /                               Alternative Investments
Basler Kommentar                                           Finanzmarktinfrastrukturgesetz                             Analyse und Due Diligence
2. Auflage                                                 Basler Kommentar FINMAG/FinfraG                            Mehdi Mostowfi / Peter Meier
René Bösch / François Rayroux / Christoph Winzeler /       3. Auflage                                                 Die beiden Finanzexperten Mehdi Mostowfi und Peter
Eric Stupp (Hrsg.)                                         Rolf Watter / Rashid Bahar (Hrsg.)                         Meier vermitteln wissenschaftlich fundierte, in der
Die zweite Auflage kommentiert die neuen bzw. geän-        Der neue Basler Kommentar FINMAG/FinfraG ersetzt           Praxis gut verwertbare Kenntnisse auf dem Gebiet der
derten Bestimmungen der KAG-Revision von 2013.             die 2011 erschienene Kommentierung des Börsenge-           Analyse von Alternative-Investment-Strategien und
Diese Revision brachte neben einer Angleichung an          setzes (BEHG) und des Finanzmarktaufsichtsgesetzes         physischen Anlagegütern. Dabei geht es um Hedge
die europäische AIFM-Richtlinie auch weitere, zum          (FINMAG) und enthält nun die Kommentierung des             und Private Equity Funds, Fund of Hedge Funds und
Teil einschneidende Änderungen mit sich (z.B. beim         Finanzmarktinfrastrukturgesetzes (FinfraG).Das FIN-        Fund of Private Equity Funds. Sie fördern das Ver-
Vertriebskonzept). Die neue Auflage verarbeitet und        MAG und das FinfraG bilden die Grundpfeiler der            ständnis für die Strategien und Produkte und befä-
würdigt sodann die zahlreich erschienene Literatur         neuen Architektur der Finanzmarktregulierung.              higen den Leser mit ihrer methodisch-didaktischen
und die Rechtsprechung.                                                                                               Darstellung, selbständig eine Due Diligence im Vorfeld
                                                           Beteiligter ZHAW-Autor :                                   einer Investition in Hedge und Private Equity Funds
Beteiligter ZHAW-Autor :                                   Harald Bärtschi                                            durchzuführen.
Harald Bärtschi
                                                                                                                      Beteiligte ZHAW-Autoren :
                                                                                                                      Mehdi Mostowfi / Peter Meier




                           2015                                                       2016                                                      2016
                           vdf Hochschulverlag AG                                     ZHAW School of Management                                 光明日报出版社
                           66 Seiten, broschiert                                      and Law                                                   66 pages, paperback
                           ISBN 978-3-7281-3691-6                                     74 pages, paperback                                       ISBN 978-7-5194-0510-6
                           CHF 18.00                                                  ISBN 978-3-03870-006-7                                    CHF 18.00
                                                                                      CHF 18.90




Wealth Management in der Schweiz                           Wealth Management in Switzerland                           瑞士的财富管理
SML essentials Band 3                                      SML essentials Vol. 3 (engl.)
                                                                                                                      SML essentials Vol. 3 (chin.)
Johannes Höllerich / Larissa Marti / Simone Thomas /       Holger Hohgardt / Johannes Höllerich / Larissa Marti /
                                                                                                                      约翰内斯·霍乐里希 (Johannes Höllerich) /
Suzanne Ziegler                                            Simone Thomas / Suzanne Ziegler
                                                                                                                      拉丽莎·马蒂 (Larissa Marti) /
Das Wealth Management ist für den Finanzplatz              This volume of «SML essentials» provides readers with      西蒙尼·托马斯 (Simone Thomas) /
Schweiz von besonderer Bedeutung und geniesst              an insight into wealth management. It explains the         苏珊·齐格勒教授 (Suzanne Ziegler)
international einen ausgezeichneten Ruf. Veränderte        basic principles and the status quo of wealth manage-
Rahmenbedingungen wie die Relativierung des Bank-          ment in Switzerland and highlights current change
geheimnisses oder zunehmende Auflagen durch ver-           processes that will have a lasting impact on the sector    财富管理致力于向富裕人士在投资咨询和资
stärkte Regulierung stellen das Wealth Management          over the next few years.                                   产管理领域提供广泛的服务,并在养老基金、
in der Schweiz jedoch vor grosse Herausforderungen.
                                                           Beteiligter ZHAW-Autor :                                   遗产规划等其他方面提供专业建议。作为一
Dies führt dazu, dass sich die Schweizer Banken neu
positionieren müssen, um ihre starke Marktstellung
                                                           Holger Hohgardt / Johannes Höllerich / Larissa Marti /     种高端金融服务,极高的品质要求以及客户
                                                           Simone Thomas / Suzanne Ziegler
langfristig sichern zu können.                                                                                        经理与客户间的私人关系是财富管理服务的
Beteiligte ZHAW-Autoren :                                                                                             最大特色。
Johannes Höllerich / Larissa Marti / Simone Thomas /
Suzanne Ziegler                                                                                                       Beteiligte ZHAW-Autoren:
                                                                                                                      约翰内斯·霍乐里希 (Johannes Höllerich)
                                                                                                                      拉丽莎·马蒂 (Larissa Marti)
                                                                                                                      西蒙尼·托马斯 (Simone Thomas)
                                                                                                                      苏珊·齐格勒教授 (Suzanne Ziegler)




6  ZHAW School of Management and Law                                                                                                        www.schulthess.com / zhaw
Wissenschaft praxisgerecht
2017                                                          2016                                                           2017
                           vdf Hochschulverlag                                           Springer Gabler Verlag                                         Bank-Verlag GmbH
                           ISBN 978-3-7281-3853-8                                        ISBN 978-3-658-11051-2                                         ISBN 978-3-86556-472-6
                           64 Seiten, broschiert                                         226 Seiten, broschiert                                         327 Seiten, gebunden
                           CHF 16.80                                                     CHF 50.30                                                      CHF 99.80




Asset Management in der Schweiz                               Banking & Innovation 2016                                     Trends im Private Banking III
SML essentials Band 9                                         Ideen und Erfolgskonzepte von Experten für die                Klaus Fleischer (Hrsg.)
Regina Anhorn / Peter Maier / Alexander Schaier               Praxis                                                        Das Buch „Trends im Private Banking III“ bietet zahl-
Die Schweiz nimmt in Europa eine führende Stellung            Marcel Seidel (Hrsg.)                                         reiche Strategieansätze für alle Kreditinstitute, die ihr
im Asset Management ein. In der vorliegenden Pub-             In diesem Buch zeigen Innovationsexperten der deut-           Private-Banking-Geschäft weiterhin erfolgreich gestal-
likation werden die wichtigsten Charakteristiken des          schen Banking- und Finance-Szene aus Wissenschaft             ten möchten.
Asset Managements kurz zusammengefasst und ein                und Praxis neue strategische, organisatorische, kultu-        Beteiligter ZHAW-Autor :
Überblick über die wichtigsten Chancen und Heraus-            relle, technische und methodische Problemlösungen             Christoph Kley
forderungen gegeben. Im Vordergrund steht dabei die           in der Bankbranche. Diese Lösungen sind zum Teil
inländische Perspektive, es werden aber auch globale          bankenspezifisch, zum Teil wurden sie aus anderen
Zusammenhänge aufgezeigt und entsprechende Ver-               Branchen auf den Bankenbereich übertragen. Füh-
gleiche vorgenommen.                                          rungskräfte und Entscheider in Banken und Versiche-
Beteiligter ZHAW-Autor :                                      rungen, die kreativ und vor allem langfristig denken
Regina Anhorn / Peter Maier / Alexander Schaier               und handeln, erhalten hier wertvolle Anregungen.
                                                              Beteiligter ZHAW-Autor :
                                                              Marion Eva Pester




                           2015                                                          2017                                                           2013
                           Schulthess Juristische Medien AG                              Schulthess Juristische Medien AG                               Compendio Bildungsmedien AG
                           217 Seiten, broschiert                                        456 Seiten, broschiert                                         220 Seiten, broschiert
                           ISBN 978-3-7255-7217-5                                        ISBN 978-3-7255-7611-1                                         ISBN 978-3-7155-9861-1
                           CHF 82.00                                                     CHF 98.00                                                      CHF 95.00




Rechtliche Herausforderungen durch                            Prinzipien des Finanzmarktrechts                              Schweizerische Bankbetriebslehre
webbasierte und mobile Zahlungs-                              Ein Lehrbuch zur Einführung in das Finanz-                    Grundlagen für das Hochschulstudium
systeme                                                       marktrecht, mit Repetitionsfragen, Fällen und Lite-           Horst Bienert / Suzanne Ziegler (Hrsg.)
Publikationen aus dem Zentrum für Informations-               raturübersichten                                              Das Lehrbuch vermittelt einen fundierten E ­ instieg in
und Kommunikationsrecht der Universität Zürich,               RWP 5, 2. Auflage                                             die Welt der Banken: Im ersten Teil liegt der Fokus
Band 61                                                       Andreas Abegg / Harald Bärtschi /                             auf der Schweizer Bankbranche, ihren Strukturen und
Rolf H. Weber / Florent Thouvenin (Hrsg.)                     Andreas Dietrich (Hrsg.)                                      ihrer Einbettung in institutionelle Gegebenheiten. Der
                                                                                                                            zweite Teil behandelt die wichtigsten Handlungs­felder
Der vorliegende Band vermittelt ein Grundverständnis          Das Lehrbuch führt in die ökonomischen und
                                                                                                                            für den einzelnen Bankbetrieb wie Geschäftsmodell,
der technischen Funktionsweise und der Risiken von            soziologischen Theorien des Finanzmarkts ein und
                                                                                                                            Kundensegmentierung oder Risikomanagement.
webbasierten und mobile Zahlungssystemen und                  enthält eine systematische Darstellung des Finanz-
untersucht die drängendsten Rechtsfragen. Ein inhalt-         marktrechts. Es legt das Schwergewicht nicht auf              Beteiligte ZHAW-Autoren :
licher Schwerpunkt liegt dabei auf virtuellen Währun-         eine branchen-, sondern prinzipiengeleitete Darstel-          Horst Bienert (Hrsg.) / Suzanne Ziegler (Hrsg.) /
gen wie Bitcoin; näher untersucht werden aber auch            lung nach Rechtsgebieten: Rahmenregulierung der               Roland Hofmann / Christoph Kley /
Regulierung und Marktzutritt von dritten Zahlungs-            Geld- und Währungspolitik, Aufsichtsrecht, regulierte         Gabriela Nagel-Jungo / Anita Sigg / Titus Spirig /
dienstleistern sowie Fragen der Anforderungen an die          Selbstregulierung, privatrechtliches Regulierungs-            Cédric Willi / Jérôme Zaugg
System- und Datensicherheit.                                  recht, Missbrauchsbekämpfung. Die Kapitel werden
                                                              durch Repetitionsfragen, Fälle und eine umfassende
Beteiligter ZHAW-Autor :                                      Literaturübersicht ergänzt.
Harald Bärtschi
                                                              Beteiligte ZHAW-Autoren :
                                                              Andreas Abegg (Hrsg.) / Harald Bärtschi (Hrsg.) /
                                                              Horst Bienert / Cornelia Moser




gesamtkatalog 2018 / 2019                                                                                                                  wissenschaft praxisgerecht  7
Wissenschaft praxisgerecht
Banking, Finance, Insurance
                           2017                                                   2013                                                 2013
                           Springer Verlag                                        Schäffer-Pöschel Verlag                              Versus Verlag AG
                           ISBN 978-3-319-60503-6                                 547 Seiten, gebunden                                 204 Seiten, gebunden
                           98 Seiten, gebunden                                    ISBN 978-3-7910-3214-6                               ISBN 978-3-03909-208-6
                           CHF 89.30                                              CHF 142.00                                           CHF 39.00




Mergers and Acquisitions                               Effizientes Sanierungsmanagement                         Risikomanagement in der
Integration and Transformation Management as the       Krisenunternehmen zielgerichtet und ­konsequent          Finanzbranche
Gateway to Success                                     restrukturieren                                          Vom Umgang der Banken, Versicherungen, Pensi-
Stephan Bergamin / Markus Braun                        Christian Timmreck / Frank Richter (Hrsg.)               onskassen und Vermögensverwalter mit Risiken
Beteiligter ZHAW-Autor :                               Worauf kommt es bei einem effizienten Sanierungs-        Marco Rüstmann
Markus Braun                                           management an? Welches sind die typischen Hin-           Die aktuellen Entwicklungen als Folge der « Too big
                                                       dernisse, die Restrukturierungsprozesse in die Länge     to fail »-Problematik haben das Bewusstsein für die
                                                       ziehen und kostspielig machen? Das Handbuch gibt         besonderen Risiken in der Finanzbranche erhöht und
                                                       konkrete Empfehlungen für die Praxis und stellt          neue Regulierungsmassnahmen ausgelöst. Der Autor
                                                                                                                stellt Risiken, Regulationen und Risikomanagement-
                                                       innovative Instrumente vor, mit denen Stolpersteine
                                                                                                                systeme der Finanzbranche ausführlich und verständ-
                                                       aus dem Weg geräumt werden können. Aktuell, von
                                                                                                                lich vor – auch für Neueinsteiger.
                                                       renommierten Autoren aus Wissenschaft und Praxis
                                                       sowie unter Berücksichtigung des neuen ESUG.             Beteiligter ZHAW-Autor :
                                                                                                                Marco Rüstmann
                                                       Beteiligter ZHAW-Autor :
                                                       Fabian Danko




                                                                                                                BWL
                           2013                                                     2015                                                   2011
                           Orell Füssli Verlag AG                                   Verlag SKV                                             John Wiley & Sons Inc.
                           270 Seiten, broschiert                                   414 Seiten, gebunden                                   344 pages, hardcover
                           ISBN 978-3-280-07307-0                                   (Theorie und Aufgaben)                                 ISBN 978-1-119-97000-2
                           CHF 73.00                                                180 Seiten, broschiert                                 CHF 38.40
                                                                                    (Lösungsbuch)
                                                                                    ISBN 978-3-286-34025-1
                                                                                    CHF 98.00




Unternehmensnachfolge                                  Finanzielle Führung bei Banken                           The Leader’s Dilemma
Beratung, Steuerung, Lösungskonzept                    Gabriela Nagel - Jungo / Sandra Schreiner (Hrsg.)        How to Build an Empowered and Adaptive Organiz-
Anita Sigg / Hans Brunner / Roland Hofmann (Hrsg.)     «Finanzielle Führung bei Banken» ist der zweite Titel    ation without Losing Control
Die Nachfolge in Unternehmen ist immer eine kom-       aus der Reihe «Financial Bank Management». Es ver-       JeremyHope / Peter Bunce / Franz Röösli
plexe Herausforderung, besonders in KMUs und           mittelt Interessierten einen Überblick über die aktu-    Many leaders realize that in economy it will no longer
Familienunternehmen. Dieser Praxisleitfaden liefert    ellen externen Vorgaben und internen Abläufe sowie       be the smart highly paid people in the corporate cen-
die Grundlagen für eine professionelle Beratung und    über die Instrumente der Banksteuerung.                  ter that drive success. This book is about rethinking
Steuerung des gesamten Nachfolgeprozesses. Die         Beteiligter ZHAW-Autoren :                               how we manage organizations in a post-industrial,
unterschiedlichen Blickwinkel des abtretenden Unter-   Gabriela Nagel-Jungo (Hrsg.) /                           post credit crunch world where innovative manage-
nehmers und des übernehmenden Nachfolgers und          Sandra Schreiner (Hrsg.) / Felix Blaser / Martin Lüthy   ment models represent the only remaining source of
auch psychologische Aspekte sind integriert im ganz-                                                            sustainable competitive advantage.
heitlichen Lösungskonzept.
                                                                                                                Beteiligter ZHAW-Autor :
Beteiligte ZHAW-Autoren :                                                                                       Franz Röösli
Anita Sigg (Hrsg.) / Hans Brunner (Hrsg.) /
Roland Hofmann (Hrsg.) / Anna Böhme /
Marco Canipa-Valdez / Willi Fischer /
Kuno Ledergerber / Andrea Müller /
Titus Spirig / Urs Streichenberg




8  ZHAW School of Management and Law                                                                                                  www.schulthess.com / zhaw
Wissenschaft praxisgerecht
2014                                                     2012                                                       2014
                            Versus Verlag AG                                         Versus Verlag AG                                           Schulthess Juristische Medien AG
                            192 Seiten, broschiert                                   96 Seiten, Ringhefte                                       712 Seiten, PrintPlu§
                            ISBN 978-3-03909-145-4                                   ISBN 978-3-03909-144-7                                     ISBN 978-3-7255-7002-7
                            CHF 41.00                                                CHF 39.00                                                  CHF 118.00




BWL Live. Business Cases                                   BWL Skills. Key Concepts                                 Basiswissen BWL (PrintPlu§)
Fallstudien zu Starbucks, H&M, Philips, Street One,        2., überarbeitete und ergänzte Auflage                   Ein praxisorientierter Leitfaden
Calida, Holcim                                             Petronella Vervoort Isler / Antonio Teta                 Kleiner Merkur 7., stark überarbeitete und erwei-
Petronella Vervoort Isler / Maximilian Müller /            Konzerne müssen in ihrer jährlichen Finanzberichter-     terte Auflage
Antonio Teta                                               stattung eine konsolidierte Jahresrechnung vorlegen.     Conrad Meyer / Gabriela Nagel-Jungo /
Wie ist der Unterricht an einer Hochschule mit             Dieses Lehr- und Arbeitsbuch enthält die kurzgefasste,   Nicole Brockhaus-Soldenhoff (Hrsg.)
betriebswirtschaftlicher Vertiefung und der Zielset-       einfach und übersichtlich dargestellte Theorie der
                                                                                                                    Das Führen von Unternehmen ist eine anspruchsvolle,
zung, die Lernenden auf die Praxis vorzubereiten,          Konzernrechnung und Konzernrechnungslegung.
                                                                                                                    vielseitige Aufgabe, die im Rahmen der Betriebswirt-
auszugestalten? Bildungsverantwortliche, Praktiker,        Im zweiten Teil des Buches finden sich darauf abge-
                                                           stimmte Aufgaben, mit denen die Theorie angewendet       schaftslehre umfassend erforscht und beschrieben
Dozierende und Studierende sind sich einig: Die
                                                           und das Gelernte geübt und vertieft werden kann. Die     wird. Durch das Zusammenspiel der internen Fach-
Inhalte sind nebst wissenschaftlicher und theore-
tischer Fundierung soweit möglich an realen und            Lösungen sind als separates Heft dem Buch beigelegt.     bereiche entsteht eine Organisation, die mit ihren
konkreten Problemstellungen der Unternehmen aus-                                                                    Mitarbeitenden Kundenbedürfnisse abdecken und
                                                           Beteiligter ZHAW-Autor :
zurichten. Die vorliegende Fallstudiensammlung bietet      Petronella Vervoort Isler / Antonio Teta                 damit Marktleistungen erbringen kann. Das Buch stellt
reale Ausgangslagen bekannter Unternehmen mit                                                                       die Gebiete der Betriebswirtschaft praxisnah dar und
komplexen Problemen und Fragen.                                                                                     vermittelt sowohl spezifisches als auch interdisziplinäres
Beteiligte ZHAW-Autoren :                                                                                           Wissen.
Antonio Teta / Maximilian Müller /                                                                                  Beteiligter ZHAW-Autoren :
Petronella Vervoort Isler                                                                                           Gabriela Nagel-Jungo (Hrsg.) / Andreas Butz /
                                                                                                                    Fabian Danko / Corina Keller Rützler / Gunther
                                                                                                                    Kuzca / Stefan Schuppisser / Michael Stahl /
                                                                                                                    Petronella Vervoort Isler




                          2013                                                        2008                                                      2015
                          Springer VS                                                 Springer VS                                               Eul Verlag GmbH
                          316 pages, hardcover                                        320 Seiten, broschiert                                    336 Seiten, broschiert
                          ISBN 978-3-642-35400-7                                      ISBN 978-3-531-15973-7                                    ISBN 978-3-8441-0435-6
                          CHF 99.80                                                   CHF 88.00                                                 CHF 89.30




Computational Methods for                                  Veränderungen in Organisationen                          Initialisierung musterbrechender
Quantitative Finance                                       Stand und Perspektiven                                   Managementinnovation
Finite Element Methods for Derivative Pricing              Rudolf Fisch / Andrea Müller /                           Eine interdisziplinäre Betrachtung
Norbert Hilber / Oleg Reichmann /                          Dieter Beck (Hrsg.)                                      Franz Röösli
Christoph Schwab / Christoph Winter                        Veränderungen in Organisationen werden unter             In Anlehnung an ein bekanntes Zitat von Einstein
Many mathematical assumptions on which classical           sozialwissenschaftlichen, betriebswirtschaftlichen,      können die derzeitigen Führungs- und Management-
derivative pricing methods are based have come under       rechtlichen und politischen Gesichtspunkten betrach-     muster nicht mit derselben Denkweise überwunden
scrutiny in recent years. The present volume offers an     tet. Es gibt drei inhaltliche Schwerpunkte: Der erste    werden, durch die sie geschaffen wurden. Deshalb
intro­duction to deterministic algorithms for the fast     Teil bietet eine theoretisch fundierte Orientierung      zielt die Arbeit darauf ab, geeignete Möglichkeiten
and accurate pricing of derivative contracts in modern     über organisationale Veränderungen. Im zweiten Teil      der Erhöhung des Aufmerksamkeits- und Bewusst-
finance. This unified, non-Monte-Carlo computational       werden Methoden und Techniken, die speziell für          seinsniveaus zu erkunden, die zur Initialisierung
pricing methodology is capable of handling rather          Untersuchungen zu Veränderungen in Organisationen        musterbrechender Managementinnovation beitragen
general classes of stochastic market models with           entwickelt wurden, vorgestellt. Der dritte Teil stellt   können und beschreibt Annahmen, die als günstige
jumps, including, in particular, all currently used Lévy   praktische Erfahrungen, insbesondere das Managen         Rahmenbedingungen zur erfolgreichen Transforma-
and stochastic volatility models.                          von Veränderungen in Wirtschaft und Verwaltung, dar.     tion erachtet werden.

Beteiligter ZHAW-Autor :                                   Beteiligte ZHAW-Autorin :                                Beteiligter ZHAW-Autor :
Norbert Hilber                                             Andrea Müller                                            Franz Röösli




gesamtkatalog 2018 / 2019                                                                                                          wissenschaft praxisgerecht  9
Wissenschaft praxisgerecht
Gesundheitsökonomie
                            2011                                                      2015                                                      2016
                            MWV Medizinisch Wiss. Verlag                              MWV Medizinisch Wiss. Verlag                              Create Space – amazon
                            224 Seiten, broschiert                                    163 pages, paperback                                      260 Seiten, gebunden
                            ISBN 978-3-85743-719-9                                    ISBN 978-3-95466-224-1                                    ISBN 978-1-5333-1817-6
                            CHF 76.00                                                 CHF 83.00                                                 CHF 89.00




Lean Hospital                                              The Better Hospital                                       LHT-BOK
Das Krankenhaus der Zukunft                                Excellence Through Leadership And Innovation              Lean Healthcare Transformation – Body of
Daniel Walker (Hrsg.)                                      Daniel Walker (Hrsg.)                                     Knowledge
Bereits um das Jahr 2000 begannen im Nordwesten            This book introduces its readers to the world of Lean     Alfred Angerer (Hrsg.)
der USA einige Krankenhäuser, das Toyota-Produk-           Hospital, step by step. Easy to read and precise, it      Ein Team aus Praktikern und Akademikern hat das
tionssystem in ihren Häusern anzuwenden. Die stille        shows how to successfully apply and implement the         Lean-Wissen der Wissenschaft und der Lean-Com-
Revolution nahm ihren Lauf. Heute werden neue              Lean Hospital philosophy.                                 munity gesammelt, in einem Wissenskompendium
Krankenhäuser in den USA praktisch ausnahmslos nach                                                                  strukturiert vereint und die drei Grundfragen der
                                                           Beteiligter ZHAW-Autor :
Lean-Gesichtspunkten aufgebaut. Mit der Lean-Hos-                                                                    Lean-Transformation beantwortet: Why? Warum ist
                                                           Alfred Angerer
pital-Strategie sind Krankenhäuser erfolgreicher: Die                                                                Lean lohnenswert? How? Welche Transformations-
Patienten stehen an erster Stelle, und Patientenorien-                                                               schritte sind notwendig, um eine Lean-Organisation zu
tierung und Patientensicherheit sind zentrale Zielset-                                                               werden? What? Welche Konzepte und Werkzeuge sind
zungen.                                                                                                              dafür zu nutzen?
Beteiligter ZHAW-Autor :                                                                                             Beteiligter ZHAW-Autor :
Alfred Angerer                                                                                                       Alfred Angerer / Tim Brand / Eva Hollenstein /
                                                                                                                     Florian Liberatore / Robin Schmidt




                           2016                                                       2016                                                      2017
                           ZHAW School of Management                                  Verlag Dr. Kovac                                          Pabst Science
                           and Law                                                    232 Seiten, broschiert                                    ISBN 978-3-95853-316-5
                           ISBN 978-3-03870-007-4                                     ISBN 978-3-8300-9021-2                                    164 Seiten, broschiert
                           58 Seiten, broschiert                                      CHF 138.00                                                CHF 23.00
                           CHF 22.10




Das Schweizer Spitalwesen: Eine                            Soziotechnische Innovation im                             Umgebungsunterstütztes Leben
Managementperspektive                                      Gesundheitswesen                                          Beiträge zum Usability Day XV
Edition 2016–2017                                          Eine Fallstudie zur Einführung der elektronischen         Guido Kempter / Isabella Hämmerle (Hrsg.)
Alfred Angerer / Eva Hollenstein / Florian Liberatore      Gesundheitskarte                                          Dieser Tagungsband enthält 23 Beiträge des Usability
Die Gesundheitsbranche ist geprägt von einer Viel-         Alexander Mertes                                          Day XV, und sie beschäftigen sich mit der Planung
zahl von Akteuren, einer starken Fragmentierung und        Der Verfasser legt zu Beginn die Entwicklungen im         und Ausführung berufsmässiger, innerfamiliärer, nach-
einem hohen Komplexitätsgrad. Dieser Branchenreport        Bereich von e-Health im europäischen Vergleich dar        barschaftlicher Hilfe oder Selbsthilfe für Menschen mit
setzt sich zum Ziel, eine Auswahl wichtiger Daten zur      und stellt die aktuellen deutschen Entwicklungen          Assistenzbedarf durch:
Entwicklung der Spitalbranche zu bündeln und aufzu-        anhand der elektronischen Gesundheitskarte mit den        • Einsatz von Informations- und Kommunikations
bereiten. Dabei sollen einige Kernthemen der Schwei-       ergänzenden Anwendungen heraus. Darauf aufbau-              technologie
zer Spitalbranche beleuchtet und diskutiert werden.        end fokussiert die Studie das Projektmanagement           • Automatisierung von Vorgängen in den eigenen
Beteiligter ZHAW-Autor :                                   und die Nutzerakzeptanz bei der Einführung der              vier Wänden
Alfred Angerer / Eva Hollenstein / Florian Liberatore      elektronischen Gesundheitskarte auf Grundlage einer       • Schaffung gesunder Wohnverhältnisse
                                                           schriftlichen Umfrage unter den Projektbeteiligten        • barrierefreie Gestaltung des Wohnumfelds und von
                                                           und bestehenden Studienergebnissen. Dabei zeigen            Softwareanwendungen
                                                           sich die Ursachen für die schlechten Bewertungen des
                                                                                                                     Beteiligter ZHAW-Autor :
                                                           Projektmanagements im Geschäftsmodell der verant-
                                                                                                                     Silke Neumann / Heidrun Karin Becker / Anja Kollmar /
                                                           wortlichen Projektorganisation und den Interessen-
                                                                                                                     Sabina Misoch / Cora Paulin / Hans Doran /
                                                           divergenzen unter den Projektbeteiligten.
                                                                                                                     Salome Müller / Frank Hannich
                                                           Beteiligter ZHAW-Autor :
                                                           Alexander Mertes




10  ZHAW School of Management and Law                                                                                                       www.schulthess.com / zhaw
2017                                                       2017                                                    2015
                           Springer Gabler                                            Springer                                                MWV Medizinisch Wiss. Verlag
                           359 Seiten, gebunden                                       ISBN 978-3-658-12591-2                                  344 Seiten, broschiert
                           ISBN 978-3-658-12257-7                                     160 Seiten, gebunden                                    ISBN 978-3-95466-138-1
                           CHF 77.00                                                  CHF 72.50                                               CHF 83.00




Digitale Transformation von Dienst-                        Management von Gesundheits-                             Servicequalität und Patienten-
leistungen im Gesundheitswesen I                           regionen II                                             zufriedenheit im Krankenhaus
Impulse für die Versorgung                                 Regionale Vernetzungsstrategien und Lösungsan-          Konzepte, Methoden, Implementierung
Mario A. Pfannstiel / Patrick Da-Cruz /                    sätze zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung        Andrea Fischer (Hrsg.)
Harald Mehlich (Hrsg.)                                     Mario A. Pfannstiel / Axel Focke /                      Der Wettbewerb unter den Krankenhäusern wird
Das vorliegende Buch gibt Einblicke in den Entwick-        Harald Mehlich (Hrsg.)                                  durch die politischen Rahmenbedingungen immer
lungsstand zum Thema Digitalisierung im ambulanten         Der Sammelband setzt den Schwerpunkt auf wichtige       weiter verschärft. Die Zielvorgaben in Bezug auf
Versorgungsbereich. Es werden Potenziale und Trans-        Teilaspekte zum Thema Management von Gesund-            Wirtschaftlichkeit und Qualität steigen. Immer mehr
formationsprozesse, die sich durch die Digitalisierung     heitsregionen. Die lokalen Versorgungsstrukturen in     Patienten sind in kürzer werdenden Liegezeiten zu
ergeben, aufgezeigt. In den einzelnen Beiträgen            den einzelnen Gesundheitsregionen sind sehr unter-      versorgen. Patientenbedürfnisse kommen zu kurz.
werden Herausforderungen und Lösungsansätze aus            schiedlich. Treibende Kräfte aus Politik, Wirtschaft,   Service und Kundenorientierung sind traditionell keine
dem Bereich der Digitalisierung von Dienstleistungen       und Wissenschaft können die Lage vor Ort am besten      hervorstechenden Eigenschaften deutscher Kranken-
von renommierten Autoren aufgegriffen und ausführ-         beurteilen. Durch genaue Analyse können Stärken         häuser. Patienten erfahren im Krankenhaus vielmehr
lich dargestellt. Von besonderem Interesse ist der         und Schwächen aufgezeigt werden und Handlungs-          das Gefühl des Ausgeliefertseins. Doch Patienten
Sammelband daher sowohl für Praktiker als auch für         maßnahmen für eine Region entwickelt werden.            werden selbstbewusster und informieren sich, welches
Wissenschaftler.                                           Veränderungen sind notwendig, um definierte Ziele       Krankenhaus sie wählen.

Beteiligter ZHAW-Autor :                                   zu erreichen, die Wettbewerbsposition zu verbessern     Beteiligter ZHAW-Autor :
Alexander Mertes                                           und nachhaltig die Lebensqualität in einer Region zu    Florian Drevs
                                                           erhalten.
                                                           Beteiligter ZHAW-Autor :
                                                           Angerer Alfred / Liberatore Florian / Schmidt Robin




Human Capital Management
                            2010                                                      2010                                                    2018
                            Rainer Hampp Verlag                                       Springer VS                                             Springer Verlag
                            317 Seiten, broschiert                                    596 Seiten, gebunden                                    ISBN 978-3-658-06414-3
                            ISBN 978-3-86618-465-7                                    ISBN 978-3-531-17327-6                                  250 Seiten, gebunden
                            CHF 42.00                                                 CHF 86.00                                               CHF 50.30




Der Einfluss von Netzwerkstrukturen                        Netzwerkanalyse und Netzwerktheorie                     Kulturorganisationen (weiter-)
auf den Karriereerfolg im Management:                      2. Auflage                                              entwickeln
Bridging oder Bonding Ties?                                Christian Stegbauer (Hrsg.)                             Die strategische Organisation von Kultur und Wan-
Netzwerkanalyse in einem Schweizer Dienstleis-             Das Buch bietet einen weitreichenden Überblick          del
tungsunternehmen                                           über Forschungs- und Theoriebereiche in der Netz-       Carsten Winter / Christopher Buschow (Hrsg.)
Nicoline Scheidegger                                       werkforschung. Neben einem einführenden Teil zur        „Organizations matter“ – kulturelle und künstlerische
                                                           Geschichte der Netzwerkforschung, zum Selbst-           Wertschöpfung findet in der Moderne ihren Weg zu
Informelle Netzwerkbeziehungen sind im Unternehmen
                                                           verständnis und zu den wichtigsten theoretischen        Publika, Rezipienten und Nutzern nicht mehr primär
für eine effektive Zusammenarbeit von existenzieller
                                                           Grundlagen werden Methoden der Netzwerkforschung        über private, elitäre Zirkel von Adel oder Klerus, son-
Bedeutung. Sie regeln einen Grossteil des Informations-
                                                           behandelt. Ein Überblick über viele dieser Felder       dern wird seit der Entfaltung bürgerlicher Öffentlich-
austausches, sind zentral für die Leistungs- und Inno-
                                                           bildet einen weiteren Schwerpunkt. Das Buch wird        keiten durch Kulturorganisationen vermittelt. Kulturor-
vationsfähigkeit und steuern den innerbetrieblichen
                                                           ergänzt durch einen Serviceteil, in dem Lehrbücher      ganisationen und ihr Personal bestimmen maßgeblich
Aufstieg in Unternehmen. Die Bedeutung von Netzwer-
                                                           vorgestellt werden.                                     über die Produktion, Distribution und Rezeption von
ken für den Karriereerfolg ist in praxisorientierten wie
wissenschaftlichen Diskussionen ein Dauerbrenner.          Beteiligter ZHAW-Autor :                                Kunst und Kultur. Sie legen z. B. die Kontexte und
                                                           Nicoline Scheidegger                                    Orte ihrer Aufführung und Vermittlung fest, oder
Beteiligte ZHAW-Autorin :                                                                                          nehmen sogar Einfluss auf deren Produktion und Nut-
Nicoline Scheidegger                                                                                               zung / Re-Produktion, etwa durch die Einflussnahme
                                                                                                                   auf künstlerische Wertschöpfung oder die Reklamation
                                                                                                                   von Leistungsschutzrechten.
                                                                                                                   Beteiligter ZHAW-Autor :
                                                                                                                   Nicoline Scheidegger




gesamtkatalog 2018 / 2019                                                                                                       wissenschaft praxisgerecht  11
Human Capital Management                                                                                            International Management
                           2012                                                      2015                                                     2015
                           Waxmann Verlag                                            Luchterhand Verlag                                       Chronos Verlag AG
                           302 Seiten, broschiert                                    336 Seiten, gebunden                                     398 Seiten, gebunden
                           ISBN 978-3-8309-2672-6                                    ISBN 978-3-472-08659-8                                   ISBN 978-3-0340-1313-0
                           CHF 43.60                                                 CHF 63.00                                                CHF 53.00




Soziale Netzwerkanalyse                                   Human Capital strategisch einsetzen                       Integration am Ende?
Theorien, Methoden, Praxis                                Neue Wege zum Unternehmenserfolg                          Die Schweiz im Diskurs über ihre Europapolitik –
Sabrina Kulin / Keno Frank / Detlef Fickermann /          2. Auflage                                                ein Lesebuch
Knut Schwippert (Hrsg.)                                   Peter Meyer-Ferreira                                      Max Schweizer / Dominique Ursprung (Hrsg.)
Netzwerke von Schulen, Schulleitungen und Lehrkräf-       Mitarbeiter sind Investoren ihres eigenen Human-          «Integration am Ende?» ist ein Lesebuch über den
ten haben derzeit Hochkonjunktur, auch in der empi-       kapitals. Die «Zinsen» für diese Investition zahlen       Verlauf der europäischen Einigung und deren Aus-
rischen Bildungsforschung. Analysen egozentrierter        Unternehmen ihren Mitarbeitern als Vergütung in           wirkungen auf die Schweiz. Siebzig Beiträge spiegeln
Netzwerke bieten mit ihren spezifischen Masszahlen        Form von Löhnen und Gehältern. Für die Unternehmen        Erfolge und Rückschläge der selten geradlinigen
unter anderem den Vorteil, soziale Ressourcen in          sind die «Zinszahlungen» ein erheblicher Kostenaufwand.   Entwicklung. Wie begann die europäische Integra-
Form von Unterstützungspotenzialen sowie Informa-         Genau an diesem Punkt wird das Human Capital              tion nach dem Zweiten Weltkrieg? Warum blieb vom
tions- und Wissenszugänge von Personen zu erfassen.       Management zum wichtigsten Hebel, um die Wirtschaft-      September 1946 nur Churchills Rede in Erinnerung
Die Beiträge in diesem Band beschäftigen sich aus         lichkeit und damit das Geschäftsergebnis zu optimieren.   und nicht etwa die europä­ische «Rütli-Kundgebung»?
verschiedenen Blickwinkeln und Disziplinen mit                                                                      Wie hat sich der Integrationsprozess auf die neutrale
                                                          Beteiligte ZHAW-Autoren :
egozen­trierten Netzwerken und deren Analyse.                                                                       Schweiz ausgewirkt? Diplomaten, Historiker, Politi-
                                                          Peter Meyer-Ferreira / Kuno Ledergerber / Hans Willi
                                                                                                                    ker und Journalisten geben Antworten auf diese und
Beteiligte ZHAW-Autorin :
                                                                                                                    andere Fragen.Erfolgsrechnung, Geldflussrechnung
Nicoline Scheidegger
                                                                                                                    und Anhang).
                                                                                                                    Beteiligte ZHAW-Autoren :
                                                                                                                    Max Schweizer (Hrsg.) /
                                                                                                                    Dominique Ursprung (Hrsg.) /
                                                                                                                    Florian Keller




                                                                                                                    Marketing
                           2016                                                    2014                                                        2018
                           Chronos                                                 Chronos Verlag AG                                           Versus Verlag
                           368 Seiten, gebunden                                    436 Seiten, gebunden                                        208 Seiten, gebunden
                           ISBN 978-3-0340-1353-6                                  ISBN 978-3-0340-1267-6                                      ISBN 978-3-03909-346-5
                           CHF 50.40                                               CHF 50.40                                                   CHF 47.20




Botschafterporträts                                       Diplomatenleben                                           Marketing
Schweizer Botschafter in den «Zentren der Macht»          Akteure, Schauplätze, Zwischenrufe – Ein Lesebuch         Konzepte – Instrumente – Aufgaben
zwischen 1945 und                                         Max Schweizer (Hrsg.)                                     5. überarbeitete und aktualisierte Auflage
Florian Keller                                            « Diplomatenleben » ist eine Annäherung an einen          Andreas Lucco / Brian Rüeger / Rudolf Ergenzinger /
Dieses Buch porträtiert acht herausragende Botschafter,   Berufsstand, von dem eine breite Öffentlichkeit wenig     Jean-Paul Thommen
die die Schweiz in den mächtigsten Zentren der Welt       weiss. In rund sechzig Texten werden die Umrisse der      Erfolgreiches Marketing zeichnet sich durch konse-
vertraten. Wer waren diese Persönlichkeiten? Welche       Innen- und Aussenfronten, an denen diese Interessen-      quente Kundenorientierung aus. Erreicht wird dies,
Karriere führte sie auf diese Posten? Und wie haben       vertreter der Schweiz seit dem Zweiten Weltkrieg          indem Marketingstrategien sowie klassische und
sie die Schweizer Interessen vor Ort vertreten? In        wirkten, gezeichnet. Direkt Involvierte, Politiker,       digitale Marketinginstrumente kreativ kombiniert und
ihren Porträts spiegeln sich die grossen Themen der       Historiker und Medienvertreter beleuchten aus ganz        wirkungsvoll umgesetzt werden. Erfahren Sie mehr zu
Schweizer Aussenpolitik aus persönlichen Blickwinkeln,    unterschiedlichen Blickwinkeln Konstellationen,           folgenden Themen: Was ist Marketing? Wie kommen
sei es das Washingtoner Abkommen, die USInteressen-       Sachverhalte und Personen. des Klischees einer            Unternehmen zu Entscheidungsgrundlagen? Welches
vertretung in Kuba, der Ost-Handel oder der Kauf des      diplomatischen Kulisse.                                   sind die strategischen Marketingentscheidungen? Wie
ersten Schweizer Atomreaktors. Ganz nebenbei werden       Beteiligter ZHAW-Autor :                                  schaffen Unternehmen Wert für den Kunden? Wie
viele Details der Schweizer Diplomatiegeschichte dieser   Max Schweizer                                             gewinnen Unternehmen werthaltige Kundenbeziehun-
Zeit erzählt.                                                                                                       gen? Welche Marketinginstrumente setzen Unterneh-
Beteiligter ZHAW-Autor :                                                                                            men ein? Wie werden Aufgaben im Marketing abge-
Florian Keller                                                                                                      stimmt? Wie wird Marketing umgesetzt? Wie lässt sich
                                                                                                                    der Marketingerfolg messen?
                                                                                                                    Beteiligte ZHAW-Autoren :
                                                                                                                    Andreas Lucco / Brian Rüeger / Michael Klaas /
                                                                                                                    Rainer Fuchs




12  ZHAW School of Management and Law                                                                                                     www.schulthess.com / zhaw
2015                                                       2015                                                       2016
                             vdf Hochschulverlag AG                                     ZHAW School of Management                                  Springer Gabler
                             62 pages, paperback                                        and Law                                                    160 Seiten, broschiert
                             ISBN 978-3-7281-3662-6                                     72 Seiten, broschiert                                      ISBN 978-3-658-12923-1
                             CHF 18.00                                                  ISBN 978-3-7281-3701-2                                     CHF 89.00
                                                                                        CHF 18.00




The Business of Luxury                                        Jobprofile im Marketing                                   Dialogmarketing Perspektiven
SML essentials Band 2                                         SML essentials Band 4                                     2015 / 2016
Fabio Duma / Christine Hallier-Willi / Cary Steinmann         Steffen Müller                                            Tagungsband 10. wissenschaftlicher interdisziplinä-
Luxury has been fascinating humanity for millennia            Mit der zunehmenden Digitalisierung hat sich das          rer Kongress für Dialogmarketing
and it seems that it will continue to do so in the future.    Marketing in den letzten Jahren inhaltlich stark          Deutscher Dialogmarketing Verband e.V. (Hrsg.)
As we can see in developed countries with populations         verändert. Kunden werden in den Produktentwick-           Der Sammelband Dialogmarketing Perspektiven
living in relative affluence, luxury takes different forms,   lungs- oder Serviceprozess direkt eingebunden. Sie        erscheint 2015 / 2016 bereits im zehnten Jahr und ver-
becoming less materialistic when people already own           bewerten Produkte online und bieten sich gegenseitig      eint aktuelle Fachbeiträge und Forschungsprojekte zu
a house, two cars and a boat, but now crave wellness          technische Hilfe an. Die Digitalisierung führt zu neuen   Themen des Dialogmarketings. Er geht zurück auf den
treatments and more recreational time. However,               Preismodellen. Auch das Vertriebs- und das Kommu-         10. wissenschaftlichen interdisziplinären Kongress für
luxury will always have a material aspect as embodied         nikationsmanagement verändern sich. Social Media          Dialogmarketing, den der DDV im September 2015 an
by beautiful products made from exclusive materials           ermöglichen neue Wege der Kundenansprache, bergen         der Hochschule Fulda veranstaltete.
by skilled artisans with an eye for detail. You will learn    aber auch Reputationsrisiken.
more about global luxury markets, well-known and                                                                        Beteiligter ZHAW-Autor :
                                                              Beteiligter ZHAW-Autor :                                  Linda Miesler / Angela Bearth
niche market players, as well as major trends shaping
                                                              Steffen Müller
the definition of luxury.
Beteiligte ZHAW-Autoren :
Fabio Duma / Christine Hallier-Willi / Cary Steinmann




                             2010                                                        2008                                                      2008
                             Schäffer-Poeschel Verlag                                    Schäffer-Poeschel Verlag                                  Deutscher Universitäts-Verlag
                             324 Seiten, gebunden                                        263 Seiten, gebunden                                      163 Seiten, broschiert
                             ISBN 978-3-7910-2945-0                                      ISBN 978-3-7910-2757-9                                    ISBN 978-3-8350-0883-0
                             CHF 81.00                                                   CHF 60.00                                                 CHF 83.00




Erfolgsfaktor Emotionalisierung                               Community Marketing                                       Destinationsmarken im Special
Wie Unternehmen die Herzen der Kunden                         Wie Unternehmen in sozialen Netzwerken Werte              Interest Tourismus
gewinnen                                                      schaffen                                                  Dargestellt am Beispiel des Kletter­tourismus
Brian Rüeger / Frank M. Hannich (Hrsg.)                       Helge Kaul / Cary Steinmann (Hrsg.)                       Frank M. Hannich
Die Macht der Emotionen. 70 Prozent aller Kaufent-            Wie lassen sich interaktive Potenziale nutzen? Viele      Durch sinkende Aufenthaltsdauern und einen immer
scheidungen sind laut Experten emotional begründet.           Unternehmen stehen der neuen Macht des Verbrau-           geringeren Anteil von Stammkunden gewinnt das
Für Unternehmen heisst das: Nur durch Emotionalisie-          chers im Web 2.0 rat- und hilflos gegenüber. Inter-       Markenmanagement im Tourismus zunehmend an
rung kann die Kundenbindung effektiv gefördert wer-           net-Communities wie YouTube oder StudiVZ scheinen         Bedeutung. Als wichtige Ursache für die geringe Kun-
den. Wie dies durch unternehmensweite Massnahmen              rätselhafte Phänomene einer Parallelwelt zu sein. Und     denbindung gilt das Phänomen des Variety-Seeking
gelingt, zeigen die Autoren. Nach einem interdiszipli-        doch sind sie Alltag. Das Buch bietet einen umfas-        Behavior : Kunden wechseln trotz hoher Zufriedenheit
nären Überblick über die Hintergründe und die betriebs-       senden Überblick über die vielfältigen Potenziale von     aus Abwechslungssuche immer wieder die Destinati-
wirtschaftliche Relevanz von Emotionen erläutern sie          Communities und gibt konkrete Handlungsanweisun-          onen. Frank M. Hannich untersucht, welchen Beitrag
anhand von Best-Practice-Beispielen verschiedene              gen für das Management.                                   strategische Markenallianzen von Destinationen zur
Emotionalisierungsansätze.                                                                                              Lösung der Problematik der geringen Kundenbindung
                                                              Beteiligte ZHAW-Autoren :
Beteiligte ZHAW-Autoren :                                     Helge Kaul (Hrsg.) / Cary Steinmann (Hrsg.) /             im Tourismus leisten können.
Brian Rüeger (Hrsg.) / Frank M. Hannich (Hrsg.) /             Frank Hannich / Brian Rüegeri                             Beteiligter ZHAW-Autor :
Philipp Honegger / Guido Müller / Judith Reidebach /                                                                    Frank M. Hannich
Cornelia Sauer




gesamtkatalog 2018 / 2019                                                                                                            wissenschaft praxisgerecht  13
Marketing                                                    Verwaltungsmanagement
                            2013                                                        2016                                                   2015
                            vdf Hochschulverlag AG                                      WEKA Business Media AG                                 Palgrave Macmillan
                            105 pages, paperback                                        970 Seiten, gebunden                                   280 pages, hardcover
                            ISBN 978-3-7281-3557-5                                      ISBN 978-3-297-00936-9                                 ISBN 978-1-137-46133-9
                            CHF 49.00                                                   CHF 162.00                                             CHF 187.00




Social Media Strategy                                        Public Management                                        Public Sector Accounting and
Step-by-Step Guide to Building Your Social                   Ganzheitliches Know-how zur Sicherstellung eines         Auditing in Europe
Business                                                     professionellen Verwaltungsmanagements                   The Challenge of Harmonization
Kamales Lardi / Rainer Fuchs (Eds)                           A. Bergmann / D.Giauque / D. Kettiger / A. Lienhard /    Isabel Brusca / Eugenio Caperchione /
The Social Media Strategy Framework presented in             E. Nagel / A. Ritz / R. Steiner (Hrsg.)                  Sandra Cohen / Francesca Manes Rossi
this book offers a unique and comprehensive end-to-          Dieses hochwertige Praxishandbuch ermöglicht Perso-      The accounting systems of all levels of government in
end approach. It takes a company from the point of           nen mit Führungs- und Managementfunktionen in den        Europe have undergone substantial changes during
understanding the value of social media for business         öffentlichen Verwaltungen des Bundes, der Kantone        the last 20 years, which have not always been com-
to the point of implementing a solution that meets its       und der Gemeinden einen raschen Zugang zu allen          municated outside country boundaries in a timely
business needs.                                              wichtigen Führungsthemen und enthält praktische          manner. This book addresses that shortcoming. With
Beteiligte ZHAW-Autoren :                                    Anleitungen zur Bewältigung von Managementprob-          contributions by 25 leading researchers, it discusses
Kamales Lardi (Ed) / Rainer Fuchs (Ed) /                     lemen. Über 50 ausgewiesene Fachautoren haben die        in detail the governmental accounting status quo in
Sandro Graf / Teresa Valerie Mandl / Rolf Rellstab /         Inhalte entsprechend den heutigen Anforderungen in       14 European countries.
Armin Ledergerber / Heike Rawitzer                           der öffentlichen Verwaltung erstellt.
                                                                                                                      Beteiligte ZHAW-Autoren :
                                                             Beteiligter ZHAW-Autor :                                 Iris Rauskala / Sandro Fuchs / Andreas Bergmann /
                                                             A. Bergmann (Hrsg.) / A. Angerer / T. Brand /            Anna Schmitt
                                                             F. Liberatore / E. Lippmann / F. Steiner /
                                                             P. Stücheli-Herlach




                            2016                                                       2011                                                    2010
                            Kant. Drucksachen u. Material-                             Kant. Drucksachen u.                                    Kant. Drucksachen u.
                            zentrale                                                   Materialzentrale                                        Materialzentrale
                            216 Seiten, broschiert                                     204 Seiten, broschiert                                  218 Seiten, broschiert
                            ISBN 978-3-905839-31-9                                     ISBN 978-3-905839-16-6                                  ISBN 978-3-905839-13-5
                            CHF 66.00                                                  CHF 45.00                                               CHF 45.00




Jahrbuch der Schweizerischen                                 Jahrbuch der Schweizerischen                             Jahrbuch der Schweizerischen
Verwaltungswissenschaften 2015                               Verwaltungswissenschaften 2011                           Verwaltungswissenschaften 2010
Gläserner Bürger – gläserner Staat                           Schweizerische Gesellschaft für Verwaltungswis-          Schweizerische Gesellschaft für Verwaltungs-
Schweizerische Gesellschaft für Verwaltungs-                 senschaften (Hrsg.)                                      wissenschaften (Hrsg.)
wissenschaften (Hrsg.)                                       Wie gehen Staat und Verwaltung mit Krisen um? Wie        2010 veröffentlichte die SGVW ein erstes Jahrbuch.
Fünf Artikel des Jahrbuchs 2015 wurden zum Thema             sieht erfolgreiches Krisenmanagement aus? Und wie        Diese Werke richten sich an Wissenschaft und Praxis.
«Gläserner Bürgergläserner Staat» geschrieben, und           gestaltet sich geeignete Krisenkommunikation? Diese      Es umfasst zwei inhaltliche Teile. Der erste Teil wid-
weitere sieben befassen sich mit aktuellen Themen der        und viele andere verwaltungswissenschaftliche Fragen     met sich einem Fokusthema, der zweite Teil ist ein
Verwaltungswissenschaften.                                   werden im Jahrbuch 2011 der SGVW aufgegriffen und        « open track », in dem Artikel zu aktuellen verwaltungs-
                                                             diskutiert.                                              wissenschaftlichen Themen erscheinen. Das Fokus-
Beteiligter ZHAW-Autor :
                                                                                                                      thema 2010 lautete « Ansprüche und Erwartungen an
A. Bergmann / C. Brüesch / M. Flick Witzig / S. Fuchs /      Beteiligte ZHAW-Autoren :
                                                                                                                      das Top-Verwaltungsmanagement ».
S. Fuhrimann / T. Keller / C. Pedron / B. Scheppler /        Andreas Bergmann / Caroline Brüesch / Laurence Kager /
B. Schmidhauser / A. Schmitt / Ch. Schuler /                 Marco Passardi / Armin Jans                              Beteiligte ZHAW-Autoren :
B. Stoelker Reithaar / P. Stücheli-Herlach                                                                            Andreas Bergmann / Felix Schuler / Caroline Brüesch




14  ZHAW School of Management and Law                                                                                                        www.schulthess.com / zhaw
2015                                                       2013                                                        2012
                           Kant. Drucksachen u.                                       Kant. Drucksachen u.                                        Kant. Drucksachen u.
                           Materialzentrale                                           Materialzentrale                                            Materialzentrale
                           164 Seiten, broschiert                                     212 Seiten, broschiert                                      162 Seiten, broschiert
                           ISBN 978-3-905839-31-9                                     ISBN 978-3-905839-28-9                                      ISBN 978-3-905839-25-8
                           CHF 45.00                                                  CHF 45.00                                                   CHF 45.00




Jahrbuch der Schweizerischen                                  Jahrbuch der Schweizerischen                            Jahrbuch der Schweizerischen
Verwaltungswissenschaften 2014                                Verwaltungswissenschaften 2013                          Verwaltungswissenschaften 2012
Grundlagen, Untersuchungsergebnisse, Empfeh-                  Schweizerische Gesellschaft für                         Schweizerische Gesellschaft für Verwaltungswis-
lungen                                                        ­Verwaltungswissenschaften (Hrsg.)                      senschaften (Hrsg.)
Beatrice Meyer / Andreas Bergmann /                            Franz Gianini / Anton Riniker                          Das Jahrbuch 2012 widmet sich dem Thema « Staat-
Marco Passardi / Daniel Zöbeli                                Das Thema des Jahrbuchs 2013 lautet «Ein Blick auf      liche Budgetprognosen und Rechnungsrealität ».
Das Jahrbuch 2014 widmet sich dem Thema «Sustain-             2050: Zukünftige Herausforderungen des Staates          In Politik und Medien verursachen Budgetabwei-
able Public Governance - nachhaltige Politik und Ver-         angehen und gestalten». Der Schweiz geht es gut.        chungen – auch in erfreulicher Richtung – regelmässig
waltungsführung». Im Blickfeld der Diskussion steht           Dies als Selbstverständlichkeit zu betrachten wäre      Diskus­sionen. Der lange Prognosehorizont, stark vola-
einerseits die Politik, welche durch die Gesetzgebung         aber gefährlich. Es liegt in der Verantwortung der      tile Basisdaten oder schwer schätzbare realwirtschaft-
und Entscheide die Rahmenbedingungen und die                  heutigen Entscheidungsträger, die Basis dafür zu        liche Effekte erschweren eine genauere Budgetierung.
Stossrichtung für eine nachhaltige Ausrichtung defi-          legen, dass es uns auch in Zukunft gut geht. Und die    Beteiligte ZHAW-Autoren:
niert. Andererseits ist auch die Verwaltung gefordert,        Schweizer Verwaltungswissenschaften leisten ihren       Andreas Bergmann (Redaktor) / Sabine Hirsbrunner /
die nachhaltige Lösungen entwickeln, konkretisieren,          Beitrag dazu.                                           Guido Keel / Martina Ute Flick Witzig / Alexandra
sicherstellen und umsetzen muss.                              Beteiligte ZHAW-Autoren :                               Mannsky / Barbara Doris Stoelker Reithaar /
Beteiligter ZHAW-Autor :                                      Andreas Bergmann (Redaktor) / Caroline Brüesch /        Peter Stücheli-Herlach / Erich Wenzinger
Andreas Bergmann (Redaktor)                                   Iris Rauskala / Christian Berger / Armin Jans /
                                                              Reto Schleiniger / Martina Flick-Witzig /
                                                              Franziska Vogt Gehri




                                                              Strategie & Operations                                  Unternehmensentwicklung
                              2008                                                   2016                                                         2012
                              Financial Times Prentice Hall                          Pearson                                                      Carl Hanser Verlag GmbH &
                              200 pages, paperback                                   366 Seiten, broschiert                                       Co. KG
                              ISBN 978-0-2737-1354-8                                 ISBN 978-3-86894-278-1                                       383 Seiten, broschiert
                              CHF 102.00                                             CHF 53.00                                                    ISBN 978-3-446-42709-9
                                                                                                                                                  CHF 60.00




Public Sector Financial Management                            Angewandte Unternehmensethik                            Management der sozialen
Andreas Bergmann                                              Grundlagen für Studium und Praxis                       Verantwortung in Unternehmen
The public sector accounts for nearly one third of the        Mathias Schüz                                           Leitfaden zur Umsetzung
world’s economy and has been the subject of a num-            Das vorliegende Lehrbuch vermittelt Studierenden und    Herbert Winistörfer / Irene Perrin / Peter Teuscher /
ber of substantial changes and developments in the            Praktikern die wichtigsten Grundlagen und Ansätze       Alice Fore
last two decades – and the speed of change affecting          der Unternehmensethik, damit sie ihre Entscheidun-      Die Anspruchsgruppen eines Unternehmens wie
the world of the public-sector manager shows no sign          gen zum Gewinn für alle Beteiligten verantworten        Kunden, Partner, Lieferanten, Anteilseigner oder Mit-
of slowing down. Public Sector Financial Management           können. Anschaulich diskutiert der Autor mithilfe       arbeiter erwarten zunehmend, dass das Unternehmen
explores the key themes of this continuing change and         von Fallbeispielen und Übungen komplexe Probleme,       soziale Verantwortung übernimmt. « Corporate Social
examines the increasing role of markets and competi-          Dilemmata und Risiken aus der Praxis. Dabei zeigt er    Responsibility » entwickelt sich damit zu einem Wett-
tion in the public sector.                                    leicht verständlich auf, wie sich Lösungswege syste-    bewerbsfaktor, der entscheidend die Zukunftsfähigkeit
Beteiligter ZHAW-Autor :                                      matisch aus interdisziplinärer Forschung und philoso-   eines Unternehmens beeinflusst.
Andreas Bergmann                                              phischer Reflexion ergeben
                                                                                                                      Beteiligte ZHAW-Autoren :
                                                              Beteiligter ZHAW-Autor :                                Herbert Winistörfer / Alice Fore
                                                              Mathias Schüz




gesamtkatalog 2018 / 2019                                                                                                          wissenschaft praxisgerecht  15
Nächster Teil ... Stornieren