VEREINS-ZEITSCHRIFT SPORTFEST 2019 - TUS ERFWEILER 1909 EV

 
VEREINS-ZEITSCHRIFT SPORTFEST 2019 - TUS ERFWEILER 1909 EV
Vereins-
                                  Zeitschrift

                                       Sportfest
                                           2019

Ausgabe 42 – Sportfest 2019 – 11.07. – 14.07.2019

Herzlich Willkommen beim TuS Erfweiler 1909 e.V.
VEREINS-ZEITSCHRIFT SPORTFEST 2019 - TUS ERFWEILER 1909 EV
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 2
VEREINS-ZEITSCHRIFT SPORTFEST 2019 - TUS ERFWEILER 1909 EV
Grußworte
                                 Vorstandschaft
Hallo Sportfreunde,

die Vorstandschaft begrüßt
alle Fußballer, Läufer, Turner,
Mitglieder, Fans, Gönner und
Sponsoren       zu    unserem
Sportfest 2019 auf dem
Sportgelände       des     TuS
Erfweiler 1909 e.V. am
Schlossberg.

Das Jahr 2019 steht beim
„TuS“ im Zeichen von
Jubiläen    und      Erfolgen.
Gegründet 1909, feiert der
Verein dieses Jahr sein 110-
jähriges Bestehen. Die Laufabteilung des Vereins, welche sich 2009 gegründet hat,
blickt ebenso auf eine 10-jährige Historie zurück. Eine lange Tradition die Ihres
Gleichen sucht, herrscht beim TuS, daher freut es uns umso mehr, dass wir dieses
Jahr das Sportfest mit vielen Highlights über 4 Tage feiern können. Viele umliegende
Vereine haben prompt ihre Zusage für einen Wasgau-Cup gegeben. Dazu gehören
Bruchweiler, Bundenthal, Busenberg, Hinterweidenthal, Hauenstein, Ludwigswinkel
und Rumbach. Das Starterfeld komplettiert der TuS. Somit stehen 3 spannende
Turniertage vor der Tür. Am Sonntag findet das Highlight der Laufabteilung statt. Der
Winterkirchel-Lauf, ein „Lauf von Läufern für Läufer“ soll das Jubiläum in einen
angemessenen Rahmen legen. Die Läufer absolvieren hierbei eine Strecke von ca.
11km rund um Erfweiler mit Start und Ziel am Sportgelände. Am Samstag spielen die
weiteren Mannschaften des TuS Erfweiler, über Jugend- und Damen zu den AH-
Mannschaften. Somit erwartet euch ein abwechslungsreiches Programm.

Auch sportlich entwickelt sich der Verein immer weiter. Die Turnabteilung, geleitet von
Ulrike Schäfer, trainiert weiterhin in Busenberg zu 2 Trainingszeiten, hier ist der
Zuspruch sehr groß. Das gleiche spiegelt sich bei den Läufern wieder. Die Anfragen
nach Trainingsterminen und Läufen häufen sich. Somit stehen den Trainingsläufen in
größeren Runden nichts mehr im Wege. Auch im fußballerischen Bereich „läuft“ es. In
unserer AH Spielgemeinschaft mit Hinterweidenthal konnten dieses Jahr wieder sehr
viele Spieler aus beiden Vereinen eingesetzt werden. Das Training, das immer
mittwochs zusammen stattfindet, trägt Früchte. Der 3. Platz bei der Ü32 im Kreispokal
konnte erreicht werden. Die Ü40 nahm ebenso am Kreispokal teil, schied aber leider
schon in Runde 1 knapp aus. Erfreulicher lief es dagegen wieder bei den Ü50-Kickern
aus dem Sauerbachtal. Hier konnte erneut der Titel verteidigt werden. Im
Jugendbereich, welcher zusammen mit der JSG Wasgau begleitet wird, lässt sich
dieses Jahr die Meisterschaft der B-Jugend in der Kreisliga herausheben. Auch unsere
Damenmannschaft kämpfte um Punkte. Immer wieder begleitet von vielen Fans
konnten hier auch Siege errungen werden und die Mädels haben Spaß zusammen,
auch bei Events neben dem Platz.

                                                                        weiterlesen …
Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                                        Seite 3
VEREINS-ZEITSCHRIFT SPORTFEST 2019 - TUS ERFWEILER 1909 EV
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 4
VEREINS-ZEITSCHRIFT SPORTFEST 2019 - TUS ERFWEILER 1909 EV
Grußworte
                                 Vorstandschaft
Den größten Erfolg erreichte dieses Jahr ohne Frage die 1. Mannschaft. Nach dem
Abstieg in die C-Klasse 14/15 konnte nach mehreren Anläufen endlich mit dem 2. Platz
der direkte Aufstieg in die B-Klasse erreicht werden. Man merkte, ein ganzes Dorf
fieberte in den letzten Spielen mit und unterstütze wo es ging. Gefeiert wurde
ausgelassen bis in die frühen Morgenstunden … Der Dank der Mannschaft geht hier
an alle, die gerade in den letzten schweren Spielen, die Mannschaft unterstützt haben.
Ein Dank ebenso an alle Spender, die die Aufstiegsfeier zu einem einzigartigen
Erlebnis gemacht hat, an die sich viele noch Jahre erinnern werden.

Mit den Ausführungen wollen wir den Trainern und Betreuern nicht vorgreifen.
Detaillierte Berichte aus den Abteilungen könnt ihr in dieser Ausgabe lesen.
Zum Abschluss wollen wir uns bei allen Helfern bedanken! Nur mit euch kann ein
Verein wie der TuS Erfweiler weiter überleben und den immensen Aufwand stämmen,
der nötig ist, um einen Verein und den damit verbundenen Spielbetrieb am Leben zu
halten. Wie bei jeder Mannschaftssportart auch …, wenn jeder dem anderen ein
bisschen unter die Arme greift und mithilft … wird es im Kollektiv leichter! Und was ist
ein Verein ohne die Sponsoren? Die meisten von euch können es sich vorstellen.
Einen Spielbetrieb und ein Sportgelände eines Vereins aufrecht zu erhalten, bedeutet
auch hohen finanziellen Aufwand. Hier ein großer Dank an alle die den TuS Erfweiler
finanziell unterstützen!

Wir wünschen euch allen ein erfolgreiches Wochenende beim TuS Erfweiler und allen
Gästen einen kurzweiligen, abwechslungsreichen Aufenthalt auf unserem Gelände.

                                                                   Die Vorstandschaft

                Dominik Hirschinger (Vorstand)   Alexander Memmer (Vorstand)   Uli Naab (Vorstand)

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                                               Seite 5
VEREINS-ZEITSCHRIFT SPORTFEST 2019 - TUS ERFWEILER 1909 EV
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 6
VEREINS-ZEITSCHRIFT SPORTFEST 2019 - TUS ERFWEILER 1909 EV
Grußworte
                                 Bürgermeister
Endlich geschafft! Der TuS Erfweiler ist verdientermaßen
aufgestiegen. Die erste Mannschaft hat eine starke Runde
gespielt, sehr viele Tore geschossen und durch eine starke
Abwehr geglänzt. Im Jubiläumsjahr hat es also geklappt.
Herzlichen Glückwunsch auch von meiner Seite. Mal sehen,
was die neue Saison in der B-Klasse so bringt. Ich hoffe, die
Mannschaft bleibt zusammen und spielt weiter so auf Angriff
wie bisher. Der TuS wird in diesem Jahr 110 Jahre alt. In all
den Jahren wird bzw. wurde in unserem Verein Sport in
vielfältiger Art und Weise betrieben. Insoweit ist es
eigentlich nur normal, dass dieses Jubiläum mit einem besonderen Event
gefeiert wird. Am Sonntag der Werbetage, also dem 14.07.2019 findet der
Winterkirchel-Lauf statt. Vom Sportplatz geht es zum Winterkirchel und zurück,
ca. 11,5 km und 300 hm. Ein netter Spaß für alle, die gerne bergauf und bergab
laufen. Organisiert wird das Ganze durch die Laufabteilung des TuS Erfweiler,
die gleichzeitig auch ihr 10-jähriges Bestehen feiert. Wir hoffen auf viele
Teilnehmer und einen tollen Lauf durch eine grandiose Naturkulisse. Für die
Sportwerbetage gibt es ein neues Konzept. Sie beginnen wieder am Donnerstag
mit dem Wasgau-Cup, einem Fußballturnier mit fast allen Mannschaften aus
dem Wasgau. Das wird sicherlich ein reizvolles Aufeinandertreffen der
Fußballer der Region. Eine neue Idee, die zeigt, dass der TuS als Verein immer
wieder versucht, neue Wege zu gehen, um seine sportlichen Aktivitäten und
sein Vereinsleben attraktiv weiter zu gestalten. Jetzt steht also wieder das lange
Wochenende mit den Sportwerbetagen des TuS an. Vier Tage mit attraktiven
Fußballspielen und einem Laufevent, aber auch mit Essen und Trinken und
geselligem Beisammensein. Die Werbetage sind immer ein Besuch wert. Der
Verein kann jede Unterstützung gebrauchen. Das Sportgelände, die
Mannschaften, die Jugendarbeit, die Laufabteilung, das Mädchenturnen, die
Organisation von allem, kostet im Laufe eines Jahres viel Geld und Arbeit. Wie
immer gilt mein Dank allen Mitwirkenden und allen denen, die sich im Verein
einbringen, sei es als Trainer, mit Wirtschaftsdiensten, mit Aufräumarbeiten,
Mäharbeiten, dem Schreibkram und auch mit Sponsoring. Großes Lob an die
Vorstandschaft. Der Laden läuft eigentlich ganz gut. Natürlich ist jede
Unterstützung wünschenswert. Hier ist jedes Mitglied gefragt. Was kann ich für
meinen Verein tun? In Erfweiler wird erfolgreich unter eigener Regie Fußball
gespielt und Sport getrieben und darauf können wir stolz sein. Damit der Verein
das alles stemmen kann, ist der Erfolg der Sportwerbetage wichtig. Mit Ihrem
Besuch unterstützen sie unseren TuS. Jeder Cent, jeder Euro wird gebraucht
und stärkt die Vereinskasse. Und wie immer, wünsche ich allen unseren
Mannschaften, unseren Läufern und Läuferinnen, eine erfolgreiche kommende
Saison. Und unseren kleinen Turnerinnen viel Spaß am Training. Also auf zum
Sportfest des TuS Erfweiler!

                                           Walter Schwartz (Ortsbürgermeister)

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                                    Seite 7
VEREINS-ZEITSCHRIFT SPORTFEST 2019 - TUS ERFWEILER 1909 EV
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 8
VEREINS-ZEITSCHRIFT SPORTFEST 2019 - TUS ERFWEILER 1909 EV
Spielplan
                        Donnerstag, 11.07.2019
                   ab 18:30 Uhr: Wasgau-Cup Gruppe A
      SF Bundenthal, TuS Rumbach, TV Hauenstein, SG Bruchweiler

                             Freitag, 12.07.2019
                   ab 18:30 Uhr: Wasgau-Cup Gruppe B
    TuS, SV Hinterweidenthal, SPVGG Ludwigswinkel, SC Busenberg

                           Samstag, 13.07.2017
       14:00 Uhr - B-Jugend: JSG Wasgau – FK Pirmasens I
16:00 Uhr - Damen: TuS – SV RW Höhmühlbach/VFL Wallhalben
       18:00 Uhr - AH: SG Erfweiler/H‘thal – FV Münchweiler

                            Sonntag, 14.07.2019
                          10:00 Uhr: Winterkirchel-Lauf

                  ab 15:00 Uhr: Wasgau-Cup Finalspiele

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                      Seite 9
VEREINS-ZEITSCHRIFT SPORTFEST 2019 - TUS ERFWEILER 1909 EV
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 10
#aufsteiger20182019

Die erste Mannschaft des TuS Erfweiler bedankt sich bei allen Fans, die
den Weg zurück in die B-Klasse begleitet haben. Gerade in den vielen
schweren Auswärtsspielen war der Support klasse. Ebenso danke für die
vielen Spenden!

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                         Seite 11
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 12
1. Mannschaft
                    Rückblick Saison 2018/2019

Die Aufstiegsmannschaft des TuS in die B-Klasse 2018/2019

Stehend von Links: Philip Burkhart, Roman Peter, Mario Engwert,
                   Christian Frahry, Florian Burkhard, Sebastian
                   Johann, Frederic Kurz, Patrick Naab, Dominik
                   Seibel, Benjamin Peter, Lukas Peter, Simon
                   Germann, Alexander Memmer, Jakob Schäfer,
                   Niko Andelfinger

Kniend von links:             Uli Naab, Felix Röckel, Jonas Peter, Pascal
                              Hofmann, Marius Bold, Dominik Hirschinger,
                              Philipp Diehl, Till Ruppert, Lutz Eickert, Philipp
                              Burkhart, Janik Anstett, Christopher Burkhard,
                              Kevin Dallas, Marcel Bick, Sebastian Becker,
                              Michael Wagner

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                                     Seite 13
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 14
1. Mannschaft
                   Rückblick Saison 2018/2019

Hallo liebe Gäste unseres Sportfestes,

Platz 2, 184:30 Tore, 86 Punkte und damit der direkte Aufstieg in die B-Klasse Ost,
das ist die finale Bilanz dieser Saison. Doch dafür wurde von unserem Team viel harte
Arbeit und Schweiß abverlangt um dieses ersehnte Ziel zu erreichen.

Angefangen hat diese Reise mit dem ersten Training am 02. Juli 2018 und der
Sommervorbereitung, in der der Grundstein zu einer ersten Saisonhälfte gelegt wurde,
die mit Höhen aber auch einigen Tiefschlägen gespickt war. Allen voran sind da
natürlich die Niederlagen gegen TuS/DjK Pirmasens und den SV Gersbach zu nennen,
die sich in dieser Saison 2018/19, zu unseren härtesten Konkurrenten
herauskristallisierten. Die Bilanz der Vorrunde wurde aber mit noch einer Niederlage
gegen RW Pirmasens und einem Unentschieden gegen SV Erlenbrunn nicht gerade
besser, auch wenn wir unsere restlichen zwölf Spiele alle für uns entscheiden konnten.

Trotz allem konnte man am Ende der durchwachsenen ersten Halbserie die
Herbstmeisterschaft klarmachen und in die ersten Rückrundenspiele starten, bevor
man in die Winterpause ging. Hier ist vor allem das unnötige Unentschieden gegen
Busenberg     als     aber    auch     das    Spektakuläre      10:1    gegen      den
Meisterschaftskonkurrenten TuS/DjK Pirmasens zu nennen. Am Ende des
Kalenderjahres 2018 standen wir so auf dem zweiten Tabellenplatz und überwinterten
hiermit. Uns war also klar, wenn wir Aufsteigen wollen, müssen wir uns in der
Wintervorbereitung richtig quälen und eine sehr gute Rückrunde spielen. Also starteten
wir mit hoher Motivation in die Wintervorbereitung, die sich in diesem Jahr aufgrund
der extremen Wetterlage als äußerst schwierig herausstellte. Die Fußballplätze waren
wochenlang vereist und voller Schnee; an Fußballspielen war nicht zu denken. Alle
geplanten Vorbereitungsspiele fielen dem Wetter zum Opfer und wurden abgesagt.
Also hieß es, Laufschuhe an und ab auf die Straße. Außerdem bauten wir diverse
Trainingseinheiten auf Spinningrädern mit ein, um uns fit zu machen.

Am 17. Februar 2019 spielten wir dann unser erstes Spiel in diesem Kalenderjahr
gegen SV Rodalben welches wir mit 5:1 verloren. Jetzt war auch dem Letzten klar,
dass wir ab diesem Zeitpunkt eine perfekte Rückrunde brauchen, um unser Ziel - den
Aufstieg - zu erreichen. Nach dem Rodalben-Spiel hatten wir nochmals zwei Wochen
Pause und Zeit, uns auf den nächsten Gegner vorzubereiten. Nach weiterer harter
Arbeit in diesen zwei Wochen, empfingen wir die SG Heltersberg/Geiselberg und
starten mit dem 7:1 am Schlossberg eine Siegesserie, die bis zum Ende anhielt. So
haben wir nach dem Spiel in Rodalben alle restlichen 13 Saisonspiele siegreich
bestritten und haben in diesen Spielen eine Bilanz von 87:8 Toren erreicht. Das
Highlight dieser Serie war natürlich das 4:1 gegen den SV Gersbach vor heimischem
Publikum, mit dem wir unseren Traum vom Aufstieg am letzten Spieltag hochhielten.

Zwei Spieltage nach diesem Sieg war es dann an der Zeit, uns für die harte Arbeit der
vergangenen elf Monate zu belohnen und beim letzten Rundenspiel gegen den FC
Fischbach mit einem Sieg den Aufstieg klarzumachen. Das Spiel endete mit 8:0 für
uns und wir hatten es geschafft!!!

                                                                       weiterlesen …
Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                                       Seite 15
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 16
1. Mannschaft
                    Rückblick Saison 2018/2019
Alles in allem bleibt zu sagen, dass wir unser gestecktes Ziel mit dem Aufstieg in die
B-Klasse erreicht haben. Ein Schlüssel zu diesem Erfolg war mit Sicherheit der
Teamgeist und die Heimbilanz unseres Teams, so haben wir nämlich alle 17
Heimspiele in der Saison 2018/19 gewonnen und können zuhause ein Torverhältnis
von 113:10 Toren vorweisen. Weiter bleibt zu sagen, dass wir in der kommenden
Spielzeit noch härter trainieren müssen, um den Klassenerhalt in der Saison 2019/20
zu schaffen!!!!

Als Trainer des Teams liegt es mir noch am Herzen mich bei ALLEN 28 Spielern, die
in der Spielzeit 2018/19 zum Einsatz kamen, zu bedanken und mich gleichzeitig darauf
zu freuen, mit diesen Spielern die neue Saison anzugehen und unsere neuen Ziele zu
erreichen!

Des Weiteren liegt es mir und der ganzen Mannschaft ebenfalls am Herzen, danke zu
sagen! DANKE an alle Zuschauer, Freunde und Gönner, die uns wahnsinnig
unterstützt haben, bei Heim- und Auswärtsspielen immer zahlreich dabei waren. Wir
hoffen, wir können auch in der nächsten Spielzeit auf euch zählen!
Am Ende bleibt nur noch eins zu sagen, Herzlichen Glückwunsch an den Verein zum
110-jährigen Bestehen und der Laufabteilung zum 10-Jährigen!

Allen beteiligten Sportlern des Sportfestes wünsche ich einen sportlich fairen Verlauf
und viel Erfolg!

                                                             Trainer Dominik Seibel

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                                       Seite 17
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 18
AH-Abteilung
                         Rückblick 2018/2019
AH-Saison 2018/19 - da gab‘s mal wieder gleich 3 Dinge auf einmal: Spannung, Spiel
und - nein, keine Schokolade - aber reichlich Spaß. Ob beim aktiven Fußball (im
Training, im Pokal oder in aller Freundschaft), Sommerfest, Wanderung,
Saisoneröffnung oder gemütlichen Beisammensein, es war reichlich was geboten bei
den Alten Herren des TUS, auf und abseits des Sportplatzes. Das vergangene Jahr
war mal wieder „saustark“, wenn auch manch sportliches Ziel verfehlt wurde.
So ging die Ü-40 mit Fischbacher Verstärkung optimistisch ins Pokal-Duell mit dem
TUS Leimen. Leider ging im Elfmeterschießen die Kraft aus und man schied
unglücklich aus. Besser machte es die Ü-32, die das Pokal-Halbfinale erreichte, dort
aber ebenfalls gegen Leimen den Kürzeren zog. Immerhin wurde das Spiel um Platz
3 gegen die SG Vinningen-Kröppen mit 2:1 nach Verlängerung gewonnen (da reichte
die Kraft wohl noch).
Nur die Ü-50-Mannschaft machte es noch besser und errang zum 4. Mal in Folge (!!!)
die Kreismeisterschaft. Bei den darauffolgenden Südwest-Meisterschaften in
Weiersbach erreichte das unter SG Sauerbachtal startende Team den hervorragenden
3. Platz. Apropos Sauerbachtal, mit Beginn der Saison 2019/2020 schließen sich auch
deren Ü-32 Kicker der Spielgemeinschaft Erfweiler/Hinterweidenthal an. Bei aller
Euphorie um die Alten, das wichtigste Ergebnis der Saison lieferten dann doch die
„Jungen“ mit dem Aufstieg in die B-Klasse. Herzlichen Glückwunsch dafür - ihr habt es
euch verdient.
Glückwunsch auch an die Laufabteilung zu ihrem 10-jährigen Bestehen und
gutes Gelingen für den Winterkirchellauf. Ein großer Dank geht an dieser Stelle wie
immer ans Management der AH Uwe Kaufmann und Christian Stoffel und an alle, die
sich bei den erwähnten Events einbringen, aber auch an Hans-Jürgen Flickinger, der
die Ü-50 koordiniert.

                                                                        Rainer Bold

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                                      Seite 19
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 20
AH-Abteilung Ü32
                         Rückblick 2018/2019

Die Mannschaft vor dem Pokalhalbfinale gegen Leimen. Endstand 1:5

Die Mannschaft beim Spiel um Platz 3, welches erfolgreich bestritten
wurde.

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                      Seite 21
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 22
AH-Abteilung Ü32
                              Rückblick 2018/2019
30.03.19 Sa.    SG Erfweiler/H‘thal             1:5   TuS Leimen                  16:30Uhr
Ü32
Halbfinale
06.04.19 Sa.    SG Erfweiler/H‘thal             Abg. SG Bobenthal                 18:00 Uhr
20.04.19 Sa.    Kein Spiel
Ostern
27.04.19 Sa.    SF Bundenthal                   2:0   SG Erfweiler/H‘thal         18:00 Uhr
11.05.19 Sa. SG Vinningen-Kröppen               1:2   SG Erfweiler/H‘thal         16:30 Uhr
Ü32
Endrunde in
Leimen
18.05.19 Sa. Ü50 in Hornbach                          1. Platz
24.05.19 Fr.    SG Erfweiler/H‘thal             2:6   FK Clausen                  18:30 Uhr
15.06.19 Sa.    FM Schindhard                   2:3   SG Erfweiler/H‘thal         18:00 Uhr
29.06.19 Sa.    offen
                Sommerpause
13.07.19 Sa.    SG Erfweiler/H‘thal                   FV Münchweiler              18:00 Uhr
Sportfest
19.07.19 Sa.    SG Lug -Schwanheim Ü40                SG Erf-Hwt-Fisch-Lud Ü40
31.08.19 Sa.    SG Erfweiler/H‘thal                   SG Bobenthal
06.09.19 Fr.    FV Münchweiler                        SG Erfweiler/H‘thal         19:00 Uhr
14.09.19 Sa.    offen
21.09.19 Sa.    FC Merzalben                          SG Erfweiler/H‘thal         17:00 Uhr
28.09.19 Sa.    TuS Leimen                            SG Erfweiler/H‘thal         17:00 Uhr
05.10.19 Sa.    SG Erfweiler/H‘thal                   SV Hochstellerhof           17:00 Uhr
11.10.19 Fr.    SG Erfweiler/H‘thal                   SG Lug-Schwanheim           18:45 Uhr
Kerwe
19.10.19 Sa.    SG Erfweiler/H‘thal                   SF Bundenthal               17:00 Uhr
26.10.19 Sa     offen

     Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                                    Seite 23
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 24
AH-Abteilung Ü40
                  Rückblick Pokal 2018/2019

AH TuS Erfweiler/ SV Hinterweidenthal am 28.4.2018
3. Platz im Pokalwettbewerb Ü40

Hinten von links: Mike Peter, Michael Wilhelm, Hans Blank, Uwe Kaufmann,
                  Marco Streck, Marco Nikolaus, Christian Stoffel
Vorne von links: Christian Sieber, Bernd Jung, Bernd Kunz, Denis Jung,
                  Jürgen Dietz, Markus Ringhof; falscher Pokal

In der letzten Runde 2017/2018 erreichte die Mannschaft noch den 3. Platz im
Kreispokal. Dieses Jahr war leider in der ersten Runde Schluss.

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                               Seite 25
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 26
AH-Abteilung Ü50
             Rückblick Kreispokal 2018/2019
Die Ü50 Kicker erreichten 2018/2019 beim Kreispokal den 1. Platz zum 4. Mal in Folge.

                                                        Quelle: Pirmasenser Zeitung

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                                      Seite 27
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 28
AH-Abteilung Ü50
         Rückblick Südwestpokal 2018/2019
Nach dem ersten Platz im Kreispokal qualifizierte man sich für den Südwestpokal.
Hier erreichte die Mannschaft den 3. Platz.

                     3.

                                                       Quelle: Pirmasenser Zeitung

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                                    Seite 29
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 30
Jubiläums-
                              Kreuzworträtsel

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019        Seite 31
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 32
Jugendabteilung
                          B-Jugend 2018/2019

B-Jugend JSG Wasgau 2018/2019 - Meister Kreisliga Westpfalz Süd

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                          Seite 33
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 34
Damenmannschaft
                         Rückblick 2018/2019

In neuer Ausstattung von der Vermögensberatung Steven Gallucci

stehend von links:            Carolin Biehn, Carina Peter, Alina Kindelberger, Kristin
                              Breitsch, Rebecca Kuntz, Silke Keller, Irina Andelfinger,
                              Trainer Gerhard Breiner
sitzend von links:            Hannah Christiani, Jessica Pfeffer, Janina Bissinger,
                              Angela Vögele, Meike Breiner, Sabine Meyer

Es fehlen:

von links: Marlene Trapp, Seline Stoffel, Miriam Mayer, Lisa Warth, Nadine Genehr

von links: Jacqueline Burkhart, Marie-Luise Knoll, Annalena Schwarz, Isabel Frahry

Außerdem fehlen:
Caroline Schnebel, Luisa Rinck, Alba Jimenez Vega, Theresa Burkhart, Sarah
Cronauer, Nina Hückelhoven, Bianca Juli, Eleni Ayenew, Sandy Burkhard, Carolin
Engel-Anstett

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                                           Seite 35
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 36
Damenmannschaft
                         Rückblick 2018/2019
Am 14. April 2008 begann unser Abenteuer: Mädchenfußball in Erfweiler. Heute, über
10 Jahre danach, können wir stolz sagen: Es hat funktioniert! Aus einer
Mädchenmannschaft wurde eine Frauenmannschaft - es gibt uns trotz anfänglicher
Skepsis immer noch! Dass dies so ist, liegt wohl daran, dass wir sehr gerne zusammen
sind! Unserem Team geht es nicht nur darum, Fußball zu spielen und Punkte zu
sammeln. Viel mehr geht es um den Spaß am Spiel, gemeinsames Lachen und
darüber hinaus, auch außerhalb des Sportplatzes Zeit zu verbringen.
So starteten wir auch in diesem Jahr mit einer außersportlichen Aktivität – unserer
„Heimatnah-Tour 2018“ in die neue Saison. Der Abschluss unserer vorangegangenen
Saison wurde mit einer Wanderung durch unsere Heimat gefeiert. Wir starteten in
Schindhard, liefen geschlagene drei Stunden nach Busenberg und landeten
schließlich - Stunden später - völlig fertig am Nachtquartier auf dem Lindelbrunn.
Wieso wir so lange gebraucht haben, ist übrigens bis heute nicht geklärt! Am nächsten
Morgen fuhren wir frisch gestärkt nach Landau zum Lasertag, um danach gemeinsam
am Sportheim mit unseren Liebsten zu grillen. Die Saison konnte starten! Im August
fielen der Kerwelauf in Dahn an, sowie der Festumzug in Erfweiler anlässlich der 750-
Jahr Feier. An der alljährlichen Kerwe führten wir die neue Tradition fort, samstags zur
Hääschdner Hidd zu wandern. Wenige Tage später fanden wir uns schon auf dem
Oktoberfest des Beckenhofs wieder. Doch auch in der Kabine feierten wir wieder. Ein
90’s Kabinenfest wurde bis in die frühen Morgenstunden ausgiebig betanzt! Während
der Winterpause ergab sich für uns eine neue Möglichkeit des Trainingsortes.
Gemeinsam mit einigen Spielern unserer AH konnten wir in der Halle in Dahn
trainieren. Es war uns ein Fest. Vielen Dank - gerne wieder! Ein weiteres Highlight war
der Besuch unserer Fußballfreunde der Heinrich-Kimmle-Stiftung. Während ihres
Trainingslagers, musste leider unser geplantes Freundschaftsspiel witterungsbedingt
ausfallen. Kurzerhand organisierten die Betreuer einen Grillabend. Wie im letzten Jahr
auch, hatten wir ein gelungenes und schönes Miteinander! Wir freuen uns auf eine
Wiederholung – sportlich und am Grill.

Zu den Fußballfakten:
Die Hinrunde starteten wir mit einem Pokalspiel am 24. August 2018 gegen die Frauen
aus Ruppertsweiler, die in der letzten Saison aufsteigen konnten. Dieses haben wir mit
0-13 verloren. Danach folgten 8 Liga-Spiele, in denen wir auf 25 verschiedene
Spielerinnen zugreifen und diese auch einsetzen konnten. Trotz der hohen Anzahl an
Spielerinnen war es in manchen Spielen gerade so möglich, zu 11. zum Spiel auflaufen
zu können. Die Bilanz nach der Hinrunde waren dennoch 2 gewonnene Spiele gegen
VfL Kaiserslautern (0:4) und gegen SV RW Höhmühlbach/VfL Wallhalben (0:1). In der
Winterpause haben leider unsere Freunde vom FFC Kaiserslautern ihre dritte
Mannschaft abgemeldet, sodass ein Gegner wegfiel. Es blieben also 7 Spiele. Wir
konnten in der Rückrunde 10 Punkte sammeln. Siege wurden gegen VfL
Kaiserslautern (4:0), gegen SV RW Höhmühlbach/VfL Wallhalben (3:0) und SV Ixheim
(1:0) erkämpft. Im letzten Saisonspiel bei der zweiten Mannschaft in Heltersberg
trennten wir uns unentschieden (1:1). Insgesamt konnten wir, entgegen dem
Vereinstrend, auswärts mehr Punkte (10) einfahren als am Schlossberg (6). Die Bilanz:
Wir beendeten die Saison 2018/2019 auf dem 6. Platz. Die 20 geschossenen Tore
erzielten Jessica Pfeffer (6), Hannah Christiani (4), Carolin Biehn (3), Meike Breiner
(2), Marie-Luise Knoll (2), Caroline Schnebel (1), Alba Jimenez Vega (1); hinzu kommt
ein gegnerisches Eigentor.

                                                                         weiterlesen …
Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                                        Seite 37
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 38
Damenmannschaft
                         Rückblick 2018/2019
Verzichten mussten wir in dieser Saison leider auf 3 Spielerinnen in „Mutterschutz“,
Studentinnen, sowie Spielerinnen, die aus beruflichen Gründen kürzer treten mussten.
Wir bedanken uns bei allen, die es für das ein oder andere Spiel möglich machen
konnten, gemeinsam mit uns auf dem Platz zu stehen und uns auch in schwieriger
personeller Situation auszuhelfen! Bereits im letzten Jahr konnten wir einen
„Neuzugang“ verzeichnen. So trainiert Alina Valentina Kindelberger schon über ein
Jahr nahezu jede Einheit mit uns und wartet auf ihren ersten Einsatz, sobald sie das
Mindestalter erreicht hat. Weiter können wir in unseren Reihen begrüßen: Kristin
Breitsch (SC Busenberg), Theresa Burkhart (SC Busenberg), Nina Hückelhoven (SV
Hinterweidenthal) und Sarah Cronauer (SV Hinterweidenthal).
Wir können stolz sagen, dass wir auch 2019/2020 wieder eine aktive Frauenfußball-
Mannschaft melden können. Da es jedoch vielen unserer Spielerinnen aus privaten,
beruflichen oder schulischen Gründen nicht mehr möglich ist, regelmäßig auf dem
Platz zu stehen oder gar ins Training zu kommen, müssen wir für die nächste Spielzeit
leider eine 9er-Mannschaft melden, was uns dennoch nicht daran hindern wird, Spaß
zu haben und für jeden Sieg zu kämpfen!
Auch wir wollen uns bei unseren Fans bedanken, ganz besonders bei jenen, die sogar
zu Auswärtsspielen mitfahren; bei allen Gönnern, sowie Jedem, der bei unseren
Spielen am Schlossberg einen Sportheimdienst gemacht hat. Ganz besonders
bedanken wollen wir uns bei Vermögensberatung Steven Gallucci, welcher uns einen
neuen Trikotsatz in blau gesponsert hat. Auch dem Trainer der ersten Mannschaft ein
Danke: Für jedes Spiel, an dem unserer verhindert war, stand er uns mit Rat und Tat
zur Seite. Der größte Dank von allen gebührt jedoch unserem Trainer Gerhard Breiner,
der uns auch nach vielen Jahren noch aushält, dem wir nie zu viel werden, der jedes
Training Spaß und Freude vermittelt und uns nie aufgibt, egal wie viel Streuung in
unseren Pässen und Flanken vorhanden ist, wie falsch wir laufen oder wie weit wir am
Tor vorbeischießen. Wir wissen, wir Frauen können ganz schön anstrengend
sein…Danke Gerdi, du bist der Beste!
                                                                     Meike Breiner

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                                      Seite 39
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 40
Damenmannschaft
                         Rückblick 2018/2019

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019       Seite 41
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 42
Laufabteilung
                         Rückblick 2018/2019

Die Laufabteilung des TuS Erfweiler feiert in diesem Jahr ihr 10-jähriges
Bestehen. Aus diesem Anlass veranstalten wir erstmalig einen Lauf in
Erfweiler, der im Rahmen des Sportfestes stattfindet. Der Winterkirchel-
Lauf hat eine Länge von ca. 11,5 km bei etwa
300 Höhenmeter. Er führt über den „Sommerhalder-Pfad“ den Sorgenberg
hoch, geht über „Dicke Eiche“ und Winterkirchel, dann die Himmelspforte
entlang und am Wöllmersberg zurück zu Start und Ziel am Sportplatz.

Die Laufabteilung startete im September 2009. Den Anstoß dazu gaben
Marco Wagenblatt und Klaus Hirschinger. Nach unserem ersten Treffen
ging es mit einigen wenigen Läufern los. Dann aber kam der Winter und
der innere Schweinehund hatte gegen Dunkelheit, Kälte, Schnee und Eis
zu kämpfen. Aber uns war bewusst, dass wir den ersten Winter
überstehen mussten, damit es weiterging.

Und wir schafften es. Nun treffen wir uns schon seit 10 Jahren regelmäßig
einmal in der der Woche, zurzeit immer donnerstags um 18 Uhr, am
Sportplatz zum Trainingslauf. Und dank der „Whatsapp“ Gruppe werden
auch kurzfristig Läufe organisiert, sollte jemand Lust zum Laufen haben
und nicht alleine losgehen wollen. Fünf bis zwölf Personen sind
regelmäßig da. Dank Theo Dauenhauer, der den Wald und alle seine
Wege wie seine Westentasche kennt, laufen wir immer andere Strecken
rund um Erfweiler, meist mit einer Länge von ca. 10 km.

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                           Seite 43
Laufabteilung
                         Rückblick 2018/2019
Verschiedene Mitglieder unserer Laufgruppe nehmen immer wieder bei
Laufveranstaltungen teil, wie z. B. am Bienwald-Marathon in Kandel, am
Kurstadtlauf in Bad Bergzabern oder dem Pfälzerwald-Marathon in
Pirmasens. Auch bei sämtlichen Wasgau-Cup-Läufen sind die Läufer vom
TuS mit Erfolg vertreten. Manchmal geht es auch etwas weiter, z. B. zu
den Stadtläufen in Freiburg, Karlsruhe, Köln oder Frankfurt.
Klaus H., Marco W., Theo D., Angelika T., Hilde M., Otto M. Und Dieter M.
sind schon, zum Teil mehrfach, die Marathonstrecke von 42,195 km
gelaufen. Einen Halbmarathon haben Frank B., Sascha L, Marco Sch.,
Christian L, Bernd K., Christian St., Wiebke T., Manuel Sch., Kristin B.,
Eva Z. und Gerhard Z. absolviert. Viele weitere haben an 10-km-Läufen
teilgenommen.

Aber nicht nur das Laufen hält unsere Gruppe zusammen, Geselligkeit ist
ebenfalls sehr wichtig. Es gibt im Frühjahr und im Herbst ein
Läuferfrühstück. Dazu treffen wir uns am Sportplatz, laufen 5-10 km in
verschiedenen Gruppen und danach gibt es ein gemeinsames Frühstück
im Sportheim des TuS. Hierbei besuchen uns viele unserer Lauffreunde
aus z. B. aus Bundenthal, Hinterweidenthal, Hauenstein, Heltersberg und
Kapellen. Und im Sommer wird gegrillt. Das Essen dazu „erlaufen“ wir uns
meist bei den verschiedenen Staffeln beim Pfälzerwald-Marathon in
Pirmasens. Da gewinnen die schnellsten Altersklassen-Staffeln zumeist
Riesling-Schinken.

Jeder, der mit dem Laufen anfangen möchte oder sich an den
Trainingsläufen   beteiligen    möchte,     ist herzlich    willkommen.
Ansprechpartner sind Hilde , Theo, „Lupi“ oder im Prinzip jeder der
Gruppe, oder unter der E-Mail: laufabteilung@tus-erfweiler.de

                                                      Die Laufabteilung

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                           Seite 44
Laufrekorde
Rückwärts gelaufen
Einen Rekord im Rückwärtslaufen hat Xu Zhenjun (China) aufgestellt. Er absolvierte den
gesamten „Bejing International Marathon”, indem er rückwärts lief. Während viele Läufer über
eine Zeit von unter 4 Stunden schon sehr glücklich sind, schaffte es Zhenjun rückwärts
innerhalb von 3:43 Stunden.

7 Tage auf dem Laufband
Eine besondere Challenge hat sich Rainer Predl ausgesucht. Der Ultraläufer aus Österreich
hat es sich zum Ziel gesetzt, innerhalb von 7 Tagen die meisten Kilometer auf einem Laufband
zurückzulegen. Er ist 852,46 Kilometer gelaufen – damit hat er im Februar 2015 den
Weltrekord geknackt. Zusätzlich ist der Extremsportler auch Weltrekordhalter über 100
Kilometer auf dem Laufband. Gelaufen ist er in diesen 7 Tagen 168 Stunden, geschlafen hat
er insgesamt 15 Stunden.

Marathon-Weltrekord
Nicht auf dem Laufband, sondern unter echten Wettkampfkonditionen wurde der Rekord im
Marathonlaufen aufgestellt. Dennis Kimetto (Kenia) blieb als erster unter 2:03 Stunden und
schaffte die Marathonstrecke von 42,195 Kilometern in Berlin in 2:02:57 Stunden.

24-h-Lauf
Der 24-Stunden-Lauf ist eine Form des Ultramarathons. Ziel ist, dass die Teilnehmer innerhalb
von 24 Stunden eine möglichst weite Strecke zurücklegen. Der 24Stunden-Weltrekord liegt bei
303,506 Kilometern bei den Männern – aufgestellt von Yiannis Kouros – und bei 252,205
Kilometern bei den Frauen – aufgestellt von Mami Kudo. Wer sich dieser Herausforderung
einmal stellen möchte, kann heuer zum Beispiel am Benefizlauf in Irdning (Österreich) am 3.
Juli teilnehmen. Die Strecke dort ist ein flacher Rundkurs mit einer Länge von circa 1,2
Kilometern.

Der älteste Marathonläufer ist 101 Jahre alt
Als ältester Langstreckenläufer der Welt und gleichzeitig als erster Hundertjähriger absolvierte
Fauja Singh (Indien) einen Marathon. Der älteste Mensch, der jemals einen Marathon
absolviert hat, trägt den Spitznamen Turban-Tornado. Mit 89 Jahren begann er, Marathons zu
laufen – damals brauchte er dafür 6:54 Stunden. Sein letztes Rennen absolvierte er schließlich
mit 101 Jahren in Hongkong. Seine Bestzeit von 5:40 Stunden stellte der Ausnahmesportler
mit 92 Jahren auf, insgesamt erreichte er neun Mal das Ziel, darunter in New York, Toronto
und London.

Rekord auf 3.100 Meilen, dem längsten Lauf der Welt
Das Self-Transcendence 3100 Mile Race ist eines der aufregendsten Laufevents, denn mit
4.989 Kilometern handelt es sich hierbei um den längsten zertifizierten Lauf der Welt. Die
Strecke führt um einen Häuserblock in New York, der täglich von 6 Uhr früh bis Mitternacht
umlaufen wird. Der deutsche Extremsportler Madhupran Wolfgang Schwerk absolvierte diese
Strecke in einer Zeit von 41 Tagen, 8 Stunden, 16 Minuten und 29 Sekunden. Damit stellte er
74 neue Weltrekorde innerhalb von 1.400 Meilen bis 5.000 Kilometer auf. Durchschnittlich war
Schrenk damit rund 120 Kilometer pro Tag unterwegs. Damit aber nicht genug: Nach Ende
des Rennens lief er noch einige weitere Runden, um die 5.000 Kilometer zu komplettieren.

Der verrückteste Hochseillauf aller Zeiten
Diese Herausforderung kann nur einer meistern. Auf die Zugspitze in Deutschland führt eine
Seilbahn. Jeder, der auf den höchsten Berg Deutschlands hinauf möchte, nimmt diese
Seilbahn, nicht aber der Schweizer Freddy Nock. Er entschied sich dazu, auf dem Seil
hinaufzulaufen, und stellte damit den Weltrekord für den höchsten und längsten Hochseillauf
ohne Balancierstange auf. Da kann man gar nicht mehr hinsehen!

                                                                                 weiterlesen …
Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                                                Seite 45
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 46
Laufrekorde
Der verrückteste Hochseillauf aller Zeiten
Diese Herausforderung kann nur einer meistern. Auf die Zugspitze in Deutschland führt eine
Seilbahn. Jeder, der auf den höchsten Berg Deutschlands hinauf möchte, nimmt diese
Seilbahn, nicht aber der Schweizer Freddy Nock. Er entschied sich dazu, auf dem Seil
hinaufzulaufen, und stellte damit den Weltrekord für den höchsten und längsten Hochseillauf
ohne Balancierstange auf. Da kann man gar nicht mehr hinsehen!

Nimm die Treppe!
Zu den besten Treppenläufern der Welt zählt Christian Riedl (Deutschland). Er ist der aktuelle
Träger des Weltrekords im 12-Stunden-Treppenlaufen. Geschafft hat er innerhalb dieser zwölf
Stunden insgesamt 13.145 Höhenmeter, hinauf auf den Frankfurter „Tower 185”. Um den
Turm zu erklimmen, musste Riedl 71 Mal das Hochhaus hinauflaufen und dazwischen mit dem
Aufzug wieder herunterfahren. Neben dem CN Tower Climb und dem Empire State Building
Run Up finden immer wieder hochklassige Towerrunning-Veranstaltungen in Chicago statt. In
Europa sind insbesondere die Großstädte Wien, Frankfurt am Main, Berlin, Basel, Warschau
und London Austragungsort internationaler Treppenlauf-Veranstaltungen. Eine starke
Towerrunning-Szene entwickelt sich mittlerweile auch in Osteuropa. Wenn man seine
Ausdauer trainieren möchte, ist Treppenlaufen ein super Workout!

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                                              Seite 47
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 48
Pfalzrekorde
                                   Stand 2012

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019         Seite 49
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 50
Deutschlandlauf
                                Stand 2017

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019        Seite 51
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 52
Marathon Weltrekorde
                         von 1900 bis heute
            Zeit       Datum        Läufer (Nation)            Ort
            02:55:18 24.07.1908 John Hayes (USA)               London
            02:52:45 01.01.1909 Robert Fowler (USA)            Yonkers
            02:46:52 12.02.1909 James Clark (USA)              New York
            02:46:04 08.05.1909 Albert Raines (USA)            New York
            02:42:31 26.05.1909 Henry Barnett (GBR)            London
            02:40:34 31.08.1909 Thure Johansson (SWE)          Stockholm
            02:38:16   12.05.1913   Harry Green (GBR)          London
            02:36:06   31.05.1913   Alexis Ahlgren (SWE)       London
            02:32:35   22.08.1920   Hannes Kolehmainen (FIN)   Antwerpen
            02:29:01   12.10.1925   Albert Michelsen (USA)     Port Chester
            02:27:49   31.03.1935   Fusashige Suzuki (JPN)     Tokyo
            02:26:44   03.04.1935   Yasuo Ikenaka (JPN)        Tokyo
            02:26:42   03.11.1935   Sohn Kee-chung (KOR)       Tokyo
            02:25:39   19.04.1947   Suh Yun-bok (KOR)          Boston
            02:20:42   14.06.1952   James Peters (GBR)         London
            02:18:40   13.06.1953   James Peters (GBR)         London
            02:18:34   04.10.1953   James Peters (GBR)         Turku
            02:17:39   26.06.1954   James Peters (GBR)         London
            02:15:17   24.08.1958   Sergej Popow (URS)         Stockholm
            02:15:16   10.09.1960   Abebe Bikila (ETH)         Rom
            02:15:15   17.02.1963   Toru Terasawa (JPN)        Beppu
            02:14:28   15.06.1963   Leonard Edelen (USA)       London
            02:13:55   13.06.1964   Basil Heatley (GBR)        London
            02:14:43   06.07.1964   Brian Kilby                Port Talbot
            02:12:11   21.10.1964   Abebe Bikila (ETH)         Tokyo
            02:12:00   12.06.1965   Morio Shigematsu (JPN)     London
            02:09:36   03.12.1967   Derek Clayton (AUS)        Fukuoka
            02:08:33   30.05.1969   Derek Clayton (AUS)        Antwerpen
            02:08:18   06.12.1981   Robert de Castella (AUS)   Fukuoka
            02:08:05   21.10.1984   Steve Jones (GBR)          Chicago
            02:07:12   20.04.1985   Carlos Lopes (POR)         Rotterdam
            02:06:50   17.04.1988   Belayneh Densamo (ETH)     Rotterdam
            02:06:05   20.09.1998   Ronaldo da Costa (BRA)     Berlin
            02:05:42   24.10.1999   Khalid Khannouchi (USA)    Chicago
            02:05:38   14.04.2002   Khalid Khannouchi (USA)    London
            02:04:55   28.09.2003   Paul Tergat (KEN)          Berlin
            02:04:26   30.09.2007   Haile Gebrselassie (ETH)   Berlin
            02:03:59   28.09.2008   Haile Gebrselassie (ETH)   Berlin
            02:03:38   25.09.2011   Patrick M. Musyoki (KEN)   Berlin
            02:03:23   29.09.2013   Wilson Kipsang (KEN)       Berlin
            02:02:57   28.09.2014   Dennis Kimetto (KEN)       Berlin
            02:01:39   16.09.2018   Eliud Kipchoge (KEN)       Berlin
Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                                      Seite 53
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 54
Turnabteilung

       Das Kinder-/Jugendturnen findet jeden Mittwoch in der Turnhalle
       Busenberg statt. Die Trainingszeiten sind zwischen 15:00 Uhr und
       17:30 Uhr. Geleitet wird das Training von Ulrike Schäfer.

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                         Seite 55
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 56
Bildnachlese
                           750-Jahre Erfweiler

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019         Seite 57
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 58
Merchandising
Mittlerweile haben wir ein großes Angebot an Fanartikeln für euch.
Habt ihr Interesse, so meldet euch doch einfach bei einem der Verantwortlichen.

Hier eine kleine Übersicht:

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                                     Seite 59
Sponsoring

Aus der Fußball-Bundesliga nach Pirmasens – Medizinisches Trainingszentrum
TrainingPlus eröffnet

Am Samstag, 19. Januar 2019, war es endlich soweit: Der gebürtige Dahner Michael Fabacher
hat sich mit der Eröffnung seines medizinischen Trainingszentrums TrainingPlus seinen
Lebenstraum erfüllt. Nach 13 Jahren als Reha- und Athletiktrainer beim Fußball Bundesligisten
Eintracht Frankfurt kehrt der 43-jährige Familienvater damit auch beruflich in die Südwestpfalz
zurück. „Ich fühle mich der Region immer noch sehr verbunden und bin froh zusammen mit
meiner Familie unseren Lebensmittelpunkt wieder in der Südwestpfalz zu haben!“, erklärt der
sympathische Diplom-Sportlehrer.
Das medizinische Trainingszentrum in der Pirmasenser Charlottenstraße bietet Fitness und
Reha Training auf Termin in kleinen Gruppen bis maximal zehn Personen an. Nach einem
gründlichen Eingangscheck können die Kunden individuell und kompetent betreut trainieren.
So lassen sich nicht nur Erfolge aus medizinischer Heilbehandlung stabilisieren und erhalten,
sondern auch fitness- oder gesundheitsorientierte Ziele erreichen. Rückenbeschwerden,
Übergewicht oder Bluthochdruck sind nur einige der Beschwerden, bei denen Sie im
medizinischen Trainingszentrum TrainingPlus bei Michael Fabacher hervorragend
aufgehoben sind. „Wir gehen auf die Anforderungen und Bedürfnisse jedes unserer Kunden
ein und gestalten einen individuell passenden Trainingsplan. Durch die Betreuung in
Kleingruppen trainieren unsere Kunden sicher und effektiv“, erklärt Fabacher, der bereits sehr
viel Erfahrung im Bereich Prävention und Rehabilitation gesammelt hat.

Damit Sie Ihre sportlichen Ziele erreichen und gesund sportliche Erfolge feiern können, bietet
TrainingPlus für alle Laufbegeisterten eine spezielle Laktatdiagnostik an (inklusive individuell
abgestimmtem Trainingsplan und Beratungsgespräch). Es ist ganz egal, ob Sie sich zu den
Anfängern oder den ambitionierten Athleten zählen!

Vereinbaren Sie am besten direkt einen persönlichen Beratungstermin und überzeugen Sie
sich selbst von unserem einzigartigen Angebot. Alle Infos unter www.trainingplus-ps.de oder
https://www.facebook.com/trainingplus.pirmasens/ oder direkt anrufen für Beratungstermine
unter +49 6331 729 34 43.

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                                                Seite 60
Social Media
Was wäre die Welt ohne das www …
Der TuS präsentiert sich mittlerweile auf vielen Plattformen und bietet seinen Fans
darüber Informationen an.

Ein Besuch der TuS Homepage lohnt: https://www.tus-erfweiler.de

                                            Instagram:
                                            https://www.instagram.com/tuserfweiler/

                                            Facebook:
                                            https://www.facebook.com/TuSErfweiler1909

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019                                    Seite 61
Sponsoring

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 62
Malecke

Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 63
Sportfest 2019 – 11.07.2019 – 14.07.2019   Seite 64
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren