AUSBILDUNG FORT- UND WEITERBILDUNG

 
AUSBILDUNG FORT- UND WEITERBILDUNG
AUSBILDUNG   FORT- UND WEITERBILDUNG
AUSBILDUNG FORT- UND WEITERBILDUNG
INHALTSVERZEICHNIS

    BILDUNGSSTÄTTE DER SPORTJUGEND BERLIN                                                                                  Klettern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12, 13
    BILDUNGSSTÄTTE DER SPORTJUGEND KURZ VORGESTELLT . . . . . . . . . . . .3                                               Kooperative Spiele . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11, 12, 18, 19, 21
    ANMELDUNG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .3         Lauftraining . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21
    ANFRAGEN UND AUSKÜNFTE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .3                      Lernen in Bewegung . . . . . 7, 8, 9, 10, 11, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 24
    ANREISEBESCHREIBUNG UND LAGEPLAN. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .4                                 Musik und Bewegung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 16, 23, 24
                                                                                                                           Orientierungsspiele in Stadt und Natur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11, 12, 19
    AUSBILDUNG                                                                                                             Psychomotorische Förderung . . . . . . 7, 10, 11, 14,15, 16, 18, 20, 21, 23
    Erläuterungen zu den Ausbildungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .4/5                           Selbstbehauptungstraining für Kinder und Jugendliche . . . . . . . . . . . . . 15
    Sportassistent/-innen Ausbildung für Jugendliche . . . . . . . . . . . . . . . . . 6                                   Schatzsuche . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
    kombinierte Trainerassistent/-in und Jugendgruppenleiter/-in-Ausbildung                                                Slackline erproben . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22
    Reiten (JuleiCa) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6       Soziale Kompetenz befördern 7, 8, 10, 11, 12, 15, 16, 17, 18, 19, 20, 21
    Jugendleiter/-in-Ausbildung (JuleiCa kompakt) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 6                              Streetdance. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21
    Ferienbetreuer/-in-Newcomer-Ausbildung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .7                              Tanzchoreografien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21, 23, 24
    DOSB C Lizenz ÜL Breitensport (sportartübergreifend) . . . . . . . . . . . . . . 7                                     Wassergewöhnung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19
    DOSB B Lizenz ÜL im Ganztag Sekundarstufe I . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .8/9                                 Wildnispädagogik. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 18
    DOSB B Lizenz Gesundheitsförderung im Kinderturnen. . . . . . . . . . . . . . .9                                       Yoga . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11, 17, 21, 23, 24
    Zertifikat Bewegungsförderung - Psychomotorik . . . . . . . . . . . . . . . . 9/10
    Zertifikat Yoga mit Kindern. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10/11
    Zertifikat Abenteuersport und Erlebnispädagogik . . . . . . . . . . . . . . 11/12                                      AUSSERSCHULISCHE JUGENDBILDUNG . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25
    Kletterteamer/-in-Ausbildung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12
    Lehrgänge für Teilnehmer/-innen im FSJ im Sport . . . . . . . . . . . . . . . . . 13                                   ALLGEMEINE TEILNAHMEBEDINGUNGEN . . . . . . . . . . . . . . . . . . .26

    FORT- UND WEITERBILDUNG VON A-Z                                                                                        ANMELDEFORMULAR DER BILDUNGSSTÄTTE . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27
    Aikido. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
    Alltagsmaterialien in Bewegung . . . . . . . . . . . .7, 9, 10, 13, 14, 19, 20, 23
    Ballspiele . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
    Berlin hat Talent / Bewegungsförderangebote . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
    Bewegungsbaustelle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
    Bewegungslieder . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13, 16
    Bewegung und Sprache . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10, 14, 16, 17, 23, 24
    Capoeira . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
    Citybound . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 19
    Demokratie erleben + reflektieren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 22
    Erlebnisspiele . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 11, 12, 18, 19, 21
    Fingerspiele. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
    Gesundheitsförderung . . . . 7, 8, 9, 10, 11, 13, 14, 15, 16, 17, 18, 19, 24
    Hip Hop . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 21
    Inklusion . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13
    Kanupolo . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
    Kinderschutz im Sport . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
    Kindertanz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23, 24

2         bildungssta ette@spo r tjugend -ber li n.de
AUSBILDUNG FORT- UND WEITERBILDUNG
BILDUNGSSTÄTTE KURZ VORGESTELLT

D   ie Sportjugend Berlin verfügt über eine eigene,
    von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend
und Familie anteilig geförderte Bildungsstätte.
                                                      Zugleich ist die Bildungsstätte Aus- und Fortbil-
                                                      dungszentrum für die Jugendarbeit im Sport. Mit
                                                      einem umfangreichen Qualifizierungsprogramm
                                                                                                          ANMELDUNG
                                                                                                          Die Anmeldung für ein Seminar bitte mit dem Vor-
                                                                                                          druck von Seite 27 auslösen. Wir freuen uns über
Das Objekt ist eingebunden in das Gelände des         bieten wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus    Ihr Fax bzw. Meldungen per Post oder E-Mail.
Olympiaparks. Es bietet mehrere Seminarräume          Sportvereinen und -verbänden sowie pädagogi-        Ca. vier Wochen vor Beginn eines Seminars wird ein
und Freizeiteinrichtungen (z.B. künstliche Kletter-   schen Fachkräften aus Kindertagesstätten und        Einladungsschreiben mit allen wichtigen Hinweisen
anlage, Niedrigseilgarten, Streetball- und Soccer-    Schulen vielfältige Praxisanregungen für die Ge-    zur Organisation und zum Ablauf zugeschickt. Sofern
Anlage) sowie Übernachtungsmöglichkeiten für          sundheits- und Bewegungsförderung von Kindern       in den Anmeldebestätigungen kein anderer Ver-
80 Seminarteilnehmer/-innen und einen eigenen         und Jugendlichen und motivieren junge Menschen      anstaltungsort genannt ist, finden alle Seminare in
Küchenbetrieb.                                        für die Übernahme ehrenamtlicher Funktionen.        der Bildungsstätte der Sportjugend Berlin statt. Es
                                                                                                          gelten die Allgemeinen Teilnahmebedingungen für
Hauptaufgabe ist die außerschulische Jugendbil-                                                           Seminare der Bildungsstätte der Sportjugend auf
dung auf der Grundlage des Kinder- und Jugend-                                                            Seite 26, denen mit der Versendung der Anmeldung
hilfegesetzes. In Form von Wochenseminaren mit                                                            zugestimmt wird.
Übernachtung bieten wir Jugendlichen ab 12 Jahren
aus Schulen und überbetrieblichen Ausbildungs-                                                            ANFRAGEN UND AUSKÜNFTE
einrichtungen ein interessantes und vielfältiges                                                          Bildungsstätte der Sportjugend Berlin
Seminarangebot (siehe dazu die Erläuterungen auf                                                          Hanns-Braun-Straße, Haus 27
Seite 25).                                                                                                14053 Berlin
                                                                                                          www.sportjugend-berlin.de
                                                                                                          bildungsstaette@sportjugend-berlin.de

                                                                                                          „ Kontakt
                                                                                                          Zentrale: Tel.: 030/3000 71-3 | Fax: 030/3000 71-59

                                                                                                          Leiterin:
                                                                                                          Margit Herczeg                    030/3000 71-40
                                                                                                                            M.Herczeg@sportjugend-berlin.de

                                                                                                          Pädagogische Mitarbeiter:
                                                                                                          Peter Holtgrave                       030/3000 71-42
                                                                                                                            P.Holtgrave@sportjugend-berlin.de

                                                                                                          Ronald Friedemann              030/3000 71-43
                                                                                                                      R.Friedemann@sportjugend-berlin.de

                                                                                                          Sachbearbeitung:
                                                                                                          Silvia Sterling                     030/3000 71-41
                                                                                                                             S.Sterling@sportjugend-berlin.de

                                                                                                                             www.spo r tju ge nd-be r li n .de   3
AUSBILDUNG FORT- UND WEITERBILDUNG
ANREISE

                                                                                                                                                             Ausbildungen zur Sportassistentin/
                                                                                                                                                             zum Sportassistenten

                                                                                                                                   Re
                                                               raun-Straß                        U2 Olympiastadion                                           Diese Ausbildung wendet sich an 14 - 17 jährige
                                                            s-B

                                                                                                                                        ich
                                                          nn              e
                                                         a                                                                                                   sportinteressierte Jugendliche. Mit dem Qualifi-

                                                                                                                                            ss
                                                        H

                                                                                                                                            t ra
                                                                                                                                                             zierungsangebot soll zur Assistenz der Tätigkeit

                                                                                                                                                    ße
                                                                                                                              e                              von Übungsleiterinnen und Übungsleitern befähigt
                                                                                                                 e   S t ra ß
                                                                                                         pisch                                               und ein jugendgemäßer Einstieg in das Lizenz-
                                                                                                  Olym
                                                                                 r Platz                                                                     Ausbildungswesen ermöglicht werden. 20 LE sind
                                                             Olympische
                                       tadion                                                                                                                in Abstimmung mit der Sportschule so gestaltet,
                              Olympias

                                                                                                                                              Preußenallee
                                                                                                                                                             dass sie in einer späteren Übungsleiterausbildung
                                                                                                                                                             anerkannt werden können, wenn diese Ausbildung
                                                                      A   llee
                                                                 er                                                                                          spätestens zwei Jahre nach Abschluss der Sportas-
                                                       ke   hn
                                                   Tra                                                                                                       sistentenausbildung begonnen wird.

                                                                                                                                                             Jugendleiter/-in–Ausbildung im Sport (JuleiCa)
                                     e
                        ns-   Alle                                                                                                                           Die Ausbildung qualifiziert für die verantwortliche
              e-   O we                  Flato       S3, S9 Olympiastadion
       Jess                                    w                                                                                                             Betreuung von Kindern und Jugendlichen im Sport.
                                                                                                                                                             Im inhaltlichen Mittelpunkt stehen pädagogische,
                                            allee

                                                                                                                                       ße                    rechtliche und organisatorische Grundlagen der Ju-
                                                                                                                            Heerstra
                                                                                                                                                             gendarbeit.
                                                                                                                                                             Zudem werden Basiskompetenzen für die Organisa-
    U-Bahn                                                                                 Mit dem PKW von außerhalb:                                        tion und Durchführung von Veranstaltungen in der
    Mit U-Bahn Linie 2 bis Station „Olympiastadion“ fah-                                   Über die Stadtautobahn bis Ausfahrt Spandauer                     Jugendarbeit vermittelt. Die Ausbildung kann ab
    ren. Beim Ausgang nach rechts in die Rominter Allee                                    Damm fahren, Hinweisschildern zum Olympiastadi-                   dem 16. Lebensjahr absolviert werden und führt zur
    gehen und in die erste Straße links (Hanns-Braun-                                      on folgen. Über die Rominter Allee erreichen Sie die              Jugendleiter/-in-Card (JuleiCa).
    Straße) einbiegen. Nach der Schranke führt die erste                                   Hanns-Braun-Straße. Nach der Schranke die erste
    Straße links zur Bildungsstätte (ca. 10 Min. Fußweg).                                  Straße links abbiegen zur Bildungsstätte.                         Kombination von sportartspezifischer Assistent/-in-
                                                                                           Durchfahrtsgenehmigungen bestehen nur in Aus-                     Qualifizierung und Jugendleiter/-in-Ausbildung in
    S-Bahn                                                                                 nahmefällen. Es empfiehlt sich, in der Hanns- Braun-              Kooperation mit Sportfachverbänden
    Mit den Linien 3 oder 9 bis Haltestelle „Olympia-                                      Straße oder Rominter Allee zu parken.                             Diese Ausbildung beinhaltet spezifische Ziele für
    stadion“ fahren. Von dort über die Trakehner-Al-                                                                                                         die Qualifizierung von Sportassistent/-innen aus
    lee in die Rominter Allee gehen. Danach die erste                                                                                                        Fachsportarten, die für die jeweils weiterführende
    Querstraße links in die Hanns-Braun-Straße ein-                                                                                                          Trainer/-in- bzw. Übungsleiter/-in-Ausbildung An-
    biegen. Diese hochgehen bis zur Schranke. Nach                                                                                                           erkennung finden können. Außerdem werden die
    der Schranke führt die erste Straße links zur Bil-                                                                                                       Teilnehmer/-innen für die verantwortliche Tätigkeit
    dungsstätte (ca. 20 Min. Fußweg).                                                                                                                        mit Kinder- und Jugendgruppen in rechtlicher, päd-
                                                                                                                                                             agogischer und organisatorischer Hinsicht geschult.

4       bildungssta ette@spo r tjugend -ber li n.de
AUSBILDUNG FORT- UND WEITERBILDUNG
AUSBILDUNGEN DER SPORTJUGEND

DOSB C-Lizenz Übungsleiter/-in Breitensport (sport-   Zertifikat Bewegungsförderung / Psychomotorik         Zertifikat Abenteuersport und Erlebnispädagogik
artübergreifend) mit dem Schwerpunkt Kinder und       Der Lehrgang richtet sich an Fachkräfte aus Sport-    Der Zertifikatskurs macht mit unterschiedlichen
Jugendliche                                           vereinen und Vorschuleinrichtungen und wird           Handlungsfeldern von Erlebnispädagogik und
Die Ausbildung wird in Kooperation mit der Sport-     modular angeboten. Die Teilnehmerinnen und            Abenteuersport vertraut. Die Ausbildung umfasst
schule des LSB angeboten, die den Basislehrgang-      Teilnehmer wählen aus verschiedenen Fortbil-          acht Lehrgangstage sowie lehrgangsbegleitende
durchführt. Die Bildungsstätte der Sportjugend        dungsangeboten mindestens 8 Lehrgangstage und         Aufgaben in Einzel- bzw. Gruppenarbeit. Sechs
Berlin bietet im Anschluss den ÜL-Aufbaukurs mit      erhalten daraufhin das Zertifikat Bewegungsför-       Ausbildungstage werden von den Teilnehmer/-innen
dem Schwerpunkt Kinder und Jugendliche an. Die        derung und Psychomotorik der Bildungsstätte der       gemeinsam in einer Lehrgangsgruppe absolviert.
Teilnehmer/-innen erwerben die Kompetenz, eigen-      Sportjugend Berlin.                                   Darüber hinaus wählen die Absolvent/-innen aus
ständig Angebote und Übungsstunden in der Sport-                                                            verschiedenen Blockseminaren.
praxis zu planen, durchzuführen und auszuwerten.      Zertifikat Yoga für Kinder
Der Lehrgang vermittelt Kenntnisse zu Modellen        In dem Lehrgang wird ein fachlicher Einstieg in die   Zertifikat Klettern an künstlichen Kletteranlagen
und Methoden der Bewegungsförderung und Psy-          Methoden des Yoga in Verbindung mit kindgemä-         in Berlin
chomotorik im Vor- und Grundschulalter.               ßen Formen der Bewegungsförderung vermittelt. Die     Der Lehrgang setzt grundlegendes Kletterkönnen
Zudem werden jugendkulturelle und sportbezoge-        Teilnehmer/-innen erhalten Grundlagenkenntnisse       und Basiskompetenzen im Umgang mit Kinder- und
ne Trends im Breitensport thematisiert.               zur Methodik und Didaktik des Yogaunterrichts für     Jugendgruppen voraus. Er qualifiziert für die verant-
                                                      Kinder, zu Wahrnehmungs-, Konzentrations- bzw.        wortliche Betreuung von Kinder- oder Jugendgrup-
DOSB B-Lizenz Übungsleiter/-in                        Entspannungsübungen sowie zur Stärkung der so-        pen an künstlichen Kletteranlagen in Berlin, die von
im Ganztag der Sekundarstufe I                        zialen Kompetenz.                                     der Sportjugend bzw. der Gesellschaft für Sport und
Die Ausbildung wendet sich an Fachkräfte mit ÜL-C                                                           Jugendsozialarbeit (GSJ) gGmbH genutzt werden.
Lizenz bzw. gleichwertigen Qualifikationen aus
Sportvereinen und Schulen. Sie qualifiziert für die
Planung und Durchführung von Bewegungsstunden
unter Berücksichtigung der Bedingungen der
Sekundarstufe I in Berlin. Die Ausbildung wird in
Zusammenarbeit mit den Bildungseinrichtungen
der Landessportbünde in Berlin und Brandenburg
und der Brandenburgischen Sportjugend angebo-
ten.

DOSB B-Lizenz Übungsleiter/-in Prävention
„Gesundheitsförderung im Kinderturnen“
Diese Ausbildung wird durch die Berliner Turnerju-
gend in der Regel einmal in zwei Jahren angeboten.
Die Teilnehmer/-innen werden in die Lage versetzt,
gesundheitsorientierte, präventive Praxisangebote
für Kinder mit motorischen wie auch psychischen
Entwicklungsbesonderheiten zu planen, durchzu-
führen und auszuwerten.
Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung ab.

                                                                                                                             www.spo r tju ge nd-be r li n .de      5
AUSBILDUNG FORT- UND WEITERBILDUNG
AUSBILDUNG

      A-01                                                 A-02                                                       A-03
      SPORTASSISTENT/-IN-AUSBILDUNG                        KOMBINIERTE TRAINERASSISTENT/-IN                           JUGENDGRUPPENLEITER/-IN-
      FÜR JUGENDLICHE IM ALTER VON                         UND JUGENDLEITER/-IN-                                      AUSBILDUNG IM SPORT
      14 BIS 17 JAHREN                                     AUSBILDUNG IM PFERDESPORT                                  (berechtigt zum Erwerb der JuleiCa)
                                                           (Kooperation mit dem Landesverband
                                                           Pferdesport Berlin-Brandenburg e.V.)
    INHALTE                                                                                                         INHALTE
    Der Lehrgang vermittelt Grundlagenkenntnisse                                                                    Die Ausbildung qualifiziert für die Betreuung in der
    für die Planung und Durchführung von Sportstun-      INHALTE                                                    allgemeinen und sportlichen Jugendarbeit. Es wer-
    den sowie zur Eventorganisation. Außerdem sind       Für junge Reiter/-innen, welche Ferienfreizeiten mit       den breiten- und freizeitsportliche sowie jugend-
    Inhalte des Lehrgangs:                               Kindern und Jugendlichen betreuen oder die lizen-          politische Aufgaben der Jugendarbeit thematisiert.
    - pädagogische Grundlagen für die Anleitung von      zierten Trainer/-innen in ihrem Verein unterstützen        Die Teilnehmer/-innen erwerben Kompetenzen für
      Kinder- und Jugendgruppen                          wollen, bieten wir diese kombinierte Ausbildung an.        den verantwortlichen Umgang mit Kinder- und Ju-
    - Grundlagen des Konfliktmanagements                 Im Mittelpunkt stehen pädagogische und rechtliche          gendgruppen. Vermittelt werden Kenntnisse in
    - biologisch-medizinische Grundlagen des sportli-    Grundlagen – altersspezifische Entwicklung, Auf-           den Bereichen Rechtsgrundlagen (Kinder- und
      chen Trainings                                     sichtspflicht und breitensportlicher Ausgleich. Dar-       Jugendschutz), Teamarbeit, Kommunikation und
    - Sportstunden zum Erleben und Reflektieren in       über hinaus werden Belange des Pferdesports theo-          Gesprächsführung, Organisationshilfen für die all-
      der Gruppe                                         retisch vermittelt und praktisch erprobt. Hier liegt der   gemeine und sportliche Jugendarbeit, Umgang mit
    - sportartübergreifende, jugendgemäße Angebote       Schwerpunkt auf den Aspekten der Unfallverhütung           Konflikten, geschlechterdifferenzierte Ansätze im
      „Sportsfun & Action“                               und des sachgemäßen Umgangs mit Pferden. Die er-           Sport und in der Jugendarbeit.
    - Planung und Durchführung einer Outdoor-Exkursion   folgreiche Teilnahme schließt ab mit den Zertifikaten
                                                         „Trainerassistent/-in Reiten“ und der Berechtigung         ZIELGRUPPE
    Die Ausbildung findet gemäß den Rahmenrichtli-       zum Erwerb der „Jugendleiter/-in-Card“ (JuleiCa).          Alle Interessierten ab 16 Jahren
    nien des DOSB mit insgesamt 20 LE Anerkennung
    in der ÜL-/Trainer/-in-Basisausbildung der Sport-    ZIELGRUPPE                                                 VORAUSSETZUNGEN FÜR DEN ERWERB
    schule des LSB, wenn die anschließende Ausbil-       Interessierte Jugendliche ab 16 Jahren und Betreuer/       DER JULEICA
    dung spätestens nach 2 Jahren begonnen wird.         -innen aus Pferdesportabteilungen in Berlin und            - erfolgreiche Absolvierung des Lehrgangs
                                                         Brandenburg                                                - Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses (9 LE maximal
    ZIELGRUPPE                                                                                                        2 Jahre zurückliegend)
    Sportinteressierte Jugendliche im Alter von 14       INFORMATIONEN ZU DEN REITERLICHEN VOR-                     - aktive Tätigkeit in der sportlichen Jugendarbeit
    bis 17 Jahren, aktive Sportler/-innen aus Sport-     AUSSETZUNGEN, TERMINEN UND ANMELDUNG
    vereinen und Schulsport-Arbeitsgemeinschaften        info@lpbb.de | 030 300922-10                               TEILNAHMEBEITRAG
                                                         (Landesverband Pferdesport Berlin-Brandenburg e.V.)        ¤ 120,00
    TEILNAHMEBEITRAG
    ¤ 130,00                                             TEILNAHMEBEITRAG                                           TERMINE
                                                         ¤ 162,50 (zzgl. 122,50 für den reitsportlichen Teil)       Fr, 27.03.2020, 16.00 Uhr bis
    TERMINE                                                                                                         So, 29.03.2020, 15.30 Uhr und
    Sa., 17.10.2020, 10.00 Uhr bis Fr., 23.10.2020,      TERMINE                                                    Mo, 06.04.2020, 10.00 Uhr bis
    13.00 Uhr (mit Übernachtung)                         Fr, 27.03.2020, 16.00 Uhr bis                              Do, 09.04.2020, 15.30 Uhr (mit Übernachtung)
    (55 LE)                                              So, 29.03.2020, 15.30 Uhr und                              (55 LE)
                                                         Mo, 06.04.2020, 10.00 Uhr bis
                                                         Do, 09.04.2020, 15.30 Uhr (mit Übernachtung)
                                                         (55 LE)

6       bildungssta ette@spo r tjugend -ber li n.de
AUSBILDUNG FORT- UND WEITERBILDUNG
AUSBILDUNG

  A-04                                                 A-05 / A-06                                          TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN
  SEMINAR FÜR NEUE                                     DOSB C LIZENZ ÜBUNGSLEITER/IN-                       - Mindestalter 17 Jahre
  BETREUER/-INNEN IN FERIENCAMPS                       AUSBILDUNG (AUFBAULEHRGANG)                          - Sporttauglichkeit (Einschränkungen möglich)
  DER SPORTJUGEND BERLIN                               IM BREITENSPORT (SPORTARTÜBER-                       - Mitgliedschaft in einem Berliner/Brandenburger
                                                       GREIFEND) MIT DEM SCHWERPUNKT                        - Sportverein
INHALTE                                                KINDER UND JUGENDLICHE                               - Nachweis über einen ÜL-Basislehrgang der LSB
Im Seminar werden Grundlagen für die verantwort-                                                              Sportschule (kann nachgereicht werden)
liche Betreuung von Kinder- und Jugendgruppen in     Die Ausbildung ist in zwei Abschnitten organisiert:    - Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses
den Feriencamps der Sportjugend Berlin vermittelt:                                                           (9 LE maximal 2 Jahre zurückliegend)
- Grundlagen der Pädagogik                           1. Basislehrgang (61 LE) in der Sportschule des Lan-
- Rechtsfragen, Aufsichtspflicht                       dessportbunds Berlin. Auf der Grundlage dieses       AUFGABEN AUF DEM WEG ZUR DOSB C-LIZENZ
- Fragen zum Kinderschutz                              Basislehrgangs können in verschiedenen Aufbau-       - regelmäßige u. aktive Teilnahme an den
- Kleine Spiele für drinnen und draußen                kursen (mindestens 70 LE) Lizenzen erworben            Lehrveranstaltungen
- Programmgestaltung in Feriencamps                    werden.                                              - Durchführung einer Hospitation in der Freizeit-
                                                                                                              sportpraxis und Anfertigung eines Protokolls
ZIELGRUPPE                                                                                                  - theoretische Vorbereitung u. praktische Durch-
Interessierte Jugendliche ab 16 Jahren und junge     2. Aufbaulehrgang (70 LE) zum Erwerb der C-Lizenz-       führung einer Lehrprobe
Erwachsene                                             Breitensport (sportartübergreifend) für Kinder und   - Vergabe der Lizenz ist bei Vollendung des
                                                       Jugendliche bei der Sportjugend Berlin.               18. Lebensjahres möglich
TERMINE                                                Im Jahr 2020 bietet die Sportjugend Berlin zwei
Fr., 14.02.2020, 18.00 Uhr bis                         sportartübergreifende Aufbaulehrgänge an:            TEILNAHMEBEITRAG
So., 16.02.2020, 15.00 Uhr (mit Übernachtung)          A-05 im Zeitraum April bis Juni und A-06 im Zeit-    ¤ 180,00
                                                       raum Oktober bis Dezember.
ANMELDUNG UND INFORMATION:                                                                                  TERMINE (Frühjahr) A-05
Dana Herrmann, Tel.: 030 / 30002-171 bzw.            INHALTE                                                Di., 14.04.2020 bis So., 19.04.2020,
online über d.herrmann@sportjugend-berlin.de         - rechtliche, entwicklungspsychologische und           jeweils 9.00 bis 16.30 Uhr
oder schriftlich über die Sportjugend Berlin           pädagogische Grundlagen für den Umgang mit           Sa., 16.05.2020 bis So., 17.05.2020,
                                                       Kindern und Jugendlichen                             jeweils 9.30 bis 17.00 Uhr
                                                     - Aufsichtspflicht, Fragen zum Kinderschutz            Sa., 06.06.2020, 9.30 bis 16.30 Uhr (Prüfungstag)
                                                     - Beiträge zur Gesundheitsförderung von Kindern        (70 LE)
                                                     - Praxisangebote aus der Bewegungserziehung im
                                                       Kleinkind-, Vorschul- und Grundschulalter            TERMINE (Herbst) A-06
                                                     - Parcours und Wettbewerbsformen zur Entwick-          Sa./So., 31.10./01.11.2020,
                                                      lung von motorischen Basiskompetenzen und             Sa./So., 07.11./08.11.2020,
                                                      koordinativen Fähigkeiten                             Sa./So., 21.11./22.11.2020,
                                                     - Einführung in Trendsportarten wie z.B. Street-       Sa./So., 28.11./29.11.2020
                                                       dance, Beachsport, Ultimate Frisbee u.a.             jeweils von 9.30 bis 17.00 Uhr
                                                     - Organisationshilfen für Aktivitäten im Freizeit-     Sa., 12.12.2020, 9.30 Uhr bis 16.30 Uhr (Prüfungstag)
                                                       und Breitensport mit Kindern u. Jugendlichen         (70 LE)
                                                     - viele Ideen und Anregungen für Spiel- und
                                                       Bewegungsanimation

                                                                                                                             www.spo r tju ge nd-be r li n .de      7
AUSBILDUNG FORT- UND WEITERBILDUNG
AUSBILDUNG

      A-07                                                    WAHLMODULE 30 LE
      MODULARISIERTE DOSB B-LIZENZ
      AUSBILDUNG ÜBUNGSLEITER/-IN                             Bildungsstätte der Sportjugend Berlin                   Europäische Sportakademie Land Brandenburg
                                                              Sportklettern – eine Einführung (8 LE),                 Bitte informieren Sie sich über die Lehrgangs-
      SPORT IM GANZTAG DER SEKUNDAR-
                                                              Sa., 15.02.2020, siehe F-01                             angebote unter der Lehrgangsnummer 191241
      STUFE I                                                                                                         Übungsleiter B „Sport im Ganztag“ über unsere
                                                              Selbstbehauptungstraining mit Kindern und
                                                              Jugendlichen (8 LE), Do., 02.04.2020, siehe F-07        Internetseite
    LERNZIEL DER AUSBILDUNG                                                                                           www.esab-brandenburg.de/lizenzen-und-
                                                              Spiele in der Stadt – Geocaching - Citybound (16 LE),
    Der/die DOSB Lizenzinhaber/-in „Sport im Ganz-                                                                    zertifikate.html
                                                              Sa./So., 13./14.06.2020, siehe F-18
    tag“ ist in der Lage, Sport im Rahmen schulischer         Kajak, Canadier, Kanupolo – eine Einführung (8 LE)      LG-Nr. 202406 Workout–Übungen mit dem
    Angebote mit heterogenen Schulgruppen ver-                So., 30.08.2020, siehe F-20                             eigenen Körpergewicht (8 LE) u.a.m.
    schiedener Altersklassen durchzuführen.                   Kooperative Abenteuerspiele (8 LE),                     Brandenburgische Sportjugend
                                                              Sa., 12.09.2020, siehe F-23                             Wahlmodule siehe www.sportjugend-bb.de
    Die modularisierte Ausbildung umfasst insge-              HipHop – Choreos f. Jugendliche (8 LE),
    samt 60 LE plus 8 LE Prüfung. Sie erfolgt in enger        Sa., 12.09.2020, siehe F-24
    Zusammenarbeit der vier beteiligten Kooperati-            Tanz auf dem Spanngurt – Slackline outdoor-
                                                              Einführung (8 LE), Sa., 19.09.2020, siehe F-26          PFLICHTMODULE 30 LE + PRÜFUNGSTAG 8 LE
    onspartner. Damit wird den Teilnehmenden ein
                                                              Demokratie miteinander (er)leben in Sport und
    DOSB B-Lizenzerwerb mit inhaltlicher Schwer-
                                                              Schule (16 LE), Mo./Di., 21.+22.09.2020, siehe F-27     Bildungsstätte der Sportjugend Berlin
    punktbildung ermöglicht.                                                                                          Soziales Lernen im Ganztag der Sek I (16 LE),
                                                              Yoga für Teens (16 LE),
                                                              Do/Fr., 05./06.11.2020, F-29                            siehe F-06
    TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN                                                                                          Do./Fr., 19.03./20.03.2020
                                                              Capoeira + Aikido-Einführungskurse (2 x 4 LE),
    - Sporttauglichkeit                                                                                               www.sportjugend-berlin.de
                                                              Sa, 14.11.2020, siehe F-33
    - 1. Lizenzstufe Trainer-in C-Lizenz oder vergleichbare                                                           Gerhard-Schlegel-Sportschule
      Qualifikationen (z.B. pädagogische Fachkräfte)          Gerhard-Schlegel-Sportschule                            Schulrecht und Vereinsangebot – wie geht das?
    - Pädagogische Fachkräfte ohne C-Lizenz erhalten          Prävention und Intervention gegen Mobbing im            (4 LE), Mi., 22.04.2020 , FB 19040
      am Ende der Ausbildung ein Zertifikat.                  Verein und in der Trainingsgruppe (5 LE),               Umgang mit heterogenen Gruppen an Schulen
                                                              29.02.2020, FB 20034                                    und im Verein (10 LE), Sa., 11.05.2019, FB 19041
    - Trainer/-in B eines Sportfachverbandes
                                                              Abwechslungsreiche Erwärmung,                           www.lsb-berlin.de
                                                              (ent)spannende Stundenausklänge (5 LE),                 Europäische Sportakademie Land Brandenburg
                                                              08.11.2020, FB 20039                                    Lernerfolgskonrolle Übungsleiter/-in B
                                                              Das neue Coretraining-vom Rumpftraining zur             Termine:
                                                              Ganzkörperstablilität (8 LE),                           14.06.2020, LG-Nr. 201231
                                                              06.06.2020, FB 20047                                    06.12.2020 , LG-Nr. 201232
                                                              Ganzkörperstablilität (8 LE),                           13.12.2020 , LG-Nr. 201233
                                                              06.06.2020, FB 20047                                    Ort: Potsdam,
                                                              Gelöster Nacken (5 LE),                                 www.esab-brandenburg.de
                                                              Mo, 21.11.2020, FB 20056                                Brandenburgische Sportjugend
                                                              Rund um den KIN-BALL (5 LE),                            keine Pflichtseminare
                                                              16.01.2020, FB 20060                                    www.sportjugend-bb.de

8       bildungssta ette@spo r tjugend -ber li n.de
AUSBILDUNG FORT- UND WEITERBILDUNG
AUSBILDUNG

LIZENZERWERB                                           INFORMATIONEN                                         A-08
Die angegebenen Pflichtmodule (30 LE) müssen           Informationen zu den einzelnen Kursen/Seminaren       DOSB B-LIZENZ DOSB B-LIZENZ
belegt werden. Die Wahlmodule (mind. 30 LE)            erhalten Sie auf den angegebenen Internetseiten       „PRÄVENTION“ GESUNDHEITSFÖR-
können Sie je nach Interesse auswählen. Am Ende        des jeweiligen Anbieters. Gern beraten wir Sie zu     DERUNG IM KINDERTURNEN
der Ausbildung ist ein Prüfungstag mit 8 LE zu         den Angeboten und unterstützen Sie in der Zusam-      (Veranstaltung des BTFB)
absolvieren. Die Ausbildung muss innerhalb von         menstellung Ihrer DOSB Lizenzausbildung „Sport
2 Jahren abgeschlossen sein!                           im Ganztag“.                                        TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN
Hinweis: Bitte die Teilnahmebescheinigungen der                                                            - Sporttauglichkeit (Einschränkungen möglich)
absolvierten Module zur Lizenzbeantragung mit          Bildungsstätte Sportjugend Berlin:                  - Erfahrung in der Arbeit mit Kindergruppen
einreichen.                                            Ronald Friedemann, Tel: 030 / 30 00 71 43           - Mitgliedschaft in einem Berliner Sportverein
                                                                                                           - Nachweis einer DOSB-C-Lizenz
Berliner Vereinsmitglieder beantragen ihre Lizenz      Gerhard-Schlegel-Sportschule LSB Berlin:
bei der Sportschule des LSB Berlin mit dem Abschluss   Susann Werner, Tel: 030 / 78 77 24 24               TERMINE
Übungsleiter B „Sport im Ganztag (Sekundarstufe I)“.                                                       Die Ausbildung wird alle zwei Jahre und somit erst
                                                       Europäische Sportakademie Land Brandenburg:         wieder im Jahr 2021 im Zeitraum September bis
Brandenburger Vereinsmitglieder beantragen             Morten Gronwald, Tel: 0331 / 9 71 98 40             Dezember angeboten. Konkrete Termine und An-
ihre Lizenz bei der Europäischen Sportakademie                                                             gaben zu den Teilnahmegebühren sind ab Oktober
Land Brandenburg (ESAB) mit dem Abschluss              Brandenburgische Sportjugend:                       2020 zu erfragen.
Übungsleiter- B „Sport im Ganztag (Grundschule         Steffen Müller, Tel: 033205 / 207936
und Sekundarstufe I)“.                                                                                     INFORMATIONEN UND ANFRAGEN
                                                                                                           Berliner Turn- u. Freizeitsportbund, Jurij Robel
Pädagogische Fachkräfte ohne DOSB-C-Lizenz                                                                 Vorarlberger Damm 39, 12157 Berlin
erhalten am Ende der Ausbildung ein Zertifikat.                                                            Tel.: 030 / 787945-0, Fax: 030 / 787945-20
                                                                                                           ww.btfb.de
Trainer B eines Fachverbandes:
DOSB Lizenzinhaber der 2. Lizenzstufe einer
sportartspezifischen Trainerausbildung belegen
zum Erwerb der Lizenz „Sport im Ganztag“ die
Pflichtmodule (30 LE) und mindestens 16 LE aus
den Wahlmodulen. Es ist ein Prüfungstag der
ESAB zur Prüfungsabnahme zu belegen.

ANMELDUNG UND TEILNAHMEBEITRAG
Bitte melden Sie sich zu den einzelnen Semi-
narmodulen beim jeweiligen Veranstalter an
und begleichen dort den Teilnahmebeitrag nach
den dort geltenden Teilnahmebedingungen. Bei
der Anmeldung zur Prüfung senden Sie bitte je
eine Kopie der Teilnahmebescheinigungen der
absolvierten Seminare an den LSB in Berlin bzw.
Brandenburg.

                                                                                                                           www.spo r tju ge nd-be r li n .de    9
AUSBILDUNG FORT- UND WEITERBILDUNG
AUSBILDUNG

       A-09                                                MODULSEMINARE 2020 (8 Lehrgangstage führen zum Zertifikat)
       ZERTIFIKAT BEWEGUNGSFÖRDERUNG /
       PSYCHOMOTORIK                                       F-02                                            F-12
       Der Erwerb des Zertifikats ist modular möglich      INKLUSION VON ANFANG AN - PERSPEKTIVEN          GESUNDE RÜCKEN - GROSSE UND KLEINE
                                                           ERÖFFNEN DURCH BEWEGUNG                         TERMIN
                                                           TERMIN                                          Do., 07.05.2020, 09.00 bis 16.00 Uhr (8 LE)
     INHALTE                                               Fr., 21.02.2020, 9.00 bis 16 Uhr (8 LE)
     Kindliche Bedürfnisse wie spielen, rennen, sprin-                                                     F-13
     gen, balancieren, schaukeln, sich bewegen, sind der   F-03                                            YOGA FÜR KINDER
                                                           BEWEGUNGSFÖRDERANGEBOTE FÜR KIN-                TERMINE
     Motor für die Entwicklung in den ersten Lebensjah-
                                                           DER IM GRUNDSCHULALTER – SCHATZSUCHE            2 x Di., 12.05./19.05.2020,
     ren. Kinder lernen insbesondere durch Ergreifen,      STATT FEHLERFAHNDUNG                            09.00 bis 16.00 Uhr (16 LE)
     die Dinge zu ‚begreifen‘. Die Lebenssituation der     TERMIN
                                                           Mo./Di. 02.03./03.03.2020, jeweils 09.00 bis    F-14
     Kinder in den Städten, der zunehmende Verlust
                                                           16.00 Uhr                                       YOGA FÜR KINDER
     von natürlichen Spiel- und Bewegungsräumen im
                                                           Di., 01.09.2020, 9.00 bis 13.00 Uhr (20 LE)     TERMIN
     Wohnumfeld, schränkt die Entfaltungschancen                                                           Do./Fr., 25.06./26.06.2020,
     immer stärker ein. Sportvereine, Kindertagesstät-     F-04                                            jeweils 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr (16 LE)
     ten und Grundschulen müssen dieser Entwicklung        BEWEGUNGSFÖRDERANGEBOTE FÜR KINDER
                                                           IM GRUNDSCHULALTER – SCHATZSUCHE STATT          F-16
     entgegenwirken. Das Konzept heißt Bewegungs-                                                          ALLE IN BEWEGUNG - VOM DURCHEINANDER
                                                           FEHLERFAHNDUNG
     förderung und Psychomotorik für ganzheitliches                                                        ZUM LERNEN MIT SPASS UND ACTION
                                                           TERMINE
     Lernen von Kindern. Im Vordergrund stehen hand-       Do./Fr., 01.10./02.10.2020, jeweils 09.00 bis   TERMINE
     lungsorientierte Methoden für die praktische Arbeit   16.00 Uhr                                       Do., 28.05.2020, 09.00 bis 16.00 Uhr (8 LE)
     mit Kindern im Kleinkind-, Vorschul- und frühen       Do., 18.01.2021, 9.00 bis 13.00 Uhr (20 LE)
     Grundschulalter.                                      F-05
                                                           KINDER GESTALTEN IHRE BEWEGUNGSANLÄS-
     Das Zertifikat Bewegungsförderung/Psychomotorik       SE SELBST – DIE BEWEGUNGSBAUSTELLE
     kann auf der Basis von verschiedenen Modulse-         TERMIN
     minaren innerhalb eines Zeitraumes von 2 Jahren       Di., 24.03.2020, 09.00 bis 16.00 Uhr (8 LE)
     erworben werden. Aus dem unten ausgewiesenen          F-08
     Angebot von Seminaren der Bewegungsförderung/         RINGEN UND RAUFEN FÜR SPASS UND FITNESS
     Psychomotorik sind insgesamt 8 Seminartage zu         MIT KINDERN
                                                           TERMIN
     belegen. Für die Ausstellung des Zertifikats senden
                                                           Sa., 03.04.2020, 10.00 bis 17.00 Uhr (8 LE)
     Sie bitte die Seminarbescheinigungen (innerhalb
     von 2 Kalenderjahren erworben) an die Bildungs-       F-10
                                                           3 MINUTEN BEWEGUNG / BEWEGUNGSLIEDER
     stätte der Sportjugend Berlin.
                                                           FÜR KINDER
                                                           TERMIN
     ZIELGRUPPE                                            Fr., 24.04.2020, 09.00 bis 16.00 Uhr (8 LE)
     Pädagogische Mitarbeiter/-innen aus Sportvereinen,
                                                           F-11
     Kindergärten und Schulen
                                                           GESUNDHEITSFÖRDERUNG            FÜR KINDER
                                                           DURCH BEWEGUNG, ENTSPANNUNG UND ER-
                                                           NÄHRUNG
                                                           TERMIN
                                                           Mo./Di., 04.05./05.05.2020,
                                                           jeweils 9.00 bis 16.00 Uhr (16 LE)

10       bildungssta ette@spo r tjugend -ber li n.de
AUSBILDUNG

                                                 A-10                                               TERMINE
                                                 ZERTIFIKAT YOGA FÜR KINDER                         Sa./So., 31.10./01.11.2020;
F-17                                             (in Anlehnung an ProYoBi)                          Sa./So., 21.11./22.11.2020 jeweils 9.30 bis 16.30 Uhr
WILDE ZEIT FÜR ALLE KINDER – SPIELE DRAUSSEN                                                        und Do./Fr., 03.12./04.12.2020, jeweils 09.00 bis
TERMIN                                         INHALTE                                              16.00 Uhr (80 LE)
Fr., 29.05.2020, 09.00 bis 16.00 Uhr (8 LE)
                                               Die Teilnehmer/-innen werden befähigt, eine
F-19                                           Lerneinheit eigenständig zu planen und durchzu-        A-11
BEWEGUNG MIT WASSER IM AUSSENGELÄN-            führen. Jede Lerneinheit wird ausgewertet, sodass      ZERTIFIKAT ABENTEUERSPORT UND
DE GESTALTEN – PITSCH, PATSCH, WASSER-         Erfahrungen in Leitung und Beobachtung einer
QUATSCH                                                                                               ERLEBNISPÄDAGOGIK
                                               Übungsgruppe gesammelt werden können. Weite-
TERMIN
Sa., 20.06.2020, 10.00 bis 17.00 Uhr (16 LE)   re Schwerpunkte der Ausbildung sind: Philosophie     INHALTE
                                               des Yoga, anatomische Grundlagen, Methodik und       Wir holen das Abenteuer in die Schule, erleben den
F-21
                                               Didaktik des Yogaunterrichts mit Kindern, Wahrneh-   Reiz des Ungewissen und gestalten Szenarien mit
LERNEN UND BEWEGEN MIT FORMEN, FARBEN,
                                               mungs-, Konzentrations- und Entspannungsübun-        vielfältigen Materialien. Absolvent/-innen des Lehr-
BUCHSTABEN UND ZAHLEN
TERMINE                                        gen, Übungen zur Stärkung des Selbstbewusst-         gangs werden mit verschiedenen Handlungsfeldern
2x Do., 10.09./17.09.2020, jeweils 9.00 ist    seins und der sozialen Kompetenz, Yogaübungen        von Erlebnispädagogik und Abenteuersport vertraut
16.00 Uhr (16 LE)                              und ihre Wirkungen.                                  gemacht. Das Angebot umfasst einen Pflichtteil so-
F-22                                                                                                wie einen Präsentationsteil von jeweils 3 Lehrgangs-
BÄLLE, BÄLLE, BÄLLE - MEIN BALL ROLLT,         TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN                             tagen (gesamt 6 Tage). Darüber hinaus wählen die
WOHIN ICH WILL!                                - Nachweis der Teilnahme an einem Modul 1 (Grund-    Interessierten Angebote mit einem Mindestumfang
TERMIN                                          und Aufbautag) „Yoga für Kinder“                    von 16 LE aus einem Pool von Erlebnisworkshops.
Sa., 12.09.2020, 10.00 bis 17.00 Uhr (8 LE)     (vgl. F-13 und F-14)
F-28                                           - mind. sechsmonatige nachweisliche, persönliche     INHALTE PFLICHTTEIL
BEWEGUNG MACHT SCHLAU – FÖRDERUNG DER            Yogapraxis                                         Grundlagen der Erlebnispädagogik, Kleine Aben-
GEISTIGEN ENTWICKLUNG DURCH KOGNITIV           - persönliche, praxisbezogene, pädagogische          teuerspiele, Inter ak tions- und Strategiespiele,
STIMULIERENDE BEWEGUNGEN                         Tätigkeit mit Kindern im Vorschul- bzw. Grund-     Didaktische Handlungsoptionen für Er lebnis-
TERMIN
                                                 schulbereich                                       pädagog/-innen, das Spannungsfeld von Er-
Do., 29.10.2020, 09.00 bis 16.00 Uhr (8 LE)
                                                                                                    lebniszielen, Gruppendynamik und grundlegen-
F-30                                           ZERTIFIKATSKRITERIEN                                 dem Sicherheitsbedürfnis.
KREIS- UND FINGERSPIELE, LIEDER UND TÄNZE      - Kurzbericht über die eigene Motivation,
FÜR DIE KLEINEN                                  Nachweis eigener Yogapraxis                        INHALTE PRÄSENTATIONSTEIL
TERMINE
                                               - Durchführung und Dokumentation einer               Kennenlernen des HORA-Konzepts der Sport-
2 x Di., 10.11./24.11.2020, jeweils 9.00 bis
16.00 Uhr (16 LE)                               Hospitationsstunde                                  jugend Berlin, Planung, Durchführung und Auswer-
                                               - kontinuierliche Teilnahme an den                   tung von Abschlusspräsentationen in Teamarbeit
F-34                                             Lehrveranstaltungen
SPRACHE FÖRDERN DURCH SPIEL UND BEWEGUNG
                                               - Planung, Durchführung und Auswertung einer         ZIELGRUPPE
TERMINE
                                                 Lerneinheit für Kinder in Teamarbeit               Übungsleiter/-innen, Jugendleiter/-innen, Be-
Mo./Di., 16.11./17.11.2020, jeweils 9.00 bis
16.00 Uhr (16 LE)                                                                                   treuer/-innen von Ferienfreizeiten, Fachkräfte der
                                               ZIELGRUPPE                                           Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit aus Berlin
                                               Pädagogische Mitarbeiter/-innen aus Sport ver-       und Brandenburg, pädagogische Fachkräfte aus
                                               einen, Kinder tageseinrichtungen und Grundschulen    Grund- und Oberschulen

                                                                                                                     www.spo r tju ge nd-be r li n .de      11
AUSBILDUNG

     TEILNAHMEBEITRAG                                    A-12                                                   REFERENT/-IN
     ¤ 240,00 (davon ¤ 120,00 für Pflichtteil)           KLETTERTEAMER/-IN-AUSBILDUNG                           Helena Hain, Christof Helmes
                                                         (Kooperation mit der Gesellschaft für Sport
     TERMINE PFLICHTTEIL siehe auch F-09                 und Jugendsozialarbeit gGmbH)
                                                                                                                TEILNAHMEBEITRAG
      Teil 1: Mi.-Fr., 22.04.-24.04.2020                                                                        € 150,00 (zzgl. € 30,00 für Grundkurs a 8 LE
      jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr                   INHALTE                                                  Sportklettern)
      (ohne Übernachtung)
                                                       Die Ausbildung qualifiziert junge Menschen für
                                                       die verantwortliche Betreuung von Kindern und Ju-        TERMINE:
     WAHLPFLICHT-WORKSHOPS                             gendlichen an künstlichen Kletteranlagen der Ge-         Grundkurs Sportklettern
     BITTE MINDESTENS 16 LE WÄHLEN                     sellschaft für Sport- und Jugendsozialarbeit gGmbH       Sa., 15.02.2020, 9.30 bis 16.30 Uhr
                                                       und der Bildungsstätte der Sportjugend Berlin.           (siehe auch F-01)
      WILDE ZEIT FÜR ALLE KINDER –
      SPIELE DRAUSSEN                                                                                           Aufbaukurs Kletterteamer-Ausbildung
      (siehe auch F-17)                                TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN                                 Fr., 27.03.2020 - So.,29.03.2020,
      Fr., 29.05.2020, 09.00 bis 16.00 Uhr (8 LE)      - Mindestalter 17 Jahre                                  jeweils 9.30 bis 16.30 Uhr und
                                                       - Empfehlung durch verantwortliche Mitarbeiter/-         Prüfungskurs Kletterteamerausbildung
      SPIELE IN DER STADT -
                                                         innen eines Projekts der GSJ gGmbH oder der            Sa./So, 25.04./26.04.2020,
      GEOCACHING-CITYBOUND
      (siehe auch F-18)                                - Bildungsstätte der Sportjugend Berlin                  jeweils 9.30 bis 16.30 Uhr
      Sa./So., 13.06./14.06.2020,                      - Teilnahmenachweis über einen Grundkurs Sportklet-
      jeweils 10.00 bis 17.00 Uhr (16 LE)                tern (vgl. F-01) mit fachlicher Empfehlung der Lehr-   ANMELDUNGEN UND INFORMATIONEN
                                                         gangsleitung für die Kletterteamer/-in- Ausbildung     Gesellschaft für Sport u. Jugendsozialarbeit gGmbH,
      KAJAK- UND CANADIERFAHREN –
                                                       - Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses (9 LE,max.           C. Helmes, Hanns-Braun-Straße, Friesenhaus II,
      POLOSPIELEN AUF DEM WASSER
      (siehe auch F-20)                                  2 Jahre zurückliegend)                                 14053 Berlin
      So., 30.08.2020, 10.00 bis 17.00 Uhr (8 LE)      - Sporttauglichkeit und angemessene Fitness              Tel.: 030 / 300 985-22, Fax: 030 / 300 985-11

      KOOPERATIVE ABENTEUERSPIELE
      (siehe auch F-23)
      Sa., 12.09.2020, 10.00 bis 17.00 Uhr (8 LE)

      WEGE ZUM HIPHOP
      (siehe auch F-24)
      Sa., 12.09.2020, 10.00 bis 17.00 Uhr (8 LE)

      TANZ AUF DEM SPANNGURT –SLACKLINE OUTDOOR
      (siehe auch F-26)
      Sa., 12.09.2020, 10.00 bis 17.00 Uhr (8 LE)

      CAPOEIRA UND AIKIDO –VON DER KÖRPERBE-
      HERRSCHUNG ZUR KAMPFKUNST
      (siehe auch F-33)
      Sa. 14.11.2020, 10.00 bis 17.00 Uhr (2 x 4 LE)

     TERMINE PRÄSENTATIONSTEIL

      Teil 2: Fr., 25.09.2020, 10.00 Uhr -
      So., 27.09.2020, 15.00 Uhr (mit Übernachtung)

12       bildungssta ette@spo r tjugend -ber li n.de
FORT- UND WEITERBILDUNG

  LEHRGÄNGE FÜR DEN FREIWILLIGEN-                         LIZENZANERKENNUNG VON FORTBILDUNGEN
  DIENST IM SPORT (FWD)                                   Veranstaltungen, bei denen in Klammern eine bestimmte Anzahl von Lerneinheiten (z.B. 8 LE) ausgewiesen
                                                          sind, werden dementsprechend als Fortbildung für Übungsleiter/-innen und Jugendleiter/-innen zur Ver-
EINFÜHRUNGSSEMINARE IN KOMBINATION MIT DER                längerung der DOSB-Lizenz bzw. zur Aktualisierung der JuleiCa anerkannt.
AUSBILDUNG FÜR JUGENDLEITER/-INNEN TEIL 1
In diesen Seminaren wird der neue Jahrgang begrüßt          F-01                                                      F-02
und für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen fit ge-     GRUNDKURS SPORTKLETTERN –                                 INKLUSION VON ANFANG AN –
macht. Neben wichtigen Informationen zum FWD steht          EINE EINFÜHRUNG                                           PERSPEKTIVEN ERÖFFNEN DURCH
                                                            (Kooperation mit der GSJ gGmbH)                           BEWEGUNG
auch die Ausbildung zum Erwerb der Jugendleiter/-
in-Card im Mittelpunkt. Inhaltliche Schwerpunkte
sind Kommunikation sowie rechtliche Grundlagen in         INHALTE                                                   INHALTE
der Kinder- und Jugendarbeit. Außerdem lernen die         Sportklettern fördert sowohl die Entwicklung von Kraft,   Aufbauend auf einer grundlegenden Einführung in
Teilnehmer/-innen verschiedene Spiel- und Bewe-           Ausdauer, Körperkoordination und Beweglichkeit als        die Themenfelder Inklusion und Bewegungsentwick-
gungsformen für die Arbeit mit Kindern kennen.            auch die Persönlichkeitsentwicklung (planvolles Han-      lung / Psychomotorik setzen sich die Teilnehmenden
                                                          deln, Verantwortungsbewusstsein, Willensstärke).          bewegungsorientiert mit dem inklusiven Gedanken
ZWISCHENSEMINARE IN KOMBINATION MIT DER                   Der Kurs gilt als Grundkurs für die Ausbildung von        und der entsprechenden Förderung der Kinder aus-
AUSBILDUNG FÜR JUGENDLEITER/-INNEN TEIL 2                 Kletterteamer/-innen für künstliche Kletteranlagen        einander.
Die Zwischenseminare stehen im Zeichen der Aus-           (vgl. A-12) der Sportjugend und der Gesellschaft für
wertung des abgelaufenen Halbjahres.                      Sport und Jugendsozialarbeit gGmbH in Berlin, sowie       SCHWERPUNKTE
Schwerpunkte des Seminars sind der Erfahrungs-            als Wahlpflichtkurs für den Erwerb der ÜL B Lizenz        - Einführung in die Thematik Inklusion
austausch zwischen den Teilnehmer/-innen, die             Sport im Ganztag der Sekundarstufe I (A 07).              - Gezielte Bewegungsangebote als Entwicklungs-
Themen Konfliktlösung und Kinderschutz sowie                                                                          instrument für alle Kinder
die Förderung des Gruppenzusammenhalts durch              REFERENT/-IN                                              - Anwendungsmöglichkeiten im Kita-Alltag
verschiedene Kooperationsübungen.                         Helena Hain, Christof Helmes                              - praktische Beispiele

ABSCHLUSSSEMINARE                                         TEILNAHMEBEITRAG                                          REFERENTIN
Zum Ende des Freiwilligendienstes werten die              ¤ 30,00                                                   Ina Tetzner
Absolvent/-innen im Abschlussseminar ihre Erfah-
rungen aus und setzen sich kreativ mit dem abge-          ZIELGRUPPE                                                TEILNAHMEBEITRAG
laufenen Einsatzjahr auseinander. Zudem werden            Interessierte junge Menschen ab 17 Jahren, Jugend-        ¤ 30,00
verschiedene Trendsportarten kennen gelernt.              und Übungsleiter/-innen, pädagogische Fachkräfte
                                                          (Bewerber/-innen für die Kletterteamer/-in-Ausbil-        TEILNEHMERKREIS
TERMINE                                                   dung A-12 finden bevorzugt Berücksichtigung). Aus-        Pädagogische Mitarbeiter/-innen aus Sportvereinen,
Die jeweiligen Seminartermine werden separat mit-         rüstung (Sitzgurt, Kletterschuhe, halbautomatisches       Kindertagesstätten sowie der offenen Arbeit mit
geteilt.                                                  Sicherungsgerät/ Autotuber und fürs Klettern geeig-       Kindern
                                                          nete Kleidung) bitte mitbringen (Verleih ist möglich).
INFORMATIONEN UND ANMELDUNGEN FÜR                                                                                   TERMIN
DEN FREIWILLIGENDIENST IM SPORT                           TERMIN                                                    Fr., 21.02.2020, 09.00 bis 16.00 Uhr (8 LE)
Mail: FSJ@sportjugend-berlin.de                           Sa., 15.02.2020, 9.30 bis 16.30 Uhr, (8 LE)

Organisation/Verwaltung/Seminare/Lehrgänge:               ORT
Iris Jensen, Tel.: 030/30002-194                          Sportjugendzentrum Lychi, Lychener Str. 75

                                                                                                                                    www.spo r tju ge nd-be r li n .de    13
FORT- UND WEITERBILDUNG

       F- 03/ F-04                                                                                                   F-05
       BEWEGUNGSFÖRDERANGEBOTE FÜR                                                                                   KINDER GESTALTEN IHRE BEWEGUNGS-
       KINDER IM GRUNDSCHULALTER –                                                                                   ANLÄSSE SELBST –
       SCHATZSUCHE STATT FEHLERFAHNDUNG                                                                              DIE BEWEGUNGBAUSTELLE
       (Kooperation mit dem Projekt „BERLIN HAT TALENT“)

                                                                                                                   INHALTE
     INHALTE                                                                                                       Bewegungsförderung muss nicht immer mit den üb-
     Durch positive Bewegungserfahrungen im Kin-                                                                   lichen Kleingeräten durchgeführt werden. ‚Die Be-
     desalter werden Lern- und Entwicklungsprozesse                                                                wegungsbaustelle‘ besteht aus vielseitig einsetz-
     entscheidend beeinflusst. Dazu benötigen Kinder                                                               baren Geräten, die Kinder zum gemeinsamen und
     ein Umfeld, das ihnen vielfältige und umfassende                                                              bewegten Spiel anregen und dabei sowohl Motorik,
     Bewegungsmöglichkeiten erschließt. Das Seminar                                                                Kreativität und auch Sprache fördern.
     bietet in Kooperation mit dem Projekt „BERLIN HAT
     TALENT“ Informationen sowie fachliche Handlungs-                                                              Das Konzept der Bewegungsbaustelle trägt mit
     orientierungen, wie Bewegungs- und Gesundheits-                                                               seiner Offenheit zur psychosozialen Förderung von
     förderung für Kinder im Grundschulalter durch das                                                             Kindern bei. Innerhalb der Fortbildung werden wir
     Angebot von Bewegungsfördergruppen umgesetzt                                                                  die Grundidee der Bewegungsbaustelle vorstellen
     werden kann. In Anlehnung an den Salutogenese-                                                                und die Wirkungsweise durch Beobachtungen an
     Ansatz „Schatzsuche statt Fehlerfahndung“ soll                                                                einer Kindergruppe darstellen.
     der Blickwinkel insbesondere auf die gegebenen                                                                Weitere Themenschwerpunkte sind:
     Ressourcen der Kinder gerichtet werden – eine         TEILNAHMEBEITRAG                                        - Eigenerprobung der Baustelle
     Sichtweise, welche die vorhandenen Potenziale der     ¤ 75,00                                                 - Umsetzung der Grundidee in verschiedenen
     Kinder erkennt und fördert. Wie dies gelingen und                                                              Handlungsfeldern der Arbeit mit Kindern
     in den Bewegungsfördergruppen realisiert werden       TERMINE F-03
     kann, ist Schwerpunkt der Fortbildung. Es werden      Mo./Di., 02./03.03.2020,                                TEILNAHMEBEITRAG
     Praxisanregungen für Bewegungsangebote mit            jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr sowie                    € 30,00
     Grundschulkindern in unterschiedlichen Entwick-       Di., 01.09.2020, 9.00 bis 13.00 Uhr
     lungsniveaus gegeben.                                 (Auswertungsteil) (20 LE)                               ZIELGRUPPE
                                                                                                                   Mitarbeiter/-innen aus Sportvereinen, Kindergärten
     REFERENT                                              TERMINE F-04                                            sowie der offenen Arbeit mit Kindern
     Sascha Splettstößer                                   Do./Fr., 01./02.10.2020,
                                                           jeweils von 9.00 bis 16.00 Uhr sowie                    TERMIN
     ZIELGRUPPE                                            Do., 18.01.2021, 9.00 bis 13.00 Uhr (Auswertungsteil)   Di., 24.03.2020, 09.00 bis 16.00 Uhr (8 LE)
     Pädagogische Mitarbeiter/-innen aus Sportverei-       (20 LE)
     nen, pädagogische Fachkräfte aus Grundschulein-
     richtungen, Mitarbeiter/-innen aus dem Projekt
     „BERLIN HAT TALENT“ – Schwerpunkt Bewegungs-          Bei F-03 und F- 04 handelt sich um zwei
     fördergruppen“                                        Seminarangebote identischen Inhalts.

14       bildungssta ette@spo r tjugend -ber li n.de
FORT- UND WEITERBILDUNG

  F-06                                                 F-07                                                    F-08
  SOZIALES LERNEN IM GANZTAG DER                       SELBSTBEHAUPTUNG MIT KINDERN                            RINGEN UND RAUFEN FÜR SPASS
  SEK I MIT SPORT UND BEWEGUNG                         UND JUGENDLICHEN - EINE FORM DER                        UND FITNESS MIT KINDERN
                                                       GEWALTPRÄVENTION
INHALTE                                                                                                      INHALTE
Bewegung und Sport bieten spezifische Möglich-       INHALTE                                                 Kinder im Vorschul- wie im Grundschulalter rangeln
keiten, die speziell die Entwicklung des sozialen    Kinder und auch Jugendliche werden immer wie-           und raufen gern miteinander und zwar Jungen wie
Lernens befördern. Diese wirken sich positiv auf     der Opfer von körperlicher und seelischer Gewalt.       Mädchen. Pädagog/-inn/-en sind oft ratlos, wie
das Klima in der Schule und das individuelle Wohl-   Selbstbehauptung in Gleichaltrigengruppen und           damit umzugehen ist. Tragen diese Aktivitäten ver-
befinden von Schüler/-innen und Pädagog/-innen       gegenüber vermeintlich „überlegenen“ / erwachse-        mehrt Unfallgefahren in sich? Werden aggressive
aus, vorausgesetzt es gelingt, diese Vorteile im     nen Personen ist trainierbar. Kinder und Jugendliche    Impulse verstärkt? Wirken sie sich negativ auf sozi-
Ganztag der Sekundarschulen zu nutzen. Basisbe-      können gestärkt werden, um aktiv, abwehrend und         ale Prozesse aus?
dingungen für konstruktives Miteinander sind z.B.    selbstsicher auf bedrohliche und Grenzen verletzen-     Ringkämpfe sind wichtige Bestandteile der kindli-
Akzeptanz leben, Diversität als Chance begreifen,    de Situationen reagieren zu können.                     chen Entwicklung. Selten ist der Berührungskontakt
Rücksichtnahme anregen, Hilfsbereitschaft signa-     Sie lernen, dass ein klares „Nein!“ nicht unhöflich     so eng, wie beim Ringen miteinander, Körperkräfte
lisieren und Hilfe annehmen können. Im Seminar       ist, dass vorausschauen und weg gehen nicht be-         werden gespürt und oft ungeahnte Energien mobi-
werden Übungen und Spiele vorgestellt, die das       deutet, feige zu sein und dass Hilfe einfordern nicht   lisiert. Der Gleichgewichtssinn ist in hohem Maße
soziale Miteinander konstruktiv fördern.             petzen ist.                                             gefordert und ebenso werden Gewandtheit, Aus-
Schwerpunkte:                                        Im Seminar wird auf folgende Schwerpunkte ein-          dauer, Reaktionsschnelligkeit und viele weitere
- theoretische Grundlagen zum sozialen Lernen        gegangen:                                               motorische Fähigkeiten entwickelt und gefördert.
- Übungen und Spiele zur Förderung von Koopera-      - Selbstwahrnehmung und Selbstbehauptung                Das Kräftemessen bei diesen Kämpfen erhält einen
  tion und Kommunikation                             - Erscheinungsformen von Gewalt und Aggressionen        Rahmen durch Regeln, die von allen Beteiligten ver-
- Teambildende Maßnahmen; Rituale im Sport           - Geschlechterrollen bei Jungen und Mädchen             standen und eingehalten werden müssen und sozi-
- Methoden zur Reflexion der Erfahrungen und         - Selbstverteidigung und Verhaltensstereotype in        ale Verhaltensweisen entwickeln helfen.
  zum gegenseitigen persönlichen Feedback              Theorie und Praxis
                                                     - Umsetzungsperspektiven in Schule und Sportverein      TEILNAHMEBEITRAG
TEILNAHMEBEITRAG                                                                                             ¤ 30,00
€ 60,00                                              TEILNAHMEBEITRAG
                                                     ¤ 30,00                                                 ZIELGRUPPE
ZIELGRUPPE                                                                                                   Jugend- und Übungsleiter/innen, Mitarbeiter/-
Pädagogische Mitarbeiter/-innen aus Sportvereinen,   ZIELGRUPPE                                              innen aus Sportvereinen, die mit Kindern im
und Oberschulen, Übungsleiter/-innen                 Mitarbeiter/-innen aus Sportvereinen, die mit Kin-      Vorschul- und Grundschulalter arbeiten, pädago-
mit DOSB C Lizenz bzw. mit vergleichbaren            dern im Vor- und Grundschulalter arbeiten bzw. ar-      gische Mitarbeiter/-innen aus Vorschul- und Grund-
Qualifikationen                                      beiten wollen, Mitarbeiter/-innen aus Kindergärten,     schuleinrichtungen
                                                     Grundschulen sowie der offenen Arbeit mit Kindern
TERMINE                                                                                                      TERMIN
Do./Fr., 19.03./20.03.2020,                          TERMINE                                                 Fr., 03.04.2020, 10.00 bis 17.00 Uhr (8 LE)
jeweils 9.00 bis 16.00 Uhr (16 LE)                   Do., 02.04.2020, 09.00 bis 16.00 Uhr (8 LE)

                                                                                                                              www.spo r tju ge nd-be r li n .de     15
FORT- UND WEITERBILDUNG

       F-09                                                     F-10                                                     F-11
       GRUNDLAGEN UND METHODEN DER                              3 MINUTEN BEWEGEN, BEWEGUNGS-                            GESUNDHEITSFÖRDERUNG FÜR
       ERLEBNISPÄDAGOGIK                                        LIEDER FÜR KINDER                                        KINDER DURCH BEWEGUNG,
       (Kooperation mit dem SFBB)                                                                                        ENTSPANNUNG UND ERNÄHRUNG
                                                              INHALTE
     INHALTE                                                  Eine sehr lohnende Möglichkeit, dem Bewegungs-           INHALTE
     Erlebnispädagogische Übungen und Spiele haben einen      drang von Kindern spielerisch zu begegnen, ist mit       Bewegung, Entspannung und gesunde Ernährung
     festen Platz in der pädagogischen Arbeit und sind kaum   Musik und Liedern - speziell mit Bewegungsliedern.       führen zu Wohlbefinden auf körperlicher sowie
     mehr wegzudenken.                                        Die Lieder lassen nicht nur die Freude am Singen         geistiger Ebene und sind Bestandteil der Bildungs-
     Möglichkeiten und Chancen von erlebnispädagogischen      und Darstellen aufkommen, sie fördern auch meh-          pläne in Kita und Schule. In diesem Seminar wer-
     Übungen sind u.a.:                                       rere Bereiche der kindlichen Entwicklung wie etwa        den erprobte Bewegungs- und Entspannungsübun-
     - die Förderung von Teamfähigkeit und „Teamgeist“        Konzentration, Sprache, Koordination von Bewe-           gen aus dem Yoga sowie Anregungen zum Thema
     - das spielerische Lernen von Sozialverhalten durch      gungsabläufen, die Auseinandersetzung mit dem            „gesunde Ernährung“ vorgestellt, mitgestaltet und
       das gemeinschaftliche Lösen schwieriger Aufgaben       eigenen Körper. In diesem Seminar werden vor allem       ausgewertet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer
     - das „Durchbrechen“ bestehender Machtverhältnisse       Lieder vorgestellt, die für die Arbeit in Kindergärten   lernen praktische Übungen in Form von Bewegungs-
       und Strukturen innerhalb einer Gruppe                  und Grundschulen geeignet sind.                          abläufen, Bewegungsspielen, Entspannungsübun-
     - die Berücksichtigung von „unsportlichen“, bzw.         Außerdem werden Ideen aus dem Kontext „In 3 Mi-          gen, Massagen und Klängen kennen, die einfach
       „sportfernen“ Kindern und Jugendlichen,                nuten bewegen“ vermittelt.                               und spontan in den pädagogischen Alltag integriert
     - das Vermeiden bzw. der Abbau von Ängsten               Es wird teilweise in Kleingruppen gearbeitet, auch       werden können.
     - die Sensibilisierung für den eigenen Körper            um die Entwicklung eigener Ideen zu ermöglichen.
     Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars sind u.a.:         Mitzubringen ist die Lust zum Singen, Bewegen und        REFERENTIN
     - Grundlagen der Erlebnispädagogik                       Mitmachen und die Neugier auf Neues.                     Simone Gloeckner
     - Kennenlernen des ABC-Konzepts
     - Selbsterfahrung und Entwicklung von Gruppenprozessen   REFERENTIN                                               ZIELGRUPPE
     - Interaktions- und Strategiespiele                      Ina Tetzner                                              Pädagogische Mitarbeiter/-innen aus Sport-
     Das Erleben und Lernen ist ein zentrales Element der                                                              vereinen, Kinder tageseinrichtungen und Grund-
     Veranstaltung. Hierbei werden Chancen und auch Gren-     TEILNAHMEBEITRAG                                         schulen bzw. Jugendprojekten
     zen der verschiedenen Settings ausgelotet.               € 30,00
                                                                                                                       TEILNAHMEBEITRAG
     REFERENT/-IN                                             ZIELGRUPPE                                               ¤ 60,00
     Mirjam Bayer, Holger Grysczyk                            Pädagogische Mitarbeiter/-innen aus Sportvereinen,
                                                              Kitas und Grundschulen                                   TERMINE
     TEILNAHMEBEITRAG                                                                                                  Mo./Di., 04.05./05.05.2020,
     ¤ 120,00                                                 TERMIN                                                   jeweils 9.00 bis 16.00 Uhr(16 LE)
                                                              Fr., 24.04.2020, 09.00 bis 16.00 Uhr (8 LE)
     ZIELGRUPPE
     Fachkräfte der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit
     aus Berlin und Brandenburg

     TERMINE
     Mi.- Fr., 22.04.–24.04.2020,
     jeweils 9.00 bis 16.00 Uhr (24 LE)

16       bildungssta ette@spo r tjugend -ber li n.de
FORT- UND WEITERBILDUNG

  F-12
  GESUNDE RÜCKEN –
  GROSSE UND KLEINE

INHALTE
Dieser Workshop wird über die Bedürfnisse des
Rückens der Erwachsenen und der Kinder infor-
mieren und eine Vielzahl von Ideen aufzeigen,
wie der Kindergarten- und Grundschulalltag
rückenfreundlich gestaltet werden kann. Ne-
ben Informationen zu Aufbau, Entwicklung und
Funktionsweise des (Kinder-)Rückens werden wir
einprägsame Praxisbeispiele zu den rückenbe-
deutsamen Themen wie Mobilisation, Kräftigung,
Entspannung, Gleichgewicht und Füße durchspie-
                                                      F-13/F-14
len. Die Themen werden in Übungen und Spielen                                                           (Die Seminare F-13 und F-14 sind als Grundlagen-
                                                      GRUND- UND AUFBAUTAG „YOGA
mit hohem Aufforderungscharakter bearbeitet.                                                            seminare für den Erwerb des Yoga-Zertifikats im
                                                      FÜR KINDER“
Die Teilnehmer/-innen erhalten eine Ideensamm-        (in Anlehnung an ProYoBi)                         Lehrgang A-10 anerkannt)
lung mit den im Kurs vorgestellten Übungen und
werden selbst aktiv, was den Transfer in den All-   INHALTE                                             REFERENTINNEN
tag erleichtern wird.                               Spielerisch den Körper kräftigen, dabei Konzen-     A. Kitty Baar, Simone Gloeckner, Petra Proßowsky
                                                    tration und innere Ruhe finden – dies alles und
REFERENTIN                                          noch viel mehr kann Yoga für Kinder sein. In        TEILNAHMEBEITRAG
Kathrin Bischoff                                    Spiele, Sprechverse und Geschichten eingebet-       € 60,00
                                                    tet, können Yogaübungen schon kleinen Kindern
TEILNAHMEBEITRAG                                    lustvoll vermittelt werden. Sie fördern den Bewe-   ZIELGRUPPE
¤ 30,00                                             gungsdrang der Kinder und die Entspannungs-         Pädagogische Mitarbeiter/-innen aus Sportverei-
                                                    übungen helfen, die nötige Ruhe zu finden, die      nen, Kindertageseinrichtungen, Grundschulen so-
ZIELGRUPPE                                          in einer schnelllebigen Zeit so leicht verloren     wie der offenen Arbeit mit Kindern
Mitarbeiter/-innen aus Sportvereinen, Kinder-       geht. Neben den vielen positiven Wirkungen zur
gärten und Grundschulen sowie der offenen Arbeit    Gesunderhaltung des Körpers kann auch das           TERMINE F-13
mit Kindern                                         Gruppenverhalten günstig beeinflusst werden.        2 x Di., 12.05./19.05.2020,
                                                    Weitere Schwerpunkte der Seminare sind die Di-      jeweils 9.00 bis 16.00 Uhr (16 LE)
TERMIN                                              daktik und Methodik des Yoga mit Kindern sowie
Do., 07.05.2020, 09.00 bis 16.00 Uhr (8 LE)         die Planung und Durchführung von kindgerechten      TERMINE F-14
                                                    Yogaübungseinheiten. Diese Einheiten beinhal-       Do.+ Fr., 25.06./26.06.2020,
                                                    ten kräftigende Körperübungen, Koordinations-,      jeweils 9.00 bis 15.45 Uhr (16 LE)
                                                    Konzentrations- und Achtsamkeitsübungen, Ent-
                                                    spannungsgeschichten sowie Rückenmassagen           Bei F-13 und F-14 handelt sich um zwei
                                                    und bieten so eine geeignete Möglichkeit, die       Seminarangebote identischen Inhalts.
                                                    Kinder ganzheitlich zu fördern.

                                                                                                                         www.spo r tju ge nd-be r li n .de   17
FORT- UND WEITERBILDUNG

       F-15                                                 F-16                                                   F-17
       MOBBING IN KINDER- UND JUGEND-                       ALLE IN BEWEGUNG – VOM DURCH-                          WILDE ZEIT FÜR ALLE KINDER –
       GRUPPEN – PRÄVENTION UND                             EINANDER ZUM LERNEN MIT SPASS                          SPIELE DRAUSSEN
       INTERVENTION                                         UND ACTION                                             (Grundlagen zur Begleitung von natur- und
       (Kooperation mit SELAM e.V.)                                                                                wildnispädagogischen Angeboten)
                                                          INHALTE
     INHALTE                                              Eine hohe Bewegungsintensität zeichnet eine gute       INHALTE
     Im Rahmen dieser Fortbildung wird ein ganzheitli-    Bewegungsstunde für Kinder aus. Im Seminar wer-        In der Natur gibt es für Kinder Unzähliges zu entdecken.
     cher Ansatz für Institutionen/Organisationen vor-    den viele Spielformen zum Auspowern vorgestellt        Pädagogische Mitarbeiter/-innen aus Vereinen, Kitas
     gestellt, die Mobbing eindämmen wollen.              und natürlich ausprobiert. Aber auch für den Weg       und Grundschulen, die mit Kindern auf Entdeckungs-
     Dabei wird auf präventive und interventive Maß-      zu Konzentration und Zuhören gibt es Aufgabenstel-     tour durch die heimische Flora und Fauna gehen wol-
     nahmen eingegangen, die als Grundlagen eines         lungen, Spielformen und Klatschverse, die praxiser-    len, erhalten in diesem Seminar wertvolle Anregungen.
     eigenen Handlungskonzeptes genutzt werden            probt und bewährt sind. So hat das Lernen seinen       Durch spielerisches Erkunden der Natur erlangen Kin-
     können.                                              Platz - egal ob es dabei um neue Bewegungen oder       der, deren liebstes Spielzeug allzu oft der heimische
     Ziele der Veranstaltung:                             das gemeinsame Miteinander geht. Die Fortbildung       Computer ist, praktisches Wissen über ihre Umwelt und
     - „Mobbing/Cybermobbing“, Formen, Folgen und         zeigt Methoden und Organisationsformen, die Kin-       bauen zugleich eine emotionale Bindung zur Natur auf.
       rechtliche Aspekte kennenlernen.                   der lange in Bewegung halten. Wir probieren u.a.       Spiele im Freien stärken zudem die soziale Kompetenz
     Weitere Schwerpunkte werden sein:                    wie Wartezeiten reduziert und Rangeleien vermin-       der Kinder.
     - Möglichkeiten zur Entwicklung eines Handlungs-     dert werden können. Interessant verpackt gelingen      Schwerpunkte sind:
       konzeptes gegen Mobbing                            Voraussetzungen, ohne die das Erlernen vieler klei-    - Bedeutung der Natur für die kindliche Entwicklung
     - Die Idee von Mobbing-Interventionsteams            ner „Kunststücke“ unmöglich ist. Bewegungsinten-       - Rahmenbedingungen und Planung für gezielte An-
     - Präventionsmethoden zur Stärkung der Achtsamkeit   siver Unterricht und Spaß sind für den Seminartag        gebote in der Natur
                                                          garantiert. Die Inhalte sind ausgerichtet auf Kinder   - Ursprung, Inhalte und Methoden der Wildnispädagogik
     REFERENT                                             im Alter von 5 bis 13 Jahren.                          - Orientierungs- und Sinnesspiele
     Mesut Göre
                                                          REFERENTIN                                             Das Seminar ist als Erlebnis-Workshop zum Erwerb
     TEILNAHMEBEITRAG                                     Kathrin Bischoff                                       des Zertifikats Abenteuersport und Erlebnispäda-
     € 30,00                                                                                                     gogik der Sportjugend Berlin A-11 anerkannt.
                                                          TEILNAHMEBEITRAG
     ZIELGRUPPE                                           € 30,00                                                REFERENT
     Übungsleiter/-innen, Pädagogische Mitarbeiter/-                                                             Norman Radeiski
     innen aus Sportvereinen, Schulen sowie der offe-     ZIELGRUPPE
     nen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen              Pädagogische Mitarbeiter/-innen aus Sportverei-        TEILNAHMEBEITRAG
                                                          nen, Kindergärten, Grundschulen sowie der offenen      € 30,00
     TERMIN                                               Arbeit mit Kindern
     Di., 26.05.2020, 09.00 bis 16.00 Uhr (8 LE)                                                                 ZIELGRUPPE
                                                          TERMIN                                                 Pädagogische Mitarbeiter/-innen aus Sportverei-
                                                          Do., 28.05.2020, 9.00 bis 16.00 Uhr (8 LE)             nen, Kindergärten, Grundschulen sowie der offenen
                                                                                                                 Arbeit mit Kindern

                                                                                                                 TERMIN
                                                                                                                 Freitag, 29.05.2020, 09.00 bis 16.00 Uhr (8 LE)

18       bildungssta ette@spo r tjugend -ber li n.de
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren