Prättigau Bergsommer 2019 - cloudfront.net

 
Prättigau Bergsommer 2019 - cloudfront.net
Bergsommer 2019

     Prättigau
      Echte Natur. Echte Kultur. Echte Erlebnisse.

Conters Fanas Fideris Furna Grüsch Jenaz Pany Schiers Seewis St. Antönien Valzeina
Prättigau Bergsommer 2019 - cloudfront.net
Härzli willkommä bin ünsch...
                                                                                                                                                          		...im Prättigau.
                                                                                                           Prättigau Tourismus GmbH
                                                                                                           Sananggastrasse 6, CH-7214 Grüsch
                                                                                                           Tel. +41 81 325 11 11
                                                                                                           Öffnungszeiten
                                                                                                           Mo – Fr 08.00 – 12.00 / 13.30 – 17.00
                                                                                                           www.praettigau.info
                                                                                                           info@praettigau.info
                                                                                                           facebook.com/praettigau
                                                                                                           instagram.com/praettigau.ch

                                                                                                           Lokale Infostellen
                                                                                                           Fideris Gästeinformation
                                                                                                           c/o Bäckerei-Konditorei Gujan
                                                                                                           Unterwinkel, CH-7235 Fideris
                                                                                                           Tel. +41 81 332 24 34
                                                                                                           Öffnungszeiten
                                                                                                           Montag 07.00 – 12.00
                                                                                                           Di – Fr 07.00 – 12.00 / 13.30 – 19.00
                                                                                                           Samstag 07.00 – 12.00 / 13.30 – 19.00

                                                                                                           Pany Gästeinformation
                                                                                                           Pany – St. Antönien Tourismus
                                                                                                           Panyerstrasse 39, CH-7243 Pany
                                                                                                           Tel. +41 81 300 32 22
                                                                                                           Öffnungszeiten
                                                                                                           Mo – Fr 09.00 – 11.00, Mi 16.00 – 18.00
                                                                                                           Telefonische Auskünfte
                                                                                                           Mo – Fr 08.00 – 11.00 / 14.00 – 17.00

                                                                                                           Schiers Gästeinformation
                                                                                                           RhB Bahnhof, CH-7220 Schiers
                                                                                                           Tel. +41 81 325 11 11
                                                                                                           Öffnungszeiten
                                   Deutschland                                                             Mo – Fr 06.20 – 11.15 / 13.50 – 17.05                                                                                                      Wir teilen sehr gerne:
                                                                                                                                                                                                                                                          das Prättigau mit
                                                                                                           Seewis Gästeinformation                                                                                                                     Ihnen und die Trails
                          Basel
                                                                                                           c/o Bazar, Schlossstrasse 2,                          Eingebettet in die majestätische Sil-                                                      mit den Bikern.
                                              St. Gallen      Österreich                                   CH-7212 Seewis Dorf                                   vrettagruppe und den beeindruckenden
      France                         Zürich
                                                           Liechtenstein                                   Tel. +41 81 330 30 17                                 Rätikon bietet das Prättigau das ganze
                                                               Prättigau                                   Öffnungszeiten                                        Jahr einen bunten Strauss an natur- und
                                Schweiz
                        Bern
                                                Chur                                                       Mo – Fr 08.30 – 11.45 / Fr 14.30 – 18.00              kulturnahen Erlebnissen: Das Prättigau
                                                   Graubünden                                              Sa 08.30 – 11.45 / 14.00 – 16.00                      ist ein Tal für Entdecker und Geniesser.
                                                                                                           Mi Nachmittag geschlossen
                                                                                                                                                                 Der Rätikon, auch «Bündner Dolomi-
                                                                                                           St. Antönien Gästeinformation                         ten» genannt, lockt mit Kletter- und
     Genève                                    Bellinzona
                                              Lugano                                                       Pany – St. Antönien Tourismus / Ferienladen           Trekkingmöglichkeiten an der Grenze        Inhalt
                                                                                                           St. Antönierstrasse 15, CH-7246 St. Antönien          zu Österreich. Ein Netz von 999 km
                                              Chiasso
                                                                                                           Tel. +41 81 332 32 33                                 signalisierten Wanderwegen und 535         Conters, Fanas, Fideris               4
                                          Italia
                                                                                                           Öffnungszeiten                                        km ausgeschilderten Bikerouten bietet      Furna, Grüsch, Valzeina               5
                                                                                                           Unterschiedlich, bitte telefonisch erfragen           eine grosse Tourenvielfalt. Die Nähe       Jenaz, Pany, Schiers                  6
    Impressum                                                                                              Telefonische Auskünfte                                zu Davos Klosters und zum Heidiland        Seewis, St. Antönien                  7
                                                                                                           Mo – Fr 08.00 – 11.00 / 14.00 – 17.00                 eröffnet zahlreiche weitere Erlebniss-     Weitwandern                       8–9
    Gestaltung                                             (S.18) Alpmuseum Fasons (S.19) Michael                                                                möglichkeiten.                             Wanderungen & Themenwege        10 – 11
    hü7 design ag, Thusis, www.hue7.net                    Schatzmann (S.20) Reka (S.22) Geiss-Pur                                                                                                          Bergsportparadies Rätikon       12 – 15
                                                           (S.23) Bilderzurkus (S.24) Flugcenter Grischa                                                         Wir wünschen Ihnen Zeit, das Prättigau     Mountainbike & E-Mountainbike   16 – 17
    Texte Prättigau Tourismus                              (S.25) Heuberge photocab.ch (S.25) Urs A.                                                             und seine Feinheiten, aber auch die        Kleine und feine Ausszeiten     18 – 19
                                                           Furrer (S.26) Andreas Kessler (S.27) Marietta                                                         etwas raueren Seiten für sich zu ent-      Alternativen zum Liegestuhl     20 – 21
    Druck Druckerei Landquart, Betrieb Schiers             Kobald (S.28) Georg Bärtsch (S.29) Wollspin-                                                          decken: lachen, staunen und geniessen      Familien-Erlebnisse             22 – 23
                                                           nerei, Erwin Keller (S.29) Rhätische Bahn /                                                           Sie. Es wird Ihnen guttun.                 Erlebnisreiche Heuberge         24 – 25
    Titelbild Fideriser Heuberge ©Dario Jud                Christoph Benz (S.30) demateo (S.31) Metz-                                                                                                       Kulturangebot und -erlebnisse   26 – 27
        www.instagram.com/dariojud                         gerei Mark / Matthias Nutt (S.32) Biokäserei                                                                                                     Kunsthandwerk, Handwerk         28 – 29
                                                           Jenaz (S.33) ziitla.ch (S.34) Andreas Hege                                                                                                       Fremdgehen erlaubt              30 – 31
    Bilder Thomas Hablützel (S.3, S.16, S.17,              (S.35) Hotel Madrisajoch (S.38) Gasthaus                                                                                                         Prättigauer Kulinarik           32 – 33
    S.36) SBM-Events (S.4, S.21) Mirco Lietha              Hochwang / Petra Rainer (S.42/43).                                                                                                               Veranstaltungen                 34 – 35
    (S.5) Graubünden Ferien, Andrea Badrutt                                                                                                                                                                 Winterzauberland                36 – 37
    (S.6, S.8) Ernst Gredig (S.7) Älplibahn, Urs           Karten GRF / createam.ch Norbert Riedi,                                                                                                          Hotel, Zimmer, Camping          38 – 39
    Wülser (S.9) Riccardo Götz (S.10, S.12, S.14)          GIS-Zentrale Chur, Kantonale Denkmalpflege,                                                                                                      Ferienwohnungen, -häuser        40 – 41
    Stefan Schlumpf (S.13, S.15, S.37) Patotra             Amt für Natur und Landschaft Graubünden                                                                                                          Gastronomieverzeichnis          42 – 43

2                                                                                                                                                                                                                                                                     3
Prättigau Bergsommer 2019 - cloudfront.net
Ihre Ferienorte im Prättigau
		                Nicht zuhause und trotzdem daheim ...
                                                                                                                                                                                                                                        te!
                                                                                                                                                                                                               t mit         Gästekar
                                                                                                                                                                                                     *Ermässig

                                                                                                                                                                                           Unser Tipp:
                                                                                                                                                                                           Seilbahn
                                                                                                                                                                                           Fanas-Eggli
                                                                                                                                                                                           Hier gehört alles zum Erlebnis:
                                                                                                                                                                                           Die Bahn. Die Fahrt. Die Beifahrer.
                                                                                                                                                                                           Der Ausblick. Das Staunen.

                                                                                                                                                                                           Talstation         920 m ü. M.
                                                                                                                                                                                           Bergstation        1700 m ü. M.
                                                                                                                                                                                           Fahrzeit           13 Minuten

                                                                                                                                                                                           Sommerfahrplan von Ende März
                                                                                                                                                                                           bis am letzten Samstag im Ok-
                                                                                                                                                                                           tober: 07.30 – 11.45 / 13.00 – 18.00

                                                                                                                                                                                           Ganzjährig in Betrieb, im Winter
                                                                                                                                                                                           gilt ein anderer Fahrplan.

                                                                                                                                                                                           Preise in CHF*     einfach       retour
                                                                                                                                                                                           Erwachsene         16.–          21.–
                                                                                                                                                                                           Kinder (bis 16 J.) 7.–		         10.–

                                                                                                                                                                                           An schönen Wochenenden
                                                                                                                                                                                           ist eine Platzreservation sehr
                                                                                                                                                                                           zu empfehlen.

                                                                                                                                                                                           Seilbahnstation Fanas
                                                                                                                                                                                           Tel. +41 81 325 19 39

Seilbahn Fanas:                                                                                                                                                                                                                                  «Rameidels», eines von vielen
hinauf auf die                                                                                                                                                                                                                                Maiensässen, das man bereits ab
Sonnenterrasse!                                                                                                                                                                                                                                      3 Nächten buchen kann.
                  Conters                                  Fanas                                      Fideris                                  Furna                                     Grüsch 600 m ü. M.
                  1110 m ü. M.                             910 m ü. M.                                897 m ü. M.                              1351 m ü. M.                              Valzeina 1114 m ü. M.
                  Das Dorf Conters ist von einem für       Das idyllische Bergdorf Fanas mit seinen   Sternenförmig, umgeben von satt-         Die Streusiedlung Furna liegt sonnig,     Mächtige alte Herrschaftshäuser aus
                  Prättigauer Verhältnisse einmalig        knapp 400 Einwohnern liegt auf einer       grünen Wiesen, liegt das Dorf Fideris    hoch über dem mittleren Prättigau.        dem 16. Jahrhundert bilden den Dorf-
                  geschlossenen Ortsbild geprägt.          windgeschützten, sonnigen Terrasse,        auf einer sonnigen Terrasse. Die         Der weitläufige Furnerberg umfasst        kern von Grüsch und legen Zeugnis
                                                           300 m über dem Talboden, am Süd-           Häuser, im Dorfkern vorwiegend           im Wesentlichen die linke Talseite        ab vom ehemaligen «Herren-Nest» im
                  Die einen behaupten, der Name            hang des 2307 Meter hohen Sassauna.        schöne und stattliche Patrizierbauten,   des Furner Bachs. Der Hochwang            Prättigau. Erbaut wurden sie von den
                  Conters bedeute «auf der anderen         Mildes Klima und gute Luft abseits des     breiten sich entlang von Gassen und      (2533 m ü. M.) bildet den höchsten        reichen Adelsfamilien von Salis, von Ott
                  Seite», die anderen sagen, Conters       Durchgangsverkehrs machen das Dorf         Strassen in alle Himmelsrichtungen       Punkt. Die Siedlungen verdichten sich     und Sprecher von Bernegg. Das Haus
                  heisse «Haus im Wald». Wie auch          so beliebt für erholsame Aufenthalte.      aus und bilden einen Stern. Gäste und    in den Dorfteilen Usserberg, Mittelberg   zum Rosengarten, heute als kulturelle
                  immer, beide Erklärungsversuche sind     Im Herbst und Winter ist Fanas meis-       Besucher finden hier Ruhe und Er-        und Hinterberg, die Einzelgehöfte der     Begegnungsstätte für das Prättigau
                  zutreffend. Das kleine, gepflegte Dorf   tens nebelfrei mit überdurchschnittlich    holung, aber auch interessante Sport-    typischen Walsersiedlung sind zudem       genutzt, ist öffentlich zugänglich, und
                  liegt abseits vom Durchgangsverkehr      langer Sonnenscheindauer von bis zu        möglichkeiten. Das idyllisch am Wald-    über den ganzen Berg verstreut.           allein die künstlerischen Täfer-, Kas-
                  und Massentourismus, umgeben             7 Stunden am kürzesten Tag.                rand gelegene Freibad mit Kiosk und                                                setten- und Stuckdecken in den Stuben,
                  von weiten Wäldern und prächtigen                                                   kleinem Restaurant bietet willkommene    Furna verfügt über ein ausgedehntes       Ahnen- und Rittersälen sowie die
                  Wiesen.                                  Das zum grössten Teil aus Holzhäusern      Abkühlung an heissen Sommertagen.        Wander- und Bikegebiet. Die Hoch-         mächtigen Gewölbe sind sehenswert
                                                           bestehende Dorf erstreckt sich über        Mitten im Dorfkern befinden sich         moore des Furner Berges sind nicht nur    und museumswürdig.
                  Beschaulich und echt. Der historische    eine Länge von ca. 1 km. Der alte, eher    zudem ein Lebensmittelgeschäft, eine     von besonderer Schönheit, sondern
                  Dorfkern bietet sich mit seinen ver-     eng überbaute Dorfkern wird von der        Bäckerei (inkl. Gästeinformation) und    auch von nationaler Bedeutung. Sie        Das Valzeinertal erstreckt sich ab
                  wunschenen Winkeln und Ecken zum         Kirche aus dem Jahre 1755 überragt.        verschiedene Einkehrmöglichkeiten.       beheimaten eine einzigartige Tier- und    dem Talboden, kurz nach der Chlus,
                  Verweilen an. Keine riesigen Herr-       Der Dorfplatz wird dominiert von drei                                               Pflanzenwelt.                             auf einer Länge von rund 12 Kilo-
                  schaftshäuser und Paläste gibt es in     stattlichen Häusern aus den Jahren         Eine überaus reiche Alpenflora emp-                                                metern. Ruhe, Abgeschiedenheit und
                  Conters zu bestaunen, dafür aber         1677, 1726 und 1761. Ein Haus zieren       fängt Sie in den Fideriser Heubergen,    Zweifellos kann man in Furna die Seele    romantische Plätze zum Verweilen fin-
                  währschafte Bauernhäuser, gebaut         schöne Fassadenmalereien, das zweite       einem prächtigen Hochtal mit einer       baumeln lassen und die einmalige          det man rund um das Walserdorf Val-
                  und gepflegt mit Liebe zum Detail.       eine Sonnenuhr, und das dritte zeigt       einmaligen Wanderlandschaft. Das         Berg- und Seenlandschaft im Stillen       zeina ebenso wie unzählige Möglichkei-
                                                           eine wohlproportionierte Holzfassade       heimelige Berghaus in den Heubergen      geniessen.                                ten für Mountainbiker und Wanderer.
                                                           mit einem Hausspruch.                      bietet Gästen Gewähr für einen genuss-
                                                                                                      reichen Aufenthalt.

 4                                                                                                                                                                                                                                                                         5
Prättigau Bergsommer 2019 - cloudfront.net
Ihre Ferienorte im Prättigau
		                   Nicht zuhause und trotzdem daheim...

                                                                                                                                                                                                                                              telefon:       ten?
                                                                                                                                                                                                                                   Narzissen ktuell am schöns
                                                                                                                                                                                                                                            ts a
                                                                                                                                                                                                                                   Wo blüh             23
                                                                                                                                                                                                                                              9 195 07
                                                                                                                                                                                                                                   Tel. +41 7
                                                                                                                                                                                                      Unser Tipp:
                                                                                                                                                                                                      Narzissen-Wunder
                                                                                                                                                                                                      Von Mitte Mai bis Mitte Juni
                                                                                                                                                                                                      erblühen auf den Wiesen und
                                                                                                                                                                                                      Weiden von Seewis Hundert-
                                                                                                                                                                                                      tausende von Bergnarzissen.
                                                                                                                                                                                                      «Gapiescha», «Geissblüemli»
                                                                                                                                                                                                      oder «Muntblüemli», so wird
                                                                                                                                                                                                      die Bergnarzisse in Seewis auch
                                                                                                                                                                                                      genannt.

                                                                                                                                                                                                      Eine eigens ausgeschilderte
                                                                                                                                                                                                      Rundwanderung führt Sie entlang
                                                                                                                                                                                                      der schönsten Plätze.

                                                                                                                                                                                                      Höhepunkt dieses Naturschau-
                                                                                                                                                                                                      spiels ist das alljährlich stattfinden-
                                                                                                                                                                                                      de Narzissenfest auf «Pligugg».
                                                                                                                                                                                                      Der Narzissensonntag findet heuer
                                                                                                                                                                                                      am 26. Mai 2019 statt.

                                                                                                                                                                                                      Weitere Infos:
                                                                                                                                                                                                      www.seewistourismus.ch

Salginatobelbrücke                                                                                                                                                                                                                                                     Narzissenschau-
in Schiers:                                                                                                                                                                                                                                                         spiel in Seewis und
«Kandidatin                                                                                                                                                                                                                                                                      Fanas.
Unesco-Welterbe».    Jenaz                                       Pany                                         Schiers                                    Seewis                                     St. Antönien
                     726 m ü. M.                                 1251 m ü. M.                                 660 m ü. M.                                947 m ü. M.                                1450 m ü. M.
                     Jenaz entdecken, heisst Vielfalt erleben:   Pany ist das touristische Zentrum der        Mit der Salginatobelbrücke, einem          Man sagt, die Seewiser hätten das          Die kleine, typische Walsersiedlung
                     Von der Sonne gebräunte Walserhäuser,       Gemeinde Luzein, die sich mit ihren          Höhepunkt der Brückenbaukunst des          Schwärmen von ihren Gästen gelernt:        St. Antönien liegt auf 1450 m ü. M., ein-
                     Überbleibsel der einstigen Badekultur,      Fraktionen weit über den sonnigen            20. Jahrhunderts, besitzt die Gemeinde     Der Hausberg, die Schesaplana, habe        gebettet in eine fantastische Bergwelt.
                     der Pumptrack, die Verarbeitung von         Südhang des mittleren Prättigaus             Schiers das einzige Weltmonument           die lieblichere Spitze und den blaueren    Der Dorfkern mit den alten Häusern,
                     Wolle, höchste Gaumenfreuden oder           erstreckt. Das sympathische Bergdorf         der Schweiz. Das Bauwerk bildet            Himmel im Hintergrund als andere           der 500-jährigen Kirche und dem Tal-
                     einfach nur die einmalige Natur bieten      ist der ideale Ferienort für Familien, Ru-   das Kernstück der Verbindungsstrasse       Berge. Selbst ihr Abendglühen soll         schaftsmuseum «Postchäller» vermittelt
                     einen bunten Strauss an Erlebnissen.        hesuchende, Sportliche und Junggeblie-       Schiers – Schuders. In einem kühnen,       seinesgleichen suchen!                     eine heimelige Atmosphäre.
                                                                 bene. Neben dem riesigen Angebot an          90 m weit gespannten Bogen über-
                     Die Gemeinde besteht aus zwei Dorf-         bestens gelegenen Ferienwohnungen            spannt sie die tiefe Schlucht. 1991        200 km signalisierte Wanderwege            Ein gut ausgebautes Wanderwegnetz
                     teilen: Jenaz und die Fraktion Pragg-       sind auch stilvolle Gruppenunterkünfte       erkürte die grösste amerikanische In-      sorgen für ausreichend Raum und Be-        bietet Möglichkeiten in alle Himmels-
                     Jenaz. Auffallend sind die schön            zu finden.                                   genieurvereinigung ASCE diese ausser-      wegung. Biketouren, wie der Trail über     richtungen. Sei es auf die Aschariner
                     geschmückten alten Strickhäuser mit                                                      gewöhnliche Brücke zu einem «world         den Fadärastein in die Bündner Herr-       Alp, zum Meierhofer Älpli, ins Gafien-
                     vielen Haussprüchen im Dorfkern von         Im Sommer finden Sie über 70 km gut          monument». Zusammen mit 48 Bau-            schaft, stehen nicht nur bei Gästen weit   tal, nach Partnun, auf den Gipfel
                     Jenaz und in Pragmartin. Ins Auge sticht    signalisierte Wanderwege und eine            werken bildet sie den kleinen Kreis der    oben auf der Favoritenliste.               der Sulzfluh oder über die Grenze ins
                     allen voran «ds Platzhus», eines der        Reihe erstklassiger Bikerouten: ein          bedeutendsten Ingenieurschöpfungen,                                                   Montafon... In St. Antönien findet man
                     grössten und stattlichsten Holzhäuser       Paradies für Wanderer, E-Biker und           dem unter anderen so bekannte wie          Gut einkehren lässt sich im Maiensäss      auch den 1. Klettersteig Graubündens
                     des Prättigaus. Eine Besonderheit weist     Mountainbiker. Interessant für Familien      der Eiffelturm, die Freiheitsstatue, die   «Valcaus» oberhalb von Seewis; auf         und mehrere alpine Klettergärten am
                     die reformierte Kirche auf: Der Kirchturm   ist der Erlebniswanderweg Re-Ra-Räti-        Inkastadt Machu Picchu oder der Pana-      1600 m ü.M. schmeckt der Zvieri            Partnunsee und beim Gruobenpass.
                     steht nämlich – untypisch für das Prätti-   kon. Rings ums Dorf warten ausserdem         makanal angehören.                         nämlich doppelt so gut. Und ein Ab-        Biker sind willkommen, signalisierte
                     gau – südlich des Gebäudes, gebaut          eine Reihe von herrlichen Ausflugsbeiz-                                                 stecher in das Hofbeizli Runggalina,       Routen bieten vielzählige Tourenmög-
                     als Schutz gegen die früher allgegen-       lis, Grillstellen, Aussichtspunkten sowie    Erfrischen kann man sich im Freibad,       etwas oberhalb vom Dorf, lohnt             lichkeiten und Bike-Hotels wissen,
                     wärtigen Rüfenniedergänge.                  das weit herum bekannte Panorama-            welches von Mitte Mai bis Anfang           sich nicht nur wegen der herrlichen        was Biker wollen.
                                                                 Schwimmbad auf die Sommerfrischler.          September (je nach Witterung) täglich      Lage und dem unverschämten Panora-
                     Jenaz ist ein guter Ausgangspunkt,                                                       geöffnet ist. 25 m-Becken, getrennte       mablick ...                                Geruhsame Stunden verbringt man
                     um das Prättigau aktiv zu entdecken.                                                     Kinder- und Babybecken, Snackbar.                                                     an den Ufern des kristallklaren Partnun-
                                                                                           äste
                                                                         tö  nier Ferieng                     Schiers bietet als Zentrumsort des                                                    oder Carschinasees: Mit dem Ruder-
                                                               nd St. An                     ien-
                                                      Panyer u           e r Pan y-St. Antön                  Vorderprättigaus zahlreiche Einkaufs-                                                 boot eine gemächliche Runde drehen
                                                                n von d                 n.ch                  möglichkeiten.                                                                        oder den Zauber eines Bades im Berg-
                                                      profitiere    a n y-s tantoenie                                                                                                               see erleben.
                                                                 w.p
 6                                                     Card: ww                                                                                                                                                                                                                     7
Prättigau Bergsommer 2019 - cloudfront.net
Weitwandern im Prättigau
		                   Nah der Natur. Nah der Grenze. Nah bei sich.                                                                                                                                                                      te!
                                                                                                                                                                                                                 t mit      Gästekar
                                                                                                                                                                                                       *Ermässig

                                                                                                                                                                                             Älplibahn Malans
                                                                                                                                                                                             Die Älplibahn Malans bringt Sie ins
                                                                                                                                                                                             wunderschöne Wandergebiet und
                                                                                                                                                                                             kann als ideale Auf- oder Abstiegs-
                                                                                                                                                                                             möglichkeit des Prättigauer
                                                                                                                                                                                             Höhenweges genutzt werden.
                                                                                                                                                                                             Geniesser sollten die aussichtsreiche
                                                                                                                                                                                             Terrasse des Beizlis hoch über der
                                                                                                                                                                                             Bündner Herrschaft nicht verpassen.

                                                                                                                                                                                             Talstation        607 m ü. M.
                                                                                                                                                                                             Bergstation       1801 m ü. M.
                                                                                                                                                                                             Fahrzeit          14 Minuten

                                                                                                                                                                                             Sommerfahrplan
                                                                                                                                                                                             11. Mai  – 10. November 2019
                                                                                                                                                                                             Mo – Fr 08.00 – 17.00
                                                                                                                                                                                             Sa – So 07.00 – 18.00

                                                                                                                                                                                             Preise in CHF*    Erw.       6 – 16 J.
                                                                                                                                                                                             Einfache Fahrt    12.–       9.–
                                                                                                                                                                                             Retour            18.–       13.–

                                                                                                                                                                                             Platzreservationen sind notwendig.

                                                                                                                                                                                             Älplibahn Malans
                                                                                                                                                                                             Tel. +41 81 322 47 64
                                                                                                                                                                                             www.aelplibahn.ch
                                                                                        en:
                                                                   Tr e k o n line buch
                                                           nzer                    ern                                                                                                       Schmugglertour
                                                 eg/Parte               eitwand
                                           Höhenw         u .i n fo / w
Unterwegs auf dem
                                                    ettiga                                                                                                                                                                                                                     Älplibahn: beque-
Prättigauer Höhen-                          www.pra                                                                                                                                          Die zweitägige Bergwanderung                                                       mer Zubringer in
weg: Carschina-                                                                                                                                                                              rund um die Madrisa führt Sie auf                                                       den Rätikon.
furgga.                                                                                                                                                                                      eine spannende Entdeckungsreise
                      Prättigauer Höhen-                         Partenzer Trek                            Fanas – Schesaplana-                                                              diesseits und jenseits der schweize-     Walserweg
                                                                                                                                                      Schesaplanahütte                       risch-österreichischen Grenze. Schon
                      weg 3 oder 4 Tage                          3 Tage                                    hütte 2 Tage                                                                      vor Jahrhunderten entwickelte sich       Graubünden Nr. 35
                                                                                                                                                      Die Hütte unterhalb der Schesaplana    ein reger Handel zwischen dem
                      Eingebettet in die majestätische           Abwechslungsreiche Wanderung vom          Dank der Seilbahn Fanas, die einem         bietet nach dem Umbau 2017, Platz      Montafon und dem Prättigau. Durch        In 23 Tagesetappen auf den Spuren
                      Silvrettagruppe und den eindrücklichen     mondänen Klosters, vorbei an herrli-      etliche Höhenmeter erspart, und den        für 65 Personen in 6 einfachen Dop-    die Staatsgrenze wurde der Han-          der Walser durch Graubünden wan-
                      Rätikon bietet der Prättigauer Höhen-      chen Bergseen in die Fideriser Heuberge   Trottinetts, die man in der Schesapla-     pelzimmern und Lagern, allesamt        del illegal, somit mussten wichtige      dern – über alpine Pässe, durch unbe-
                      weg eine einmalige Kulisse für die         und über einzigartige Hochebenen ins      nahütte für die Talfahrt nach Seewis       mit Duvets ausgestattet.               Waren zwischen den Talschaften           kannte Täler und naturnahe Kulturland-
                      4-tägige Wanderung entlang der             Bündner Rheintal. Immer im Blick: die     oder Grüsch mieten kann (Reservation                                              geschmuggelt werden. Heute ist der       schaften
                      schweizerisch-österreichischen Grenze      imposante Rätikonkette. Übernachtet       ist sehr zu empfehlen), eine genussvolle   Mitte Juni bis Mitte Oktober           Weg über die Grenze frei begehbar.
                      von Klosters nach Malans.                  wird in Berg- und Gasthäusern ganz        2-Tagestour mit allem, was dazugehört:                                            Unterwegs warten Schmuggler-             Pauschalangebot Teiletappe
                                                                 schön weit oben.                          bahnfahren, wandern, Hüttenübernach-       Jeannette und Didier Moser             schätze darauf, von Ihnen gefunden       Langwies – Strassberg im Fondei –
                      Tourdauer 4 Tage (optional 3 Tage)                                                   tung und rasante Trottinettfahrt!          Tel. +41 81 325 11 63                  zu werden. Übernachtet wird am           Klosters – Schlappin – St. Antönien
                      Distanz total ca. 64 km                    Tourdauer 3 Tage                                                                     www.schesaplana-huette.ch              Berg, im Heu.
                      Gesamtaufstieg ca. 2500 m                  Distanz total ca. 44 km                   Tourdauer 2 Tage                                                                                                           Leistung 5 Übernachtungen mit Halb-
                      Gesamtabstieg ca. 3800 m                   Gesamtaufstieg ca. 1800 m                 Distanz Wanderung ca. 11 km                                                       Die Wanderzeit pro Tagesetappe           pension, 4 x Tagesproviant, 3 x Ge-
                                                                 Gesamtabstieg ca. 3400 m                  Dauer ca. 4 Stunden reine Wanderzeit       Carschinahütte                         beträgt ca. 6 Stunden.                   päcktransport, Wanderbuch «Walser-
                      Leistung Bergfahrt Madrisabahn Klos-                                                 Gesamtaufstieg ca. 750 m                                                                                                   weg Graubünden», Reiseunterlagen.
                      ters, Übernachtung im Doppelzimmer in      Leistung Bergfahrt Parsenn Klosters       Gesamtabstieg ca. 460 m                    Die Hütte unterhalb der Sulzfluh       Leistung Berg- und Talfahrt mit
                      St. Antönien, im Lager in der Carschina-   (Gotschnabahn), Übernachtung im           Distanz Talfahrt ca. 16 km                 wurde 1968 erbaut und 1993 er-         der Madrisabahn, GPS-Leihgerät,          CHF 769.– p.P. im Doppelzimmer, Preis
                      und Schesaplanahütte, Halbpension,         Doppelzimmer mit Halbpension im                                                      weitert. Sie bietet heute Unterkunft   Übernachtung im Heu inkl. HP,            für Einzelzimmer/Kinder auf Anfrage.
                      Tourentee, Lunchpaket für den zweiten      Heuberg und in Furna, Tourentee,          Leistung Bergfahrt Seilbahn Fanas,         für 85 Personen in nordisch ein-       Erinnerungsgeschenk, Schmuggler-
                      Tourentag (St. Antönien)                   2 Lunchpakete                             1 Übernachtung im Lager mit Halbpen-       gedeckten Lagern.                      Lunchpaket                               www.walserweg.ch
                                                                                                           sion, Trottinett (inkl. Helm)                                                                                              oder bei Hike-Explorer
                      Ab CHF 241.– pro Person,                   Ab CHF 219.– pro Person,                                                             Mitte Juni bis Mitte Oktober           Erwachsene ab CHF 126.– p.P.             Tel. +41 81 356 22 44
                      Einzelzimmer/Kinder auf Anfrage.           Einzelzimmer/Kinder auf Anfrage.          CHF 96.– pro Person                                                               Kinder bis 14 Jahre ab CHF 108.– p.P.
                                                                                                           Doppelzimmer/Kinder auf Anfrage.           Hüttentelefon

                                    ►
                                                                 Wie der Prättigauer Höhenweg von                                                     Tel. +41 79 418 22 80                  Madrisa-Klosters Bergbahnen AG
                                                                 Mitte Juni bis Mitte Oktober buchbar.     Im Call Center buchbar:                    www.carschina.ch                       Tel. +41 81 410 21 70
                                       VIDEO                                                               Tel. +41 81 325 11 11                                                             www.schmugglerland.com

 8                                                                                                                                                                                                                                                                                            9
Prättigau Bergsommer 2019 - cloudfront.net
Wanderungen & Themenwege
		                  Vom Spaziergang zur Talüberschreitung.

                                                                                                                                                                                              Pany – Stelserberg
                                                                                                                                                                                              Hängebrücken-
                                                                                                                                                                                              wanderung
                                                                                                                                                                                              Eine gemütliche Wanderung fernab
                                                                                                                                                                                              der grossen Wanderströme. Höhe-
                                                                                                                                                                                              punkte am Weg sind das Natur-
                                                                                                                                                                                              schutzgebiet beim Stelsersee und
                                                                                                                                                                                              die 70m lange Hängebrücke übers
                                                                                                                                                                                              Grüsttobel.

                                                                                                                                                                                              Verpassen Sie den Stelsersee nicht!
                                                                                                                                                                                              Der Wanderweg verläuft unterhalb
                                                                                                                                                                                              des Sees. Der kurze Aufstieg zum
                                                                                                                                                                                              See und ins Naturschutzgebiet
                                                                                                                                                                                              lohnt sich - idealer Ort auch für die
                                                                                                                                                                                              Mittagsrast, Panorama übers ganze
                                                                                                                                                                                              Prättigau inklusive.

                                                                                                                                                                                              Distanz ca. 9.5 km
                                                                                                                                                                                              Zeit ca. 3.5 Stunden
                                                                                                                                                                                              Höhenmeter Aufstieg ca. 550 m
                                                                                                                                                                                              Höhenmeter Abstieg ca. 350 m
                                                                                                          etc.
                                                                                      u re n b e schriebe o
                                                                            ofile, To                  au.inf
                                                                   Höhenpr uf: www.praettig                                                                                                   Themenwege
                                                                            ie a
                                                                   finden S
                                                                                                                                                                                              Fanas
Wandergruppe                                                                                                                                                                                  Blumenweg mit über 30 Arten                                                      Hängebrücke auf der
oberhalb der Car-                                                                                                                                                                             ab Bergstation der Seilbahn Fanas.                                               Wanderung von Pany
schinahütte SAC.                                                                                                                                                                              Zeit/Distanz ca. 1 Std. / ca. 1.8 km                                                 zum Stelserberg.

                    Wer die Wahl hat...                                                                                                                                                       Fideris
                                                                                                                                                        Begleiter                             Blumenweg Fideriser Heuberge              Stelserberg
                    999 km Wanderwege liegen in der Re-           Wandervorschläge auf der Website oder          Eine kleine Auswahl möglicher Wande-                                         Zeit/Distanz ca. 2 Std. / ca. 4.6 km
                    gion Prättigau zu Ihren Füssen. Es handelt    stellen Sie mit ein paar wenigen Klicks        rungen haben wir hier für Sie zusam-   Unsere Guides (Bergführer oder                                                  Berghaus zum See
                    sich dabei meist um naturbelassene Wan-       Ihre eigene Route zusammen.                    mengestellt:                           Wanderleiter) begleiten Sie auf       «Erlaufeni Gschichtä»: spannende
                    derwege. Entdecken Sie rund 100                                                                                                     der Tour und unterstützen Sie         Rundwanderung rund ums Dorf.              Das Berghaus liegt auf 1640 m ü.M.
                                                                                                                                                        bei der Planung. Wenden Sie sich      Zeit/Distanz ca. 2.15 Std. / ca. 4.8 km   und ist mit dem PostAuto oder dem
                                                                                                                                                        vertrauensvoll an die Bergsport-                                                Auto erreichbar.
                                                                                                                                                        schulen der Region oder direkt an     Pany
                     Ort            Wanderung                             Start                  Ziel                     Distanz       hm     Dauer    die Wanderleiter. Bestens begleitet   Re-Ra-Rätikon Erlebnisweg mit             Die Rundsicht auf die umliegende
                                                                                                                                                        sind Sie so oder so!                  Spielposten für die ganze Familie.        Bergwelt ist einmalig schön. Der
                     Conters        Vom Prättigau ins Schanfigg           Conters                Langwies                  17 km    1000 hm    6:00 h                                         Zeit/Distanz ca. 2.5 Std. / 7.9 km        Stelsersee und der Chrüz-Gipfel sind
                                                                                                                                                        Richtpreis Tages-Engagement                                                     beliebte Ausflugsziele. Die Wande-
                     Fanas          Hüttentour Schesaplana                Seilbahn Bergstation   Schesaplanahütte           9 km     640 hm    3:45 h   CHF 480.–                             Schiers                                   rungen nach Pany und St. Antönien
                                                                                                                                                                                              Rundwanderung rund um das                 bieten ein imposantes Bergpano-
                     Fideris        Clunersee Rundwanderung               Heuberg Arflina        Heuberg Arflina          2.5 km     110 hm    0:45 h   Dominik Karrer, St. Antönien          Weltmonument Salginatobelbrücke.          rama. Geniessen Sie das Berghaus-
                                                                                                                                                        Tel. +41 81 330 56 56                 Zeit/Distanz ca. 2.5 Std. / 7.6 km        Ambiente im heimeligen Stübli mit
                     Furna          Zu den Erdpyramiden                   Furna Hinterberg       Furna Hinterberg          11 km     480 hm    4:00 h
                                                                                                                                                        www.2000plus.ch                                                                 Holzfeuerung oder auf der Terrasse.
                     Grüsch         Entlang der rauschenden Landquart     Bahnhof Grüsch         Bahnhof Grüsch             8 km      85 hm    2:15 h                                         Seewis                                    Übernachten Sie in einem der rusti-
                                                                                                                                                        Chlasi Salzgeber, Pany                Auf dem Salisweg erfahren Sie viel        kalen Zimmer und finden Sie heraus,
                     Jenaz          Spaziergang zur Rotbuche              Bahnhof Jenaz          Bahnhof Jenaz              8 km     300 hm    2:30 h   Tel. +41 79 518 71 04                 Wissenswertes über Johann Gau-            ob man Stille wirklich hören kann.
                                                                                                                                                        www.wandrvogl.ch                      denz von Salis-Seewis und seine Zeit.
                     Pany           Maiensäss Rundwanderung               Pany                   Pany                       9 km     400 hm    3:00 h                                         Zeit/Distanz ca. 3 Std. / 9 km            Pfingsten bis Oktober
                                                                                                                                                        Bergführer Gotschna                                                             Täglich 08.00 – 22.00
                     Schiers        Seerosen-Wanderung                    Stelserberg            St. Antönien              10 km     400 hm    3:30 h   Tel. +41 78 660 43 16                 Narzissen-Rundwanderung
                                                                                                                                                        www.bergfuehrer-gotschna.ch           Zeit/Distanz ca. 4.5 Std. / 14 km         Berghaus zum See
                     Seewis         Seewiser Narzissenpracht              Seewis                 Seewis                    14 km     700 hm    5:15 h                                                                                   Erika Davatz
                                                                                                                                                        Bergführer Davos Klosters Prättigau   St. Antönien                              7212 Stels
                     St. Antönien   St. Antönier Seenwanderung            St. Antönien Platz     St. Antönien Partnun    11.5 km     840 hm    4:45 h
                                                                                                                                                        Tel. +41 81 413 25 00                 Naturkundlicher Alpenrundweg              Tel. +41 81 328 11 50
                     Valzeina       Wanderung mit Aussicht!               Valzeina               Valzeina                 7.5 km     400 hm    2:45 h   www.bergfuehrer-davosklosters.ch      Zeit/Distanz ca. 4.5 Std. / ca. 12 km     www.berghauszumsee.ch

10                                                                                                                                                                                                                                                                                            11
Prättigau Bergsommer 2019 - cloudfront.net
Bergsportparadies Rätikon
                                                                                                                           den
		                 Wir sind Berge.                                                                 e r t o p o s u.v.m. fin -Karte
                                                                                             Klett                    aschen
                                                                                                          r Hosent
                                                                                             Sie in de adies Rätikon»
                                                                                                            ar
                                                                                              «Kletterp
                                                                                                                                                                                             Nina Caprez
                                                                                                                                                                                             Nina Caprez gehört zu den
                                                                                                                                                                                             weltbesten Felskletterinnen. Das
                                                                                                                                                                                             Prättigau und der Rätikon sind ihr
                                                                                                                                                                                             Zuhause.

                                                                                                                                                                                             Nina Caprez: «Kletterer aus der
                                                                                                                                                                                             ganzen Welt pilgern im Sommer
                                                                                                                                                                                             und Herbst ins Prättigau. Das hat
                                                                                                                                                                                             seine guten Gründe: Der Rätikon
                                                                                                                                                                                             ist eines der besten Klettergebie-
                                                                                                                                                                                             te! Was dieses Gebiet so speziell
                                                                                                                                                                                             macht, ist der Kletterstyle. Prak-
                                                                                                                                                                                             tisch alle Routen sind plattenartig
                                                                                                                                                                                             oder vertikal. Die heutige Szene ist
                                                                                                                                                                                             sich diese «Oldschool-Kletterei»
                                                                                                                                                                                             nicht mehr gewöhnt, und darum
                                                                                                                                                                                             kommen auch die stärksten Klet-
                                                                                                                                                                                             terer im Rätikon so ziemlich auf die
                                                                                                                                                                                             Welt! Ich mag diesen Style, auch
                                                                                                                                                                                             wenn nach einem Tag Rätikon-
                                                                                                                                                                                             platten meine Füsse schmerzen
                                                                                                                                                                                             und meine Finger auf den mikro-
                                                                                                                                                                                             scharfen Leisten so viel Haut liegen
                                                                                                                                                                                             gelassen haben, dass ich nur selten
                                                                                                                                                                                             noch einen zweiten anhängen
                                                                                                                                                                                             kann.

                                                                                                                                                                                             Und dennoch oder gerade
                                                                                                                                                                                             deswegen steht man nach jeder
                                                                                                                                                                                             Mehrseillängentour beim Schwei-
                                                                                                                                                                                             zertor, müde und kaputt in dieser
                                                                                                                                                                                             unglaublich schönen Landschaft,
                                                                                                                                                                                             geniesst die atemberaubende Aus-
Der Schijenzahn                                                                                                                                                                              sicht und fühlt sich wie der König                                             Nina Caprez im
thront hoch über                                                                                                                                                                             der Welt!»                                                                       «Silbergeier».
dem Partnunsee.
                                                                                                                                                                                             Film-Tipp: «Silbergeier» gehört
                   Klettergebiet Rätikon Klettergarten                                                   Klettergarten                                                                       nach wie vor zu den anspruchs-         Bergführer
                                                                                                                                                    Gipfeltrekking                           vollsten Alpinrouten der Welt.
                   Der Rätikon bietet vielfältige Kletter- «Gruoben»                                     «Oberes Drusentor»                                                                                                         Unsere Bergführer begleiten Sie auf
                   möglichkeiten in allen Schwierigkeits-                                                                                           im Rätikon 4 Tage                        QR-Code scannen und staunen:           Touren und übernehmen für Sie deren
                   graden an der Grenze zu Österreich.          Im Gruobenkessel befinden sich ideale    Der ruhige Klettergarten beim Drusen-                                                                                      Planung und Organisation. Wenden Sie

                                                                                                                                                                                                            ►
                   Grenzerfahrungen sind bei uns also           Kletterfelsen mit bestem Ambiente.       tor befindet sich mitten in den bekann-    Während diesem Trekking stehen                                                  sich vertrauensvoll an die Bergführer
                   doppelt und im wahrsten Sinne des            Das Plaisirklettergebiet mit teilweise   ten Kletterwänden des Rätikons. Ideal      Sie auf allen drei grossen Gipfeln                                              der Region.
                   Wortes möglich. Unzählige Kletterrou-        Mehrseillängen-Charakter bieten wun-     für den Start in die alpine Welt und um    des Rätikon: Schesaplana, Grosser                         VIDEO
                   ten in bestem plattigem Kalk erwarten        derbare, ja fantastische Kletterei an    der Sommerhitze zu entfliehen. Perfekt     Drusenturm und Sulzfluh. Als ein-                                               Tages-Engagement ab CHF 600.–
                   Sie in den kilometerlangen Wänden, die       bestem, wasserzerfressenem Fels.         kombinierbar mit einem Aufenthalt in       drucksvolle Felsbastione thronen sie
                   von der Schijenfluh bis zu den Kirch-                                                 der Carschinahütte SAC.                    über grünen Alpweiden. Gemütliche                                               Bergführer Gotschna
                   lispitzen reichen. Das Gebiet wird auch      Der Klettergarten besteht aus den                                                   Hüttenabende runden die langen,          Alle Informationen zu Nina unter:      Tel. +41 78 660 43 16
                   in internationalen Kletterkreisen wegen      Sektoren «Grüenwändli» und «Tilisuna-                                               aber wunderschönen Gipfeltage ab.        www.ninacaprez.ch                      www.bergfuehrer-gotschna.ch
                   seiner Vielfalt geschätzt, und es wurden     fürggli, Wunderland» wobei letzterer     Klettergarten
                   ihm bereits mehrere Kletterführer            sehr gut abgesichert ist.                                                           Daten                                                                           Bergführer Davos Klosters Prättigau
                   gewidmet.                                                                             «Weberlisch Höhle»                         15. – 18. Juli, 15. – 18. August 2019,                                          Tel. +41 81 413 25 00
                                                                                                                                                    andere Termine auf Anfrage                                                      www.bergfuehrer-davosklosters.ch
                   Sehr empfehlenswert im Rätikon ist zum       Familienklettergarten                    Für die wirklich guten Kletterer wohl
                   Beispiel der Schijenzahn. Ein imposanter                                              der schönste Klettergarten im Rätikon.     Tourdauer 4 Tage                                                                Andres Scherrer
                   Gipfel mit genialem Ambiente vor der         Partnunsee                               Am südlichen Ausläufer der Schijenflue     Voraussetzung: Trittsicherheit,                                                 Tel. +41 78 754 79 75
                   Schijenfluh mit Blick in die Tiefe auf den                                            warten 13 fantastische und sehr athleti-   Schwindelfreiheit, Ausdauer für                                                 www.steimaendli.ch
                   kristallklaren Partnunsee. Kurz gefasst:     Am idyllischen Partnunsee liegt der      sche Routen.                               Tageswanderungen von rund
                   eine eindrückliche Felsnadel aus gutem       Klettergarten mit 3 grossen Blöcken.                                                8 Stunden.                                                                      Franz Schuler
                   Fels an schönster Lage!                      Die rund 30 Routen mit lustigen Namen    Literatur / Topo Kletterführer                                                                                             Tel. +41 79 472 23 54
                                                                wie «Zauberer Rumburak» oder «Gimli      Graubünden SAC, Th. Wälti                  Leistung Begleitung durch Bergfüh-                                              www.franzschuler.ch

                                  ►
                                                                der Zwerg» warten auf Einsteiger und     Rätikon Süd, M. Luginbühl                  rer, Bergbahntickets, 3 Übernach-
                                                                Familien, die sich erstmals am Element   Kletterführer Rätikon, V. Eggenberger      tungen im Lager mit HP, Touren-                                                 Marco Lippuner
                                    VIDEO                       Fels versuchen möchten.                                                             tee, Klettersteig-Set, Helm, Gurt                                               Tel. +41 78 660 43 16
                                                                                                                                                                                                                                    www.mlippi.ch
                                                                                                                                                    CHF 940.– pro Person

                                                                                                                                                                  ettig      au.info
                                                                                                                                                          www.pra
12                                                                                                                                                                                                                                                                                       13
Prättigau Bergsommer 2019 - cloudfront.net
Bergsportparadies Rätikon
                                                                                                                        hen im
		                     Wir sind Berge.                                                           Ab S o m m e r 2019 ste gsreiche
                                                                                                                      hslun
                                                                                                             3 abwec
                                                                                                 Prättigau e zur Auswahl!
                                                                                                            eig
                                                                                                  Kletterst

                                                                                                                                                                                                   Kletterhalle
                                                                                                                                                                                                   «Rätikon» Küblis
                                                                                                                                                                                                   SAC Prättigau
                                                                                                                                                                                                   Die Halle befindet sich in Küb-
                                                                                                                                                                                                   lis und bietet auf über 800 m²
                                                                                                                                                                                                   Kletterfläche (Kletterwand und
                                                                                                                                                                                                   Boulderbereich) bis zu 85 Top-
                                                                                                                                                                                                   Routen in verschiedenen Schwie-
                                                                                                                                                                                                   rigkeitsgraden. An der gemütlichen
                                                                                                                                                                                                   Kletterbar kann man sich davor,
                                                                                                                                                                                                   dazwischen oder danach mit
                                                                                                                                                                                                   Snacks und Getränken eindecken.
                                                                                                                                                                                                   Sämtliches Material kann vor Ort
                                                                                                                                                                                                   gemietet werden.

                                                                                                                                                                                                   Schwierigkeitsgrade von 4a bis 7c+
                                                                                                                                                                                                   Maximale Höhe 13.5 Meter
                                                                                                                                                                                                   Maximale Dachlänge 10 Meter

                                                                                                                                                                                                   Öffnungszeiten Sommer
                                                                                                                                                                                                   Di/Do 18.00 – 22.00
                                                                                                                                                                                                   Andere Zeiten auf Voranmeldung

                                                                                                                                                                                                   Eintrittspreise*
                                                                                                                                                                                                   Erwachsene CHF 18.–
                                                                                                                                                                                                   Jugendliche 17 – 20 Jahre CHF 13.–
                                                                                                                                                                                                   Kinder 7 – 16 Jahre CHF 8.–
                                                                                                                                                                                                   Bouldern CHF 8.–

Klettersteig Sulz-                                                                                                                                                                                 Mietmaterial Sitzgurt / Finken                                              Schnupperkurs: Gut
fluh mit eindrückli-                                                                                                                                                                               Erwachsene je CHF 5.–                                                          gesichert ist halb
chem Tiefblick.                                                                                                                                                                                    Kinder 7 – 16 Jahre je CHF 3.–                                                       geklettert!

                       Klettersteig                               Klettersteig                                Familienklettersteig                                                                 Mietmaterial Seil
                                                                                                                                                           Geführte Tour                           Erwachsene CHF 8.–                   Schnupperklettern
                       Sulzfluh                                   Partnunblick II                             Partnunblick I                                                                       Kinder 7 – 16 Jahre CHF 8.–
                                                                                                                                                           Familienklettersteig                                                         Kletterhalle Rätikon
                       Der «Klettersteigklassiker» im Rätikon     Der neu angelegte Klettersteig an der       Der Name lässt es vermuten: Im unte-                                                 Mietmaterial komplett
                       führt zuhinterst im Tal von St. Antönien   Gemstobelwand lässt jedem ambiti-           ren, separaten Sektor des neu gebauten       Aller Anfang ist schwer? Mag sein,      Erwachsene CHF 15.–                  Die Kletterwand ist der ideale Ort,
                       durch die Südwand auf den Gipfel der       onierten Klettersteiggeher das Herz         Klettersteiges erfordert die technisch       nicht aber bei uns am Einsteiger-       Kinder 7 – 16 Jahre CHF 11.–         um unter versierter Führung eines
                       Sulzfluh. Die alpine Route überzeugt       höher schlagen! Der Einstieg befindet       leichte Routenführung weniger Arm-           Klettersteig: Unsere Bergführer                                              patentierten Bergführers erste
                       durch viel Felskontakt und erfordert       sich etwas oberhalb des viel einfacheren    kraft und ermöglicht daher sportlichen       erklären Ihnen die Grundlagen, sor-     Einzeleintritte sind während der     Versuche an der Wand zu machen:
                       eine gute Kondition. Anspruchsvolle        Familienklettersteiges Partnunblick.        Kindern ab ca. 8 Jahren sowie Kletter-       gen für das passende Material und       Geschäftsöffnungszeiten bei          kurze Instruktion, Knoten, Sichern
                       und recht lange Route. Einige kraftrau-    Die Via Ferrata führt durch senkrechte,     steig-Einsteigern ein tolles Felserlebnis.   den richtigen Einsatz und begleiten     Caprez Sport erhältlich.             des Partners, Klettern an der Wand
                       bende Steilpassagen und sehr luftige       teils leicht überhängende Stellen mit       Die Lage des Klettersteiges bietet ideale    Sie von Anfang bis Ende durch den                                            und Bouldern.
                       Querungen. Wunderschöne Gipfeltour         stetigem Panorama auf Schijenfluh und       Bedingungen für einen Familienausflug:       Klettersteig «Partnunblick I».          Kontakt Peter Müller
                       für geübte Klettersteiggeher.              Sulzfluh. Der Tiefblick zum türklisblauen   Während die einen den Klettersteig be-                                               Tel. +41 79 223 37 29                Kletterschuhe und Anseilgurte wer-
                                                                  Partnunsee ist einmalig. Der Ausstieg       gehen, können die anderen genussvoll         Freitags, 19. Juli – 23. August 2019    www.sac-praettigau.ch                den zu Verfügung gestellt.
                       Höhe Gipfel: 2817 m ü. M.                  befindet sich nahe der Landesgrenze         auf dem Partnunsee Ruderboot fahren          09.45 ab Partnun, ca. 14.00 zurück
                       Höhe Einstieg: 2360 m ü. M.                zu Österreich. Der Bergwanderweg am         und sich an den idyllisch gelegenen          in Partnun.                                                                  Jeden Dienstag, 10.00 – 12.00
                       Höhendifferenz: ca. 450 m                  Ende des Steigs führt direkt auf den        Grillstellen am Seeufer verweilen.                                                                                        02.07. – 06.08.2019 und
                       Klettersteiglänge: ca. 750 m               Sulzfluh-Gipfel.                                                                         Max. 8 Personen                                                              08.10. – 15.10.2019
                       Begehungszeit Steig: ca. 2.5 h                                                         Höhe Ausstieg: 2230 m ü. M.                  Kinder ab ca. 8 Jahren, in Begleitung
                       Schwierigkeit teilweise D, meist C         Höhe Ausstieg: 2640 m ü. M.                 Höhe Einstieg: 2080 m ü. M.                  eines Erwachsenen                                                            Max. 15 Personen
                                                                  Höhe Einstieg: 2300 m ü. M.                 Klettermeter: ca. 180 m                                                                                                   Kinder ab ca. 6 Jahren nur in Be-
                       Ersteller Bergführerverein                 Klettermeter: ca. 300 m                     Begehungszeit Steig: ca. 1.0 h               Erwachsene CHF 60.– pro Person*                                              gleitung einer erwachsenen Person
                       Sektion Davos-Prättigau                    Begehungszeit Steig: ca. 2.0 h              Schwierigkeit teilweise B, meist A           Kinder (12 – 16) CHF 30.- pro Person*                                        CHF 10.– pro Person*
                       www.klettersteigsulzfluh.ch                Schwierigkeit teilweise D, meist C
                                                                                                              Ersteller Gemeinde Luzein                    Buchung                                                                      Buchung
                                                                  Ersteller Gemeinde Luzein                   Geplante Eröffnung: 29. Juni 2019            Prättigau Tourismus, Grüsch                                                  Prättigau Tourismus, Grüsch
                                                                  Geplante Eröffnung: 29. Juni 2019                                                        Tel. +41 81 325 11 11                                                        Tel. +41 81 325 11 11
                                                                                                                                                           www.praettigau.info                                                          www.praettigau.info
                                                                                                                                                                                      arte!                                                                                      arte!
                                                                                                                                                                     tm      it Gästek                                                                                  it Gästek
                                                                                                                                                           *Ermässig                                                                                 *Ermässig
                                                                                                                                                                                                                                                               tm
14                                                                                                                                                                                                                                                                                               15
Prättigau Bergsommer 2019 - cloudfront.net
Mountainbike & E-Mountainbike
		                  Davos Klosters Prättigau.
                                                                                                                                                                                                                             ekarte!
                                                                                                                                                                                                           t    mit Gäst
                                                                                                                                                                                                 *Ermässig

                                                                                                                                                                                       Rätikon Biketour
                                                                                                                                                                                       Geniessen Sie eine der schönsten
                                                                                                                                                                                       Biketouren im Alpenraum mit traum-
                                                                                                                                                                                       haften Trails. Das Prättigauer Tou-
                                                                                                                                                                                       ren-Highlight unter den imposanten
                                                                                                                                                                                       Kalkwänden des Rätikons, entlang
                                                                                                                                                                                       der schweizerisch-österreichischen
                                                                                                                                                                                       Grenze.

                                                                                                                                                                                       Individueller Shuttlebus-Service
                                                                                                                                                                                       (je nach Stärkeklasse) und Be-
                                                                                                                                                                                       gleitung durch einen ortskundigen
                                                                                                                                                                                       Bikeguide.

                                                                                                                                                                                       Tour St. Antönien – Carschinahütte
                                                                                                                                                                                       Schweizertor – Schuders – Schiers –
                                                                                                                                                                                       Grüsch

                                                                                                                                                                                       Mind. 4 Personen
                                                                                                                                                   GPS-Daten &                         CHF 99.– pro Person*                       Pumptrack Jenaz
                                                                                                                                                                                       Teens 13 – 16 Jahre CHF 89.–
                                                                                                                                                   Singletrail Maps                    pro Person*                                Ein und derselbe Pumptrack bietet
                                                                                                                                                                                                                                  sowohl Kindern wie auch Profis
                                                                                                                                                   Swiss Singletrail Maps              Täglich, Mai – Oktober                     Spass und Training. Gleichge-
                                                                                                                                                   Massstab 1:50 000, Originalkarte    Mountainbikes und Material können          wichtssinn, Geschicklichkeit und
                                                                                                                                                   Bundesamt für Landestopographie;    beim Veranstalter gemietet werden.         Fahrtechnik werden gleichzeitig mit
                                                                                                            ortal                                  Trails in 3 verschiedenen Schwie-                                              Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer
                                                                                                    Tourenp
                                                                                           Digitales tigau.info/bike                               rigkeitsgraden und 3 Wegbeschaf-    Das Angebot ist auch als Halbtages-        gefördert, was auf jeder Biketour
                                                                                                    et
                                                                                           www.pra
                                                                                                                                                   fenheiten.                          tour buchbar.                              Vorteile bringt.
Unterwegs in den                                                                                                                                                                                                                                                           Sonnenaufgang auf
Fideriser Heuber-                                                                                                                                  Nr. 21 Prättigau Davos              SBM-Events AG, Grüsch                      Pumptracks sind endlos fahrbare             dem Stelserberg.
gen.                                                                                                                                               mit über 1000 km Biketrails         Tel. +41 81 328 18 29                      Schlaufen aus Wellen und Steil-
                                                                                                                                                   Nr. 101 Davos Klosters              www.sbm-events.ch                          wandkurven. Durch geschickte
                    Top Bike-Revier                             E-MTB-Verleih                             Bike-Guides,                             mit über 950 km Biketrails                                                     Gewichtsverlagerung kommt der
                                                                                                                                                                                                                                  Mountainbiker darauf voran, ohne
                    Die Region Davos Klosters Prättigau         & Mietbikes                               Shuttleservice & Bikes                                                                                                  dabei in die Pedale treten zu müs-
                    verfügt über ein Routennetz für Moun-                                                                                          Bike-Hotels                         Gotschna                                   sen. Geübte Biker holen aus jeder
                    tainbiker mit einmalig hohem Anteil an      Im «E-Bike-Gadä» des Hotel Madri-         Shuttletransporte mit Kleinbussen und                                                                                   Welle und jeder Steilwandkurve
                    Singletrails. 25 der schönsten Touren       sajoch stehen 10 E-Bikes der Marke        Anhängern mit speziellen Biketrägern.    Berghaus Arflina                    Freeride-Piste                             noch mehr Schwung und können
                    der Region sind vollständig ausge-          Bergamont E-Revox 6.0 Plus in unter-      Zudem stehen rund 40 Mietbikes diver-    Heuberg                                                                        einzelne Wellen sogar übersprin-
                    schildert, alle anderen Strecken sind       schiedlichen Grössen zur Ausleihe         ser Grössen für Damen und Herren zur     7235 Fideris                        21. Juni – 13. Oktober 2019                gen. Pumptracks sind in beide
                    in den «Singletrail Maps» verzeichnet.      parat. Lademöglichkeit vorhanden,         Ausleihe parat.                          Tel. +41 81 300 30 70                                                          Richtungen fahrbar, die verschie-
                    21 Gastgeber in Davos Klosters und          bitte eigenes Netzteil mitbringen.                                                 www.heuberge.ch                     Adrenalin versprochen und Protek-          denen Schlaufen können beliebig
                    im Prättigau haben sich zudem auf die                                                 Ebenfalls im Programm: eine kleine und                                       toren empfohlen: 6 km lang ist die         kombiniert werden.
                    Bedürfnisse der Biker spezialisiert.        Kosten                                    feine Auswahl an exklusiven, geführten   Gasthaus Hochwang                   spektakuläre Achterbahn. Über
                                                                1/2 Tag CHF 48.–                          MTB-Touren: Tagestouren, Mehrtages-      Hinterberg                          200 Steilkurven, spektakuläre Sprün-       Der Pumptrack wurde vom Frau-
                    Erfahren Sie das ultimative Enduro-         1 Tag CHF 75.–                            touren, Freeride.                        7232 Furna                          ge und technische Passagen fordern         enverein Jenaz initiiert und von
                    Erlebnis auf der «Bahnentour».              2 Tage CHF 120.–                                                                   Tel. +41 81 332 12 72               jeden Freerider heraus. Vorbild für        Claudio Caluori geplant.
                    10 000 Höhenmeter Singletrail-                                                        SBM-Events AG, Grüsch                    www.gasthaushochwang.ch             die Piste in Klosters war die legen-       www.velosolutions.ch
                    Abfahrt können in nur einem Tag             Buchung                                   Tel. +41 81 328 18 29                                                        däre «A-Line» im kanadischen
                    bewältigt werden.                           Hotel Madrisajoch                         www.sbm-events.ch                        Berghaus Sulzfluh                   Whistler Mountain. Die Reaktionen          Mo – Di, Do – Fr
                                                                7236 St. Antönien                                                                  Partnun                             zeigen, dass den Betreibern ebenfalls      ab 16.00, Mi ab 12.00, an den
                    Auf der Biketour «Alp Valpun Nr. 323»       Tel. +41 81 330 53 53                                                              7246 St. Antönien                   eine Piste mit extrem gutem Flow für       Wochenenden ganztags.
                    wird das Chrüz umrundet. Highlights                                                   Bike-Guides                              Tel. +41 81 332 12 13               alle Leistungsniveaus gelungen ist.
                    der Tour sind der Panoramablick und                                                                                            www.sulzfluh.ch                                                                Eintritt frei, der Pumptrack ist nicht
                    der rassige Stoffenburg-Trail hinunter in   E-MTB-Touren und                          Moosetours Kurt Ladner                                                       Davos Klosters Bergbahnen AG               beleuchtet und nicht beaufsichtigt,
                    den Talboden. QR-Code scannen und                                                     7214 Grüsch                                                                  Talstation Gotschnabahn                    das Tragen eines Helms ist obliga-
                    staunen:                                    Ladestationen                             Tel. +41 79 478 26 47                                                        Bahnhof                                    torisch. Ellbogen- und Knieschoner
                                                                                                          www.moosetours.ch                                                            7250 Klosters                              werden empfohlen.

                                   ►
                                                                Diverse E-Bike-Tourenvorschläge und
                                                                alle Ladestationen finden Sie auf unse-   Vital Eggenberger                                                            Weitere Infos                              Gemeinde Jenaz, Jenaz
                                     VIDEO                      rem Tourenportal.                         7304 Maienfeld                                                               www.davos.ch/gotschnafreeride              Tel. +41 81 332 15 10
                                                                                                          Tel. +41 79 366 33 53                                                        Tel. +41 81 417 68 00                      www.praettigau.info/bike
                                                                www.praettigau.info/Bike                  www.climbandbike.ch

16                                                                                                                                                                                                                                                                                         17
Prättigau Bergsommer 2019 - cloudfront.net
Kleine und feine Auszeiten
          Alles, ausser gewöhnlich.
                                                                                                                                                                                                   onal,
                                                                                                                                                                             u n e r ko scht: sais
                                                                                                                                                                         Faja
                                                                                                                                                                                      herzlich.
                                                                                                                                                                         regional,

                                                                                                                                                                                   Fajaunerkoscht
                                                                                                                                                                                   mit TAVOLATA
                                                                                                                                                                                   Jeden Freitagabend lädt die
                                                                                                                                                                                   Familie Flütsch-Zindel zur Tavolata
                                                                                                                                                                                   (Festessen am langen Tisch).
                                                                                                                                                                                   Serviert wird ein saisonales 4-Gang-
                                                                                                                                                                                   Menü mit Produkten vom Hof und
                                                                                                                                                                                   aus der Region.

                                                                                                                                                                                   Die Platzzahl ist auf 26 Personen
                                                                                                                                                                                   beschränkt, eine Ameldung ist
                                                                                                                                                                                   daher unerlässlich.

                                                                                                                                                                                   Erwachsene CHF 49.– p.P.
                                                                                                                                                                                   Kinder bis 17 Jahre CHF 21.– p.P.
                                                                                                                                                                                   inkl. Wasser / Kaffee

                                                                                                                                                                                   Zudem: jeden 1. Sonntag im Monat
                                                                                                                                                                                   Fajauner-Sonntag zu unterschiedli-
                                                                                                                                                                                   chen Themen (Heuen, Jagd etc.).

                                                                                                                                                                                   Fajaunerkoscht
                                                                                                                                                                                   Familie Flütsch-Zindel
                                                                                                                                                                                   Stelserstrasse 95
                                                                                                                                                                                   7226 Fajauna
                                                                                                                                                                                   Tel. +41 328 18 77
                                                                                                                                                                                   www.fajaunerkoscht.ch

Doris Flütsch ist                                                                                                                                                                                                                                                  Alpmuseum Fasons:
mit Leidenschaft                                                                                                                                                                   Alpkuh-Patenschaft                                                               ideal für Gruppen-
Gastgeberin.                                                                                                                                                                                                                                                        und Schulausflüge.
                                                                                                                                                                                   Wer Kindern nicht länger erklären
                                                                                                                                                                                   mag, dass Milch, Käse und Co.
                    E-Bike & Genuss                        «Misterius», das                        Auszeit im                           Landliebe im                               definitiv nicht von den Grossver-        Alpmuseum Fasons
                                                                                                                                                                                   teilern stammen, sondern von
                    Auf dem E-Bike lassen sich Kultur      Rätselrestaurant                        Türmlihus Fideris                    Hotel Schesaplana                          echten Kühen, ist mit einer Alpkuh-      Seewis
                    und landschaftliche Vielfalt des                                                                                                                               Patenschaft bestimmt nicht auf
                    Prättigaus äusserst genussvoll erle-   So spannend haben Sie noch nie          Das historische Patrizierhaus be-    Verführerisch, die Einladung das           dem Holzweg. Auch für Schulen,           Sie machen eine Zeitreise ins aus-
                    ben. Bei unzähligen Touren können      diniert. Schauderlich gutes Essen und   herbergt ein ganz besonderes Bed     Bergdorf Seewis und das «Landlie-          Vereine und Firmen ist dies eine tolle   gehende 19. Jahrhundert auf die
                    Sie die abwechslungsreiche Natur       Nervenkitzel seien Euch gewiss!         & Breakfast mit einmaliger Atmos-    be Hotel Scesaplana» zu entdecken.         Sache, denn so ein Besuch «seiner»       Alp Fasons und geniessen eine
                    und den Rätikon zum Greifen nah                                                phäre. Wer Ruhe sucht, findet sie    Ruhen – Geniessen – Auftanken!             Kuh auf der Alp lässt sich mit vielen    Führung zum Alpmuseum Fasons
                    geniessen. Im Landgasthof werden       Das «Misterius» in Pragg-Jenaz          u.a. im wunderbaren Innenhof                                                    aussergewöhnlichen Erlebnissen           (erbaut 1877), zur Valarsäge (erbaut
                    Sie allabendlich mit einem köstli-     wartet mit einem ganz besonde-          oder auf einem Spaziergang ums       Willkommen geheissen mit einem             verbinden.                               1897) und zum Haus SAC-Schesa-
                    chen 4-Gang-Menü verwöhnt.             ren Angebot auf: Bevor nämlich          Dorf zur Burg Strahlegg.             Glas Prosecco und hausgemachten                                                     plana (erbaut 1898). Tagesausflug
                                                           ritterlich aufgetischt wird, müssen                                          Pralinen, beginnt das Kennenlern-          Patenschaft für einen Alpsommer          mit Wanderung von Gebäude zu
                    Leistung 2 Übernachtungen im           diverse Rätsel gelöst und Schlösser     Wer lieber plaudert, findet in       Erlebnis. Geniessen Sie die Küche          CHF 498.- (Zusatzperson CHF              Gebäude, Marschzeit ca. 1.5 Std.
                    Doppel- oder Familienzimmer inkl.      geknacht werden. Thema des Lokals       der Gastgeberin eine charmante       des Restaurants Schlössli und              150.–)
                    Frühstücksbuffet, zwei 4-Gang-         ist die Welt der Burgen und Ritter,     Gesprächspartnerin. Auf den Tisch    tauchen Sie ein in die Welt der                                                     Mitte Juni – Mitte Oktober
                    Abendessen, 2 Tage E-Bike-Miete        «Misterius ep. Castlins» – Castlins     kommen fantastische Menüs aus        Landliebe.                                 Leistung Personalisierte Urkunde,        Führung Pauschal CHF 100.–
                                                           war eine Burg, nicht weit entfernt      einheimischen Produkten.                                                        10 kg Alpkäse, 1-tägiger Besuch der      Fahrbewilligungen CHF 10.– p. Auto
                    Diese Pauschale ist auf Anfrage        vom Sommerfeld.                                                              Daten Ganzjährig, täglich                  Kuh auf der Alp in Begleitung von        Bus bis 9 Personen (Sie fahren
                    buchbar.                                                                       Leistung 2 Übernachtungen im         Kosten CHF 150.– p.P. im DZ                Bauer oder Bäuerin, Übernachtung         selbst) ca. CHF 250.–
                                                           Do / Fr / Sa 18.00 – 22.00              Doppelzimmer inkl. Frühstück,                                                   im Maiensäss, auf dem Bauernhof          Bus bis 21 Personen inkl.
                    Erwachsene CHF 320.– p.P.              CHF 39.– bis CHF 59.– p.P., je          1 Tavolata (Nachtessen) mit regio-   Leistung Willkommensapéro,                 oder im Gasthaus, einfache Vollpen-      Chauffeur auf Anfrage
                    Teens 13 – 17 Jahre CHF 236.– p.P.     nach bevorzugter Menü-Variante          nalen Produkten.                     1 Übernachtung im DZ mit Bad/              sion.
                    Kinder 10 – 12 Jahre CHF 198.– p.P.    (3-Gang-Menü): Der Zauberlehrling,                                           WC, Vier-Gänge-Abendmenü,                                                           Schaukäsen auf Anfrage möglich
                                                           der tafelnde Lord oder der Fürstinnen   Mind. 2 Personen                     Bergfrühstück, freie Benutzung             Die «Wunschkuh» kann man sich
                    Landgasthof Sommerfeld                 Gaumenschmaus.                          CHF 195.– pro Person                 Hallenbad und Sauna.                       online aussuchen.                        Verein Alpmuseum Fasons
                    Furnerstrasse 2                                                                                                                                                                                         www.alpmuseumseewis.ch
                    7231 Pragg-Jenaz                       Landgasthof Sommerfeld                  Prättigau Tourismus, Grüsch          Prättigau Tourismus, Grüsch                Prättigauer Alp Spektakel                Christian Sturzenegger
                    Tel. +41 81 332 13 12                  Tel. +41 81 332 13 12                   Tel. +41 81 325 11 11                Tel. +41 81 325 11 11                      Tel. +41 81 325 11 11                    Tel. +41 79 406 60 38
                    www.sommerfeld.ch                      www.misterius.ch                        www.praettigau.info                  .praettigau.info                           www.alpspektakel.ch                                                           ent
                                                                                                                                                                                                                                           z ie ll e s A rrangem
                                                                                                                                                                                                                                       Spe
                                                                                                                                                                                                                                                     lklassen!
                                                                                                                                                                                                                                       für Schu
18                                                                                                                                                                                                                                                                                 19
Alternativen zum Liegestuhl
          Kurzweilige Sachen zum Machen.
                                                                                                                                                                                                                                                                         te!
                                                                                                                                                                                                                                                   t mit      Gästekar
                                                                                                                                                                                                                                         *Ermässig

                                                                                                                                                                               Trottiplausch
                                                                                                                                                                               Das Prättigau mit seinen vielen Sei-
                                                                                                                                                                               tentälern ist geradezu prädestiniert,
                                                                                                                                                                               um es mit dem Trottinett in Beglei-
                                                                                                                                                                               tung von Familie oder Freunden zu
                                                                                                                                                                               entdecken. Mit über 300 Kilometern
                                                                                                                                                                               Trottinettwegen liegt einem ein
                                                                                                                                                                               wahres Eldorado zu Füssen.

                                                                                                                                                                               Im Prättigau lassen sich viele Wan-
                                                                                                                                                                               derungen mit einer Trottinettfahrt
                                                                                                                                                                               kombinieren.

                                                                                                                                                                               Zwei besonders attraktive Strecken
                                                                                                                                                                               führen von Valcaus und Stels hinun-
                                                                                                                                                                               ter ins Tal. Und das Beste: Trottinett
                                                                                                                                                                               fahren können (fast) alle: Es sind
                                                                                                                                                                               keine Vorkenntnisse nötig; alles, was
                                                                                                                                                                               man braucht, um das «Trottinettlen»
                                                                                                                                                                               richtig geniessen zu können, ist ein
                                                                                                                                                                               wenig Gleichgewicht.

                                                                                                                                                                               In den Trottiplausch-Basisstationen
                                                                                                                                                                               können Sie individuelle Touren
                                                                                                                                                                               vereinbaren, besonders für grössere
                                                                                                                                                                               Gruppen empfehlenswert.

                                                                                                                                                                               Basisstation trottiplausch.ch
                                                                                                                                                                               Grüsch, SBM-Events AG
                                                                                                                                                                               Tel. +41 81 328 18 29
Bady Pany: unver-                                                                                                                                                                                                                                                 Unterwegs mit dem
schämte Aussicht                                                                                                                                                               Trottinetts des Anbieters SBM-                                                       «Trottinett», dem
inklusive.                                                                                                                                                                     Events finden Sie zudem an den                                                               Tretroller.
                                                                                                                                                                               folgenden Stationen:

                    Freibäder                                  River Rafting                        Panorama-                              Tennis Grüsch                       Klosters, Madrisa-Bergbahnen AG          Grill- und
                                                                                                                                                                               Tel. +41 81 410 21 70
                    Das Schwimmbad Pany ist eines der          Seit der Renaturalisierung ist die   Hallenbad Seewis                       Die drei Sandplätze des Tennis                                               Trottispass Fanas
                    höchstgelegenen (unbeheizten)              Landquart zu einem der attraktivs-                                          Club Grüsch befinden sich hinter    Pany, Tratza Beizli
                    Freibäder der Alpen. Die gepflegte         ten Wildwasserflüsse der Schweiz     Zum Ausspannen oder Erholen            der Eishalle. Der Platz ist nicht   Tel. +41 79 786 53 61                    Mitten in der faszinierenden Prätti-
                    und gut eingerichtete Anlage mit           geworden. Die Landquart bietet       nach unvergesslichen Wanderun-         betreut. Schlüsselabgabe für den                                             gauer Bergwelt, abseits des grossen
                    33m-Becken, Nichtschwimmerbe-              mässig verblocktes und teilweise     gen oder Ausflügen per Bike findet     Platzzutritt im Sportrestaurant.    Seewis, Schesaplanahütte                 Rummels, erleben Sie einen unver-
                    cken und Kinderplanschbecken liegt         wuchtiges Wildwasser, viel Action    man in Seewis ein Hallenbad mit        Die Benutzung der weiteren Infra-   Tel. +41 81 325 11 63                    gesslichen Tag. Auf 1100 m ü.M.
                    in herrlicher Panoramalage oberhalb        und Spass sind garantiert.           integriertem Whirlpool, Sauna und      struktur (Duschen, Aufenthalts-                                              steht ein Tipi-Zelt. Dort wird das
                    des Dorfes.                                                                     Dampfbad. Auf der Sprudelbank          raum) ist nur eingeschränkt         Seewis, Maiensäss Valcaus*               Mitagessen serviert: eine gluschtige
                                                               Vorkenntnisse sind nicht erforder-   sitzen und in aller Stille das über-   möglich.                            Tel. +41 79 526 73 37                    Grillade, ein reichhaltiges Salatbuffet
                    Freibad Pany*                              lich, Schwimmen muss man jedoch      wältigende Panorama geniessen.                                                                                      und zum Abschluss ein hausgemach-
                    Mo – Fr 10.00 – 19.00                      können. Instruktion und Begleitung                                          Restaurant Sporti, Grüsch           Stels, Gasthaus Mottis*                  tes Dessert. Machen Sie eine kleine
                    Sa – So ab 09. 00                          durch geprüften SOA-Raftguide. Es    Gerne empfängt man neben den           Tel. +41 81 325 15 06               Tel. +41 81 328 13 19                    Wanderung oder geniessen Sie
                    Tel. +41 81 332 15 59                      werden Vormittags- oder Nachmit-     Hausgästen im Hotel Scesaplana                                                                                      einfach den Nachmittag. Mit dem
                                                               tagstouren angeboten.                auch Sie als ruhesuchenden Gast.       Pro Stunde und Platz                                                         Trottinett gehts zum Schluss hinunter
                    Freibad Fideris*                                                                Bitte melden Sie Ihren Besuch          CHF 20.– / Depot CHF 20.–           Basisstation trottinettplausch.ch        nach Grüsch.
                    Täglich 10.00 – 19.00                      Mind. 4 Personen                     vorgängig an.                          www.tc-gruesch.ch                   St. Antönien, Michelshof
                    Tel. +41 81 332 24 79                      Erwachsene CHF 119.– p.P.*                                                                                      Tel. +41 81 330 56 56                    Leistungen Transport zum Tipi, Mit-
                                                               Teens 14 – 17 Jahre CHF 85.– p.P.*   Diverse Massagen auf Voranmel-         Klosters (12 km ab Küblis)                                                   tagessen im Tipi-Zelt, Trottinett-und
                    Freibad Hotel Grüsch*                      Täglich, Juni – September 2019       dung ab CHF 75.- pro Stunde.           6 Aussen- und 3 Hallenplätze        Trottinetts des Anbieters                Helmmiete, Gepäck-Rücktransport
                    Täglich 10.00 – 19. 00                                                                                                 Sportzentrum Klosters               Michelshof finden Sie zudem an
                    Tel. +41 81 325 18 18                      Leistung Komplette Ausrüstung,       Täglich 09.00 – 20.30                  Tel. +41 81 410 21 31               den folgenden Stationen:                 Mitte Mai – Oktober
                                                               Happy Landing Imbiss nach der        Erwachsene ab CHF 9.–                                                                                               Mind. 10 Personen
                    EMS-Freibad Schiers                        Fahrt, Rücktransport                 Kinder bis 12 Jahre CHF 6.–            Untervaz (15 km ab Grüsch)          St. Antönien, Partnun                    ab CHF 85.– pro Person
                    09.00 – 19.00, Di/Fr bis 20.00,                                                                                        4 Hallenplätze                      Tel. +41 81 330 56 56
                    Sonntag ab 10.00                           Wasserchraft GmbH                    Hotel Scesaplana, Seewis               Sportcenter Fünf-Dörfer                                                      SBM-Events AG, 7214 Grüsch
                    Tel. +41 81 328 23 82                      Tel. +41 81 936 07 40                Tel. +41 81 307 54 00                  Tel. +41 81 307 19 90               St. Antönien, Aschariner Alp             Tel. +41 81 328 18 29
                                                               www.wasserchraft.ch                  www.scesaplana.ch                                                          Tel. +41 81 330 56 56                    www.sbm-events.ch
                                                          e!
                                    t mit G      ästekart
20
                          *Ermässig                                                                                                                                                                                                                                                 21
Familien-Erlebnisse
          Kurzweilige Tipps für Klein & Gross.

                                                                                                                                                                           Re-Ra-Rätikon
                                                                                                                                                                           Das Murmeltier Pfiifer und die
                                                                                                                                                                           Gämse Granita laden dich und
                                                                                                                                                                           deine Familie auf ein Spiel- und
                                                                                                                                                                           Rätselvergnügen ein. Am Start
                                                                                                                                                                           und am Ziel befindet sich jeweils
                                                                                                                                                                           ein toller Kinderspielplatz

                                                                                                                                                                           Wanderweg St. Antönien – Pany
                                                                                                                                                                           Die 5 Spielposten mit Figuren aus
                                                                                                                                                                           Holz und Stein sind gross, manche
                                                                                                                                                                           bis zu 20 Meter hoch, doch leicht
                                                                                                                                                                           zu finden sind sie nicht! Nur durch
                                                                                                                                                                           genaues Beobachten vom richtigen
                                                                                                                                                                           Standort aus werden sie sichtbar.
                                                                                                                                                                           Damit die Grösseren genügend Zeit
                                                                                                                                                                           zum Suchen und Staunen haben,
                                                                                                                                                                           gibt es für die Kleinen Spielposten
                                                                                                                                                                           zum Plantschen, Hüpfen, Klettern.
                                                                                                                                                                           Die Geschichten von Linard Bardill
                                                                                                                                                                           helfen dir, die Figuren zu finden und
                                                                                                                                                                           das Rätsel um die Gämse Granita zu
                                                                                                                                                                           lösen. Wem der 6 km lange Weg zu
                                                                                                                                                                           weit ist, kann auch nur Teilstücke
                                                                                                                                                                           gehen und den Rest mit dem Post-
                                                                                                                                                                           auto fahren.

                                                                                                                                                                           Dorf Pany
                                                                                                                                                                           Es gilt 5 Spielposten zu finden, die
                                                                                                                                                                           sich in Alltagsgegenständen des
                                                                                                                                                                           Bergdorfes verbergen. So entpuppt
                                                                                                                                                                           sich ein Heugebläse, eine Transport-
Re-Ra-Rätikon:                                                                                                                                                             seilbahn oder ein Heuladewagen                                                   Beim Geiss-Pur in
Spass für die ganze                                                                                                                                                        als mechanisches Spielvergnügen,                                             Pany darf man dabei
Familie!                                                                                                                                                                   das deiner ganzen Familie Geschick,                                         sein, wenn die Ziegen
                                                                                                                                                                           Fingerspitzengefühl, aber auch                                                  gemolken werden.
                                                                                                                                                                           Muskelkraft abverlangt.
                      Besichtigung                          Besuch beim Heidi                   Unterwegs mit                        Madrisa-Land                                                                  Besuch auf dem Hof
                                                                                                                                                                           An jedem Startpunkt findest du eine
                      Kraftwerk Küblis                      Maienfeld                           dem Jäger                            Klosters                              Willkommenstafel, wo du die Spiel-      Die Familien Lötscher machen je-
                                                                                                                                                                           anleitung entnehmen kannst.             den Mittwochabend die Stalltüren
                      Die Repower AG lädt interessierte     Besuchen Sie das Heididorf in       Erlebe mit einem einheimischen       Das Madrisa-Land ist der erste                                                auf. Gerne dürfen Sie beim Ziegen
                      Personen ein, das Kraftwerk Küblis    Maienfeld, dem Ort der weltbe-      Forstwart, Naturfreund und Jäger     Erlebnispark in den Schweizer         Gästeinformation                        melken oder beim Tränken der
                      zu besichtigen. Stromproduktion       kannten Heidi-Geschichte. Erleben   einen Abend in der Natur. Mittels    Alpen, der das Spielen auch für       Pany St. Antönien, Pany                 Kälber zuschauen. Wenn es sich
                      durch die Turbinen und Generato-      Sie eine emotionale Zeitreise       eines Fernrohrs entdeckst du mit     körper- und sehbehinderte Kinder      Tel. +41 81 300 32 22                   einrichten lässt und auf Anfrage,
                      ren. Steuerung des Betriebsablaufes   zurück in die Schweizer Bergwelt    etwas Glück Hirsche, Gämsen und      ermöglicht. Im schönen Kinderland                                             können auch andere Besuchszeiten
                      im Kommandoraum. Bildergalerie        des 19. Jahrhunderts – zurück in    andere Tiere und erfährst allerlei   mit herrlicher Aussicht kann sich                                             ausgemacht werden.
                      zur Entstehung der Prättigauer        die Zeit von Heidi.                 Wissenswertes über die Wildtiere     Gross und Klein auf rund 1900 m       bardill’s
                      Kraftwerke.                                                               und ihren Lebensraum.                ü. M. beim Hüpfen, Rutschen und                                               Mittwochs, 17.00 – 19.00
                                                            Im Heididorf oberhalb von Maien-                                         vielem mehr so richtig austoben.      Wanderwegbeizli
                      11. Juli – 15. August,                feld tauchen die Besucher mitten    19. Juli – 23. August                Für zusätzliche Attraktionen sorgen                                           Geiss-Pur (Ziegenhof)
                      10. – 17. Oktober 2019                ins «Dörfli» aus Johanna Spyris     und 4. Oktober 2019                  Trottinett oder 3D-Bogenpark.         Etwa in der Hälfte des Re-Ra-           Familien Lötscher, Pany
                      Donnerstags, 14.00 – ca. 16.00        weltberühmtem Roman ein.            Freitags, 19.00 – ca. 21.30                                                Rätikon-Weges befindet sich das         Tel. +41 81 332 18 52
                      Kostenlos                                                                 Kosten CHF 5.–*pro Person            29. Juni – 20. Oktober 2019           Wanderwegbeizli. Das Beizli ist         www.geiss-pur.ch
                                                            15. März – 15. November 2019        Max. 6 Personen, Kinder ab           Täglich 10.00 – 16.00                 täglich offen und funktioniert im
                      Prättigau Tourismus                   Täglich 10.00 – 17.00               9 Jahren, nur in Begleitung einer                                          «Selbstbedienungs-Modus»: Es gibt       Folgend Bauernhöfe bieten
                      Tel. +41 81 325 11 11                                                     erwachsenen Person.                  Erwachsene CHF 29.–*                  verschiedene kalte Getränke, Kaffee,    Stallvisiten an:
                      www.praettigau.info                   Erwachsene CHF 13.90                                                     Familienpreis CHF 73.–*               Tee, Glacé, vor allem aber allerhand
                                                            Ab 10 Personen CHF 9.90             Die Beobachtungen können bei         Teens (13 – 17 Jahre) 20.–*           hausgemachte Köstlichkeiten!            «Auf Gut Glück» vorbeischauen:
                                                            Kinder 5 – 14 Jahre CHF 3.90        Nebel oder Regen abgesagt wer-       Kinder (6 – 12 Jahre) 12.–*                                                   Bergbauernhof Chrüzhof, Pany
                                                            Kinder bis 4 Jahre kostenlos        den.                                                                       Gruppen werden auf Anfrage gerne        Tel. +41 76 434 35 22
                                                                                                                                     Klosters-Madrisa Bergbahnen AG        ausserhalb dieser Zeiten bewirtet.      www.chruezhof-pany.ch
                                                            Heididorf Maienfeld                 Prättigau Tourismus                  7252 Klosters-Dorf
                                                            Tel. +41 81 330 19 12               Tel. +41 81 325 11 11                Tel. +41 81 410 210 70                Hof Bardill, 7244 Gadenstätt            Besuch bitte anmelden:
                                                            www.heididorf.ch                    www.praettigau.info                  www.madrisa.ch                        Tel. +41 79 573 57 45                   Biohof Wolf-Giovanoli, Buchen
                                                                                                                                                                           www.bardill-erdbewegungen.ch            Tel. +41 79 787 71 31
                                                                                                                                                               arte!
                                                                                                                                               tm     it Gästek
                                                                                                                                     *Ermässig
22                                                                                                                                                                                                                                                                        23
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren