Älterwerden in TönisVorst

 
Älterwerden in TönisVorst
Ausgabe 69		               Januar - März 2021 zum Mitnehmen

Älterwerden
                                             in TönisVorst

 Informationen - Berichte - Termine - Wissenswertes

                   Seniorenbüro Tönisvorst e.V.
Älterwerden in TönisVorst
Älterwerden in TönisVorst

                                  Die Auflösung finden Sie auf Seite 21

                            -2-
Älterwerden in TönisVorst
Ausgabe 69

Inhaltsverzeichnis

Kreuzworträtsel                      2
Grußwort                             3
Stiftungen schaffen Bleibendes       4
Bänke und Banken                     6
Aus der Redaktion                    7
Apfel-Tiramisu                       8
Karnevalslieder                      9
Krimis im Wandel der Zeit
Von uns für Sie gelesen
                                     9
                                    10
                                         Grußwort
Det on dat on anger Denge           12   Liebe Leserinnen und Leser,

Gedanken zum letzten Jahr		         14   das Titelbild dieser Ausgabe kommt nicht von
Hoppel-Poppel                       15   ungefähr. Es soll versinnbildlichen, dass man
Das Angebot der Zukunftswerkstatt   16   trotz Corona und aller Probleme, die unsere Zeit
                                         mit sich bringt, seinen Frohsinn nicht verlieren
Wöchentliche Veranstaltungen        17
                                         darf. Wir mussten schweren Herzens Ende Ok-
Aus der Zukunftswerkstatt           19   tober wegen der gestiegenen Infektionszahlen
Veranstaltungen im Café		           20   wieder komplett schließen. Auch unser in vergan-
Aus dem Café                        21   genen Jahren so beliebtes Weiberfrühstück wird
Treffpunkt Alte Post                24   in diesem Jahr wohl nicht stattfinden können. Die
                                         Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiterinnen
Wortschätze                         26
                                         geht vor!
Was die Großeltern schon wussten    26
Adressen für Senioren               27   Behalten Sie bei allen Einschränkungen Ihren
                                         Frohsinn und tragen Sie Ihr Clownskostüm im
Das letzte Wort                     31
                                         Herzen, wenn Sie schon nicht feiern können.
Impressum                           31
                                         Wer den Humor verliert, ist schon fast verloren.

                                         In diesem Sinne:

                                         Bleiben Sie gesund!

                                         Ihr

                                         Peter Pliester

                                    -3-
Älterwerden in TönisVorst
Älterwerden in TönisVorst

Stiftungen schaffen Bleibendes
                                                                      Auch in Tönisvorst

Am 1. Oktober war der Tag der Stiftungen.             ganisation nach außen vertreten. Als ehrenamtli-
„Nachhaltig helfen – Stiften für Gesundheit“,         cher Geschäftsführer der action medeor-Stiftung
lautet das Motto der action medeor-Stiftung. Sie      bleibt er dem Verein verbunden, auch wenn sich
unterstützt die Aus- und Weiterbildung von medi-      der 64-Jährige Ende März aus der hauptamtli-
zinischem und pharmazeutischem Fachpersonal           chen Tätigkeit verabschiedet hat.
in Afrika, Asien und Lateinamerika.
                                                      action medeor setzt sich seit fast 60 Jahren für
Tönisvorst Die action medeor-Stiftung ist für         die Gesundheitsversorgung der Menschen in
Bernd Pastors eine Herzensangelegenheit. „Ich         Afrika, Lateinamerika und Asien ein. Hauptsitz ist
bin jetzt selber in dem Alter, in dem man sich        das niederrheinische Tönisvorst. Von dort werden
fragt, was bleibt“, sagt der 64-Jährige. Stiftungen   jedes Jahr Gesundheitsstationen in 100 Ländern
seien eine sehr gute Möglichkeit, etwas Blei-         mit medizinischer Hilfe versorgt. Im Not- und
bendes zu schaffen und die Zukunft aktiv mitzu-       Katastrophenfall ist der Verein in der Lage, Arz-
gestalten. Bernd Pastors war 34 Jahre lang im         neimittel, medizinisches Material und Instrumente
Tönisvorster Medikamentenhilfswerk action me-         in wenigen Stunden in das Notfallgebiet zu schi-
deor tätig. Davon hat er in den vergangenen acht      cken. Außerdem führt action medeor gemeinsam
Jahren als Vorstandssprecher die Gesundheitsor-       mit lokalen Partnern Gesundheitsprojekte in den
                                                                               Bereichen Prävention,
                                                                               Diagnostik und Therapie
                                                                               durch. Auch die Ausbil-
                                                                               dungsförderung von Ge-
                                                                               sundheitspersonal und
                                                                               der Aufbau von lokalen
                                                                               Produktionsstätten für
                                                                               Medikamente gehören
                                                                               zum Tätigkeitsgebiet.

                                                                              All das geschehe auch
                                                                              mit dem Geld der action
                                                                              medeor-Stiftung, die im
                                                                              Dezember 2001 gegrün-
                                                                              det wurde, sagt Linda
                                                                              Drasba, bei action me-
                                                                              deor zuständig für alle
                                                                              Fragen rund um das The-

                                                   -4-
Älterwerden in TönisVorst
Ausgabe 69

ma Stiftung. „Die Stiftung ist hervorgegangen aus      Darlehnsgeberin das Geld in voller Höhe zurück.
dem Vermächtnis von Else Eberle, der Witwe von
                                                       Außerdem biete action medeor die Shitkroet
Josef Eberle. Er war Mitbegründer, Herausgeber
und langjähriger Chefredakteur der Stuttgarter         Möglichkeit an, eine Verbrauchsstiftung zu grün-
Zeitung erzählt Linda Drasba. Rund 1,6 Millionen       den. „Bei einer solchen Stiftung wird das Stif-
Euro Stammkapital habe die Stiftung. „Die Zinsen       tungskapital im Laufe der Zeit aufgebraucht“,
des Stammkapitals werden an den Verein aus-            erklärt Linda Drasba. „Der Stifter, die Stifterin
geschüttet. Von dem Geld profitieren viele Pro-        stattet die Verbrauchsstiftung mit einer entspre-
jekte“, weiß die Fachfrau. So fördere die action       chenden Summe aus, die im Laufe von zehn Jah-
medeor-Stiftung unter anderem Studierende im           ren für ein gemeinsam vereinbartes Ziel einge-
Master-Studiengang Pharmazie an der Muhimbili          setzt wird“, sagt die Fachfrau. Stiftungszweck
Universität in Daressalam mit einem zweijährigen       könne etwa die Ausbildung von Hebammen in
Stipendium, damit sich mittelfristig in Tansania       Sierra Leone oder die Durchführung von pharma-
pharmazeutische Strukturen entwickeln können.          zeutischen Schulungen weltweit sein.
„Jeder, der möchte, kann durch eine Zustiftung,
                                                       Für Bernd Pastors liegt der Vorteil einer Stiftung
egal in welcher Höhe, das Kapital der action me-
                                                       auf der Hand: „Man sieht, wieviel Gutes mit dem
deor-Stiftung vergrößern“, betont die 54-Jährige.
                                                       Geld getan wird und trägt aktiv dazu bei, dass
Darüber hinaus sei es aber auch möglich, einen         es anderen Menschen besser geht.“ Und das
eigenen Stiftungsfond zu gründen. „Dazu wird ein       sei, betont der ehrenamtliche Geschäftsführer
Fond unter dem Dach der bestehenden Stiftung           der action medeor-Stiftung, auch schon mit einer
angelegt“, erklärt die Expertin das Prinzip. Zustif-   kleinen Summe möglich.
ter könnten in Absprache mit action medeor den
                                                       Wer mehr zur action medeor-Stiftung wissen
Stiftungszweck selber bestimmen. Einzige Bedin-
                                                       möchte, kann sich auf der Homepage des Tönis-
gung: Das Geld müsse für Gesundheit im weites-
                                                       vorster Vereins unter www.medeor.de oder direkt
ten Sinn zur Verfügung gestellt werden. „Dazu
                                                       bei Mitarbeiterin Linda Drasba unter 02156/ 97 88
gehören auch Medizintechnik, pharmazeutische
                                                       173 informieren.
Ausbildung oder Projekte, die zur
Gesundheitsförderung beitragen“,
erklärt Linda Drasba.

Eine weitere Möglichkeit, mit seinem
Geld Gutes zu tun, biete das Stif-
terdarlehn, informiert die Expertin.
„Dabei stellen der Stifter oder die
Stifterin der Hilfsorganisation für
einen gewissen Zeitraum eine be-
stimmte Summe zur Verfügung. Wir
legen das Geld an und auch hier
fließen die Zinsen in den Verein.“
Auch das könne, besonders in Zeiten
von Negativ-Zinsen, eine Möglichkeit
sein, Geld zu sparen und dabei an-
deren Menschen zu helfen. Am Ende
bekomme der Darlehnsgeber, die

                                                  -5-
Älterwerden in TönisVorst
Älterwerden in TönisVorst

                                                  Verkaufen! Vermieten!
                                         Von sehr günstigen Konditionen profitieren!

                                                   Optimaler Service vor Ort
                                       Seit 20 Jahren Ihr lokaler Immobilienexperte.

                                           Nutzen Sie meinen kompetenten Service

                                       für den Verkauf oder Vermietung Ihrer Immobilie.

  Mühlenstraße 45, 47918 Tönisvorst

Tel. 02151 796107 oder 0170 49 87026

          www.icrnet.de

Bänke und Banken
                                                                                                     – alles nur noch online?
(EB) Von ihnen gibt es eine ganze Menge in St.                                             oder Einzahlungen am Schalter) wird jetzt nur
Tönis und in Vorst: Bänke, auf denen man sich                                              noch mit unterschiedlich hohen Gebühren ausge-
ausruhen, Vögel beobachten oder einfach mal                                                führt. Persönlicher Service ist eben teuer gewor-
das Nichtstun, seine Umgebung oder die Natur                                               den.
genießen kann.
                                                                                           Allerdings muss man sagen, dass die Kreditin-
Aber wie sieht es mit ihren Namensvettern aus                                              stitute gute Vorarbeit geleistet haben, um ihre
der Finanzbranche aus? Dort, wo man Geld                                                   Kundschaft „selbstständig“ zu machen: Schon vor
abheben, einzahlen und seine Bankgeschäfte er-                                             vielen Jahren fing es
ledigen kann. Sie erfordern in den letzten Jahren                                          damit an, dass Geld
oft lange Wege. Deutsche Bank St. Tönis oder                                               und Kontoauszüge
Sparkasse Forstwald? Gibt es schon lange nicht                                             am Automaten gezo-
mehr.                                                                                      gen werden konnten.
                                                                                           Auch Überweisungen
Aber es gibt ja Onlinebanking. Für viele Men-
                                                                                           wurden vom Kunden
schen ist dies ganz bestimmt eine bequeme,
                                                                                           schon automatisiert
zeitsparende und sehr praktische Angelegenheit.
                                                                                           ausgeführt. Viele zo-
Doch was ist mit der Vielzahl älterer Bankkun-
                                                                                           gen mit, ein Großteil
den, die nicht über Laptop/Tablet verfügen oder
                                                                                           der Älteren blieb lieber
Onlinebanking aus Sicherheitsgründen ableh-
                                                                                           beim Altbewährten.
nen? Ihnen bleibt nur die Möglichkeit, die oft weit                                                                  Photo by Eduardo Soares on Unsplash
                                                                                           Schade eigentlich,
entfernten und immer dünner gesäten Niederlas-
                                                                                           dass wir immer mehr auf persönlichen Service
sungen aufzusuchen.
                                                                                           verzichten müssen. Versicherungen und Verträge
Doch auch dort ist schon lange (fast) alles auto-                                          aller Art werden auch immer häufiger online abge-
matisiert: Geld gibt es am Automaten. Überwei-                                             schlossen. Und der Online-Handel nimmt ständig
sungen, Kontoabfragen etc. können ebenfalls per                                            zu – woran wir alle ja nicht ganz unschuldig sind.
Automat erledigt werden. Ist jemand nicht in der
                                                                                           Persönliche Beratung? Persönlicher Service? Das
Lage, seine Bankgeschäfte per Automat abzu-
                                                                                           war einmal und wird nicht wiederkommen.
wickeln, kostet ihn das kräftig Geld. Was früher
                                                                                           Bedauerlich – aber ändern werden wir es nicht
kostenlos war (die Ausführung handschriftlich
                                                                                           mehr.
ausgefüllter Überweisungen, Bar-Abhebungen

                                                                                          -6-
Älterwerden in TönisVorst
Ausgabe 69

Aus der Redaktion
                                                               Abschied aus der Zeitungsgruppe

Anne Ruckdeschel, seit Jahren für die Alter-                          der Redaktionsgruppe. Auch bei der optischen
nativen tätig, möchte nunmehr etwas kürzertre-                        Gestaltung der Zeitung hat sie stets mitgewirkt
ten. Sie bleibt dem Verein zwar noch im Vorstand                      und entscheidende Impulse gegeben. An ihren
                             erhalten, ihre lang-                     Artikeln konnte man erkennen, dass sie sich den
                             jährige Tätigkeit in                     jeweiligen Themen mit großem Einfühlungsver-
                             der Zeitungsgruppe                       mögen genähert hat. Wir werden uns schwer tun,
                             hat sie allerdings                       sie zu ersetzen, allerdings besteht die Hoffnung,
                             zum Jahresende                           Anne noch mal zu dem ein oder anderen Artikel
                             aufgegeben. Sie                          überreden zu können.
                             hat das Bild unserer
                                                                      Der Vorstand und die Redaktionsgruppe bedan-
                             Zeitung „Älter wer-
                                                                      ken sich ganz herzlich bei Anne Ruckdeschel für
                             den in Tönisvorst“
                                                                      ihre Mitarbeit an der Zeitung und wünschen ihr für
                             entscheidend mit-
                                                                      die Zukunft alles nur erdenklich Gute, auch ohne
                             geprägt, nicht zu-
                                                                      Redaktionsstress.				                        (PP)
                             letzt als Sprecherin

                                                                               Schatzinsel St. Tönis – seit über 10 Jahren fairer Goldankauf

                                                                             So verkaufen Sie
                                                                             Gold mit Abstand
                                                                                am besten!
                                                                          Was ist Ihr Gold aktuell wert? Die professionelle und kostenlose
                                                                            Bewertung der Schatzinsel in St. Tönis gibt Ihnen Klarheit.
                                                                                Aline Carnarius von der Schatzinsel rät, trotz des hohen
          Marc-André M.
                                                                           Goldwertes, zur Besonnenheit. Ihre Schmuck- oder Erbstücke lagen
          Energienahe                                                       wahrscheinlich schon Jahre in der Schatulle. Lassen Sie sich Zeit
          Dienstleistungen
                                                                             und keinefalls drängen. Die Zeichen stehen auf anhaltend hohe
                                                                                                    Edelmetallkurse.
                                                                            Bei der Schatzinsel in St. Tönis prüfen und bewerten die Experten
                                                                           in Ihrem Beisein anhand ständig aktualisierter Preise. Wenn sie mit
Wir kümmern uns                                                           dem Angebot zufrieden sind, erhalten sie auf Wunsch den Gegenwert
                                                                                     in bar oder per Überweisung – seriös und sicher.
um E-Mobilität.                                                               Schatzinsel Goldankauf, Hochstraße 16, St. Tönis
Auch wenn Sie heute noch tanken, kümmern wir uns bereits jetzt um
den Ausbau der regionalen Ladeinfrastruktur und die Entwicklung            Für Fragen steht Ihnen das fachkundige Team der Schatzinsel auch
von Angeboten rund um das Thema E-Mobilität. Heute und morgen.                     telefonisch unter 02151 – 76 74 998 zur Verfügung.
www.new.de/kuemmern                                new.niederrhein

                                                                    -7-
Älterwerden in TönisVorst
Älterwerden in TönisVorst

Apfel-Tiramisu
                                  Das passende Dessert für jede Gelegenheit

Zutaten:                          Zubereitung:

500g Mascarpone                   Mascarpone und Sahnejogurt mit dem Saft einer Zitrone und
                                  dem Zucker vermischen.
500g Sahnejogurt
                                  Die Äpfel schälen, kleinschneiden und mit einer Tasse Apfelsaft
2kg Äpfel Jonagored               kochen.
                                  Zum Schluss das Puddingpulver untermischen, dann das Apfel-
1 Packung Löffelbiskuit
                                  mus kalt stellen.
1 Zitrone                         Eine Auflaufform mit Löffelbiskuits auslegen, mit Calvados oder
                                  Apfelsaft beträufeln. Darauf das Apfelmus schichten und zum
2 EL Zucker                       Schluss die Mascarponecreme darüberstreichen.
etwas Calvados oder Apfelsaft     Für ca. 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.
1 Packung Vanille-Puddingpulver   Vor dem Servieren mit Kakao bestreuen. 		                (RP)

                                             -8-
Älterwerden in TönisVorst
Ausgabe 69

Karnevalslieder
                                           Blödelsongs oder Lieder mit Botschaft?

Von unserer Gastautorin Veronika Oyen-Radema-       im Heidentum schon als Zeit des wiedererwa-
cher                                                chenden Lebens, die Szenarien zum Austreiben
                                                    des Winters, das ausgelassene karnevalistische
„E lecker Rindersteak us England schmeck mit
                                                    Gelage, dem zunächst das Fasten folgt, um dann
Fritten un mit Brot. Es gibt ein Leben, ein Leben
                                                    im Osterfest den endgültigen Sieg des Lebens zu
nach dem Tod“, singen die Bläck Fööss in ihrem
                                                    feiern- all dies ist ein großes Versprechen ewigen
Karnevalsschlager aus dem Jahr 1998, der karne-
                                                    Lebens. Und auch, wenn uns in unserer säkulari-
valistischen Umdichtung eines Bob-Dylan-Songs.
                                                    sierten Welt dieser Sinnzusammenhang gar nicht
Die Textzeile werden jüngere Menschen inzwi-
                                                    mehr bewusst ist, so scheinen die alten Riten und
schen gar nicht mehr verstehen, ging es damals
                                                    Traditionen doch in unserer DNA verankert zu
doch, ähnlich wie heute, um eine Seuche: Aus-
                                                    sein.
gelöst durch Tiermehlfutter in englischen Rinder-
zuchtbetrieben fielen diesem sogenannten „Rin-     Die Krefelder „Ganzjahres-Spaßband“ „Jeck
derwahn“ Menschen zum Opfer, die Rindfleisch       United“ startete ihre Karriere mit dem Blödelsong
verzehrt hatten. Die schrecklichen Bilder ihres    „Höppe, höppe“. Im YouTube-Video sieht man
Leidens in den Nachrichten führten dazu, dass      erwachsene Männer über die Wiese im Stadt-
der Rindfleischverzehr über Jahre einbrach.        park krabbeln, tanzen und übereinander fallen.
                                                   Plötzlich wird das Bild schwarzweiß, die Männer
Neben dieser Katastrophenmeldung listet der
                                                   stehen stramm, halten sich die Hand auf die
Song der Bläck Föös auch noch anderes auf, was
                                                   Brust und singen das Thema des Trauermarschs
die Welt damals erschreckte, immer mit der trös-
                                                   von Chopin. Nur ein kurzer Moment, dann geht
tenden Botschaft am Ende: Macht nichts, im Him-
                                                   die Blödelei weiter. Ich habe die Musiker gefragt,
mel gibt es auch noch ein Leben. Als Zeugin wird
                                                   wie sie auf die Idee dieses abrupten Wechsels
die Oma bemüht, die „schon do jewäse is“ und die
                                                   gekommen sind. Antwort: „Wissen wir auch nicht,
erzählt hat, da oben gehe die Feierei weiter.
                                                   wir hatten das Gefühl, das muss jetzt dahin.“
Ist das nicht makaber und gefühllos, ausgerech-
                                                   Ja, der Tod gehört zum Leben dazu, das wird in
net an Karneval vom Tod zu sprechen? Man will
                                                   unserer heutigen Gesellschaft viel zu oft ausge-
sich doch schließlich amüsieren, einmal den be-
                                                   blendet. Seine unbekümmerte Akzeptanz im Kar-
lastenden Alltag vergessen. Tatsächlich finden wir
                                                   neval kann uns, gerade auch in Corona-Zeiten,
bei genauerer Betrachtung zu allen Zeiten Kar-
                                                   Vorbild sein.
nevalsschlager, in denen ebenfalls der Tod vor-
kommt, ob in den Fünfzigern („Wir kommen alle in Hier mein Tipp für alle, die einen Ersatz für die
den Himmel“) oder aktuell z.B. in Kasallas „Alle   ausgefallenen Karnevalsveranstaltungen suchen:
Gläser huh“(„Komm, mer drinke auch mit denen,      Karnevalsschlager im Radio, auf Spotify -oder
die im Himmel sin!“). Was , um Himmels Willen,     wo immer- einschalten, laut mitsingen (stärkt die
hat der Tod in diesen Liedern zu suchen?           Abwehrkräfte) und zuversichtlich bleiben.

Nun, die Phase von Karneval bis Ostern galt auch    Alaaf! Helau! Klappertüüt!

                                               -9-
Älterwerden in TönisVorst
Älterwerden in TönisVorst

Krimis im Wandel der Zeit

(EB) Was ist eigentlich so reizvoll daran, bei Ver-   häufig passiert, dass ich nach den ersten zehn
brechen aller Art (Morden, Entführungen, Überfäl-     Minuten nicht die leiseste Ahnung hatte, worum
len, Vergewaltigungen etc. ) „life“ dabei zu sein?    es geht und was das eigentlich alles soll. Ein
                                                      Trost nach Gesprächen mit Bekannten: Mit mei-
Welche Gründe es auch sein mögen, Krimis im
                                                      ner Ratlosigkeit bin ich absolut nicht allein.
Fernsehen erfreuten sich schon immer außeror-
dentlich großer Beliebtheit beim Publikum. Und        Erfreulicherweise gibt es ja immer noch ein paar
die Sender erfreuten sich hoher Einschaltquoten.      Ausnahmen, denen die nicht mehr ganz jungen
Täglich stehen abends zur besten Sendezeit ca.        Krimi-Fans auch heute noch problemlos folgen
ein halbes Dutzend Krimis bei verschiedenen           können. Ich denke z. B. an „Wilsberg“ und die
Sendern zur Auswahl.                                  Tatorte aus Münster und Köln. Auch mit „richtig
                                                      alten“ Krimis, deren Handlung man noch mühelos
Geradezu Kult bzw. fester Bestandteil des Sonn-
                                                      folgen konnte, versorgen uns die diversen Sender
tagabends war der „Tatort“ in der ARD. Man
                                                      ja reichlich.
plante ihn ein, saß pünktlich vor dem Fernseher
und genoss spannende Unterhaltung. In der             Also, liebe Krimi-Fans: Das Angebot ist groß und
Sommerpause „beglückte“ uns die ARD sogar mit         reichhaltig, und wer kein Freund der neuen Pro-
„Tatort“-Folgen der letzten 20 Jahre, ausgewählt      duktionen ist, hat fast täglich spannende Wieder-
durch Publikumsabstimmungen.                          holungen im Angebot.

Mit dem Genießen hat es in den
letzten Jahren (besonders bei
der älteren Generation) aller-
dings stark nachgelassen. Hatte
man „früher“ als Couch-Detektiv
noch gute Chancen, den Täter zu
„ermitteln“, sind sie heute gleich
Null: Oft ohne Zusammenhang
mit der Handlung taucht plötzlich
eine Figur auf, die aus dem Hin-
tergrund all die Untaten began-
gen hat.

Auch mit dem Verfolgen der
Handlung wird es immer kom-
plizierter: Nach Rückblenden
und Vorblenden ist es mir schon

                                                  - 10 -
Ausgabe 69

                                                        Gutschein
                                                        für 1 Fußdruckmessung
                                                        Zu Ihrer individuellen Fußanalyse stehen wir Ihnen gerne
                                                        zur Verfügung

                                                        Willicherstr. 14 -47918 Tönisvorst
                                                        Tel. 02151/970022
                                                        www.sanitaetshaus-jarkovsky.de

Von uns für Sie gelesen:

DER SELBSTHEILUNGSNERV:
      So bringt der Vagus-Nerv Psyche und Körper ins Gleichgewicht
(MLB) Der Vagusnerv ist Teil des parasympathi-
schen Nervensystems und zieht sich im Men-
schen wie ein langes Kabel vom Hirn bis zum
Darm.
In seinem Buch „Der Selbstheilungsnerv“ erklärt
Stanley Rosenberg die besondere Bedeutung,
die dieser Nerv für unsere körperliche und see-
lische Gesundheit hat. Der Verfasser stellt acht
Übungen vor, um den Vagusnerv zu aktivieren
und Blockaden zu lösen. So entwickeln Körper
und Seele wieder ein Gefühl von Sicherheit, in
dem die Selbstheilungskräfte, die in jedem Men-
schen angelegt sind, sich entfalten können.

Stanley Rosenberg

Der Selbstheilungsnerv

9. Auflage 2020,VAK Verlags GmbH, 328 Seiten,
Taschenbuch, 22,- EUR,
ISBN: 978-3-86731-211-0

                                               - 11 -
Älterwerden in TönisVorst

        Det on dat on anger Denge
        		                                             op Platt vertällt
        Dat alde Joahr                           Das alte Jahr
        De Daach werde körrter,                  Die Tage werden kürzer,
        donkel on kalt.                          dunkel und kalt.
        De Bäum stont oahne Bläer,               Die Bäume stehen ohne Blätter,
        dat Joahr ös ald.                        das Jahr ist alt.

        Vüel, wat we´i jewönscht,                Vieles, was wir uns wünschten,
        ös Wonsch jeblieve,                      ist Wunsch geblieben;
        dat, woran we´i nie jedeit,              das, woran wir nicht gedacht haben,
        hät os jepackt on objerieve.             hat uns gepackt und aufgerieben.

        Noe hoape we´i wier on versöcke -        Nun hoffen wir wieder und versuchen,
        Jesonkheet on Moot tu behalde -          Gesundheit und Mut zu behalten -
        veletts wörd dat nöie Joahr              vielleicht wird das neue Jahr
        en bettsche beäter wie dat alde.         ein wenig besser als das alte.

        (WaLeVo=Walter Lehnen, Vorst, 1982)      (Freie Übersetzung, MLB)

 Photo by Ray Hennessy on Unsplash

                                              - 12 -
Ausgabe 69

                                                         DRK-Seniorenreisen

                                                         ➤ Deutschland-Reisen
                                                         ➤ Flugreisen
                                                         ➤ Tagesfahrten

Redensarten auf Platt
wörtlich und sinngemäß übersetzt

                                                                S i e s o r g l o s  -
Dä hät mech bee de Püet jehaat.
                                                         Reisen
Der hat mich bei den Füßen gehabt.
                                                                       m   i t  I  h n e n !
Der hat mich übervorteilt.
                                                          wir reisen
Dä schlöppt en Loak en de Daach.
Der schläft ein Loch in den Tag.
Er kommt nicht aus dem Bett.

Alde Mösche fängt man neet möt Kaaf.
Alte Spatzen fängt man nicht mit Spreu.
Im Alter ist man erfahren und fällt nicht auf              DRK-Kreisverband Viersen e.V.
Schmeicheleien herein.                                             Telefon 02162 9303-0
                                                              E-Mail service@drk-kv-viersen.de
                                                                  www.drk-kv-viersen.de

                                                - 13 -
Älterwerden in TönisVorst

                                                                                                           Photo by Adam Nieścioruk on Unsplash
Gedanken zum letzten Jahr
                         Von unserer Gastautorin Brigitte Klee
Das neue Jahr ist gerade erst einige Tage alt. Ich   werden müssen. Es war eine ganz besondere
sitze mal wieder auf meinem Lieblingsplatz am        Nachbarschaftshilfe!
Fenster und richte meinen Blick in den Garten auf
                                                     Monate vergingen - wir hatten keine Langewei-
das muntere Treiben der vielen Vögel am Futter-
                                                     le, denn in Haus, Hof und Garten gabt es immer
häuschen.
                                                     genug zu tun, aber wir wollten mal was anderes
Spontan denke ich an unsere Schiffstour auf dem      sehen. Nein, keinen Urlaub machen, sondern ein-
Rhein, genau heute vor einem Jahr mit Freunden       fach nur mal raus! Wir entschieden uns für eine
über den Jahreswechsel nach Amsterdam und            Ferienwohnung im Allgäu – eine gute Wahl, da
Antwerpen und Dordrecht. Was war das doch            viel Abstand zu allen Menschen möglich war, und
für eine unbeschwerte tolle Zeit. Wir haben so       es gab sehr viel schöne ruhige Naturlandschaft
viel gesehen und erlebt, gelacht, getanzt und gut    zum Wandern und Radeln. Es war es eine ganz
gegessen. Daheim machten wir Verabredungen           besondere Auszeit vom Alltag für uns, die wir
zum Essen mit Freunden, Besuche im Theater,          zuvor so noch nie erlebt hatten! Wieder zu Hau-
und Corona war da noch kein Thema!                   se, haben wir uns mit Radtouren und Spazier-
                                                     gängen weiter fit gehalten und verbrachten viel
Aber es gab schon früh einige Artikel im Inter-
                                                     Zeit auf der Terrasse und im Garten. Wir spielten
net über ein Virus in China, was zunächst in der
                                                     Karten und haben viel gelesen in dieser Zeit und
Tragweite überhaupt nicht einzuschätzen war.
                                                     Nachrichten gehört über die stetige Anpassung
Erst nachdem wir aus Italien von vielen Toten
                                                     der Gesetze und Bestimmungen, Ansichten von
hörten, was unglaublich und erschreckend klang,
                                                     Ärzten und Politikern zum Thema.
erst dann wurde uns klar, dass wir davon nicht
verschont bleiben werden - schließlich reisen wir    Irgendwann war dann „Corona“ ein Reizwort ge-
alle gerne und viel und wirklich traf uns im März    worden – genau, weil ich mich nicht mehr jeden
dann der „Lockdown“ durch die Covid-19-Pande-        Tag damit beschäftigen wollte.
mie mit großer Wucht. Dann wurde alles anders
                                                     Die Erkenntnis reifte in mir, dass es keine schnel-
- Aktivitäten in Sport und Kultur, die Nähe zur
                                                     le Lösung geben würde. Die ganze Zeit über hat-
Familie und auch zu Freunden wurde schlagartig
                                                     ten wir uns nur mit einem sehr kleinen Kreis von
minimiert. Die Angst ging um - wie gefährlich ist
                                                     lieben Menschen getroffen. Am Ende des Som-
das alles für uns? Viele Beschäftigte schicken
                                                     mers begann unser Sport wieder – mit Abstand
die Firmen ins Homeoffice – alle waren irgendwie
                                                     etc. und ein Stück Normalität kehrte zurück.
isoliert durch Maske und viel Abstand und total
                                                     Mit wem wir auch sprachen, alle erzählten sie
verunsichert! Zu der Zeit meldeten sich unsere
                                                     uns ihre Erlebnisse, die sie in den vergangenen
Nachbarn bei uns und boten an, für uns einkau-
                                                     Monaten mit Corona gemacht hatten, und wie
fen zu gehen, weil wir doch jetzt zur Risikogruppe
                                                     sich ihre Welt dadurch geändert hatte. Ja, es gab
gehörten. Nach kurzer Überlegung nahmen wir
                                                     grundlegende Änderungen. Geschäfte, Gaststät-
es dankend an, und viele Wochen haben sie für
                                                     ten, Restaurants und Firmen etc. mussten schlie-
uns mit Geduld und viel Zeit Einkäufe erledigt,
                                                     ßen, und viele Menschen verloren den Arbeits-
und wir brauchten das Haus nicht zu verlassen.
                                                     platz/das Einkommen und etliche dadurch die
Bis uns klar wurde, dass wir wieder selbst aktiv

                                                 - 14 -
Ausgabe 69

Struktur im Alltag und ihre Zukunftsperspektive     Der Herbst verging ohne große Feiern. Wir such-
und auch die Gewaltbereitschaft vieler Jugend-      ten uns Inseln des Glücks und fanden eigene
licher stieg an, eine Verrohung in unserer Ge-      Lösungen, um nach den Vorgaben zu handeln
sellschaft wurde spürbar. Menschen in Bus und       und Spaß zu haben.
Bahn oder in Geschäften wollten keine Masken
                                                    Von meinen schönen Fensterplatz aus beobachte
mehr tragen und protestierten lautstark. Es wurde
                                                    ich die Vögel, die immer noch emsig hin und her
gewarnt davor, dass Alleinlebende und Senioren
                                                    flattern und das machen, was zu tun ist. Genau-
durch Corona vereinsamen könnten und dass die
                                                    so machen wir es auch - es geht eben irgendwie
Kinder in den Familien besser geschützt werden
                                                    immer weiter…..
müssten, weil das lange, isolierte Aufeinander-
hocken zu Aggressionen führen könnte.

                                                              Zeitschriften -
                                                              Schreibwaren -
                                                              Lotto - Geschenkartikel
                                                              Energetix Magnetschmuck
                                                              und vieles mehr!!!

                                                       Was von gestern übrig blieb

Hoppel-Poppel
(EA) Eine Freundin verriet mir vor einiger Zeit ein Restegericht, das zum Leibgericht der Familie wur-
de. Jeder freut sich, wenn es auf den Tisch kommt. Die Freundin nennt es Hoppel-Poppel. Ich habe es
getestet, ein wenig geändert und für gut befunden.

Zutaten:                                            Zubereitung:

einige gekochte Kartoffeln                          Die Kartoffeln in etwas dickere Scheiben schnei-
gekochte Nudeln (Rest)                              den und im Fett knusprig anbraten. Zwiebel und
1 kl. Zwiebel                                       Paprika würfeln, dazugeben und ca.5 Minuten
1 kl. Paprika (rot oder gelb)                       mitbraten. Nun gibt man die zerkleinerte Zucchini
1 Stück Zucchini                                    dazu und würzt mit Salz und Pfeffer. Wenn alles
frische Kräuter nach Belieben                       fast gar ist, kommen die gekochten Nudeln hin-
Käse (gerieben)                                     zu. Zum Schluss den geriebenen Käse und die
etwas Fett                                          zerkleinerten Kräuter darüber verteilen.
Salz
                                                    Wurst-, Fleisch- oder Schinkenreste kann man in
Pfeffer
                                                    diesem Resteessen zusätzlich auch gut verwer-
                                                    ten.

                                              - 15 -
Älterwerden in TönisVorst

Das Angebot der Zukunftswerkstatt
Computerclub 55+
Hilfen für PC-Einsteiger-,                          Sprachen
Fehler-, Problembehandlung und Verbesserung;        Englisch 1
Windows Systeme                                         Silvia Altmeier			       02151 / 796403
Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop mit.         Englisch 2
    Hans Jakob Christ 		           02151 / 798611       Werner Schnell			        02151 / 798438
                                                    Englisch Fortgeschrittene
Gesellschaftsspiele                                     Dr. Horst Günther		      02151 / 701339
   Roswitha Schnitzler (Canasta) 02151 / 798803     Englisch Konversation 1
   Renate Pierburg (Doppelkopf)    02156 / 7564         Helga Menzinger			       02151 / 796876
   Irmgard Tittel (Kegeln)		      02151 / 793117    Englisch Konversation 2
   Herbert Kannass (Skat)		      02151 / 396869         Ralph Gross			           02151 / 797010
                                                    Französisch
Holzbearbeitung/ Schiffsmodellbau                       Karl-Heinz Katzer		      02151 / 794353
   Armin Rau 			                  02156 / 80302     Italienisch
                                                        Dr. Horst Günther		      02151 / 701339
Hilfsbörse
   Anne Ruckdeschel		            02151 / 799602     Wandern
                                                    leicht und anspruchsvoll
Radfahren                                               Klaus Köhnen 		         02151 / 5338639
25-60 km     Armin Rentmeister   02151 / 794780         Heribert Krins			        02151 / 795486
über 40km    Herbert Kannass     02151 / 396869         Armin Rentmeister 		     02151 / 794780

Hospizgruppe/Trauertreff
   Regina Mündelein              02151 / 794478
   Marie-Hanne Brauers           02151 / 790477
   Gabi Wenders                  02151 / 796534

                                                - 16 -
Ausgabe 69

Wöchentliche Veranstaltungen
                                                               der Zukunftswerkstatt

   Montag               Dienstag           Mittwoch Donnerstag                         Freitag
Englisch 1            Englisch 2
10.00 - 11.00 Uhr     10.00 - 11.30 Uhr

Französisch                               Italienisch                             Englisch
11.15 - 12.15 Uhr                         11.30 - 13.30 Uhr                       Konversation 1
                                                                                  11.15 - 12.15 Uhr

Computerclub 55+      Englisch            Hospizgruppe                            Trauertreff
jeden 1. Montag       Fortgeschrittene    jeden 2. Mittwoch                       jeden 3. Freitag
im Monat              14.30 - 16.00 Uhr   im Monat                                im Monat
Hilfe PC-Einsteiger                       15.00 – 17.00 Uhr                       14.00 - 16.00 Uhr
13.30 - 14.00 Uhr
Clubtreffen
jeden Montag                                     Wann die einzelnen Gruppen sich
14.00 - 16.00 Uhr                                  wieder treffen, hängt von den
Schiffsmodellbau      Englisch                  jeweiligen Maßnahmen zur C-Krise
alle 3 Wochen         Konversation 2
                                                ab. Kontaktieren Sie Ihre jeweiligen
19.00 - 21.00 Uhr     16.00 - 17.30 Uhr
12.10., 02.11.,                                          Gruppensprecher.
23.11., 14.12.

Alle Veranstaltungen finden im Café der Alter-nativen statt, falls nichts anderes angegeben ist.

                                                          Probleme mit dem Smartphone?
  Die Skatspieler suchen Nachwuchs                       Wenn Sie Hilfe brauchen bei der Bedienung
  Sie treffen sich montags und donnerstags              Ihres Smartphones oder einfach nur ein paar
         von 13.30 Uhr bis 17.00 Uhr                      Fragen haben, melden Sie sich bitte unter
           im Café der Alter-nativen.
                                                                     02151/99 48 65.
   Interessenten nehmen bitte Kontakt mit
                                                           Unser Computerclub hilft Ihnen gerne.
  Herbert Kannass, Tel.: 02151/ 396869, auf.

                                               - 17 -
Älterwerden in TönisVorst
                                                                         Aus der Zukunftswerkstatt

Neues von der Wandergruppe

Wir wandern wieder!
(...aber leider noch nicht nach einem festen Plan)

Jeden 2. Sonntag, soweit es die Bestimmungen des Landes NRW wegen der Corona-Pandemie zu-
lassen, treffen wir uns um
                            DERZEIT LEIDER
                               10.00 Uhr am Wilhelmplatz in St.Tönis

Termine:                    NICHT MÖGLICH
Oktober:     04. u. 18.10.2020,

November : 01. , 15. u. 29.11.2020

Dezember : 13.12.2020

Dabei wird das Ziel der nächsten Wanderung besprochen.

Weitere Informationen oder Anmeldungen unter:

Armin Rentmeister, Tel.: 02151/794 780, mail: armin.rentmeister@gmx.de

Die Strecken sind leicht, und mittags findet immer eine Einkehr statt.

Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahme an unseren Wanderungen und unseren Veranstaltungen erfolgt auf eigenes Risiko und
auf eigene Gefahr!
Mit der Teilnahme wird dies anerkannt.

                                                 - 18 -
Ausgabe 69

Veranstaltungen
                                                                im Café der Alter-nativen

Regelmäßige Veranstaltungen
    Montag             Dienstag           Mittwoch            Donnerstag             Freitag
 Gedächtnis-                          gemeinsames Singen Marktfrühstück
 training                             10.00 -11.00 Uhr     9.00 - 11.30 Uhr
 10.00 - 11.00 Uhr                    jeden 1. Mittwoch

 Sitzgymnastik
                             DERZEIT LEIDER
                                      im Monat
                                      Kreativprojekt                              Mittagessen
 11.15 - 11.45 Uhr
                             NICHT MÖGLICH
                                      9.30 - 12.30 Uhr
                                      am 13.05. und 20.05.
                                                                                  einmal im Monat
                                                                                  12.30 Uhr
 Sprechzeit                           Sprechzeit
 12.00 - 13.30 Uhr                    12.00 - 13.30 Uhr

 Nachmittagscafé                      Nachmittagscafé         Nachmittagscafé
 13.30 - 17.00 Uhr                    13.30 - 17.00 Uhr       13.30 - 17.00 Uhr

Aus dem Café
Nun haben wir schon seit nahezu neun Monaten geschlossen.
Die vorsichtigen Versuche, peu à peu wieder Leben in die Ein-
richtung zu bekommen, mussten nach kurzer Zeit erneut aufge-
geben werden. Einige Male wurden Tische und Stühle gerückt,
um den Auflagen zu entsprechen. Die steigenden Infektions-
zahlen ließen es dann im November nicht mehr zu, dass man
sich treffen konnte. Wir bedauern das sehr.
Aber…wie sagt man so schön?
„Die Hoffnung stirbt zuletzt“!
Wir werden wieder öffnen! Ganz sicher! Wann?
Das erfahren Sie über unsere Aushänge, durch die Tagespres-
se oder über unsere Homepage
(www.seniorenbuero-toenisvorst.de).
Vergessen Sie uns bis dahin bitte nicht!

                                               - 19 -
Älterwerden in TönisVorst

Gedächtnistraining
Hallo, liebe Freunde des Gedächtnistrainings.
Auch in dieser Ausgabe finden Sie wieder einige hoffentlich spaßbringende Übungen.

Auf geht´s!

BUCHSTABENSALAT
Bringen Sie die Buchstaben in die richtige Reihenfolge, und Sie erhalten ein Wort.

1)   A E N R S T				                    5) E E I L R S S T V

2)   A B B E H L S T U			               6) B E E E I L N S S T

3)   E E E F K R R U W			               7) D E E N P R R S S T U

4)   A E G M N N O O R S T		            8) A C I N O O R R S U V

                                          - 20 -
Ausgabe 69

                                                                    Aus dem Café

TEXT vervollständigen
Es tönen die …………….., der ………………… kehrt wieder,

es spielet der ……………, auf seiner ………………..

Im Märzen ………….. die …………….einspannt. Er setzt seine …………………

instand. Er …………den Boden, er……………und sät. Er regt seine ………..

gar früh und noch………..

Frühling lässt sein ………… Band, wieder flattern durch die …………;

Süße, wohlbekannte ………….. streifen …………………das Land

DOPPELWÖRTER
Ergänzen Sie das fehlende Wort.

Bsp: Tür-Schloss- Schloss-Herr

1)   EICHEN     ( 			             ) GOLD          Auflösung von Seite   2

2)   KATZEN     (			              ) BÜRSTE

3)   KERZEN     (			              ) FIRMA

4)   GLAS       (			              ) KÄSE

5)   FILTER     (			              ) BERATER

6)   RINDER     (			              ) BULLE

7)   VW		       (			              ) PLAGE

                                      - 21 -
Älterwerden in TönisVorst

 UNTERSCHIEDE ERKENNEN

                            - 22 -
Ausgabe 69

GEHEIMSCHRIFT
Hinter den Symbolen verbergen sich
Buchstaben.

In einer Zeile steht BANANE.

                                                                    Das Versäumnis
                                                             Viel zu wenig kenne ich die Bäume,
                                                         Die vor meinem Fenster stehn und rauschen,
                                                           Viel zu selten baun sich meine Träume
                                                            Nester, um die Winde zu belauschen,
                                                            Und des Himmels Silberwolkenspiele
                                                            Gehn vorüber, ohne mich zu trösten -
                                                              Ganz vergessen habe ich so viele
                                                           Wunder, die mir einst das Herz erlösten.

                                                                        © Ina Seidel
Rose steht für …       Eierbecher steht für …

Salzstreuer steht für …     Blatt steht für …

Teelicht steht für …        Physalis steht für …

                                                - 23 -
Älterwerden in TönisVorst

Treffpunkt Alte Post
                                                                                    Vorst, Markt 3

Um allen die Möglichkeit zu geben, unsere Angebote zu besuchen, haben wir einen kostenlosen Hol-
und Bringdienst eingerichtet.
Wenn Sie diesen in Anspruch nehmen möchten, setzen Sie sich bitte telefonisch mit uns in Verbin-
dung.

Wochenübersicht
       Montag              Dienstag            Mittwoch            Donnerstag             Freitag
 Sitzgymnastik         Senioren-           Frühstück            Senioren Online
 9.30 - 10.00 Uhr      beratung            ab 9.30 Uhr          10.00 – 12.00 Uhr
 Gedächtnistraining    8.30 – 10.30 Uhr    wöchentlich          wöchentlich
 10.00 – 11.30 Uhr     wöchentlich
 wöchentlich

                            DERZEIT LEIDER
                       Demenzcafé        Hausaufgaben- Reparaturcafé
                       14.00 – 17.00 Uhr betreuung
                                                                               MGV Cäcilia Vorst
                                                           14.00 - 16.00 Uhr 19.00 – 21.00 Uhr

                            NICHT MÖGLICH
                       wöchentlich       14.00 – 16.00 Uhr jeden 2. Donnerstag wöchentlich
                                                           im Monat
                                         Senioren Online Spiele-Treff
                                         15.00 – 17.00 Uhr 14.00 - 17.00 Uhr
                                         wöchentlich       Termine lt. Aushang
                                                           Singen
                                                           15.30 -17.00 Uhr
                                                           1x im Monat
                                                           Café
                                                           14.00 – 17.00 Uhr
                                                           jeden 2. Donnerstag
                                                           im Monat

Veranstaltungen und Termine April bis Juni 2020
Hausaufgabenbetreuung                                  Café
   Wir bieten für Schüler der GGS Vorst, die               Hier können Sie Kaffee trinken und frisch ge-
   nicht an der OGS teilnehmen, eine kostenlo-             backene Waffeln genießen, auf Wunsch mit
   se Hausaufgabenbetreuung an.                            heißen Kirschen und Sahne.
   Jeden Mittwoch 14.00 - 16.00 Uhr.                       Kosten: 3,50 Euro, inkl. Kaffee oder Tee
   Bei Interesse setzen Sie sich bitte mit uns in          Donnerstag,
   Verbindung.                                             von 14:00 – 16:00 Uhr
   Ansprechpartner:
   Frau Peltzer 02156 / 495 - 429

                                                    - 24 -
Ausgabe 69

„Treffpunkt Alte Post“ Frühstück                    Lass froh dein Lied erklingen
    Sie haben die Möglichkeit, aus einem reich-        Alle Musikbegeisterten sind herzlich einge-
    haltigen Buffet ihr persönliches Frühstück         laden, mit uns zu singen. Herr Heinz-Gerd
    zusammenzustellen. Dazu gibt es Kaffee,            Schuh begleitet den Singkreis auf der Gi-
    Tee und Saft, so viel Sie mögen.                   tarre, und Frau Birgit Schneider greift in die
    Auch Sonderwünsche werden berücksichtigt.          Tasten ihres Akkordeons.
    Kosten: 6,- Euro                                   Donnerstag, von 15:30 – 17:00 Uhr
    Jeden Mittwoch ab 09.30 Uhr
                                                    Spielen
    Bitte melden Sie sich bis montags 12.00 Uhr
                                                        Sie haben die Möglichkeit, Gesellschaftsspie-
    an!
                                                        le jeglicher Art zu spielen.
    Ansprechpartnerin:
                                                        An bestimmten Donnerstagen von 14:00 –
    Frau Petra Peltzer, Tel.: 02156 / 49 54 29
                                                        17:00 Uhr. Die genauen Termine entnehmen
Reparaturcafé                                           Sie bitte dem gesonderten Aushang in der
                           DERZEIT LEIDER
   Wir bieten Ihnen jeden 2. Donnerstag im
   Monat die Möglichkeit, defekte Kleingeräte
                                                        Alten Post.
                                                        Wir suchen noch Verstärkung!

   lassen.
                           NICHT MÖGLICH
   überprüfen und - falls möglich - reparieren zu
                                                    NEU: TanzKaffee mit Livemusik
                                                       Näheres entnehmen Sie bitte dem Aushang
   Donnerstag,
                                                       oder erfahren Sie telefonisch unter der Tele-
   von 14.00 – 16.00 Uhr
                                                       fonnummer: 02156 / 495 - 429
Demenzcafé
   Die Kaffee-Stube lädt ein zum gemeinsamen
   Spielen, Basteln, Singen, Erzählen, bzw. um      Alle weiteren Termine sowie eventuelle Ände-
   einfach nur ein paar Stunden in netter Runde     rungen entnehmen Sie bitte unseren Aushän-
   zu verbringen.                                   gen!
   Die Betreuung erfolgt durch fachkundiges
                                                    Zur Anmeldung an unseren Sonderveranstal-
   Personal.
                                                    tungen können Sie sich in unserer Einrich-
   Angehörige können ein paar Stunden ent-
                                                    tung in die Listen eintragen, telefonisch oder
   spannen und die Zeit für sich selbst nutzen.
                                                    per Mail.
   Ein Fahrdienst kann nach Absprache einge-
   richtet werden.                                  Öffnungszeiten:
   Weitere Informationen hierzu erhalten Sie bei    Montag von 09.00 bis 14.00 Uhr
   der Seniorenberatung der Stadt Tönisvorst /      Dienstag bis Freitag von 13.00 bis 18.00 Uhr
   Pflegestützpunkt                                 (und nach Vereinbarung)
   Ansprechpartnerin:
   Frau Petra Peltzer, Tel.: 02156 / 49 54 29       Telefonnummer: 02156 /495429
                                                    Mail: petra.davids@toenisvorst.de

                                               - 25 -
Älterwerden in TönisVorst

Wortschätze

                                               Photo by Julia Craice on unsplash

                                                                                                                                                   Photo by Siim Lukka on unsplash
Kanarienvogel                                                                         Nachtigall

Dieser Vogel hat seinen Namen von seinem                                              Die Nachtigall ist die „Nachtsängerin“,
Ursprungsort, den Kanarischen Inseln.                                                 - gall ist verwandt mit „gellen“.

Was die Großeltern schon wussten:
Apfelsinen, die sich schwer schälen lassen, legt                                      Reiben Sie stumpfes Holz mit einer Lösung aus
man für kurze Zeit in heißes Wasser; die Schale                                       gleichen Teilen Rotwein und Salatöl ein. Es erhält
lässt sich danach mühelos lösen.                                                      dadurch seinen Glanz zurück.

Den Eigengeschmack von süßen Speisen kann                                             Wenn Sie eine schmutzige Arbeit vorhaben,
man mit einer Prise Salz verstärken; zu                                                 z.B. eine Reparatur am Fahrrad, baden Sie
salzigen Gerichten und Soßen gibt                                                               die Hände vorher in Essig. Der Essig
man eine Prise Zucker hinzu.                                                                         schließt die Poren, so dass die
                                                                                                         Hände danach leichter zu
Filterkaffee schmeckt
                                                                                                            reinigen sind.(PP)
noch besser, wenn
man zum Kaffeepul-                                                                                              Aus „Geranien &
ver eine Prise Salz                                                                                              Kaffesatz“,
und einen halben                                                                                                  OTUS Verlag,
Teelöffel Kakao                                                                                                     ISBN 978-3-03793-
gibt.                                                                                                                567-5
                                                                                                                       Photo by A. Sidorova on unsplash

                                                                                   - 26 -
Ausgabe 69

Adressen für Senioren –
                                            wichtige und interessante Adressen für Sie

Altenbegegnung
     Café der Alter-nativen Seniorenbüro Tönisvorst e.V.,         Semester-Arbeitsplan und Seniorenprogramm der
     Pastorswall 11, St.Tönis                                     Kreis-VHS Viersen
     Tel. 02151 / 994865                                          Tel. 02162 / 9348-0
     Mo., Mi., Do., 13.30 bis 17.00 Uhr                           www.kreis-viersen-vhs.de
     Büro: Mo.- Do., 11.00 bis 12.00 Uhr
                                                             Bürgerschaftliches Engagement
     Alte Post, Markt 3, Vorst                                   Blaue Damen im Krankenhaus Alexianer Tönisvorst
     Tel. 02156 / 495429                                         Hospitalstr. 2, St. Tönis
     Mo. - Fr., 14.00 bis 18.00 Uhr                              Ansprechpartnerin: Edith Dicken
     www.toenisvorst.de                                          Tel. 02151 / 794747

     Auch Kirchengemeinden und Wohlfahrtsverbände                 Rollstuhlgruppe im Seniorenhaus St.Tönis
     bieten Begegnungsangebote für Ältere an.                     Ansprechpartnerin: Ute Runge
                                                                  Tel. 02151 / 3618528
Alten- und Pflegeheime, Kurzzeitpflege                            Mobil: 01578 / 1698017
     Seniorenhaus St.Tönis der Alexianer Tönisvorst GmbH
     Gelderner Str. 34, St.Tönis                                  Vorster Seniorenhilfe e.V.,
     Tel. 02151 / 991500                                          Hecke 8, Tel. 02156 / 80161

     Seniorenhaus Kandergarten Vorst der Alexianer                Zukunftswerkstatt Alter-nativen
     Tönisvorst GmbH                                              Seniorenbüro, Pastorswall 11,
     Anrather Str. 16-20, Vorst                                   St.Tönis, Tel. 02151 / 994865
     Tel. 02156 / 49651-0                                         www.zukunftswerkstatt-tv.de

     Kurzzeitpflege                                          Essen auf Rädern
     Gelderner Str. 34, St.Tönis                                 Alexianer Tönisvorst GmbH
     Tel. 02151 / 992588 oder 992590                             Hospitalstr. 2, St.Tönis
                                                                 Tel. 02151 / 991550
     Für beide Häuser:
     Aufnahmemanagement                                           Mahlzeitendienst der Caritas-Pflegestation
     Tel.: 02151 / 992791                                         Tel. 02151 / 639555
     www.alexianer-toenisvorst.de                            Hausnotruf
Betreutes Wohnen                                                 Alle Pflegedienste bieten die Einrichtung oder
    Lebenshilfe Kreis Viersen e.V.                               Vermittlung eines Hausnotrufsystems an.
    Residenz am Stadtgarten,                                 Hauswirtschaftliche Hilfe & Betreuung
    Kniebeler Str. 25-43, Vorst                                  DRK Nordrhein Soziale Dienste gGmbH
    Frau Deeken Tel. 02156 / 496961-0                            Hauptstraße 133
    Herr Kurzweg Tel. 02156 / 972920                             41747 Viersen
Betreuungscafé für Menschen mit Demenz                           Telefon: 02162-361 30 32
    Evang. Kirchengemeinde St.Tönis,                         Ehrenamtliche Hilfsdienste – Besuchsdienste
    Hülser Str. 57                                               Hilfsbörse Alter-nativen Seniorenbüro Tönisvorst e.V.
    Tel. 02151 / 791888                                          Tel. 02151 / 994865
    www.ev-kirchengemeinde-st-toenis.de                          und 02151 / 799602
     Altenbegegnungsstätte „Alte Post“                            DRK Nordrhein Soziale Dienste gGmbH
     Markt 3, Vorst, Stadt Tönisvorst                             Hauptstraße 133
     Tel. 02151 / 999-113 /-109                                   41747 Viersen
Bildungsangebote                                                  Telefon: 02162-361 30 35
     Vierteljährlicher Veranstaltungskalender „Älterwerden
     in Tönisvorst“ des Seniorenbüros
     Tel: 02151 / 994865

                                                        - 27 -
Älterwerden in TönisVorst

                                                                           N APU  S!
                                                                   I L D E          ge
                                                          W   I R B nft der
                                                                    Zuku
                                                                               f le
                                                          Für die

Anzeige 200x132 CPS Tönisvorst.indd 1                                                                             01.12.20 14:16
Hospiz                                                           Krankenhaus
      (Sterbe- und Trauerbegleitung, Palliativberatung)              Krankenhaus Mariahilf der Alexianer Tönisvorst GmbH
      Hospizinitiative Kreis Viersen,                                Hospitalstr. 2, St.Tönis, Tel. 02151 / 99-0
      Hildegardisweg 3, 41747 Viersen                                Aufnahmemanagement:
      Tel. 02162 / 29050                                             Tel.: 02151 / 992791
      Kontakt in Tönisvorst:                                         www.alexianer-toenisvorst.de
      Frau Mündelein Tel. 02151 / 794478
      Frau Brauers Tel. 02151 / 790477                           Pflegedienste
      Frau Wenders Tel. 02151 / 796534                                Caritas-Pflegestation Tönisvorst,
      www.hospizviersen.de                                            Nordring 3, St. Tönis
                                                                      Tel. 02151 / 993611
Kirchen                                                               www.caritas-viersen.de
     Evangelische Kirchengemeinde St.Tönis,
     Hülser Str. 57 a                                                 DRK Nordrhein Soziale Dienste gGmbH
     Seniorenarbeit Tel. 02151 / 791888                               Jakob-Krebs-Straße 37
     www.ev-kirchengemeinde-st-toenis.de                              47877 Willich
                                                                      Telefon: 02154-109 28 27
     Evangelische Kirchengemeinde,
     Anrath-Vorst, Lutherstr. 2 c                                     Florence-Hilfe,
     Seniorenarbeit                                                   Laschenhütte 21, St.Tönis
     Tel. 02156 / 41826                                               Tel. 02151 / 795528
     www.ev-kirche-anrath-vorst.de                                    www.florence-hilfe.de

     Katholische Kirchengemeinden                                     Häusliche Kranken- und Seniorenpflege Maria Richter,
     St. Cornelius, St. Tönis, Kirchplatz 17                          Marktstr. 21, St.Tönis
     Tel. 02151 / 790350                                              Tel. 02151 / 994940
     www.gdg-kempen-tönisvorst.de                                     www.pflegedienst-richter-toenisvorst.de

     St. Godehard, Vorst, Kuhstr. 11                                  Rundum-Pflege und mehr,
     Tel. 02156 / 978570                                              Friedensstr. 8, St.Tönis
     www.gdg-kempen-tönisvorst.de                                     Tel. 02151 / 5309500

                                                           - 28 -
Ausgabe 69

Pflegende Angehörige
                 Anzeige „Älterwerden TV“                                                                                                                   A
     Die Seniorenberatung, die Pflegedienste und das Se-
                 96 x 130 mm, 4C
     niorenbüro informieren über entsprechende Angebote.
                                                                                                                                                Inhaberin
Rehabilitation                                                        Seit 1990                                                         Susanne Vercoulen
    Rehabilitionsklinik für Geriatrie der Alexianer Tönis-
    vorst GmbH,
    Hospitalstr. 2, St.Tönis
    Tel. 02151 / 991300
    www.alexianer-toenisvorst.de

     Rehabilitations- und Behindertensportgemeinschaft,
     Corneliusplatz 30, St.Tönis
     Tel. 02151 / 799634
     www.rbsg-toenisvorst.de

Rentenangelegenheiten
    Abteilung Soziales und Wohnen
    Bahnstr. 15, St.Tönis
    Mo.- Mi., 8.30- 12.30 Uhr
    Fr., 8.30- 12.00 Uhr und nach Vereinbarung                                                              Marktstraße 21 · 47918 Tönisvorst
    Tel. 02151 / 999105                                                                             kontakt@pflegedienst-richter-toenisvorst.de
                                                                                                       www.pflegedienst-richter-toenisvorst.de
Schwerbehinderung
    Abteilung Soziales und Wohnen
    Bahnstr. 15, St.Tönis
    Mo. u. Mi. 8.30-12.30 Uhr, Do. 14.00-18.00 Uhr
    Tel.: 02151 / 999-109 oder -113 oder -108

     Sonderparkplätze für Schwerbehinderte,
     Ordnungsamt,                                                                                                    Tel. 0 2151/99 49 40
     Bahnstr. 15, St.Tönis
     Tel. 02151 / 999142 oder 02151 / 999133
     www.toenisvorst.de

Selbsthilfe
    Gesprächskreis Krebsnachsorge,
    DRK Tönisvorst,
                                                                        g gut versorgt und abends zu Hause“
    Tel. 02156 / 8683 oder 02156 / 7191                           „Am Ta
Seniorenberatung / Pflegestützpunkt
    Abteilung Soziales und Wohnen
    Bahnstr. 15, St.Tönis
    Mo. u. Mi. 8.30-12.30 Uhr, Do. 14.00-18.00 Uhr
    Tel. 02151 / 999-109 oder -113 oder -108

     Alte Post
     Markt 3, Vorst, Tel. 02156 / 495429
     Di., 8.30 - 10.30 Uhr

Seniorenbüro
    (Begegnung, Bildung, soziales Engagement)
    Alter-nativen Seniorenbüro Tönisvorst e.V.,                                      Pflege und Betreuung in Gemeinschaft
                                                                                  Beratung und Hilfe für pflegende Angehörige
    Pastorswall 11, St.Tönis
    Tel. 02151 / 994865                                                Tagespflege Haferkamp
Sozialpsychiatrische Beratung                                                                  Eine gute Idee!
    (für psychisch Kranke und ihre Angehörigen)
    Kreis Viersen – Gesundheitsamt,
    Rathausmarkt 3, 41747 Viersen
    Tel. 02162 / 391505 oder 391508                                                Haferkamp 29 · 47918 Tönisvorst · St. Tönis
    www.kreis-viersen.de                                              Telefon 02151-9315830 · www.parimobil.de · tagespflege@parimobil.de

                                                                                    Gemeinnützige Gesellschaft für paritätische Sozialdienste mbH

                                                             - 29 -
Älterwerden in TönisVorst

Sport                                                         Tagespflege
    Interessengemeinschaft Altensport Tönisvorst,                 Tagespflege Haferkamp,
    Ginsterpfad 16, 47804 Krefeld,                                Haferkamp 29, St.Tönis
    Tel. 02151 / 390397                                           Tel. 02151 / 9315830/31
                                                                  www.parimobil.de
       Turnerschaft St.Tönis 1861 e.V.
       Rehasportkurse für Menschen mit Demenzdiagnose         Trauertreff
       Dehnung und Kräftigung der Muskulatur, aber auch           Jeden 3. Freitag im Café der Alter-nativen,
       Koordinationsübungen, sind fester Bestandteil der          Pastorswall 11, St. Tönis.
       Sportstunde, und zwar immer den Fähigkeiten der            Anmeldung erwünscht:
       Teilnehmer angepasst. Durch den Einsatz von Musik          Marie-Hanne Brauers        Tel. 02151/790477
       und Spielen kommen Spaß und Unterhaltung nicht zu          Regina Mündelein 		        Tel. 02151 / 794478
       kurz.                                                      Gabi Wenders               Tel. 02151/796534
       Der Reha-Sportkurs wird vom Arzt oder Neurologen       Wohnberatung
       verordnet, so übernimmt die Krankenkasse die Kos-         Abteilung Soziales und Wohnen
       ten. Auch Selbstzahler können mitmachen.                  Bahnstr. 15, St.Tönis
       Näheres: Martina Langer Tel. 02151 / 799471               Mo., 8.30- 12.30 Uhr und nach Vereinbarung
       E-Mail: tinalanger11@gmail.com                            Tel. 02151 / 999114
                                                                 Mobil: 0172 / 8318471
       Herzsportgruppe der Turnerschaft, St.Tönis,
       Tel. 02151 / 799471                                    Notrufnummern
       www.turnerschaft1861.de                                    Polizei 					                                 Tel.: 110
                                                                  Feuerwehr/Rettungswagen			                    Tel.: 112
       Auch andere Sportvereine haben Angebote für Ältere.        Bereitschaftsdienst Ordnungsamt Tel.: 02151 / 999-135
                                                                  Kreisleitstelle		               Tel.: 02162 / 8195100

 Anzeige_Fahrbarer Mittagstisch.indd 1                                                                          14.05.18 13:42

                                                           - 30 -
Ausgabe 69

Das letzte Wort:           Laut, lauter, Järtner!
                                                                                          von Jochen Butz

                 Is Sie eijentlich schon mal auf-     unsre Stadtwald brauchte mehr Mülleimer. Wird
                 jefallen, wer heutzutage der         alles im Herbst vom Laub jerejelt.
                 lauteste Handwerker is? Der
                 Tiefbauer mit seinem Press-          Vom Järtner im Privatgarten hörste erst mal de
                 lufthammer? Der Installateur,        Motorsäge. Da dünnt der mit aus. Dann dat janze
wenn er den Rohrbruch sucht? Der Schreiner mit        Zweigsjedöns in ne noch lautere Shredder, da-
seiner Kreissäge? Alles falsch! – Der Gärtner!        jejen is dem seine Rasenmäher noch leise und
Der, den man früher immer fast geräuschlos im         zum Schluss wird noch jefegt mit dat Laubjeblä-
Garten arbeiten hörte, dat is der, der heut den       se. Früher jing dat all mit Rechen und Besen und
größten Radau macht! Besonders im Herbst. Da          heut bloß noch mit Motor. Da möchtste leiden, du
gehste durch dä Stadtwald, da hörste et schon         hättst verhaups jar keine Jarten. Früher stand der
von weitem: der Wald wird jefegt. Alle Blätter        Järtner für jrün, da war et bald ne Umweltengel,
runter von de Wege mit laute Jebläse, 3 Stück         heut is er mutiert zum größten Krachmacher für
hinternander, de Järtner dahinter mit Stöpsel in      de Umwelt. Hat man besonders jern samstagmor-
de Ohren. Blasen dat Laub an de Seit, verdecken       jens, wenn man mal ausschlafen will.
damit dä janze Sommermüll. Und da sag einer,

Impressum
Herausgeber:                                Alter-nativen Seniorenbüro Tönisvorst e.V.
                                            Pastorswall 11, 47918 Tönisvorst
                                            Tel. 02151 - 99 48 65, Fax 02151 - 70 54 73
                                            Email: alter-nativen.TV@t-online.de
                                            www.seniorenbuero-toenisvorst.de
verantwortlich für Inhalte und Redaktion:   Erika Ahrweiler (EA), Eva Brandts (EB), Margrit Lehnen-Brixius (MLB),
                                            Renate Pierburg (RP), Elke Schwetlik (ES)
Sprecher des Redaktionsteams:               Peter Pliester (PP) Tel.: 02151 - 797035
Anzeigen:                                   Renate Pierburg (RP), renate.pierburg@web.de
Bildnachweis:                               Wenn unter dem Bild nicht anders angegeben: Adobe Stock
Layout:                                                        Telse Ahrweiler Kunst + Design,
                                                               Ludwig-Jahn-Str. 90, 47918 Tönisvorst,
                                                               Tel.: 02151 - 78 33 731,
                                                               mail@telse-ahrweiler.de, www.telse-ahrweiler.de
Druck: 				                                                     Druckhaus Stammes GmbH
          			                                                   Siemensring 21A, 47877 Willich
          			                                                   Tel: 02154 - 9536051

          Inhaber: Stephan Bextermöller                         Info@druckhaus-Stammes.de
Erscheinungsweise:                          4 x im Jahr
                                            Redaktions- und Anzeigenschluss für die nächste Ausgabe: 20.02.2021
Auflage:                                    Je Ausgabe 1.000 Exemplare

                                               - 31 -
vbkrefeld.de

          h re l a n g e  s
F ü r j a                            a  n
                   b ra  u  c h t m
Vertrau       e n
                       r fa h  r u n g .
             n g  e  E
 jahrela
                           Wir nutzen unser innovativstes
                           Tool schon seit über 125 Jahren:
                           echte Nähe. Denn trotz unserer
                           modernen Online-Services geht
                           nichts über den persönlichen
                           Kontakt vor Ort.
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren