Freizeit gestaltung 03/19 - Elbe-Weser-Welten

 
Freizeit gestaltung 03/19 - Elbe-Weser-Welten
Magazin der Elbe-Weser Werkstätten gGmbH · Bremerhaven   03/19

                                    Freizeit­
                                    gestaltung
dasJournal im Internet www.eww.de

                                    BERICHTE                          SPORT
                                    Deichbrand                        EWW-Fußballturnier
                                    2019                              in Verden
Freizeit gestaltung 03/19 - Elbe-Weser-Welten
Betriebliche Berufsunfähig-
                                                              keitsversorgung – ideal für
                                                            Ihre Mitarbeiter.

 Im Fall einer Invalidität steht ihnen nur eine geringe Grundversorgung zu. Wir unterstützen Sie mit einem Plus an
 Absicherung – dem steuerlich geförderten Berufsunfähigkeitsschutz.

 Die AXA bietet ihnen über ihren Arbeitgeber maßgeschneiderten Schutz zu TOP-Konditionen. Außerdem genießen
 Sie den Vorteil der sehr einfachen Gesundheitsfragen, durch den Kollektivrahmenvertrag der Elbe-Weser-
 Werkstätten gGmbh.

 Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

                        AXA Regionalvertretung Ulrich Bielefeld
                        Hasporter Damm 120, 27749 Delmenhorst
                        Tel.: 04221 52567, www.axa-betreuer.de/ulrich_bielefeld, ulrich.bielefeld@axa.de

1551800845073_highResRip_az70_berufsunfaehigkeitaxa_70_0_180x127_4c_portrait.indd 1                          05.03.2019 16:52:10
Freizeit gestaltung 03/19 - Elbe-Weser-Welten
Inhalt // 3

             INHALT                                                                       03/19

AKTUELL
    4     Vorwort
    5     LEAN News
    7     Blitzlicht WfbM
    8     Blitzlicht Werkstattrat
    9     Café Klönschnack
    10    Netzwerktreffen für Frauenbeauftragte
    12    Willkommen

TITELTHEMA                                                                                             DER PARITÄTISCHE
    13    Das Netz vergisst nicht                                                                         37 Aktuelles aus der Kreisgruppe Bremerhaven
    15    Künstliche Intelligenz und ­Robotik                                                             39 Infotage Leben & Gesundheit
    18    Barriere­freies Reisen                                                                          41	Die Mitgliedsorganisationen des ­Paritätischen
    20    Autor aus Leidenschaft                                                                              in Bremerhaven
    23    Lesen macht Spaß
    24    Michael Patrick Kelly / Fischtown-Pinguins                                                   SPORT
    25    Die Animewelt                                                                                   42     OSC Bremerhaven
    26    O-Töne zum Thema                                                                                43     Leher Turnerschaft von 1898 e.V.
                                                                                                          44     SFL Bremerhaven e.V.
BERICHTE                                                                                                  45     EWW-Fußballturnier in Verden
    28    Deichbrand
    30    Buch für Buch                                                                                SERVICE
    31    Radmarathon                                                                                     46 EWW-Terminplaner
    32    Ein Hoch auf uns                                                                                47 EWW-Wegweiser
    34    Hoffest                                                                                         48 Mitmachen? Kein Problem!
    35    Save the Date
    36    Jubilarehrungen                                                                              UNTERHALTUNG
                                                                                                          49 Zimtkugeln-Rezept
                                                                                                          50 Preisrätsel und Sieger-Bekanntgabe

IMPRESSUM
Herausgeber: Elbe-Weser Werkstätten gGmbH · Mecklenburger Weg 42 · 27578 Bremerhaven · T. 04 71/689 - 0 · Fax 04 71/689 - 140 Redaktionsleitung: Anja Schulze Zeitungsgruppe: Gruppe 1: Jessica
Ehlers, Mario Faust, Birgit Freitäger, Dirk Japp, Sylvia Mahler, Elke Mistler, Arno Slowik, Bernard Zix Gruppe 2: Dennis Gabriely, Inga Hartmann, Jessica Bruns, Stefan Kolbe, Bernd Löffelmann, Dominik
Meine, Mark Schnatz, Charlotte Gerlach, Julia Plieschke Begleitung: Gabriele Schwarz Fotos: EWW, Adobe Stock, Seite 24: Andreas H. Bitesnich Gestaltung: KELLING Agentur für Marketing und Kommuni-
kation GmbH & Co. KG · Barkhausenstraße 4 · 27568 Bremerhaven · www.kelling-marketing.de Druck: Blatt für Blatt - Druckerei und Buchbinderei der EWW Anzeigenverwaltung: Sebastian Dräger · T. 0471
309330-18 · Ohle Ihling · T. 0471 95209640 · ohle.ihling@gmail.com Bezug: Das Journal erscheint mit 3 Auflagen pro Jahr · 20. Jahrgang, Auflage 3.200 Stück · Für Mitglieder der Gesellschaftervereine ist
der Bezugspreis im Mitgliedsbeitrag enthalten.

»    Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wurde in den Texten die männliche Form verwendet.
     Es beziehen sich alle Angaben immer auf die Angehörigen der drei Geschlechter (w/m/d).
Freizeit gestaltung 03/19 - Elbe-Weser-Welten
4

Liebe Leserinnen und Leser,
es ist beinahe geschafft! Das Jahr 2019      Was hat uns dazu bewogen, diesen Weg         Die letzte Ausgabe des Jahres 2019 ist
befindet sich kurz vor der Zielgeraden.      zu gehen? Wir möchten uns nicht nur          eine schöne Gelegenheit, um uns bei al-
Normalerweise ist dies der Zeitpunkt,        im Innenverhältnis zukunftsorientiert        len Kunden, Geschäftspartnern und För-
den Blick noch einmal zurückzuwenden,        aufstellen, sondern auch mit dem neu-        derern für die gute Zusammenarbeit und
um die Ereignisse der letzten Monate Re-     en Namen und dem daraus resultieren-         für das uns entgegengebrachte Vertrau-
vue passieren zu lassen. Unser Blick rich-   den neuen Logo die Gesamtheit aller          en zu bedanken. Unser Dank gilt ebenso
tet sich gerade jetzt beinahe ausschließ-    Fachbereiche aufzählen und stärken.          unseren vielen Anzeigenkunden, die we-
lich in die Zukunft, denn das vergangene     ­Elbe-­Weser Welten stehen für ein um-       sentlich dazu beitragen, dass nicht nur
Jahr war für unser Unternehmen mit Er-        fangreiches Spektrum an Angeboten und       unser EWW-Journal, sondern auch viele
eignissen und Entscheidungen verbun-          Dienstleistungen sowie für die Flexibili-   Sonderveröffentlichungen in der Presse
den, die weit über 2019 für uns von ho-       tät, mit der wir auf gesetzliche Anforde-   erscheinen können.
her Bedeutung sein werden. Der Anstoß         rungen und veränderte Bedarfe unserer
für die Reorganisation der EWW-WfbM ist       Kunden reagieren können.                    Im Namen der Mitglieder der Zeitungs-
in diesem Jahr erfolgt (wir haben Sie in                                                  gruppe, der Angestellten, Beschäftigten
der letzten Ausgabe darüber informiert),     Bei der Findung des neuen Namens war         und Bewohner sowie der Geschäftsfüh-
aber die endgültige Umsetzung wird erst      uns ganz besonders wichtig, dass die         rung möchte ich Ihnen, liebe Leserinnen
im Jahr 2023 realisiert sein. Einen kur-     bekannte Abkürzung „EWW“ weiterhin           und Leser, für das Interesse an unserem
zen Zwischenbericht finden Sie in dieser     Bestand hat, denn sie besitzt eine hohe      Journal Danke sagen und hoffe, dass Sie
Ausgabe. Bedingt durch die notwendi-         Wiedererkennung und wird stets mit           uns auch im neuen Jahr Ihre Aufmerk-
gen Veränderungen, die sich aus dem          großem Fachwissen, Empathie, hoher           samkeit schenken.
Bundesteilhabegesetz für alle Träger der     Qualität und Verbindlichkeit verbunden.
Eingliederungshilfe ergeben, haben wir       Diese Merkmale entsprechen nach wie          Ich wünsche Ihnen eine friedvolle Ad-
zukunftsorientierte Umgestaltungen im        vor unseren Unternehmenszielen. Auch         ventszeit, gesegnete Weihnachten und
Bereich EWW-Wohnen eingeleitet. In ei-       in Zukunft fördern und unterstützen die      ein glückliches, neues Jahr.
nem ersten Schritt werden die Teilhabe-      Elbe-Weser Welten Menschen mit Be-
leistungen (SGB IX) von den existenzsi-      hinderung. Wir sind und bleiben ein ver-
chernden Leistungen (SGB XII) getrennt.      lässlicher Partner für unsere Kunden aus
Hier waren die Wohn- und Betreuungs-         Wirtschaft und Politik. Über den genauen
verträge, die mit den Mietverträgen die      Zeitpunkt des Wechsels werden wir Sie
Grundlage für die Refinanzierung durch       informieren.
die Leistungsträger sind, vollständig neu
zu bearbeiten. Diese sind allen Bewoh-       Seit dem 1. Dezember ist unsere neu ge-
nern und gesetzlichen Vertretern zeitnah     staltete Homepage online. Haben Sie sie
zugesandt worden.                            schon besucht?

Das eine geht, das andere bleibt:            Unter www.eww.de gibt es viele neue, in-     Herzliche Grüße
                                             teressante Dinge zu entdecken. Schauen       Ihr
»   aus „Elbe-Weser                         Sie gleich mal nach und lassen Sie sich
    Werkstätten gGmbH“ wird                  überraschen.
    „Elbe-Weser Welten gGmbH“
»   EWW bleibt!                                                                           Robert Bau
                                                                                          Geschäftsführer
Freizeit gestaltung 03/19 - Elbe-Weser-Welten
Aktuell // 5

LEAN News
Neuigkeiten vom LEAN Management
5S Workshop in der Verwaltung durchgeführt

   Zur Erinnerung
   noch einmal die 5S
   im Überblick
   S   elektieren
   Die beste Phase   denn ALLES, was sich in den
   Schränken, Regalen und Schubladen befindet,
   wird ausgeräumt und in der Mitte des Raumes
   aufgetürmt.

   S   ystematisieren
                                                    Es konnte viel Papier entsorgt werden!
   Jedes Teil wird in die Hand genommen und einer
   der drei Kategorien zugeordnet: „Kommt weg“,
   „Muss bleiben“ oder „Unklar/ Überprüfen“.        Am 4. September war unsere Verwaltung für die
                                                    Öffentlichkeit geschlossen, um einen 5S Work-
   S   äubern                                       shop durchzuführen. Die Kollegen waren bereits
   Der Arbeitsplatz muss gereinigt werden!          zum 5S Workshop im Büro von Frau Seefeldt
                                                    eingeladen, um ein bisschen zu schnuppern.
   S   tandardisieren                               Am Tag zuvor gab es eine Einführung ins LEAN
   Die neue Ordnung muss zum Standard werden,       Management und in die 5S Methode. An diesem
   sonst wird es schwer mit der …                   Tag wurde auch die Planung für den kommen-
                                                    den Tag – der Tag des eigentlichen 5S Work-
   S   elbstdisziplin                               shops – abgestimmt.
   Die schwerste Aufgabe, denn die Ordnung muss
   gehalten werden.
Freizeit gestaltung 03/19 - Elbe-Weser-Welten
6

Die Ergebnisse sind
eindrucksvoll.

      as Lager für Büromaterial ist so
     D
     weit gefüllt, dass im kommenden
     Jahr kein Material bestellt werden
     muss und alle Fachbereiche der
                                                                         s heran.
     EWW Büromaterial im Lager der                          Müllberg wuch
                                             Ein imposanter
     Verwaltung bestellen können.

     185 kg Müll wurden entsorgt.

      ußerdem wurden vier große Daten-
     A
     tonnen mit Datenmüll gefüllt.

                                                                                                  so
                                                                                    te gehört eben
                                                        Behebu ng so lcher Kabelsala     n.
                                                    Die                           hränke
                                                                   inigung von Sc
                                                    dazu wie die Re

                                          Ein schöner Effekt war, dass die Kollegin-          mit Terminen und Verantwortlichkeiten
                                          nen und Kollegen neue Ideen zur Gestal-             versehen. Die regelmäßige Überprüfung
                                          tung der Büros und der gemeinschaftlich             des Maßnahmenplans erfolgt in der
                                          genutzten Bereiche entwickelt und auch              Teamsitzung. Zur Sicherung der neu fest-
                                          in die Tat umgesetzt haben. Die Ergeb-              gelegten Standards wird es in einigen
                                          nisse und Aufgaben, die nicht an diesem             Monaten ein 5S Audit geben.
                                          Tag bearbeitet werden konnten, wurden
                                          in einen Maßnahmenplan überführt und

                                                                                         !
                                                                                              Es geht weiter … im nächsten ­
                                    n.                                                        Journal berichten wir über die
                    lassen sich sehe
     Die Ergebnisse                                                                           nächsten Schritte.
Freizeit gestaltung 03/19 - Elbe-Weser-Welten
Aktuell // 7

Blitzlicht aus der WfbM zum
Stand Masterplan Anstoß 2.1
Andreas Larmann

In der letzten Ausgabe des Journals        2. Neues Durchführungskonzept für         für jeden Beschäftigten individuellen
hatten wir den Masterplan Anstoß 2.1       das EingangsVerfahren (EV) und den        Steigerungsbetrages. Nach Abschluss
für die WfbM und seine Hintergründe        BerufsBildungsBereich (BBB)               des Mitbestimmungsverfahrens und
vorgestellt. Bis zum Jahr 2023 werden      Die Pilotphase zur Erprobung des neu-     unter Voraussetzung der Zustimmung
wir die WfbM durch mehrere Projekte        en Konzeptes läuft seit 1. September      des Werkstattrates zur Neuregelung
wirtschaftlich und pädagogisch neu         2019 und hat uns bereits wichtige Er-     werden alle Arbeitsgruppen einzeln
ausrichten. Bis zum Ende des Jahres        kenntnisse und Ansätze für weitere        detailliert über die neue Entgeltord-
2019 bearbeiten wir dafür die Projekte:    Verbesserungen gebracht. Dafür vielen     nung, die zugehörige Entgelttabelle
                                           Dank an die sehr motivierten Bildungs-    und das Verfahren zur Eingruppierung
1. Einführung LernFeldPlan (LFP) als       Begleiter im BBB. Das Freigabever-        in die neuen Lohnstufen informiert. An-
Instrument der Beruflichen Bildung im      fahren für das Durchführungskonzept       schließend erfolgt die entsprechende
Arbeitsbereich                             mit der Genehmigungsbehörde, dem          Eingruppierung jedes Beschäftigten in
Bis zum Jahresende werden alle Fach-       Regionalen Einkaufszentrum der Bun-       die neuen Entgeltstufen.
kräfte in der WfbM zum LernFeldPlan        desagentur für Arbeit in Hannover, ist
geschult sein. Dafür vielen Dank an un-    eingeleitet und dort in Bearbeitung.
sere LFP-Trainer. Ab 1. Januar 2020 wird
die Durchführung mindestens eines          3. Einführung der neuen Entgeltordnung
LFP pro Jahr jedem Beschäftigten ver-      für die Beschäftigten im Arbeitsbereich
bindlich angeboten und durchgeführt.       Die Vorbereitungen sind nahezu ab-
Die Anzahl der durchgeführten LFPs         geschlossen. Wir berücksichtigen
und deren Qualität werden wir regel-       dort die gesetzlichen Erhöhungen des
mäßig überprüfen, um das Instrument        Grundbetrages in den kommenden Jah-
kontinuierlich zu verbessern und neu-      ren und eine neue, gerechte und trans-
en Anforderungen anzupassen.               parente Regelung zur Ermittlung des
Freizeit gestaltung 03/19 - Elbe-Weser-Welten
8

BLITZLICHT VOM WERKSTATTRAT
Zwei Jahre unserer Amtszeit sind
schon vorbei. Zeit für einen kurzen
Rückblick.

Durch das BTHG haben sich die
Kompetenzen und Rechte für den
Werkstattrat erweitert. Wir haben
in vielen Entscheidungen ein Mit-
bestimmungsrecht. Das Mitbestim-
mungsrecht bedeutet, dass der
Werkstattrat eine Stimme bei Ent-
scheidungen wie zum Beispiel bei
der Festlegung der Urlaubszeiten hat.
Viel wichtiger ist aber, dass wir jetzt
mutiger geworden sind und hartnä-
ckiger, Themen, die Euch bewegen,
                                                         V.l.: Heiko Blohm, Manfred Reinert, Simon Brischke, Christine Sacher,
in die Tat umzusetzen. Das kann                                Norman Koppetsch, Charlotte Gerlach, Martina Dammaschke
manchmal länger dauern als es uns
gefällt. Aber wie Ihr wisst, hat die Lattenrost-Produktion nun teln, dass es eine Inklusionsgrenze gibt, denn nicht jeder Be-
ihren neuen Kicker-Tisch. Und nach langen Gesprächen geht schäftigte will die Werkstatt verlassen. Dies taten wir bei einer
nun auch der Raucherüberstand beim Gartenbau in die kon- Tasse Kaffee gemeinsam mit der Geschäftsführung und der
krete Umsetzung.                                                     Werkstattleitung und noch anderen Gästen in dieser Runde.
                                                                     Zum Abschluss des Besuches haben wir alle die Gas- und Öl-
Seit Frühjahr dieses Jahres haben wir eine neue Vertrauens- brenner-Produktion besucht, denn die Gäste sollten die Arbeit
person. Sie heißt Frau Krause von Döhlen und unterstützt in einer Werkstatt für Menschen mit Behinderung direkt vor Ort
den Werkstattrat bei unseren Aufgaben. Als Vorsitzende des kennenlernen.
Werkstattrates arbeite ich sehr eng mit Frau Krause von Döh-
len zusammen. Um uns besser kennenzulernen, haben wir Am 14.11.19 fand unsere Vollversammlung statt. In der nächs-
uns den Firmenlauf von 6 km als erstes Ziel gesetzt und es ten Ausgabe des Journals werden wir darüber ausführlich be-
gemeinsam geschafft.                                                 richten.

Zu berichten ist noch, dass wir Senator Günthner eingeladen       Wir möchten Euch für die gute Zusammenarbeit in diesem
haben. Und er kam zusammen mit Herrn Parpart. Wir haben           Jahr Danke sagen. Natürlich sind wir auch im neuen Jahr
über die Wichtigkeit der Werkstätten für uns Menschen mit         für Euch da. Kommt mit Euren Wünschen, Vorschlägen oder
Behinderung gesprochen. Nach der UN-Behindertenrechts-            Sorgen zu uns.
konvention sind Werkstätten nicht inklusiv. Wir wollen aber
für den Erhalt unserer Werkstatt kämpfen. Uns ist es dabei        Viele Grüße
sehr wichtig, dass wir Beschäftigten in Sachen Bildung nicht      Euer Werkstattrat
stehen bleiben wollen. Senator Günthner hat sich unsere Ar-
gumente genau angehört. Er war an dem Thema „Ausbildung
und Teilausbildung“ sehr interessiert. Wir wollten auch vermit-
Freizeit gestaltung 03/19 - Elbe-Weser-Welten
Aktuell // 9

Das Café Klönschnack ist wieder da!
Seit dem 7. Oktober hat das Café Klön-
schnack wieder geöffnet. Die Renovie-
rung der Räumlichkeiten, das neue Mo-
biliar und natürlich unser freundliches
Team, das Ihnen jederzeit mit Rat und
Tat zur Seite steht, verleihen dem Café
die besondere Atmosphäre.

Egal, ob Sie sich mit der Familie oder
Freunden zu einem abwechslungsrei-
chen Frühstück treffen wollen oder das
leckere Mittagsangebot genießen möch-
ten, das Café Klönschnack ist immer die
richtige Entscheidung. Die verschiede-
nen Kaffeespezialitäten, das anspre-
chende Frühstücksbuffet und der stetig
wechselnde Mittagstisch machen Ihren
Besuch im Café Klönschnack zu einer
„runden Sache“. Wie gewohnt finden Sie
unsere Speisekarte auch auf der EWW-
Homepage unter „Café Klönschnack“.         So können Sie uns erreichen:

Sie suchen eine Räumlichkeit für eine      Café Klönschnack
kleine, aber feine Feier? Das Café Klön-   Poststraße 55
schnack steht Ihnen sehr gerne zur Ver-    Tel.: 0471- 801073
fügung. Bitte sprechen Sie uns an.         Email: cafe@eww.de
                                           Homepage: www.eww.de
Freizeit gestaltung 03/19 - Elbe-Weser-Welten
10

Das Bundes-Netzwerk für
­Frauen-Beauftragte in Einrichtungen
macht einen Fachtag – und die EWW machen mit!
von Martina Dammaschke und Michaela Schinkmann

Schon einige Jahre gab es das Projekt:     rin Frau Dr. Franziska Giffey und der Bun-   Seit wann liefen die Vorbereitungen
„Ein Bundes-Netzwerk für Frauen-Beauf-     des-Behinderten-Beauftragte Herr Jürgen      für Eure Arbeits-Gruppe?
tragte in Einrichtungen“. Anfang Septem-   Dusel. Bei diesem Fachtag haben auch         Anfang Mai wurde ich von der Projekt-
ber war Schluss mit dem Projekt. Und       unsere Frauen-Beauftragte Frau Martina       Leiterin gefragt, ob ich Lust hätte, eine
es wurde ein Verein gegründet. Dieser      Dammaschke und unser Geschäfts-Füh-          Arbeits-Gruppe zu machen. Damals war
Verein heißt: „Ein Bundes-Netzwerk für     rer Herr Robert Bau zusammen eine Ar-        Herr Bau noch ganz neu bei uns in den
Frauen in Einrichtungen. Starke.Frauen.    beits-Gruppe gemacht. Sie hieß: „Gute        EWW. Ich fand ihn sehr nett und habe
Machen“. Und kaum war der Verein ge-       Arbeit braucht gute Unterstützung. Rah-      einfach mal gefragt, ob er mit mir eine
gründet, wurde schon ein Fachtag für       men-Bedingungen für die Arbeit von           Arbeits-Gruppe machen möchte. Herr
Frauen-Beauftragte, Unterstützerinnen,     Frauen-Beauftragten und Unterstützung        Bau hat sofort zugesagt und wir haben
Trainerinnen und Fachleute veranstaltet.   durch die Einrichtungs-Leitung“              uns mit meiner Unterstützerin Michaela
Den Fachtag haben die Frauen aus dem                                                    Schinkmann getroffen, um zu überlegen,
Projekt lange gemeinsam vorbereitet. Es    Die Zeitungs-Gruppe hat mit Martina          wie wir die Gruppe machen wollen.
waren viele wichtige Leute da. Unter an-   Dammaschke über die Arbeits-Gruppe
deren auch die Bundes-Frauen-Ministe-      gesprochen.                                  Was wurde da besprochen?
                                                                                        Wir haben überlegt, worüber wir in der
                                                                                        Arbeits-Gruppe mit den Teilnehmern
                                                                                        sprechen wollen. Dann haben wir den

                                                                                                                     Herr Bau hört zu,
                                                                                                                     was die Teilnehmer
                                                                                                                     und Teilnehmerinnen
                                                                                                                     berichten
Aktuell // 11

                                            Worum ging es bei der Arbeits-Gruppe?          Wie ist Eure Arbeits-Gruppe bei den
                                            Es ging um meine Arbeit als Frauen-Be-         Teilnehmern angekommen?
                                            auftragte in den EWW. Und darum, wel-          Es hat alles gut geklappt, so wie wir uns
                                            che Unterstützung ich brauche, um gut          es vorgestellt haben. Die Teilnehmer fan-
                                            arbeiten zu können. Wichtig ist zum Bei-       den unsere Arbeits-Gruppe auch gut und
                                            spiel, dass ich ein eigenes Büro habe          super vorbereitet. Es hat mir viel Spaß
                                            und für meine Arbeit freigestellt bin.         gemacht und es war sehr interessant.
                                            Wichtig ist auch die Zusammen-Arbeit           Und ich fand es ganz toll, dass Herr Bau
                                            mit den Leitungs-Kräften. Also mit Herrn       als Geschäfts-Führer für so was zu haben
Martina Dammaschke und Jürgen Dusel         Bau und mit Herrn Larmann. Und die Un-         war. Und ich musste feststellen, dass
                                            terstützung durch meine Vertrauens-Per-        die Vorbereitung nicht mal eben so in 5
Ablauf besprochen und wie wir den Vor-      son. Ich finde, die EWW sind eine gute         Minuten gemacht ist. Sondern, dass die
trag halten wollen. Herr Bau hatte die      Einrichtung. Ich werde als Frauen-Be-          Vorbereitung insgesamt sehr intensiv
Idee, dass wir eine Powerpoint Präsenta-    auftragte 100 %ig unterstützt. Ich werde       war und dass viele Leute nötig waren, um
tion machen können.                         ernst genommen und darf alles anbrin-          ein so gutes Ergebnis zu erzielen. Vielen
                                            gen, was mir in meiner Arbeit wichtig ist.     Dank an dieser Stelle an alle, die zu die-
Musstet Ihr viel vorbereiten?                                                              sem Ergebnis beigetragen haben!
Oja! Wir haben immer wieder überlegt,       Was waren die Aufgaben von Dir und von
was uns für die Arbeits-Gruppe wichtig      Herrn Bau?
ist. Wir haben Material zusammenge-         Wir haben zusammen einen Vortrag ge-
stellt und Plakate gestaltet. Und wir ha-   halten. Und wir haben mit den Teilneh-
ben uns öfter mit dem Büro für Leichte      mern eine Austausch-
Sprache getroffen. Die haben für uns        Runde gemacht. Dabei
die Power Point Präsentation gemacht        ging es um die Erfah-
und uns ganz super unterstützt. Neben-      rungen, die die ande-
bei haben wir dann auch noch mit dem        ren in ihren Einrich-
Büro für Leichte Sprache meinen neuen       tungen machen. Also
Flyer entwickelt. Das war alles sehr auf-   darüber: „Was läuft
wendig. Und wir standen zum Teil ganz       gut bei der Arbeit der
schön unter Zeit-Druck. Fast in letzter     Frauen-Beauftragten?“
Minute haben wir uns dann noch mit der      Und: „Was könnte bes-
Buchbinderei getroffen, um den Druck        ser laufen?“ Herr Bau
des Flyers in Auftrag zu geben. Gott sei    hat alles aufgeschrie-
Dank konnten wir mit dem druckfrischen      ben. Und ich habe die
                                                                      Vorstand vom „Bundes-Netzwerk für Frauen in Einrichtungen.
Flyer nach Berlin fahren.                   Zettel aufgehängt.        Starke.Frauen.Machen“ mit Frau Dr. Giffey und Herrn Dusel
12

     Ganz herzlich wollen wir unsere neuen Freiwilligen und Praktikanten begrüßen, die
     auch in diesem Jahr unsere Teams in den Werkstätten für Menschen mit Behinde-
     rung und im Fachbereich Wohnen unterstützen werden.

     Wir wünschen allen zum Start alles Gute und freuen uns
     auf die gemeinsame Zusammenarbeit!

                                                                                                at
                                                                                  Spitzenqual/t
                                                                                   awJ C,eidenochatt

                                             ��-
                                              catenng-serv1ce
                                                   {/

                                           Ihr Partner für
                                           Vermietung von Geschirr, Besteck, Bierwagen,
                                           Bierzeltgarnituren, Bestuhlung sowie Zeltvermietung

                                           Catering und Partyservice für Familienfeiern von
                                           klein bis groß sowie Firmenveranstaltungen

                                                                                                       ,r

                                           Wir bieten Ihnen ebenfalls verschiedene Locations
                                           für Ihre Feierlichkeiten, rufen Sie uns einfach an!

                                          Landwürder Str. 32 • 27612 Loxstedt (Dedesdorf)
                                          6 (04740) 346                   www.campsen.com
Freizeitgestaltung // 13

Das Netz vergisst nicht!
Chancen und Gefahren der Nutzung der „neuen Medien“
von Dominik Meine
                    Ist es nicht ein Gewinn, dass wir heute weltweit mit jedem Menschen in Kontakt
                    treten können? Auf den ersten Blick ja! Allerdings hat nicht jeder Mensch, der das
                    Internet nutzt, gute Absichten. Man sollte also aufpassen, was man postet.

                    Hier ein paar Hinweise, die man unbedingt beachten sollte:

                        	
                         Es ist sicherlich kein Problem,           	Vermeintlich lustige oder niedli-
                         wenn man nach einem schönen                 che Kinderfotos sollten im priva-
                         Urlaub seine Eindrücke postet               ten Fotoalbum aufbewahrt und
                         und Fotos zeigt.                            nicht frei im Netz eingestellt wer-
                                                                     den, denn was bei einem Klein-
                        	
                         Niemals Urlaubsfotos posten,                kind süß aussieht, kann dann
                         wenn man noch im Urlaub ist und             später für den Teenager oder Er-
                         auf keinen Fall die eigene Adres-           wachsenen selber peinlich sein.
                         se nennen. Es könnte sonst sein,
                         dass während man schön am                  Leider gibt es auch Men-
                         Strand in der Sonne liegt, zu Hau-         schen, die solche Kinder-
                         se eingebrochen wird.                    fotos für einen völlig anderen
                                                                      Zweck missbrauchen.
                        	
                         Die Geburt eines Kindes muss man
                         nicht mit einem Babyfoto der gan-     Es kann z.B. auch passieren, dass der
                         zen Welt kundtun. Es reicht auch      Personalchef eines neuen Arbeitgebers
                         z.B. einfach nur eine Hand oder ein   schaut, was er über die Bewerber er-
                         Fuß in Großaufnahme.                  fährt, wenn er in Suchmaschinen oder in
                                                               sozialen Netzwerken sucht. Hier könnten
                                                               peinliche Fotos oder politische Meinun-
                                                               gen zum Verhängnis werden.

                                                                                                      »
14

                                                                                           und in den örtlichen Spielotheken ge-
                                                                                           sperrt, dann kann er ins Internet aus-
                                                                                           weichen. Spielsucht ist eine ernstzu-
                                                                                           nehmende Krankheit. Es gibt Menschen,
                                                                                           die daran gestorben sind, dass sie sehr
                                                                                           lange Onlinespiele gespielt haben. Da-
                                                                                           bei haben sie das Essen, Trinken und
                                                                                           Schlafen vergessen.

                                                                                           Die Bundeskanzlerin sagte 2013, dass
                                                                                           das Internet für uns alle „Neuland“
                                                                                           ist. Diese Behauptung stellte sie etwa
                                                                                           30 Jahre nach Einführung des Vorläu-
Das Netz vergisst nicht!                    weiterleiten soll. Das ist aber leider über-   fers des heutigen Internets auf. Hat sie
                                            haupt nicht der Fall! Klickt man diesen        Recht? Ich meine nicht! Das einzige,
Im Internet kann man sich an Diskus-        Link dann an, werden unsere persönli-          was sich im Laufe der Zeit verändert
sionen beteiligen, ohne dass man dabei      chen Daten an die Betrüger weitergelei-        hat, ist, dass durch die weltweite Ver-
sein Gegenüber sieht. Das kann dazu         tet. Solche Emails nennt man „Phishing-        netzung Menschen schneller in Kontakt
verleiten, dass man eine aggressivere       Mails“. Daher sollte man sich merken:          kommen und wir schneller Geschäfte
Sprache verwendet und schneller belei-      Wenn Banken etwas wollen, schicken             abwickeln können. Es ist einfacher ge-
digend wird. Diese Erscheinung nennt        sie einen persönlichen Brief auf dem           worden, durch mobile Navigation von A
sich „Hatespeech“.                          Postweg.                                       nach B zu kommen. Das sind alles posi-
                                                                                           tive Errungenschaften. Wir müssen aber
Welche Gefahren drohen                      Sucht Eine andere Gefahr, die sich im          ebenso wachsam sein und ein gesundes
uns im ­Internet?                           Netz auftun kann, ist das Spielen. Man         Misstrauen an den Tag legen, denn nicht
                                            könnte nun meinen, dass das eigent-            jeder hat mit der neuen Technologie nur
Betrug Im Internet sind auch Leute unter-   lich an sich nicht gefährlich ist. Aber es     Gutes im Sinn.
wegs, die einem schaden wollen. Es gibt     kommt immer darauf an,
z.B. Menschen, die uns Emails schrei-       wie viel man spielt, denn
ben, die so aussehen, als kämen sie von     das lange und häufige
der Bank, wo man sein Konto hat. Diese      Spielen am PC kann                   Hatespeech: kommt aus dem
Emails dienen nur dazu, dass Betrüger       regelrecht süchtig                  Englischen und bedeutet, dass
an unsere persönlichen Daten kommen,        machen. Ist je-                 Menschen jemanden in Kommentaren
um uns abzuzocken. Sie enthalten oft ei-    mand bereits                      in sozialen Netzwerken beleidigen.
nen Link, der uns direkt zu unserer Bank    spielsüchtig
                                                                       Soziale Netzwerke: Facebook, Instagram, tumblr,
                                                                            ­outube, Kontaktbörsen, twitch, twitter

                                                                       Phishing: Phishing ist ein englisches Fremdwort.
                                                                                 Es bedeutet Datendiebstahl.

                                                                       Mobile Navigation: Bedeutet, dass man sich z.B.
                                                                         von Google Maps einen Weg a ­ nzeigen lässt
                                                                          und google sagt, wo man lang gehen oder
                                                                                         fahren soll
Freizeitgestaltung // 1 5

Künstliche Intelligenz und
­Robotik – Chancen und Gefahren
Ein Ausblick in die Zukunft
von Dennis Gabriely
                              Wenn ich an Künstliche Intelligenz (kurz KI) und Robotik denke, fällt
                              mir als erstes der Film „I, Robot“ mit Will Smith in der Hauptrolle ein.
                              Der Film ist aus dem Jahr 2004. Er spielt aber 2035 und dort ist es an der
                              Tagesordnung, dass sogenannte „Humanoide“, also Roboter, die dem
                              menschlichen Körper ähneln, als Arbeiter und Helfer des Menschen ein-
                              gesetzt werden. Es gibt drei Gesetze, an die die Roboter gebunden sind,
                              wie eine Art einprogrammierter „Codex“:

                              1. E
                                  in Roboter darf keinem Menschen schaden oder durch
                                 Untätigkeit einen Schaden an Menschen zulassen.

                               2. E
                                   in Roboter muss jeden Befehl, den er von einem Menschen
                                       erhält, ausführen. Einzige Ausnahme:
                                           das erste Gesetz darf nicht gebrochen werden.

                                            3. E
                                                in Roboter muss seine eigene Existenz bewahren,
                                                es sei denn, dies spricht gegen das erste oder zweite
                                                 Gesetz.

                                            Aber wie ihr euch jetzt wahrscheinlich denken mögt, läuft
                                          die ganze Geschichte aus dem Ruder. Die Roboter wenden
                                         sich mit Gewalt gegen ihre Erschaffer, den Menschen.

                                        Wie realistisch ist diese Zukunftsvision? Zu welchem Zeit-
                                        punkt nahm sie ihren Anfang?

                                         Sollte es zukünftig Roboter geben, die zu der KI, der eigen-
                                         ständigen Lernfähigkeit auch menschliche Gefühle und
                                         Denkweisen entwickeln, stellt sich die Frage, wie werden
                                          dann diese „menschlichen Roboter“ per Gesetz eingeord-
                                                                                                    »
16

net. Gelten für sie dann die Menschen-
rechte und können sie bei Fehlverhalten
strafrechtlich verfolgt werden? All dies ist
natürlich nur Spekulation!

Daher sollten wir die Vergangenheit be-
trachten, denn sie beruht auf Tatsachen.
Die Vorläufer der Robotik waren u.a. Mu-
sikmaschinen, die bereits in der Antike
ihren Anfang nahmen. Zunächst gerieten         Ein Meilenstein in der Roboterentwick-      psychologie“. Man könnte es vielleicht
die Erfindungen in Vergessenheit. 1740         lung war sicher der humanoide Roboter       so umschreiben: Die Wissenschaftler
gab es wieder erste Vorrichtungen in die-      ­ASIMO sowie der 1997 auf dem Mars ge-      versuchen, das menschliche Gehirn, die
ser Art, zum Beispiel eine Flöte spielen-       landete und ferngesteuerte Roboter „Ro-    menschliche Intelligenz zu kopieren und
de Maschine oder einen mechanischen             ver Sojourner“.                            auf Roboter zu übertragen.
Webstuhl. Die Weiterentwicklung führte
1773 zur Erfindung der Dampfmaschine           Was bedeutet Künstliche                     Chancen oder Gefahr durch KI
durch James Watt. Sie läutete das Indus-       Intelligenz, kurz „KI“?
triezeitalter ein.                                                                         Mit Beginn der Industrialisierung fürch-
                                            Diese Computer lernen und können Pro-          teten die Arbeiter die drohende Arbeits-
Nach dem Zweiten Weltkrieg begann bleme selbstständig erfassen und lösen.                  losigkeit, denn von nun an übernahmen
sich die Forschung in Sachen KI und Man unterscheidet jedoch zwischen                      Maschinen ihre Aufgaben. In den 1970er
Robotik rasant zu entwickeln. 1960 ent- einer KI, die nur nachgeahmt oder einer            Jahren war z. B. der Slogan „Jobkiller
stand der weltweit erste Industrierobo- KI, die aus Erfahrungen dazulernt. Letz-           Computer“ in aller Munde. Betrachten
ter. In der Bundesrepublik trat Anfang tere besitzt also eine Art „Bewusstsein“.           wir hierzu einige Fakten:
1970 die Robotik in den Vordergrund. Die KI ist kein in sich abgeschlossenes
                                                        Fachgebiet. Bereits heute          Nach einer Studie des ZEW (Zentrum für
                                                           und im erhöhten Maße in         Europäische Wirtschaftsforschung) gin-
                                                             der Zukunft wird es dar-      gen von 1999 bis 2010 1,6 Millionen Jobs
                                                               um gehen, künstliche        durch den Einsatz von Maschinen verlo-
                  Künstliche Intelligenz: kommt aus              neurale Netze zu          ren. Vorwiegend in der Produktion. Durch
                der Informatik und befasst sich mit der            erschaffen. Stich-      den Einsatz von Robotik und KI konnte
              Automatisierung intelligenten Verhaltens               wort: „Neuro-         jedoch die Herstellung von Produkten
              und dem maschinellen Lernen. Obwohl es                                       günstiger werden.
         keine genaue Definition von Intelligenz gibt, wird er
              in Forschung und Entwicklung verwendet.

                        Robotik: Roboter-Technik

                 Informatik: dient der systematischen
                Darstellung, Speicherung, Verarbeitung                    Sensorik: im technischen
                  und Übertragung von Informationen                         Sinne bedeutet es das
                        mit Hilfe von Computern                          Erfassen und Auswerten von
                                                                                 Messdaten

                                                                   Interaktionen: Wechselbeziehungen
                                                                       zwischen zwei oder mehreren
                                                                     Partnern, eine Handlung löst eine
                                                                           Gegenhandlung aus.
Freizeitgestaltung // 1 7

Hieraus ergab sich eine erhöhte Kauf-       Der aktuelle Stand der                      vermehrt autoritäre Staaten wie China
kraft, aus der wiederum drei Millionen      Robotertechnologie                          diese neuen Formen der Überwachungs-
neue Jobs hervorgingen. So gerieten die                                                 möglichkeiten einsetzen. Aus dem mili-
Arbeitsplätze in den Fabriken in den Hin-   Stichwort: Robotik 3.0. Sie zeichnet sich   tärischen Bereich kommt der Ausdruck:
tergrund und Dienstleistungsberufe in       besonders durch ihre Sensorik, ihre         „Kampf- und Aufklärungsdrohnen“. Die
den Vordergrund.                            selbständigen Fähigkeiten wie Wahrneh-      sogenannten „Killerdrohnen“ kamen
                                            mung, Entscheidungsfindung, Lernen          erstmals im Afghanistan-Krieg 2001
Durch die angestrebte Digitalisierung in    und Anpassung und die verschiedenen         durch die amerikanische Armee zum
Deutschland soll bis zum Jahr 2025 die      Interaktionen zwischen Mensch und Ro-       Einsatz. Mittlerweile setzen weltweit 45
Anzahl der eingesparten Arbeitsplätze       boter aus. Die Zustimmung zu Robotik        Länder militärisch genutzte Drohnen ein,
mit der Schaffung von gleich vielen neu-    bzw. KI liegt aktuell (2019) in den Län-    wobei es sich bei den Drohnen der Bun-
en Jobs ausgeglichen werden. Der digita-    dern, die die neue Technologie nutzen,      deswehr ausschließlich um Aufklärungs-
le Wandel im Arbeitsalltag der meisten      bei 60 %, im Vergleich zum Vorjahr lag      drohnen handelt. Der Einsatz von Kampf-
Menschen passiert nicht von heute auf       die Anerkennung noch bei 40 bis 50 %.       drohnen ist besonders in Deutschland
morgen. In Zukunft müssen Menschen                                                      und Europa aus ethischen Gründen stark
für Veränderungen offen sein, denn          Es gibt jedoch auch eine Schattenseite.     umstritten.
Umschulungen, Fort- und Weiterbildun-
gen sind dann unabdingbar. Besonders        Der Markt für Sicherheitsroboter und
Arbeitsplätze in den sozialen Bereichen     intelligente Überwachungstechnik
bieten längerfristig noch gute Möglich-     wird voraussichtlich bis 2020
keiten. Zweifler sind jedoch der Mei-       um 300 % im Vergleich zum
nung, dass die KI und Robotik der (noch     Stand von 2017 anwachsen.              Künstliche neurale Netze:
fernen?) Zukunft auch so manche Dienst-     Es ist zu beobachten, dass             Verbindungen (Netze) aus
leistungsberufe ersetzen können.                                             künstlichen Nervenzellen (=Neuronen)

                                                                             Neuropsychologie: Teilgebiet der Psychologie
                                                                              (=Wissenschaft menschliches Erleben und
                                                                       Verhalten) und der Neurologie (=Wissenschaft: Lehre vom
                              (Verhaltens-) Codex: ein                                      Nervensystem)
                           Regelwerk von Verhaltensregeln
                                                                            Digitalisierung: herkömmliche Arbeitsabläufe,
                     Zukunftsvision: Vorstellung über eine in der            die von Menschen ausgeführt worden sind,
                         Zukunft stattfindende Entwicklung                     werden mit Hilfe von neuer Technologie
                                                                                   wie Computer, Roboter verrichtet.
             Spekulation: eine Vermutung, es ist nicht sicher, ob etwas
                             auch tatsächlich eintritt

                  Humanoide Roboter: Roboter, die dem Menschen
                     im Verhalten und Aussehen ähnlich sind                       Autoritäre Staaten: in autoritären
                                                                                  Staaten sind die Menschenrechte
                      Industrialisierung: Produkte werden nicht                  wie Meinungsfreiheit eingeschränkt.
                       mehr mit der Hand, sondern mit Hilfe von
                                Maschinen hergestellt                            Aufklärungs-Drohnen: unbemannte,
                                                                             ferngesteuerte Flugobjekte, die mit Kameras
                                                                                          ausgestattet sind

                                                                            Kampf-Drohnen: siehe Aufklärungs-Drohnen,
                                                                              allerdings haben diese Drohnen Waffen
                                                                                             an Bord.
18

                                                                Man sollte sich bei der Mobilitätsservice-
                                                                zentrale (MSZ) bis zu drei Tage vor der ge-
                                                                planten Reise anmelden. Man kann die
                                                                MSZ per Formular, welches man bei der
                                                                Buchung im Reisezentrum bekommt, per
                                                                Telefon oder per E-Mail erreichen. Die
                                                                MSZ prüft bis zum Vorabend der Reise,
                                                                ob diese so durchgeführt werden kann.
                                                                Wenn das nicht der Fall ist, weil an einem
                                                                Bahnhof keine Hilfeleistung möglich ist,
                                                                wird Kontakt mit dem Reisenden aufge-
                                                                nommen. Um die Anfrage bearbeiten zu
                                                                können, muss der genaue Reiseverlauf
                                                                bekannt sein. Es gibt nur an den Bahn-
                                                                höfen Köln, Frankfurt und Berlin einen
                                                                24-Stunden-Mobilitätsservice. In ande-
                                                                ren Städten wird der Service meistens in
                                                                der Zeit von 6 bis 22 Uhr angeboten. Es
                                                                ist auch möglich, für selbstständige Roll-

Barriere­freies
                                                                stuhlfahrer alleine zu reisen. Allerdings
                                                                wird man maximal bis zur Tür des Zuges
                                                                (mit der Rampe in den Zug) begleitet. Ab

Reisen
                                                                hier helfen dann die Zugbegleiter.

                                                                Es gibt ja aber nicht nur die Bahn,
                                                                um zu verreisen. Es gibt auch Reisebus-
                                                                se, z.B. von "Flixbus". Der Rollstuhl muss
von Mario Faust                                                 faltbar sein, um im Bus im Gepäckfach

Früher, als ich noch mit meiner Freun-
din in Vechta zusammen war, bin ich                   Deutsche Bahn Mobilitätsservicezentrale
oft mit dem Zug zu ihr gefahren. Das                             (MSZ) - Kontakt
funktionierte immer problemlos, da die
Regionalzüge eigentlich alle barrierefrei           Telefon: 0180 6 512512 (Festnetz: 20 ct/Anruf,
oder mindestens barrierearm sind. Beim                       Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
Einstieg über die Rampe ist man ja trotz-              Fax: 0180 5 159357 (Festnetz: 14 ct/Min.,
dem noch auf Hilfe angewiesen.                                Mobilfunk max. 42 ct/Min)

Wie komme ich denn nun aber z.B. zu                       E-Mail: msz@deutschebahn.com
Freunden, die in einer größeren Stadt
wie München, Köln oder Leipzig wohnen,             Maximale Größe des Rollstuhls: 120cm*70cm
wenn ich nicht den ganzen Tag unterwegs      Gewicht: 250-320 kg (inklusive Rollstuhlfahrer) Bei schweren
sein will? Ich kann natürlich mit der Bahn    Rollstühlen, oder Personen muss geprüft werden, ob ein
fahren oder mit dem Bus. Aber anders als        entsprechendes Hubgerät bereitgestellt werden kann
jemand, der laufen kann, muss ich mich
vorher bei der Bahn anmelden, um beim                 Internet: www.bahn.de/p/view/service/
Ein- und Ausstieg Hilfe zu bekommen.                        barrierefrei/uebersicht.shtml
Freizeitgestaltung // 19

                       Die App DB barrierefrei …

                 unterstützt dabei z.B. den nächsten
              Fahrstuhl oder die Rolltreppe zu finden (nur
           wenn man auch die App DB Navigator installiert hat)                                 FlixBus:

           » Ansagen, die man nicht verstanden hat als Text-                     Bei FlixBus kann man entweder online
            oder- Sprachnachricht auf das Handy zu senden                       buchen: www.flixbus.de. In 12 deutschen
                                                                           Großstädten hat FlixBus auch Verkaufsstellen (in
                 » Es ist möglich, innerhalb des Zuges                    Bremen nicht). Es ist ebenso möglich, Tickets über
                    einen Zugbegleiter anzufordern                    Reisebüros/ Agenturen zu bekommen. Für Reisen mit dem
                                                                     Rollstuhl im Fahrgastraum muss der Rollstuhl den folgenden
                                                                                          Normen entsprechen:

                                                                         » Für Fahrgastsitze zugelassener Rollstuhl gemäß den
                                                                                Normen DIN EN 12183 oder DIN EN 12184.

                                                                          » Der Rollstuhl muss über einen Kraftknoten gemäß
                                                                                         DIN 75078-2 verfügen.

                                                                              » Die maximalen Abmessungen betragen:
                                                                              Breite max. 70 cm x Länge max. 120 cm, mit
                                                                                   einem Gesamtgewicht von 300 kg.

transportiert zu werden. Ist es nicht mög-   Merkzeichen B zu haben. Man benötigt         vor Fahrtantritt kontaktiert werden. Hier
lich, den Rollstuhl zu falten, wie in mei-   natürlich einen Fahrschein für den Bus!      gilt: Je eher, desto besser!
nem Fall, muss man vor Buchung der           Wenn man mit dem Rollstuhl im Bus ver-
Fahrt mit dem Kundenservice klären, ob       reisen will, muss man bei Beförderung im     Wie man sieht, ist es für Menschen mit
es auf dieser Route möglich ist, den Roll-   Gepäckraum mindestens 36 Stunden vor         Behinderungen nicht so einfach, Fernrei-
stuhl im Innenraum des Busses zu trans-      Fahrtantritt buchen. Soll der Rollstuhl im   sen spontan zu planen. Hier muss sich
portieren. Wenn man z.B. ins Ausland         Fahrgastraum transportiert werden, muss      noch einiges tun, bis wir Menschen ohne
mit dem Bus reist, sollte man vorher mit     der Kundenservice mindestens 7- 14 Tage      Behinderungen gleichgestellt sind.
dem Kundenservice Kontakt aufnehmen,
welche speziellen Dokumente benötigt
werden. Auf Touren im Inland reicht es,
den Schwerbehindertenausweis mit dem
                                                      Kohrs Lappenbusch Seefeldt
                                                                 RECHTSANWALTS- UND NOTARKANZLEI

                                                                 DIETRICH KOHRS                ROLF LAPPENBUSCH
                                                                 Rechtsanwalt und Notar a.D.   Rechtsanwalt und Notar
                                                                                               Fachanwalt
                                                                                               für Verwaltungsrecht
                                                                 MARCO SEEFELDT                (als Rechtsanwalt auch weiterhin in
                                                                 Rechtsanwalt und Notar        Bad Bederkesa)

                                                        Langen · Ohldorpsweg 18, (Am Amtsgericht) · 27607 Geestland
                                                                 Telefon (0 47 43)70 71 · Telefax (0 47 43) 82 97
                                                                         E-mail: KoLaSe@t-online.de
20

Mein Hobby?
Autor aus Leidenschaft!
von Dirk Japp

                Ein gutes Buch zu lesen und dabei in       lich viel Hirnschmalz und unendlich viel
                eine fremde Welt abzutauchen, dies ist     Herzblut ist es mir tatsächlich gelungen,
                eines der schönsten Dinge der Welt für     das Projekt im März 2019 endlich fertig-
                mich. Das sogenannte Kopfkino, das         zustellen.
                unser Verstand durch unsere eigene Vor-
                stellungskraft erschafft, lässt uns jede       Doch wie entsteht eigent-
                Handlung, Emotion und Figur viel inten-        lich so ein Roman? Woher
                siver erleben als es ein Film oder Serie        kommen die Ideen für ein
                es je könnte. Deswegen lese ich, seit         Buch? Wie oder wo fängt man
                ich richtig lesen und schreiben gelernt        am besten an? Spannende
                habe, leidenschaftlich gerne Bücher.                  Fragen, oder?
                Ungefähr seit der zweiten Klasse schrei-
                be ich meine eigenen Geschichten. Die-     Diese Fragen beantworte ich euch, in
                ses Hobby möchte ich euch, liebe Leser,    dem ich meinen eigenen Roman als
                gerne zeigen: DER HOBBYAUTOR.              Beispiel nutze. Als erstes sollte man
                                                           natürlich wissen, worüber man eigent-
                Im August 2017 begann ich, meinen ers-     lich schreiben möchte und in welchem
                ten, eigenen Fantasy-Roman mit Horror-
                elementen zu schreiben. Mit verdammt
                viel Zeit, Leiden-
                schaft, ordent-
Freizeitgestaltung // 2 1

Schreibstil. Alleine beim Schreibstil gibt   Nachforschung zum Thema,                     Ich musste erkennen, dass es mehrere
es viele verschiedene Methoden, eine         die wichtigste Vorarbeit                     Arten und Interpretationen von Werwöl-
Geschichte zu erzählen. Zu den bekann-                                                    fen gab. Also beschloss ich einfach, von
testen gehören die „Ich-Erzählungen“         Doch um überhaupt anfangen zu kön-           allem etwas zu nutzen und erschuf mei-
oder den „klassischen Erzähler-Stil“ aus     nen, brauchte ich mehr Informationen.        ne persönliche Version eines Werwolfs.
der Sicht eines Beobachters, der das         Als erstes wollte ich herausfinden, wie      Es würde auf keinen Fall eine 08/15-Wer-
ganze Geschehen von außen betrachtet.        der Mythos „Werwolf“ eigentlich ent-         wolf-Geschichte werden! Ich entschloss
Ich entschied mich für den „klassischen      standen ist. Woher kommt er? Ist an die-     mich, für meinen Roman eine ganz be-
Erzähler-Stil“. Ich habe eine Faszination    sem Mythos vielleicht sogar was Wahres       sondere Werwolf-Rasse zu erfinden. Bei
für die Welt des Übernatürlichen, weswe-     dran? Wusstet Ihr eigentlich, dass man       dieser speziellen Werwolf-Rasse handel-
gen mir Geschichten über übernatürliche      Menschen mit Tollwut früher als Werwöl-      te es sich um Werwölfe, die vom Fenris
Wesen wie Vampire, Werwölfe, Hexen           fe bezeichnet hat? Es soll früher sogar      (Der Götterwolf aus der nordischen My-
u.s.w. besonders gefallen. Das für mich      eine psychische Erkrankung gegeben           thologie) persönlich gesegnet wurden.
faszinierendste, übernatürliche Wesen        haben, wo sich Menschen wie Wölfe            Es war verdammt schwer, mir eine pas-
ist der Werwolf: Die Legende von einem       benommen haben. Das waren wirklich           sende Legende auszudenken, die ihre
Menschen, der von einem Wolf gebissen        schaurige Erkenntnisse für mich, das         Geschichte und ihre Herkunft logisch
wurde und sich danach in jeder Voll-         darf ich euch sagen. Nun wurde es Zeit,      erklärt.
mondnacht in eine reißende Wolfsbestie       die reale Welt zu verlassen und die Lite-                                          »
verwandelt. Den Satz „Ich werde gleich       ratur in Form von Serien, Büchern und Fil-
zum Tier“ bekommt beim Werwolf seine         men zum Thema Werwolf zu erforschen.
wortwörtliche Bedeutung. Auch die psy-       In den meisten klassischen Filmen und
chologische Seite des Mythos machte          Büchern werden Werwölfe meistens
das Thema für mich noch viel interessan-     als normale Menschen dargestellt,
ter. Vielleicht ist euch das Gefühl, dass    die vom Wolf oder einem Werwolf
die Wut in uns manchmal einen selbst         gebissen worden sind und sich
zum Tier werden lassen könnte, nicht         bei Vollmond in eine gefähr-
ganz fremd. Wir kämpfen sozusagen an         liche Bestie verwandeln.
manchen Tagen gegen die innere Bestie.       Doch gab es auch Filme,
Aber Gott sei Dank verliert in den meis-     Bücher, Serien und interak-
ten Fällen die Bestie. Deswegen war für      tive Spiele, wo Werwölfe z. B.
mich klar, dass ich einen Werwolf-Roman      als Krieger alter Indianervölker
schreiben möchte.                            oder sogar als Beschützer darge-
                                             stellt werden.
22

                                                                                                 die nicht sofort verraten werden, sondern
                                                                                                 erst im Laufe der Geschichte. So bleibt
                                                                                                 sie spannend und behält ihren Biss.“

                                                                                                 Ich hoffe, ich konnte euch einen guten
                                                                                                 Einblick verschaffen, wie viel Arbeit ei-
                                                                                                 gentlich in so einem Roman steckt, aber
Als nächstes musste ein Ort her, wo die             lebendig wie möglich wirkt und die Leser     auch wieviel Spaß es machen kann! Ich
ganze Geschichte spielen sollte. Ich be-            sich in jede Figur hineinversetzen kön-      bin Hobbyautor mit Leib und Seele und
schloss daher, die Geschichte in Los An-            nen – unabhängig davon, ob sie zu den        vielleicht inspiriere ich mit diesem Ar-
geles spielen zu lassen. Ich liebe Fotos            Guten oder den Bösen gehören.                tikel einige Menschen, die selbst gerne
von der Skyline von Los Angeles und so                                                           schreiben, sich an so etwas zu wagen.
beschloss ich, dass „die Stadt der Engel“           Wo geht die Reise hin? Welche Rollen         Habt keine Angst davor, es nicht zu
zum zentralen Spielort werden sollte. Al-           spielen die Hauptfiguren? In meinem Ro-      schaffen. Versucht es einfach und gebt
leine durch den Bezug zu Hollywood fand             man geht es um einen Werwolf-Krieger,        nicht auf. Aller Anfang ist schwer.
ich die Idee genial. Mit Hilfe von Google           der sich zum Schutze der unschuldigen
Maps und Informationen aus dem Inter-               Wesen gegen die Mächte der Finsternis        Wo findet ihr meinen Roman?
net bekam ich genügend Bildmaterial                 stellt. Okay, aber wie soll er beginnen?
und wichtige Informationen zusammen,                Wie und wo soll er enden? Ich überlegte      Gebt bei Google einfach folgendes ein:
um die Orte bei Bedarf ein wenig näher              mir den Anfang und das Ende, das war         The Hunting Wolves Fanfiktion. Das Goo-
zu beschreiben.                                     alles! Alles andere entwickelte sich tat-    gle-Suchergebnis sollte euch anschlie-
                                                    sächlich beim Schreiben der Geschichte.      ßend auf die Internetseite „Fanfiktion.de“
       Wer sind die Hauptfiguren?                   Jedes Kapitel meines Romans kann man         weiterleiten. Auf dieser Plattform können
      Wer sind die Guten? Wer sind                  sich wie eine Szene aus einem Film vor-      Hobbyautoren sowohl Geschichten zu
      die Bösen? Welche Charakter-                  stellen. Alles zusammen erzählt die ge-      bereits existierenden Filmen/Serien/Bü-
     eigenschaften machen sie aus?                  samte Geschichte.                            chern u.s.w. (auch Fanfiktion genannt), als
                                                                                                 auch komplett eigene Werke kostenlos on-
Ich erschuf für den Anfang erst einmal              Mein Rezept                                  line veröffentlichen. Meinen Roman, The
die Heldenfigur und einen Bösewicht.                                                             Hunting Wolves [Band 1] – Die Legende
Mit Hilfe eines ausführlichen Steckbrie-            „Man nehme also eine spannende Ge-           der Jagdwölfe, habe ich dort für jeden ver-
fes habe ich jede einzelne Hauptfigur               schichte, würzt das Ganze mit einer Pri-     öffentlicht, der sich daran erfreuen möch-
in meinem Roman erfunden. Besonders                 se (schwarzen) Humor ab und schmeckt         te. Ich wünsche viel Vergnügen beim Lesen
wichtig war mir dabei, dass jede Figur so           diese mit Geheimnissen und Details ab,       und freue mich sehr über ein Feedback.

     www.dextra-fm.de

                                                Ihr zertifizierter Partner
                        für den nachhaltigen Werterhalt von Immobilien

           Einfach mal Leute ranlassen,
                    die was von Reinigung und Glasreinigung verstehen

                                                                                      dextra FM GmbH & Co. KG
                                                                                      Schleswiger Straße 17 . 27568 Bremerhaven
     Folge uns auf facebook und Instagram                                             T 0471 80098-0 . F 0471 80098-18 . info@dextra-fm.de

  dextra EWW Anzeige Fruehjahr 2019 fin.indd 1                                                                                      08.03.19 09:34
Freizeitgestaltung // 23

Lesen macht Spaß!
von Elke Mistler

Für dieses Journal ist das Thema der Zei-
tungsgruppe: „Wie verbringe ich meine
Freizeit“. Eines meiner Hobbys ist das
Lesen. Im Moment habe ich ein Buch in
der Hand, in dem es um die Geschichte
Werder Bremens, meines Lieblings-Ver-
eins, geht. Ich lese auch gern histori-
sche Romane, Biografien über berühm-
te Persönlichkeiten, aber auch Romane
über das 3. Reich. Ich habe selbst zwei
Bücher, die von der Judenverfolgung in
Nürnberg handeln. Der Schauplatz Nürn-
berg interessiert mich ganz besonders,
da ich durch einige Fahrten von unserem
Urlaubsort in die Stadt, Nürnberg ken-
nen- und lieben gelernt habe.

      Ab und zu nehme ich mir zur
     Entspannung auch mal ein Ju-
    gendbuch zur Hand, z.B. eines                                         Elke und Coord freuen sich auf euren Besuch

    aus der Hanni und Nanni-Serie.

Oft leihe ich mir aber auch Bücher in un-     Wir haben in der Bücherei Romane, aber
serer Werkstatt-Bücherei aus! Seit einigen    auch Bildbände, Tier- und Pflanzenfüh-
Jahren leite ich die Bücherei. Ein Kollege    rer, diverse Sachbücher sowie Kinder-                                    Die Bücherei
unterstützt mich seit letztem Jahr, da ich,   und Jugendbücher, Bücher über Bremer-                                    ist dienstags
bedingt durch verschiedene Kurse, die         haven und Gedichtbände.                                              und donnerstags von
ich besuche, nicht immer dort sein kann.                                                                           9 bis 12 Uhr geöffnet.
                                              Vielleicht hat jetzt der Eine oder Andere
                                              Lust bekommen uns mal in „unserem                             Sie befindet sich im Hauptwerk.
                                              Reich“ zu besuchen. Ich freue mich,                            Von der Kantine aus führt ein
                                              wenn ihr vorbei kommt!                                        kleiner Gang neben dem Kiosk
                                                                                                                  direkt zur Bücherei.
24

Michael Patrick Kelly
heizt Konzertbesuchern ein –

Fischtown Pinguins
bringen Fans in Eishalle zum Schwitzen …
… und das zeitgleich an einem Tag. Das       Platz erschienen. An dem Samstag
gibt es nur in „Fischtown Bremerhaven“!      spielten zusätzlich die „Fisch-
                                             town Pinguins“ und somit war
Dank eines Freundes bestellte ich mir        auch in der Eishockey-Halle
eine Konzertkarte für „Michael Patrick       der Bär los.
Kelly“. Er gehörte zu den Interpreten, die
auf dem außergewöhnlichen Open-Air-          Vor dem Konzert begrüßte
Konzert-Wochenende am 6. und 7.9.2019        Michael-Patrick Kelly seine
neben der Bremerhavener Stadthalle auf       Fans bereits an der Schleuse. Ab
dem Wilhelm-Kaisen-Platz aufgetreten         17:30 Uhr standen wir auf der Büh-
sind.                                        ne, die extra für uns Rollstuhlfahrer
                                             aufgebaut worden ist. Als Vorband trat
Am 6.9.2019 spielte Rea Garvey schon         Guido Goh auf und spielte seine neusten
vor 4300 Fans, am 7.9.2019 kam Michael       Hits. Nach langem hin und her Überle-
Patrick und spielte vor 5000 Fans. Ins-      gen – woher kennst du dieses Gesicht?        Mit dem neuen Album „iD-Live“ hat
gesamt sind an dem Wochenende also           – fiel mir ein, dass er bei „Voice of Ger-   er schon 5 CDs veröffentlicht. Mit den
9300 Fans auf dem Wilhelm-Kaisen-            many“ mitgemacht hatte. Er war damals        Songs wie „Golden Age“ , „ID“ – ft. Gen-
                                             im Team von Michael Patrick.                 tleman, „Higher Love“, „Shake Away“ ist
                                                                                          er sehr erfolgreich in den Charts vertre-
                                             Um 20:15 Uhr gab Michael uns die Ehre.       ten. Bei uns hat er einen Jungen aus dem
                                              Sein ganzes Konzert hatte für mich kein     Publikum auf die Bühne geholt und die
                                               „Kelly Family-Style“. Das fiel mir zum     beiden sangen auf Wunsch des Jungen
                                                  Guten auf!                              „Shake Away“. Jeder hat gestaunt, wie
                                                                                          gut der Kleine singen konnte.
                                                           Michael Patrick Kelly
                                                              hat sein eigenes            Zum Schluss begrüßte er noch Fans
                                                                  Auftreten.              mit einer Umarmung oder einem Hand-
                                                                                          schlag. Selbst auf die Bühne zu uns Roll-
                                                            Durch seine Bühnener-         stuhlfahrern kam er.
                                                           fahrung merkten wir, wie
                                                         gut er mit seinen Fans um-       Übrigens war Michael Patrick Kelly nicht
                                                       geht und es schafft, sie in sei-   zum ersten Mal in Bremerhaven, bereits
                                                     nem Konzert mit einzubeziehen.       Anfang der 90er Jahre stand er als 10-jäh-
                                                                                          riger Junge gemeinsam mit seiner Familie,
                                                                                          den Kellys, vor der Großen Kirche auf der
                                                                                          Bühne. 1996 gab die Kelly Family ein Kon-
                                                                                          zert in der Stadthalle Bremerhaven.

                                                                                          Bericht von Arno Slowik
Die Animewelt
von Jessica Ehlers

Mein Hobby ist die Animewelt. In meiner
Freizeit bin ich gerne auf der „Anime-     auch ein Rahmenprogramm angeboten
con“ in Cuxhaven.                          wie verschiedene Workshops, das Maid-
                                           Café und Sammelkartenturniere. Für all
Das ist ein Treffen von Fans für Fans im   das stehen extra Räume zu Verfügung.
Haus der Jugend in Cuxhaven. Ich lade
ein, vorbei zu kommen, um euch mit an-     Neue Anschaffungen etc. werden durch
deren Fans aus dem Anime-Manga-Co-         ein Catering im Maid-Café finanziert,
splay-Bereich auszutauschen. Oder um       denn der Eintritt im Haus der Jugend ist
                                                                                                        Das bin ich beim Zeichnen
einfach einen schönen Tag mit tollen An-   kostenfrei! Aber natürlich dürfen auch
geboten zu verbringen. Bestimmt lernt      eigene Getränke und etwas Essbares
ihr auch neue Leute kennenzulernen.        mitgebracht werden.

In den Räumen im Haus der Jugend           Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt,
herrscht immer eine schöne Atmosphä-       auch mal reinzuschnuppern, sag ich         Die Hokkai - das Anime und Comic
re, da macht es richtig Spaß, sich mit     euch doch gerne, wo alles standfindet      Spektakel. Abendrothstraße 56,
anderen auszutauschen. Es wird aber        und wünsche euch jetzt schon viel Spaß:    27474 Cuxhaven

                                                                        111
                                                                              E
                                                                      JAHR

                                                                   So schmeckt Heimat.MÜHLENBECK.DE
Dominik
26                                  Meine

                                                                     „Ich lese überregio-
       „Fitness-Studio, Fahr-
                                                                  nale Zeitungen wie ‚Die
      rad fahren, Freunde tref-
                                                                  Zeit’, um mich politisch
     fen und politische Arbeit,
                                                                 zu informieren. Politik und
        damit verbringe ich
                                                                  Geschichte interessieren
         meine freie Zeit.“                       Dennis                 mich sehr.“
                                                  Gabriely
                                                                                                             Stefan
                                                                                                             Kolbe

O-Töne zum Thema                                                                                   „Ich schreibe gerne
                                                                                                  an meiner Schreibma-
Freizeit / freie Zeit: Chancen und Gefahren /                                                   schine, zum Beispiel über
                                                                                               Kernkraftwerke. Die finde ich
neue Medien / Hobbys                                                                            nicht gut, weil sie gefähr-
                                                                                                        lich sind.“

                                    Birgit                             Inga
                                  Freitäger                          Hartmann
            „Ich gucke
                                                                                     „Ich nehme gerne
          mir sehr gerne
                                                                                    an der Gruppenfrei-
       die Eishockeyspiele
                                                                                 zeit vom Wohnheim teil,
     der Fischtown Pinguins
                                                                              in meiner Freizeit wasche ich
      an und fahre zu den
                                                                            meine Wäsche. Mein Freund Edgar
       Spielen in Bremer-
                                                                             hilft mir dabei. Wir gehen auch
             haven.“
                                                                                 gemeinsam in die Stadt
                                               „Ich interessiere
                                                                                  zum Bummeln oder Eis
                                               mich für Fußball,
                                                                                          essen.“
                                            Werder Bremen-Spiele
                                          im Stadion sehen und zum
                                             Entspannen höre ich
                           Bernd                   Musik.“
                         Löffelmann                                                                   „Ich lese und
                                                                                                  schreibe gerne, ich
                                                                                                bin auch ein Hobbymu-
                                                                                              siker (Gitarre und Gesang),
                                                                                           schreibe eigene Songs und fahre
                                                                                             gerne zu Musikfestivals und
                                                                                              Konzerten. Ich spiele gerne
                                                                                                Videospiele und bin ein
                                                                                                     Video-Creator.“

                                                                                                    Dirk
                                                                                                    Japp
Freizeitgestaltung // 2 7
                                                         „Ich lese sehr viel,
                                                        spiele Keyboard und
                                                       gucke mir auch gerne
                 Mario                              mal eine Sendung im Fernse-
                                                    hen, z.B. über andere Regio-                      „Ich gehe sehr gerne
                 Faust
                                                      nen/ Länder an. Ich höre                       ins Kino und besuche
                                                       sehr gerne klassische                         Konzerte. Kochen oder
                                                               Musik.“                           Essen gehen macht mir Spaß.
       „Ich habe meine
                                                                                                  Genauso gerne höre ich Mu-
      eigene Radiosen-
                                                                                                   sik oder gucke Fernsehen
  dung bei Radio Weser TV:
                                                                                                            über Sky.“
 diese wird alle 14 Tage unter                            Elke
„Gemischte Rubrik“ gesendet.                             Mistler                        Arno
Außerdem gucke ich sehr gerne                                                          Slowik
   Fernsehen und mag die
   Super Mario Games als
        Videospieler.“
                                                                                                                             Jessica
                                                „Ich sehe mir                                                                 Ehlers
                                            sehr gerne Filme im                                     „Ich mag meine
                                           Kino an, auch im Fern-                                Theaterarbeit bei der
                                        sehen Serien. Ich gucke auch                           Jungen Bühne sehr gerne.
                                       Fußball- und Basketballspiele,                         Ich male gerne. Ich bin eine
                                         manchmal besuche ich das                            Anime Anhängerin und fahre
                                          eine oder andere Spiel.                             zu den Anime-Convention.
                                          Außerdem lese ich sehr                                  Außerdem koche ich
                                                   gerne.“                                            sehr gerne.“
        „Ich lese sehr gerne                                              Julia
      Bücher mit philosophi-                                            Plischke
     schen Inhalten (z.B. Bert-
  rand Russell) oder zum Thema
 Religion. Ich besuche sehr gerne
                                                                                          „Ich besuche sehr
 Konzerte und mache auch selber
                                                                                           gerne Konzerte,
   Musik (Gitarre) mit einer Big-          Bernard                                     bevorzugt von der ‚Kelly
     band (Crazy-Jazz-Culture).              Zix                                     Family’, ich höre auch sehr
      Ich koche sehr gerne.“
                                                                                   gerne Musik und ich koche sehr
                                                                                   gerne. Ich treffe mich aber auch
                                                                   Sylvia             sehr gerne mit Freunden
                                                                   Mahler             und fahre sehr gerne mit
                                                                                            dem Fahrrad.“

        Charlotte
         Gerlach

           „Ich rätsel sehr
           gerne, im Fern-
       sehen schaue ich mir
    sehr gerne Quizsendungen
  und Tierfilme an. Ich interessiere
   mich aber auch für Politik. Ich
     lese sehr gerne und liebe
       alles, was mit Pferden
             zu tun hat.“
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren