Jugend - Landjugend Steiermark - Landjugend Österreich

Jugend - Landjugend Steiermark - Landjugend Österreich
land                                          03I18

             jugend
                                                        Österreichische Post AG
                                                              MZ 02Z033285 M
                                                         Landjugend Steiermark
                                            Ekkehard-Hauer-Straße 33, 8052 Graz




                                           Steiermark




                          Schon über
mehr ab Seite 34        30 „Tat.Orte“
                   in der Steiermark!
                      stmk.landjugend.at
Jugend - Landjugend Steiermark - Landjugend Österreich
SERVICESEITE

                                                                                                                         Wie kan
                                                                                                                                   n man

LJ Card-Partner
                                                                                                                        Card-Pa
                                                                                                                                 rtner de
                                                                                                                      Landjug            r
                                                                                                                              end werd
                                                                                                                         Das Form       en?
                                                                                                                       www.stm      ular auf
                                                                                                                                klandju
Die LJ Card-Partnerschaft ermöglicht tolle Ermäßigungen für alle                                                        downloa         gend.at
                                                                                                                                den, ausf
LJ Mitglieder. Folgende Unternehmen in der Steiermark                                                                    und ins         üllen
                                                                                                                                 LJ Refera
                                                                                                                                          t
unterstützen dankenswerterweise die Landjugend und bieten                                                                   schicken
                                                                                                                                      !
unter Vorlage der LJ Card zahlreiche Ermäßigungen:

✔ Käfer’s Buch- u. Papierhandlung
  Grazer Straße 3, 8670 Krieglach                                              10 % Rabatt ab einem Einkauf von € 20,– (ausgenommen Monopolwaren)
✔ Facestudio Eigl Silvia                                  www.facestudio.at    10 % Rabatt auf alle Produkte & Ermäßigung auf Typberatung & Workshops
  Albert-Schweizer-Gasse 3a, 8054 Seiersberg
✔ Gletthofer GmbH                                                              10 % Rabatt (ausgenommen Sonderaktionen & Sonderpreise)
  Pestalozzistraße 10, 8670 Krieglach
✔ INTERFORST HGmbH                                         www.interforst.at   je nach Produktgruppe 5-25 % Rabatt (z.B. S.C. Schutzbekleidung -15 %,
  Bundesstraße 64, 8740 Zeltweg                                                Orefon Motorsägenketten -10 % ...)
✔ Kräftereich St. Jakob                                 www.kraeftereich.at    10 % Rabatt auf alle Eintrittspreise
  Kirchenviertel 70, 8255 St. Jakob i.W.
✔ Naturbäckerei Hager Karl                                 www.naturbrot.at    Naturralrabatt als Sponsoring (z.B. große Breze oder
  Mühlengasse 4, 8850 Murau                                                    sonstige Teigfiguren für Veranstaltungen, Glückshafen, Tombola ...)
✔ ÖBAU Reisinger                                    www.reisinger-bauen.at     10 % Rabatt bei Barzahlung auf Garten, Werkzeug und Haushalt in Weiz,
  Wiedenbergstraße 37, 8162 Passail                                            Passail & Frohnleiten (ausgenommen Aktionen, weitere Rabatte, Skonti)
✔ Teleshop Weiz                                            www.telehome.at     15 % Rabatt auf Zubehör
  Birkfelder Straße 37, 8160 Weiz
✔ Biobauernhof Drei Finken                               www.drei-finken.at    10 % Rabatt auf Backwaren aller Art, 10 % Rabatt auf Catering
  Bergegg 45, 8524 Bad Gams
✔ Egidiwirt Leypold Gastronomie OG                                             € 6,50 für jede Pizza auf der Karte (ausgenommen Prosciutto Crudo).
  St. Egidi 82, 8850 Murau                                                     Nur gültig, wenn vor der Bestellung die LJ Card vorgewiesen wird.
✔ Gasthaus „Zum Bräuer“                                                        10 % Rabatt bei Essen- u. Trinken-Konsumation
  Hauptplatz 34, 8820 Neumarkt
✔ Fahrschule Roadstars                                           www.rdf.at    3 % Rabatt auf die Gesamtrechnung; 25 % Rabatt auf Lernunterlagen
  Radetzkystraße 1, 8010 Graz
✔ Safety Car & Bike Training Karl Knaus GmbH          www.faz-fohnsdorf.at     Mehrphasenkurs PKW statt € 205,– um nur € 190,– (inkl. Mittagsmenü)
  Fahrtechnikstraße 1, 8753 Fohnsdorf
✔ startup-fahrschule harry                             www.startup-harry.at    50 % Ermäßigung auf unser Erfolgspaket (= Buch + Onlinetrainer)
  Bahnhofstraße 12, 8650 Kindberg
✔ Indoorkart Spielberg Enzinger KG                       www.indoorkart.at     10 % Rabatt auf Gokart-Fahrten
  Kartstraße 1, 8724 Spielberg
✔ Therme NOVA Köflach GmbH & Co KG                                             10 % TOP-Partnercard-Rabatt für Mitglieder + 1 Begleitperson; für Eintritte,
  An der Quelle 1, 8580 Köflach                        www.novakoeflach.at     Wohlfühlbehandlungen, Nächtigungen im Hotel NOVA
                                                                               (nicht mit anderen Angeboten & Aktionen kombinierbar)
✔ UCI Multiplex GesmbH                                 www.uci-kinowelt.at     € 1,10 Ermäßigung auf das Erwachsenenticket (gültig DO-SO + Feiertag)
  Annenstraße 29, 8020 Graz
✔ Waffen Gruber KG                                     www.waffengruber.at     5 % Rabatt
  Anna Neumann Straße 22, 8850 Murau
✔ Christine Lohner – Frisiersalon-Parfümerie                                   10 % Rabatt auf alle Friseurdienstleistungen (nicht auf Verkaufsprodukte)
  Carl-Beel-Gasse 4, 8663 Veitsch
✔ Mode & Tracht Steinmann                                www.steinmann.cc      10 % Rabatt (ausgenommen Gutscheine, Aktionen und Munition)
  Marburger Straße 6, 8160 Weiz
✔ Modehaus Klampfl GmbH                              www.klampfl-kleidet.at    5 % Einzelrabatt; 10 % Gruppenrabatt ab 10 Personen
  Wiener Straße 12, 8230 Hartberg
✔ Modehaus Schrittwieser                                                       10 % Rabatt
  Hauptplatz 1, 8670 Krieglach
✔ Modeland Heissenberger                                  www.modeland.at      10 % Rabatt auf reguläre Ware
  Hauptstraße 79, 8582 Rosental
✔ Trachten & Country, Feiler’s Design Mode     www.trachten-countryfeiler.at   10 % Rabatt bei jedem Einkauf & sonstige Service-Vorteile
  Langefelderstraße 2, 8793 Trofaiach
✔ Trachten Helmut Kalander                        www.kalander-trachten.at     10 % Rabatt
  Grazer Straße 14, 8101 Gratkorn
✔ Trachten Ziegler                                   www.trachten-ziegler.at   10 % Ermäßigung auf das Sortiment
  Etmissl 44a, 8622 Etmissl                                                    (ausgenommen Kurz- und Meterware, sowie Lebensmittel)
✔ Trachtenmode Wernbacher GmbH                           www.hochsteirer.at    10 % Rabatt (ausgenommen Aktionen und Abverkaufsstücke)
  Grazer Straße 14, 8662 Mitterdorf
✔ Optik Günther LEDERHAAS                            www.optik-lederhaas.at    10 % Rabatt auf Brillen & Sonnenbrillen (ausgenommen Aktionen)
  Hauptplatz 4, 8430 Leibnitz
✔ JUFA Holding GmbH                                            www.jufa.eu     5 % Rabatt auf den Listenpreis - Promotioncode „LjSTMK5%",
  Idlhofgasse 74, 8020 Graz                                                    5 % Rabatt auf den Gruppenpreis für Gruppen ab 20 Personen
✔ Goldschmiede Heinz Moser                       www.goldschmiedemoser.at      10 % Rabatt auf Freundschaftsringe & Eheringe
  Hauptplatz 8, 8750 Judenburg
✔ Uhren Klauber                                                                5 % Rabatt
  Grazer Straße 27, 8850 Murau
✔ Sport 2000 Liebmarkt                                          www.lieb.at    10 % Rabatt mit der LJ Card; Spezialrabatte auf Gruppenbestellungen
  Birkfelderstraße 40, 8160 Weiz                                               (Vereinsbekleidung), Textilveredelung, Stick ...
✔ Sport Überbacher                                www.sport-ueberbacher.at     20 % Rabatt auf Alles (ausgenommen reduzierte Ware)
  Bahnhofstraße 19, 8430 Leibnitz
✔ Therme Fohnsdorf                                  www.therme-aqualux.at      10 % Rabatt auf Tageskarte & 4-Stunden-Karten
  Thermenallee 10, 8753 Fohnsdorf
✔ VITANOVA Gesundheist- & Bewegungsstudio                  www.vitanova.at     10 % Rabatt auf Fitnessabos
  Untere Dorfgasse 7, 8724 Spielberg
✔ 3-Design Grafik & Druck GmbH                             www.3-design.at     10 % Ermäßigung auf Textilien, Stick, Druck, Transparente, Flyer,
  Kärntnerstraße 55, 8720 Knittelfeld                                          Plakate, Eintrittskarten, Grafik uvm.
✔ Josef Karl Weber Bürodienstleistung                                          10 % Rabatt auf Grafik & Druck, 15 % Rabatt auf Textildruck
  Marktplatz 1, 8724 Spielberg




2 I www.stmklandjugend.at
Jugend - Landjugend Steiermark - Landjugend Österreich
INHALT / EDITORIAL




                                                                                                                         Liebe
                                                                                                                         Landjugendmitglieder!
                                                                                                                         Die Landjugend lebt und arbeitet nach
                             6                                                                                           dem Credo „Ein Programm von
                                                                                                                         Jugendlichen für Jugendliche“, denn alle
                                                                                                                         Veranstaltungen und Projekte werden von
                                                                                                                    12   Landjugendlichen ins Leben gerufen und
                                                                                                                         sollen andere Landjugendliche
                                                                                                                         ansprechen. Und an Ideen und
                                                                                                                         Einfallsreichtum mangelt es in der
                                                                                                                         Landjugend keinesfalls! Egal ob es
                                                                                                                         kreative Lösungen bei Problemen sind,
                                                                                                                         neue Veranstaltungsreihen oder vielfältige


Inhalt                                                                                              14
                                                                                                                         Projektideen – die Landjugend lässt ihren
                                                                                                                         Ideen freien Lauf und will sich
                                                                                                                         einbringen.
                                                                                                                         Mahatma Gandhi hat einmal gesagt:
02        Serviceseite                                                                                                   „Sei du selbst die Veränderung,
04        Rückblick                                                                                                      die du dir wünschst für diese Welt.“
                                                                                        nsschlus
10        Vorschau                                                                   tio        s                        Ich finde, dieses Zitat trifft auch ganz gut
                                                                                   ak
                                                                                                                         auf die Landjugend zu. Es soll in der
                                                                               d
                                                                             Re




12        Bildungsprogramm
                                                                               o v. 2018                                 Gemeinde neue Sitzgelegenheiten beim

                                                                          19. N
                                                                                                                         Volleyballplatz geben?
                                                                                                              abe




14        Achtung Kamera                                                                                                 Die Landjugend baut welche und gestaltet
                                                                                                         sg




15        Rätsel                                                                                                         den Platz auf einzigartige Art und Weise!
                                                                               fü




                                                                                   r
                                                                                       d ie              au
                                                                                              n ächste                   Kinder sollen auch in der modernen Zeit
18        Lebens(t)raum                                                                                                  noch wissen, wo Milch und Käse
          Südsteiermark                                                                                                  tatsächlich herkommen und wie das
                                                                                                                         Leben auf einem Bauernhof ist?
20        Landjugend Österreich                                                                                          Die Landjugend gestaltet einen lustigen
23        Regional                                                                                                       Tag am Bauernhof mit verschiedenen
34        Tat.Ort Jugend                                                                                                 Stationen und Aufgaben, um den Kindern
47        Termine                                                                                                        das Leben am Bauernhof näher zu
                                                                                                                         bringen und ihnen nebenbei auch noch
                                                                                                                         die Werte der Landjugend zu vermitteln.
                                                                                                                         Wenn ich die Projektberichte von
Impressum:
                                                                                                                         Tat.Ort Jugend lese und sehe, welche
Herausgeber: Landjugend Österreich, Schauflergasse 6, 1015 Wien • Medieninhaber: Landwirtschaftskammer
Steiermark, Hamerlinggasse 3, 8010 Graz • Eigentümer, Verleger: Landjugend Steiermark,                                           Ideen ihr als Landjugend habt und
Ekkehard-Hauer-Straße 33, 8052 Graz, Tel.: 0316 / 8050 – 7150, Fax: 0316 / 8050 – 7154, ZVR-Zahl: 567010121,                         wie ihr sie umsetzt bin ich
landjugend@lk-stmk.at, www.stmklandjugend.at • Für den Inhalt verantwortlich: Bettina Resch,
Daniel Hengster • Bilder: Landjugend Steiermark, www.bilderbox.at • Koordination, Gestaltung                                           begeistert und kann euch
und Gesamtproduktion:            , www.mgf.at, 3100 St. Pölten • Die Landjugend-Zeitung wird                                            sagen – ihr könnt stolz auf
mit Pflanzenfarben gedruckt. Das Papier, auf dem diese Zeitschrift gedruckt ist, stammt aus
nachhaltig bewirtschafteten Wäldern und kontrollierten Quellen. • Erscheint alle drei Monate.
                                                                                                                                        die Ergebnisse sein!
Vom Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus als Lehrbehalf                                                                   Lasst auch die restliche
für land- und forstwirtschaftliche Schulen empfohlen. •
                                                                                                                                       Bevölkerung sehen, was ihr
Offenlegung: Zeitschrift Landjugend Steiermark • Offenlegung der
Besitzverhältnisse gemäß § 25 des Mediengesetzes: Medieninhaber: Landwirtschaftskammer Steiermark,                                    drauf habt und was ihr bereit
Hamerlinggasse 3, 8010 Graz (zu 100 %), vertreten durch: Stefan Sonnleitner (LJ Landesobmann),                                     seid umzusetzen! Ich wünsche
Andrea Schönfelder (LJ Landesleiterin), Bettina Resch (Geschäftsführerin) & Daniel Hengster (LJ Referent) •
Grundlegende Richtung: Jugendmagazin                                                                                        euch jedenfalls weiterhin viel
                                                                                                                         Motivation, um das zu verändern,
                                                                                                                         was ihr verändern wollt!
                                                                                                                         Eure BETTINA


                                                                                                                                       www.stmklandjugend.at I 3
Jugend - Landjugend Steiermark - Landjugend Österreich
RÜCKBLICK




     Neue Landessieger                                                             Für Florian Hofer
                                                                                      zahlte sich das
     beim Sensenmähen                                                                „reinknien“ aus.

     Sensenmähen Landesentscheid:
     30. Juni 2018, Peterdorf (MU)
     Erster Landessieg in                         Die unglaubliche
     der Profiklasse für Florian Hofer            Serie von Viktoria
     Beste Bedingungen fanden die 63 Teil-        FRITZ geht weiter                                      Jessica Krammer feierte
     nehmerInnen beim Sensenmähen Lan-            Bei den Mädchen über                                    ihren ersten Landessieg
     desentscheid in Peterdorf vor. In der Kö-    90 cm Sensenlänge war                                           in der Kategorie
     nigsklasse der Burschen über 90 cm Sen-      wieder einmal Viktoria                                 „Sensenlänge bis 90cm“.
     senlänge gewann Florian Hofer aus            FRITZ von der LJ St. Johann am Tauern
     Schrems (LJ Bezirk GU). Mit einer Zeit       (LJ Bezirk JU) nicht zu schlagen. Bereits    Spitzenleistungen auch
     von 1:08 Minuten und durch die sauber        das elfte Mal steht sie damit auf der Sie-   in der Herren Gästeklasse
     abgemähte 7x7 m-Fläche holte er seinen       gerstufe. Mit einer Zeit von 45,00 Se-       Beim Sensenmähen Landesentscheid gibt
     ersten Landessieg. Dahinter platzierten      kunden auf der 5x5 m-Fläche und einer        es neben den LJ StarterInnen alljährlich
     sich Johannes Schindlbacher aus der Gaal     sauberen Mähleistung verwies sie Elisa       eine hochkarätige Gästeklasse. Heuer nah-
     (LJ Bezirk KF) und Lukas Schweiger aus       Prietl auf den zweiten Platz, Dritte wurde   men zwölf Herren teil. Die Wertung
     St. Marein Feistritz (LJ Bezirk KF). Unter   Anna Bärnthaler (LJ Bezirk JU). Unter        gewann der langjährige Mäher Josef Hofer
     90 cm Sensenlänge gewann erstmals der        90 cm Sensenlänge gewann erstmals            aus Schrems mit der Tagesbestzeit von
     Hausherr aus Murau Johannes Schaflechner     Jessica Krammer von der LJ Spielberg         1:02 Minuten für die 7x7 m-Fläche vor
     von der LJ St. Lambrecht (LJ Bezirk MU)      (LJ Bezirk KF) knapp vor Julia Schröttner    dem ehemaligen Bundessieger Andreas
     vor Rene MORITZ (LJ Bezirk VO) und           (LJ Bezirk VO) und Elisabeth Schachner       Harrer aus Tulwitz und Johannes Schilcher
     Daniel Hengster (LJ Bezirk KF).              (LJ Bezirk LE).                              aus Salzburg.




WIE WIR AM BESTEN
UNSERE QUALITÄT SICHERN?
Gemeinsam!
Gemeinsam mit Österreichs Landwirten
nutzen wir mit Innovationskraft und
Begeisterung die Chancen der Zukunft.




lagerhaus.at
Jugend - Landjugend Steiermark - Landjugend Österreich
RÜCKBLICK




        Ein Heimsieg und zwei
        Leibnitzer Sieger beim Pflügen
        Pflügen Landesentscheid:
        28. Juli 2018, Kalsdorf (GU)




                                                                     Präsident der
                                                                     LK Steiermark
                                                                     ÖkR Franz Titschenbacher
                                                                     machte sich Vorort
                                                                     selbst ein Bild vom
                                                                     Können der Pflüger.




        Florian Zirngast
        und die LJ Kalsdorf hatten
        jeden Grund zu feiern.


        Den Juroren wurde als
        Dankeschön ein regionaler
        Gemüsekorb der Familie
        Hillebrand übergeben.

        Florian Zirngast holt                       Franz Michael Bäck und
        seinen zweiten Landessieg                   Maximilian Mitteregger feiern                       Chefjuror Josef Kowald sen.
        Bereits zum zweiten Mal war die Land-       zweiten Landessieg                                          und der Tagessieger
        jugend Kalsdorf mit der Durchführung        In der Klasse Drehpflug Spezial durfte                      Franz Michael Bäck.
        des Pflügen Landesentscheids sehr er-       Franz Michael Bäck (LJ Bezirk LB) den
        folgreich und auch mit ihrem Mitglied       zweiten Landessieg in Folge feiern. Er        mit Maximilian Mitteregger von der
        Florian Zirngast stellten die Kalsdorfer    gewann mit 98 Punkten und fast 8 Punk-        LJ Lang-Lebring (LJ Bezirk LB) wieder
        wieder den Sieger in der Klasse Drehpflug   ten Vorsprung vor Markus Wippel von           einen Beetpflüger. Mit einer sauberen
        Standard. Der 23jährige verwies die bei-    der LJ Hatzendorf (LJ Bezirk FB). Dritter     Leistung gewann er die Goldmedaille
        den Leibnitzer Christian Bäck und Jo-       wurde Martin Posch von der LJ Haus-           und darf sich beim Bundesentscheid im
        hannes Haring auf den zweiten und           mannstätten (LJ Bezirk GU).                   nächsten Jahr mit den starken Teilnehmern
        dritten Platz.                              Wie im letzten Jahr gab es auch heuer         der anderen Bundesländer messen.




                                                                                                Wir haben einen
                                                                                                Job für dich!
                                                                                                Wir suchen engagierte Mitarbeiter/innen und bieten u.a.
                                                                                                interessante Tätigkeiten, flexible Arbeitszeitmodelle,
                                                                                                attraktive Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten,
Flexibel.                                                                                       betriebliche Sozialleistungen und faire Entlohnung.
  Fair.
Regional.
                                                                                                Erkundige dich direkt bei uns oder schau‘ auf
                                                                                                www.maschinenring.at/jobs
Jugend - Landjugend Steiermark - Landjugend Österreich
RÜCKBLICK




Viktoria FRITZ ist erneut die
beste Sensenmäherin Österreichs
Bundesentscheid Sensenmähen:
06. – 08. Juli 2018, Rotholz (T)                                                                LJ Bezirk Graz Umgebung platzierte sich
                                                                                                in der Klasse Mädchen I auf dem her-
77 TeilnehmerInnen aus ganz                                                                     vorragenden sechsten Platz, knapp gefolgt
Österreich mähten am                                                                            von Anna Bärnthaler (LJ Bezirk JU) auf
07. Juli 2018 beim Bundes-                                                                      dem siebenten Rang.
entscheid Sensenmähen in
Rotholz (Tirol) um die                         Viktoria FRITZ in Action –                       Johannes Schaflechner mähte
Bundessiege und die Teilnahme                  Sie mähte in ihrer Klasse                        sich auf den dritten Rang
bei der Europameisterschaft                    allen davon.                                     Der 28jährige St. Lambrechter Johannes
2019. Insgesamt                                                                                 Schaflechner (LJ Bezirk MU) mähte sich
14 TeilnehmerInnen aus der                     auch heuer den Sieg in der Kategorie             nach dem Sieg beim heurigen Landes-
Steiermark vertraten sehr                      Mädchen II holen. Die 29jährige aus St.          entscheid auf den dritten Platz in der
erfolgreich die grüne Mark. Das                Johann am Tauern (LJ Bezirk JU) mähte            Kategorie Burschen Standard. In der Ka-
Team sicherte sich durch die                   sich mit einer unglaublichen Gesamtzeit          tegorie Burschen I erreichte Florian Hofer
tollen Leistungen den                          von 59,93 Sekunden für die 5x7m-                 (LJ Bezirk GU) mit einer Gesamtzeit von
hervorragenden zweiten Platz in                Fläche zum Sieg. Mit dem Bundessieg              222,51 Sekunden den hervorragenden
der Mannschaftswertung.                        löste sie auch das Ticket für die Europa-        zwölften Platz, knapp gefolgt von Jo-
                                               meisterschaft 2019, die in Oberösterreich        hannes Schindlbacher (LJ Bezirk KF). In
Viktoria FRITZ jubelt                          stattfindet. In der Klasse bis einschließlich    der Klasse II der über 29jährigen belegte
über den zweiten Bundessieg                    90 cm Sensenlänge mähte sich die Spiel-          der Schremser Josef Hofer (LJ Bezirk
Nach dem Bundessieg 2016 in der Klasse         bergerin Jessica Krammer (LJ Bezirk KF)          GU) Platz vier und Gottfried Schilling
Mädchen I, kann sich Viktoria FRITZ            zur Bronzemedaille. Elisa Prietl aus dem         (LJ Bezirk VO) den zwölften Platz.



2x Silber und 1x Bronze
für die Steiermark!
Bundesentscheid 4er-Cup und Reden:
12. – 15. Juli 2018, Warth/Aichhof (NÖ)
                                                                                                Martin Kappel, Sophie Baumhakel,
Silber im 4er-Cup                              Silber und Bronze                                Florian Kappel und Viktoria Becker
Zwei Tage lang gaben die beiden steirischen    für unsere RednerInnen                           auf Punktejagd!
Teams bei den Allgemeinwissens-, Ge-           Grund zum Feiern hatten auch unsere
schicklichkeits- und Kreativstationen alles,   RednerInnen. Beim „Neuen Sprachrohr“             Zum ersten Mal bei einem Landesentscheid,
um möglichst viele Punkte zu sammeln;          können Einzelpersonen als auch Teams             dann gleich weiter zum Bundesentscheid
am Ende waren es 0,5 Punkte, die das           bis zu vier Personen an den Start gehen.         und dann mit der Bronzemedaille nach
Deutschlandsberger Team vom Bundessieg         Dabei geht es darum, die Rede möglichst          Hause – das gelang der Deutschlandsber-
trennten. Nachdem Sophie Baumhakel,            kreativ darzubieten. Simone                      gerin Carina Kipperer. Mit ihrer Rede
Viktoria Becker, Florian und Martin Kappel     Köberl und Melanie Oswald                        „Schönheitsideale – krankes Körperbild“
den Landesentscheid für sich entscheiden       aus dem LJ Bezirk Liezen                         holte sie sich in der Kategorie „Vorbereitete
konnten, dürfen sie sich nun über Bun-         holten sich mit ihrer Dar-                       Rede unter 18“ den dritten Platz.
dessilber im 4er-Cup freuen!                   bietung zum Thema „Des
Das zweite steirische Team aus dem LJ Be-      wos zöht“ den                                                Über Bronze darf sich
zirk Murau erreichte bei diesem Allge-         zweiten Platz.                                              Carina Kipperer in der
meinwissens-Teamwettbewerb Platz neun.                                                         Vorbereiteten Rede unter 18 freuen.


6 I www.stmklandjugend.at
Jugend - Landjugend Steiermark - Landjugend Österreich
RÜCKBLICK




Silber für die Steiermark!
Bundesentscheid Agrar- und Genussolympiade:
27. – 29. Juli 2018, Pinkafeld (Bgld)                                                         Benjamin Unterkofler und
                                                                                                     Andreas Bernhard
Sechs steirische Teams                                                                        konnten die Silbermedaille
kämpften beim                                                                                  mit nach Hause nehmen.
Bundesentscheid Agrar- und
Genussolympiade um jeden                                                              Knapp die
einzelnen Punkt.                                                                      Stockerlplätze verpasst
                                                                                      Bei der Genussolympiade zeigen die
Agrarische Profis                                                                     TeilnehmerInnen, was sie im Bereich
Für die Steiermark gingen mit Doris                    Die steirischen Teams.         KonsumentInnenwissen drauf haben.
Ofner und Patrick Bäck (LJ Bezirk                                                     Mit Platz vier und fünf haben die Teams
VO), Andreas BERNHARD und Benjamin        landsberger Andreas BERNHARD und            Andrea Schönfelder und Manuel Repolusk
Unterkofler (LJ Bezirk DL) sowie Eva-     Benjamin Unterkofler Silber. Knapp an       (LJ Bezirk BM) sowie Julia und Simone
Maria und Dietmar Wöls (LJ Bezirk BM)     den Stockerlplätzen vorbei musste sich      Köberl (LJ Bezirk LI) die Stockerlplätze
drei Teams in der Agrarolympiade an den   das Brucker Team mit Eva-Maria und          knapp verpasst. Das dritte steirische Ge-
Start. Nach zwei Wettbewerbstagen mit     Dietmar Wöls mit „der Blechernen“ zu-       nussteam mit Andrea Holzer-Rosenmayer
viel Spannung, Spaß, Action und rau-      frieden geben. Doris Ofner und Patrick      und Ulrike Rossegger (LJ Bezirk MZ) er-
chenden Köpfen holten sich die Deutsch-   Bäck erreichten den 14. Platz.              reichte den neunten Rang.



Top-Ten-Platzierung
für Franz Michael Bäck
Bundesentscheid Pflügen:
                                                                                                      Die Pflüger erhielten
24. – 26. August 2018, Andorf (OÖ)                                                                tolle Unterstützung von
                                                                                                   den Juroren und Fans.
                                          Eine Top-Ten-Platzierung
                                          bei den Drehpflügern                        Spitzer (LJ Bezirk HB) waren zum ersten
                                          Vier steirische Drehpflüger gingen beim     Mal beim Bundesentscheid dabei. Für sie
                                          Bundesentscheid an den Start – unter        stand Erfahrungen sammeln im Vorder-
                                          ihnen auch Franz Michael Bäck aus der       grund, dabei erreichten sie die Plätze
                                          LJ Lang-Lebring (LJ Bezirk LB). Für ihn     14 und 15.
                                          war es bereits die dritte Teilnahme an
                                          einem Bundesentscheid. Nach einem elf-      Auch ein steirischer
Maximilian Mitteregger hat die            ten und zehnten Platz in den Vorjahren      Beetpflüger dabei
Steiermark als einziger in der            konnte er seine Leistungssteigerung heuer   Die Beetpflüger sind in der Steiermark rar
Kategorie Beetpflug vertreten.            mit Platz neun weiter fortsetzen.           gesät, mit dem Leibnitzer Maximilian
                                          Bei Markus Wippel (LJ Bezirk FB), der       Mitteregger gibt es jedoch seit einem Jahr
Von 24. bis 26. August 2018               bereits zum vierten Mal beim Bundes-        wieder einen motivierten Pflüger in dieser
ging in Andorf (OÖ) der                   entscheid am Start war, reichte es heuer    Kategorie! Er war bereits beim Bundes-
diesjährige Bundesentscheid               nur für Platz 13.                           entscheid im Vorjahr dabei und auch
Pflügen über die Bühne.                   Gemeinsam konnten sich die beiden den       heuer durfte er die Steiermark wieder bei
Mit dabei waren auch fünf                 dritten Platz bei der Mannschaftswertung    den Beetpflügern vertreten. Leider hat es
Steirer. Ganz nach dem Motto              der Drehpflüger sichern, bei der die        nur für den 14. Platz gereicht.
„dabei sein ist alles“ haben sie          Punkte der jeweils zwei Besten aus einem    Die Unterstützung der Fans war den stei-
Bundesentscheidsluft                      Bundesland zur Bewertung herangezogen       rischen Teilnehmern jedenfalls garantiert,
geschnuppert und neue                     werden.                                     reisten doch einige extra für den Bundes-
Erfahrungen sammeln können.               Martin Posch (LJ Bezirk GU) und Patrick     entscheid Pflügen nach Oberösterreich!


                                                                                                  www.stmklandjugend.at I 7
Jugend - Landjugend Steiermark - Landjugend Österreich
RÜCKBLICK




Agrarexkursionen                                                                         wir einen Ziegenmilch- und Schafmilch-
                                                                                         betrieb in Klaus an der Pyhrnbahn, der
                                                                                         uns zeigte, dass auch Ziegen- und Schaf-
Agrarexkursionen:                                                                        milch eine wirtschaftlich interessante
Juli – August, Steiermark und Oberösterreich                                             Alternative darstellen.

                                            und tiergerechte Landwirtschaft machten      Über 280 TeilnehmerInnen
                                            auch diesen preisgekrönten Betrieb zu        bei den Sommerexkursionen
                                            einer Sehenswürdigkeit. Den Abschluss        Neben den Betrieben der Landesagrarex-
                                            am Samstag machte der Besuch des Bun-        kursion wurden vier weitere steirische
                                            desentscheids Pflügen. Die überwältigende    Betriebe im Juli und August besichtigt.
                                            Stimmung lud alle zum Mitfeiern mit          Den Beginn machte am 04. Juli 2018 das
                                            den erfolgreichen Pflügern aus ganz          Lipizzanergestüt in Piber (VO), wo die
                                            Österreich ein.                              Landwirtschaft zusätzlich zu der Lipizza-
Ein interessantes Programm wurde für        Am Sonntagvormittag besichtigten wir         neraufzucht gezeigt wurde. Besonders
einen Bus voller Landjugendlicher bei der   den Betrieb Bachschweller direkt neben       spannende Einblicke gab es am 18. Juli
alljährlichen Landesagrarexkursion, die     dem Gelände des Bundesentscheids Pflü-       2018 bei der Sprossen- und Gemüsezucht
von 25. bis 26. August 2018 in Ober-        gen. Der Betrieb führt eine Milchviehherde   von LKR Fritz Rauer in Bierbaum (HF)
österreich stattgefunden hat, geplant.      mit rund 140 Kühen, die in einem mo-         mit anschließender Verkostung. Am 24. Juli
Am Anfang besuchte die Gruppe die           dernen Stall mit zwei Melkrobotern un-       2018 wurde der Forstgarten Mayr-Melnhof
Schaukäserei Stift Schlierbach und den      tergebracht sind. Zusätzlich hat die Fa-     in Frohnleiten (GU) besucht. Den Abschluss
Sinnesgenuss-Workshop im Dunkelraum.        milie Bachschweller noch eine Biogas-        bildete die Besichtigung des Winkelhofs
Nach der Mittagspause wurden beim           anlage zur Entsorgung von Bioabfällen        der Familie Schrottner in Dobl (GU) am
Selbstvermarkterbetrieb Rogl schmackhafte   und zur Vermarktung des Stallkomposts.       29. August 2018. 282 TeilnehmerInnen
Aroniabeerenprodukte und Schinken vom       Bevor wir um 18.00 Uhr wieder am             bei den vier Exkursionen bewiesen das
Strohschwein verkostet. Die nachhaltige     Steiermarkhof ankamen, besichtigten          enorme Interesse.



Ich kam, sah und säte!
„Fit for Spirit“ Landjugend-Mariazellwallfahrt:
09. September 2018, Mariazell (BM)

Unter diesem Motto fanden sich              rückgelegt. Am längsten war eine Gruppe      aus Kraft für sich selbst und die nächste
am 09. September 2018 rund                  aus Deutschlandsberg unterwegs. Sie star-    Reise schöpfen.
240 Landjugendliche in der                  teten bereits am Sonntag davor, um eine      Beim gemeinsamen Treffpunkt in Guß-
Basilika Mariazell ein, um den              Woche später ihr Ziel zu erreichen.          werk wurden kleine Tontöpfe an die
Abschlussgottesdienst                       Wie jedes Jahr stand auch die heurige        TeilnehmerInnen ausgeteilt. Bei der Agape
der Landjugend-Wallfahrt                    Wallfahrt wieder unter einem Motto.          wurden diese dann mit Erde und Samen
„Fit for Spirit“ zu feiern.                 Passend zum Arbeitsschwerpunkt               befüllt, um in naher Zukunft die Frucht
                                            „Lebens(T)raum Steiermark – regional ge-     der Aussaat ernten zu können.
Erfreut über die ungebrochene Beliebtheit   nial!“ und angelehnt an den
der bereits 16. Landjugend-Wallfahrt        Schwerpunkt der Diözese „Zu-
zeigte sich auch Pater Superior Mag. Dr.    kunft säen“ lautete er „Ich
Michael Staberl OSB, der gemeinsam          kam, sah und säte“.
mit den Jugendlichen die Abschlussmesse     Die Wallfahrt ist eine spirituelle
feierte. Musikalisch umrahmt wurde die      Reise, die auch einiges an
Messe vom Chor der Landjugend Bezirk        Kondition, Ausdauer und Mo-
Knittelfeld, der mit Gitarre, Keyboard      tivation benötigt. Doch am
und den Stimmen der Sängerinnen für         Ende der Reise kann man dar-
schöne Klänge in der Basilika sorgte.
Der Weg der Wallfahrt war für manche
kürzer, für manche länger, doch sie alle    Eine spirituelle Reise
haben einen Teil des Weges zu Fuß zu-       liegt hinter uns!


8 I www.stmklandjugend.at
Jugend - Landjugend Steiermark - Landjugend Österreich
Euer p e r f e kt e r S ki ta g


                         Ha  nn  ah   7. Dezember
                                                                                            Wiener Wahnsr, inn
Hauser Kaibling Betriebsges.m.b.H. & Co KG · Erzherzog-Johann-Str. 180 · 8967 Haus im Ennstal23. März, ab
                                                                                                          13 Uh
                             ab 18 Uhr, Alm   ArenA
Tel. +43 (0)36 86/30 30 · Fax DW -13 · o≤ce@hauser-kaibling.at ·                           Schmiedhütte
                                                                      #hauserkaibling · www.hauser-kaibling.at
                                  im Tal, Eintritt frei                                       Berg, Ein     t frei
                                                                                                        trit26329h
RB Schladming-Ramsau-Haus · IBAN: AT16 3848 1000 0302 2308 · BIC: RZSTAT2G481 · UID-Nr: ATUam
                                                                                            29939109  · FN:

                                   DJ Ötzi Gipfr,eltour
                                                  AlmArenA
                                   17. März, ab 14 Uh
                                   im Tal, Eintritt frei




            Mehr Events unter www.hauser-kaibling.at

           Zahlreiche Gruppenvorteile, coole                                         Ersteinstieg in die 4-Berge-Skischaukel
           Events, geniale Après Ski Hütten und                                      2 Talabfahrten
           123 Pistenkilometer nonstop machen
                                                                                     2.015 m – höchster Punkt der Skischaukel
           Euren Skitag perfekt.
                                                                                     Alle Skihütten mit Bedienung
             SKI
             PASS   1x Gratis Skipass
                     je 20 bezahlter Skipässe                                        XXL-Funslope 1.460 m Pistenspaß
                     1 Tag: € 44,50/Erw., € 33,–/Jug., € 22,50/Kind                  Genussinsel mit 360 Grad Panoramaliegen
                    –20 % auf den Verleih
                                                                                     AlmArenA Après Ski, tägl. Live Programm im Tal
                    beim Sport Hauser Kaibling
                    Buskassa – keine Wartezeiten, die                                Winter-Fun-Challenge oder Skirennen
                    Skipässe liegen abholbereit auf                                  Professionelle Abwicklung
                                                                                     Seminarraum für 40 Personen
                                                                                     (gratis Nutzung, Reservierung erforderlich)



                                                                                   Gerne gestalte ich Euren Wunsch-
                                                                                   Skitag inklusive Einkehrschwung ;-)
                                                                                        franziska.resch@hauser-kaibling.at
                     Ski Highlight im Tal                                               +43 (0) 3686 3030-10
AlmArenA – das Après
Jugend - Landjugend Steiermark - Landjugend Österreich
VORSCHAU




69. Generalversammlung                                                                                 eldu
                                                                                                   Anm ung &
                                                                                                            ng,
                                                                                                                 Info
                                                                                                                     n
                                                                                                                      s
                                                                                                                        &
                                                                                                      eib        rbe
Generalversammlung Land:                                                                       u sschr ttbewe n:
                                                                                              A        e          e
                                                                                                   en W     tung 50
26. Oktober 2018, Steiermarkhof (Graz)                                                        zu d ranstal      – 71
                                                                                                   Ve     050          k.at
                                                                                                            /8   -stm
                                                                                                      0316 end@lk end.at
Seit einigen                                                                                             jug     jug
                                                                                                    land tmkland
Jahren zählt die                                                                                          .s
                                                                                                    www
General-
versammlung der
Landjugend
Steiermark zum                                                                         Infos zur Generalversammlung
Fixtermin am                                                                           der Landjugend Steiermark:
Nationalfeiertag.                                                                      • 8 Delegierte pro LJ Bezirk sind
                                                                                         wahl- und stimmberechtigt
LJ Mitglieder aus der                                                                  • Wichtigste Tagesordnungspunkte:
ganzen Steiermark und                                                                    Ergänzungswahl Landesvorstand,
zahlreiche Ehrengäste                                                                    Tätigkeitsbericht
machen die General-                                  Die Generalversammlung            • Jeder LJ Bezirk nimmt ein Pinkerl
versammlung jedes Jahr                                    ist jedes Jahr etwas           für 8 Personen zur GV mit – welches
zu etwas ganz Beson-                                        ganz Besonderes!             im Anschluss unter den anderen
derem. Highlights sind der kreative Tä-                                                  LJ Bezirken verlost wird
tigkeitsbericht und die Ergänzungswahl     kerl Challenge“ werden regionale Köst-      • Programm: 09.30 Uhr: Beginn
des Landesvorstands. Zum Abschluss         lichkeiten unter den LJ Bezirken ausge-       Generalversammlung; anschließend:
unseres Arbeitsschwerpunktprojekts „Pin-   tauscht.                                      Steirisches Buffet




Gipfeltreffen
Gipfeltreffen:
17. November 2018, Stift Rein (GU)




Zum Gipfeltreffen sind alle
Ortsgruppenleitungen, sowie
zwei VertreterInnen der Bezirksvorstände
eingeladen.

Im Vordergrund steht der Austausch untereinander, aber
auch relevante Landjugendthemen stehen am Programm.

Infos zum Gipfeltreffen:                                                                                      Happy
• Für alle Ortsgruppenleitungen und jeweils zwei Bezirks-
  funktionärInnen
                                                                    Entdecke mehr als 50 JUFA
                                                                    Hotels in 4 Ländern! Stadt,
                                                                                                          Reiseajhi
                                                                                                             Reiselust
• Ab 08.30 Uhr Anmeldung und Empfang
• Anmeldung ist vorab erforderlich!
                                                                    Berge, Piste oder doch lieber
                                                                    Therme? Du hast die Wahl.                together
                                                                    www.jufa.eu                          Mehr als 50 Mal in Europa
10 I www.stmklandjugend.at
VORSCHAU




Wohin geht der
Landjugend-Award diesmal?
BestOf Bundesprojektprämierung:
24. November 2018, Salzburg




                                                                                             Die Bundesprojektprämierung
                                                                                                  „BestOf“ stellt die besten
                                                                                          Landjugendprojekte Österreichs
                                                                                                         ins Rampenlicht.
                                              Infos zu BestOf:
Das beste Projekt erhält den                  • Es werden ein Landesprojekt und fünf      • Mit der BundessiegerInnenehrung wird
begehrten Landjugend-Award.                     Regionalprojekte aus der Steiermark         nochmals auf den Sommer zurückge-
                                                eingereicht.                                blickt.
Die Steiermark erreicht mit ihren Projekten   • Am 24. November 2018 wird der Land-       • Für die steirischen TeilnehmerInnen
immer gute Platzierungen, wird es heuer         jugend-Award an das beste Landju-           wird ein Bus nach Salzburg organi-
vielleicht sogar einmal für den Award           gendprojekt Österreichs verliehen.          siert.
reichen? Sechs steirische Projekte gehen      • Zusätzlich erhalten die aufZAQ-Teil-      • Die Teilnehmerzahl beim BestOf ist be-
jedenfalls ins Rennen um die Trophäe!           nehmerInnen ihre Zertifikate verliehen.     grenzt.




Ein landwirtschaftliches
Programm wartet auf euch!
Agrarpolitisches Seminar Süd:
27. November 2018, Steiermarkhof (Graz)

                     Der Herbst ist neben den                           Diese Veranstaltungsreihe gibt es in mehreren LJ Bun-
                     Agrarkreissitzungen                                desländern – im November ist jährlich die Steiermark
                     auch die Zeit des                                  dran. Am Nachmittag finden einige Fachvorträge von
                     Agrarpolitischen                                   hochkarätigen ReferentInnen aus dem landwirtschaftlichen
                     Seminars in der                                    Bereich statt, bevor am Abend eine Agrarkreissitzung
                     Steiermark.                                        geplant ist.

                                                                                          Infos zum
                                                                                          Agrarpolitischen Seminar:
                                                                                          • Fachvorträge von hochrangigen
                                                                                            ReferentInnen
                                                                                          • Diskussion über agrarische
                                                                                            Zukunftsthemen
                                                                                          • Dauer: 13.00 – 18.30 Uhr und
                                                                                            Agrarkreissitzung um 19.30 Uhr


                                                                                                     www.stmklandjugend.at I 11
BILDUNG




                        Wir starten in die
Bildungssaison 2018/19!                                               Durch eine gute Mischung aus
                                                         Persönlichkeitsbildung, landwirtschaftlichen
                                                            Schwerpunkten, sportlichen Kursen und
                                                   Kreativseminaren soll beim LJ-Bildungsprogramm
                                                               für jede/n das Passende dabei sein!




                                                                                        Wie jedes Jahr sind auch für die
                                                                                             kommende Bildungssaison
                                                                                          wieder zahlreiche Kurse und
                                                                                                    Seminare geplant.

Die großen Highlights in der
Bildungssaison sind das
AUF ZACK Bildungswochenende, der                                                       WWZ I:
WeihnachtsWiffZack und die                                                             Inhalte:
regionalen Bildungstage, die aus dem                                                   • Rhetorik & Präsentation
Jahresprogramm nicht mehr                                                              • Teamentwicklung & Mitgliedermoti-
wegzudenken sind.                                                                        vation
                                                                                       Teilnahmebedingungen:
                                                                                       • maximal 6 Personen pro LJ Bezirk
                                                                                         (gesamt maximal 45 Personen)
AUF ZACK –                                                                             • Anmeldung gesammelt je LJ Bezirk
für jede/n anders!                            WeihnachtsWiffZack –
                                              fit für die Vorstandstätigkeit!          WWZ II:
10. & 11. November 2018                                                                Inhalte:
Sa, 08.30 Uhr – So, 13.00 Uhr                 02. & 03. Jänner 2019                    • Projektmanagement
Steiermarkhof (Graz)                          Mi, 08.30 Uhr – Do, 17.30 Uhr            • Moderation
                                              Steiermarkhof (Graz)                     Teilnahmebedingungen:
Das AUF ZACK Bildungswochenende ist                                                    • AbsolventInnen von WWZ I
ein alljährliches Highlight im Kurskalender   Ziel des WeihnachtsWiffZacks ist es,     • maximal 30 Personen
der Landjugend. Auch heuer stehen wie-        Landjugend-FunktionärInnen für ihre
der zahlreiche Seminare zur Auswahl,          Tätigkeit im Vorstand fit zu machen.     WWZ+:
aus denen du dir dein persönliches Pro-       Die Grundausbildung besteht aus zwei     Inhalte:
gramm für das Wochenende zusam-               Modulen im Ausmaß von insgesamt          • Moderation
menstellen kannst. Das genaue Programm        32 Stunden und schließt mit dem Erhalt   • Gruppenleitung
findest du auf www.stmklandjugend.at.         einer Teilnahmebestätigung ab.           • Konfliktmanagement
Eine rechtzeitige Anmeldung ist unbe-         Zusätzlich gibt es das Aufbaumodul       Teilnahmebedingungen:
dingt erforderlich – für alle Seminare        „WWZ+“ für AbsolventInnen des Weih-      • AbsolventInnen von WWZ II
gibt es eine begrenzte Teilnahmezahl!         nachtsWiffZacks.                         • maximal 15 Personen


12 I www.stmklandjugend.at
BILDUNG




Bildungstage –
das Landesbildungsprogramm
in deiner Region!
Die regionalen Bildungstage sind
bereits zu einem Highlight im Bil-
dungsprogramm geworden.

An einem Termin werden parallel mehrere
Seminare an ein und demselben Ort an-
geboten. Du hast also die Möglichkeit,
aus verschiedenen Themen auszuwählen
und musst dafür keine allzu weiten
Wege in Kauf nehmen.

Bildungstag NORD 1:
Samstag, 20. Oktober 2018
08.30 – 17.30 Uhr
LFS Kobenz (MT)
Seminarangebot:
• #SocialMedia
• Gemeinsam statt einsam                       Weitere Infos                       Agrarseminare –
                                                Anmeldung: &
• It’s showtime                                                                    wir denken an die Zukunft!
• Einer für alle, alle für einen
                                                                                   Im Bildungsprogramm finden sich jedes
                                             Jewe  ils zwei W
Bildungstag SÜD-OST:                                           ochen vo            Jahr auch Kurse und Seminare mit
Samstag, 20. Oktober 2018                           dem Sem              r         landwirtschaftlichem Schwerpunkt. Sie
                                                               inar
08.30 – 17.30 Uhr                               0316 / 80                          sollen auch die Chance bieten, in neue
                                                           50 – 7150
                                              landjuge
FS Schloss Stein – St. Martin (SO)                      nd@lk-stm                  Bereiche hinein zu schnuppern.
                                             www.stm                k.at
Seminarangebot:                                         klandjug
                                                                 end.at
• Was tun wenn die Kacke am Dampfen                                                • Fleischverarbeitung
  ist?!                                                                            • Sensorik
• #SocialMedia                                                                     • Bier brauen
• Gemeinsam statt einsam                  Bildungstag NORD 2:                      • Hofübergabe/-übernahme
                                          Samstag, 23. März 2019                   Termine werden auf der Homepage be-
Bildungstag SÜD-WEST:                     08.30 – 17.30 Uhr                        kannt gegeben!
Samstag, 27. Oktober 2018                 LFS Kobenz (MT)
08.30 – 17.30 Uhr                         Seminarangebot:
Steiermarkhof (Graz)                      • Spontan mit Plan
Seminarangebot:                           • Was tun wenn die Kacke am Dampfen      Kurse für
• Spontan mit Plan                          ist?!                                  jederMANN & jederFRAU
• Colour up your life                     • Colour up your life
• It’s showtime                           • [strg T] Ein neuer Tab im Lebenslauf   Vervollständigt wird das Bildungspro-
                                                                                   gramm mit Kursen und Seminaren zu
Bildungstag MUR-MÜRZ:                     Bildungstag OST:                         unterschiedlichen Themen, heuer in Ver-
Samstag, 26. Jänner 2019                  Samstag, 23. März 2019                   bindung mit unserem Arbeitsschwerpunkt
08.30 – 17.30 Uhr                         08.30 – 17.30 Uhr                        „Lebens(T)raum Steiermark regional ge-
Forstschule Bruck (BM)                    JUFA Pöllau (HF)                         nial!” sowie Kreativität.
Seminarangebot:                           Seminarangebot:
• Was tun wenn die Kacke am Dampfen       • Spontan mit Plan                       • Grillkurs
  ist?!                                   • Was tun wenn die Kacke am Dampfen      • Stoffdruck
• [strg T] Ein neuer Tab im Lebenslauf      ist?!                                  Termine werden auf der Homepage be-
• Einer für alle, alle für einen          • #SocialMedia                           kannt gegeben!


                                                                                             www.stmklandjugend.at I 13
ACHTUNG KAMERA




14 I www.stmklandjugend.at
RÄTSEL




Suchbildrätsel



          ?
Das linke Bild unterscheidet
sich vom rechten durch fünf
Fehler!

Viel Spaß beim Lösen!




Kreuzworträtsel                                                       Sudoku
Rätsel lösen und bis 31. Oktober 2018
Lösungswort schicken!                                                                  1
Mach mit beim Kreuzworträtsel der Landjugend und schick
das Lösungswort via E-Mail bis spätestens 31. Oktober 2018                             2          3                     4
an landjugend@lk-stmk.at. Bitte deinen Namen und deine
Adresse bekannt geben. Unter allen Einsendungen werden
                                                                                             5               6          7
drei Bildungsgutscheine im Wert von je € 45,– verlost!
                                                                         5                   1    4
1. Wo fand der Bundesentscheid Pflügen 2018 statt?
                                                                               7                                   2
2. Welche Zertifikate werden bei der
   BestOf Projektprämierung verliehen?                                                            7    8                9
3. Was wird auch als „schwarzes Gold"
   der Steiermark bezeichnet?                                            8             7               9
4. Welche Gemeinde ist flächenmäßig
   die größte der Steiermark?                                            4                        6          3
5. Welchen Namen trägt eine der berühmtesten
   Spielstätten in Graz?                                                                                     5
6. Wie nennt man eine berühmte Weinbauregion in Italien?


                            1

               2

               3

        4

                            5

  6

Genial
Das Lösungswort der letzten Ausgabe           Wertschätzung der Heimat und vor allem       Bildungsgutscheins gratulieren:
lautete „Genial“. „Regional genial“ ist DER   auch auf die Konsumgewohnheiten auf-         Manuel Repolusk (LJ Bezirk BM)
Leitsatz für die Landjugend Steiermark in     merksam machen. Wir dürfen folgenden         Barbara Strametz (LJ Bezirk DL)
den Jahren 2018 und 2019. Er soll auf die     LJ Mitgliedern zum Gewinn eines              Thomas Troppacher (LJ Bezirk BM)


                                                                                                   www.stmklandjugend.at I 15
LANDJUGEND ÖSTERREICH

                                                                                               im
                                                                              Praxis-
                                                                               test!
                                                                                             Acht geben –
                                                                                             aber auf was?
                                                                                             Viele Landjugendliche fragen sich immer
Daheim kauf ich ein, auch bei deiner Landjugend                                              wieder, auf was man alles achtgeben
                                                                                             muss. Schnell vergisst man auf Dinge,
Veranstaltung. Nicht möglich? FALSCH!                                                        die wirklich wichtig sind. Folgende
Jede Veranstaltung kann nach dem Motto                                                       Punkte helfen euch bei diesen Gedanken.
„Daheim kauf ich ein!“ stattfinden. Hier gibt’s                                              Wenn ihr diese im Hinterkopf behaltet,
                                                                                             seid ihr mit Sicherheit am richtigen Weg.
Beispiele aus der Praxis – getestet bei den
verschiedenen Bundesentscheiden im Sommer.                                                   ● Best- statt Billigstbieterprinzip
                                                                                             ● Bevorzugung lokaler Produzenten,
                                                                                               Händler und Dienstleister
Mit deiner Kaufentscheidung gestaltest         WIRtschaften                                    vor Großhändlern
du die Zukunft mit! Unser Jahresschwer-        für die Region                                ● Regional vor Österreich und Öster-
punkt „Daheim kauf ich ein!“ begleitet         Wenn wir unseren ländlichen Raum er-            reich vor dem Ausland
und beschäftigt uns auch 2018 weiterhin.       halten und ihn gleichzeitig für andere        ● Markenartikel vor Eigen- und Han-
Mit vielfältigen Aktionen rückt die Land-      Menschen attraktiv machen                       delsmarken
jugend das Einkaufen in der Region in          wollen, müssen wir
den Vordergrund und sensibilisiert die         darauf achten, dass                           Achtet bitte besonders auf die österrei-
rund 90.000 Mitglieder auf dieses Thema!       wir auch für unsere                           chische Herkunft! Bei einigen Getränken
                                               Region wirtschaften.                          und Lebensmitteln hilft das AMA-Güte-
                                               Jede Kaufentschei-                            siegel. Das rot-weiß-rote AMA-Gütesiegel
Gelebte Regionalität                           dung, die wir treffen,                                                 garantiert, dass
erhält Kulturlandschaft                        stärkt die heimische     „Ich würde jedem empfehlen,                   die Rohstoffe aus
Der Konsum von regionalen Waren be-            Wirtschaft.              daheim und in der Region                      Österreich stam-
deutet eine große Chance für die Umwelt,                                einzukaufen. Der Preis                        men und hier
für das Klima und für den heimischen           Schon oft wurde be-      unterscheidet sich in keiner                  verarbeitet wur-
Arbeitsmarkt. Regionale Produkte und           wiesen, was die Land-    Weise. Wenn man außerdem                      den. Vorsicht bei
Dienstleistungen beeinflussen die Wirtschaft   jugend und ihre Mit-     schnell einmal etwas nachholen                Artikeln mit ei-
und regen ihren Kreislauf an. Greifen wir      glieder alles drauf ha-  muss, stellt das kein Problem dar. ner rot-weiß-ro-
bevorzugt zu heimischen Waren, bleibt          ben. Zeigen wir nun      Uns ist es sehr gut bei der                   ten Fahne! Diese
die Kaufkraft in der Region. Das sichert       vermehrt, wie bewusst    Umsetzung gegangen.                           sagt nicht immer
nicht nur die Nahversorgung, sondern           wir auch Veranstal-      Auf jeden Fall heißt es bei                   etwas über die
auch das Handwerk im ländlichen Raum.          tungen nachhaltig, im    unseren nächsten                              Herkunft der
Die bewusste (Kauf-)Entscheidung für           Sinne der Region, des    Veranstaltungen wieder                        Rohstoffe aus.
regionale Produkte und Angebote erhält         gesamten ländlichen      ‘Daheim kauf ich ein!’“                       Bei verarbeiteten
und schafft neue Arbeitsplätze, Trans-         Raumes und der Um-       Christoph Buchinger,                          Produkten wie
                                                                        Obmann der Landjugend Andorf, OÖ
portwege werden reduziert und der Le-          welt umsetzen kön-                                                     Wurst, Schnit-
bensstandard für die Zukunft wird gesi-        nen. Handeln wir, anstatt nur davon zu        zeln, Milchprodukten oder Pommes Frites
chert.                                         reden!                                        ebenfalls darauf achten, dass die ver-


16 I www.stmklandjugend.at
LANDJUGEND ÖSTERREICH



wendeten Rohstoffe aus Österreich stam-                                                                      Zum Einsatz kamen Mehrweggeschirr,
men!                                           PREISLISTE                                                    ein Geschirrmobil und ein ausgereiftes
                                                                     Weingut Mus
                                                                                 terbauer,         € 2,50
                                                                                   terreich)
                                                                     Musterdorf (Ös
Überthemen, auf die ihr Achtgeben könnt         Weißwein                                                     Mülltrennungssystem. Das alles ohne
                                                                     Brauerei Mus
                                                                                 ter,              € 3,00
sind Essen, Getränke, elektroni-                Bier
                                                                     Musterdorf (Ös
                                                                                   terreich)
                                                                                                             viel Zusatzaufwand, eingeteilt in Plastik,
sches & technisches Equipment,                               itzel     Schwein: Flei
                                                                                    schhauerei
                                                                                                    € 8,50
                                                                                                             PET-Flaschen, Altpapier, Bio- und Rest-
                                                 Wiener Schn           Mustermann
                                                                                    , Musterdorf
Energie & Wasser, Abfallvermei-                  mit Pommes            (Österreich)                          müll.
dung und -verminderung. Unter-                   und Salat
stützung zu diesen Themen gibt’s in                                                             Bei den Give-Aways der Jungbauern-
unserem neuen „Daheim kauf ich ein!“-                                                           schaft/Landjugend Tirol für die Teilneh-
Veranstaltungsleitfaden. Den „Daheim                                                            merInnen des Bundesentscheids Sen-
kauf ich ein!“-Veranstaltungsleitfaden       Preisliste konnte so auch das „Daheim              senmähen wurde darauf geachtet, Pro-
im praktischen Format gibt’s ab sofort       kauf ich ein!“-Logo platziert werden.              dukte bzw. Gegenstände aus der Region
in allen Landjugendreferaten der Bun-        Für die Labstationen wurden aus einer              zu verwenden. In der Natur findet man
desländer sowie im Referat der Landju-       österreichischen Molkerei verschiedenste           oft für Give-Aways oder Ballspenden
gend Österreich. Zusätzlich steht der        Produkte besorgt. Helfe-                           geeignete Materialien.
Leitfaden unter www.landjugend.at als        rInnen und Unterstüt-                              Bei der Auswahl der Location auf „Da-
Download zur Verfügung.                      zerInnen freuten sich                              heim kauf ich ein!“ zu achten, kann oft
Außerdem basteln wir gerade an einer         über Geschenkskörbe                                schwierig sein – warum also nicht einfach
Schulung, welche jede Orts- und Be-          aus regionaler Her-                                bereits vorhandene Ressourcen wählen?
zirksgruppe heranziehen kann.                kunft. Bemerkens-                                                        Die Jungbauern-
                                             wert war es auch,       „Für mich/uns setzt man eine                     schaft/Landjugend
                                             dass sogar der DJ       Veranstaltung nach ‚Daheim kauf Tirol hat’s vorgezeigt.
                                             aus dem Ort kam.        ich ein!‘ um, wenn man so gut es                 Z.B. kann man auf
                                             Durch den kurzen        geht, alles, das man für ein Fest                ein Veranstaltungs-
                                             Fahrweg, konnte         braucht, aus der Region bzw.                     zentrum oder eine


              ent
                                             Treibstoff gespart      aus näherer Umgebung bezieht. Mehrzweckhalle zu-

            v
          E FADEtN
                                             werden, der sonst
                                             die Umwelt bela-
                                                                     Ganz egal ob beim
                                                                     Mitgliedertreffen, bei einem
                                                                                                                      rückgreifen! So spart
                                                                                                                      man Zeit und Ko-


         LEE
                                             sten würde und der      Bundesentscheid oder                             sten, denn man kann
           IT                                heimische Künst-
                                             ler wurde damit
                                                                     Jubiläumsfest.“
                                                                     Sabrina Kaipel,
                                                                                                                      in eine fertig bezo-
                                                                                                                      gene Location „ein-
                                                                     Leiterin der Landjugend Oberwart, Bgld
                                             unterstützt!                                                             ziehen“ und hat üb-
                                                                                                licherweise das gesamte technische Zubehör
                                             Auch beim Bundesentscheid 4er-                     gesammelt vor Ort.
„Daheim kauf ich ein!“                       Cup und Reden in Niederösterreich
im Praxistest                                wurde das Thema „Daheim kauf ich ein!“             Diese Beispiele zeigen, wie einfach es
Die Landjugend Oberwart zeigt’s vor: Der     in die Praxis umgesetzt. Neben regionalen          sein kann. Lasst uns nun gemeinsam
Bundesentscheid Agrar- und Ge-               Getränken wurde bei dieser Veranstaltung           unsere regionale Wirtschaft stärken und
nussolympiade stand heuer ganz im            auch auf die Abfallverminderung                    die ländlichen Regionen erhalten! Jeder
Zeichen von „Daheim kauf ich ein!“. So       Wert gelegt. Mit Mehrwegbechern inkl.              Einzelne kann seinen
wurde zum Beispiel beim Essen darauf         Pfandsystem konnte der Abfall deutlich             kleinen Beitrag
                                                                                                                              Mit vielf
geachtet, regionale Speisen anzubieten       verringert werden. Ebenso schmückten               dazu leisten und            Aktionen ältigen
                                                                                                                                      rü
und Zutaten aus der Region zu verwenden.     kunstvoll gestaltete saisonale Blumenar-           etwas Großes                 Landjuge ckt die
                                                                                                                                      nd das
Beim Eröffnungsabend z.B. gab’s frische      rangements, welche unmittelbar aus der             bewirken.                              Einka
Eierspeis‘ aus der Riesenpfanne mit Eiern    Region stammten, die Mehrzweckhalle.                                                  in der Reufen
vom Bauernhof ums Eck. Der Leberkäse                                                                                                in den Vo
                                                                                                                                              rde
                                                                                                                                                  gion
und die Semmeln für zwischendurch            Hunderte Besucher bei Zeltfesten –                                                               rgrund.
waren direkt von einer Fleischerei bzw.      ja, auch dann ist „Daheim kauf
einer Bäckerei in Pinkafeld. Bei den Ge-     ich ein!“ möglich. Das bewies die
tränken wurde darauf geachtet, nicht         Landjugend Andorf beim Bun-
die üblichen Markenlimonaden zum Ver-        desentscheid Pflügen. Ein
kauf anzubieten, sondern heimische Ge-       wesentliches Augenmerk
tränkehersteller zu unterstützen. Getränke   wurde auf die Abfallver-
wie Apfelsaft, Traubensaft und Uhudler       meidung und -ver-
standen daher am Programm. Auf der           minderung gelegt.


                                                                                                                        www.stmklandjugend.at I 17
STORY




Lebens(T)raum
           Südsteiermark




                                                                                                                                                                                                             m
                                                                                                                                                                                        tsteiermark / Tom Lam
Der Lebensraum Steiermark bietet zahlreiche
Lebensträume. Im Rahmen des neuen
Arbeitsschwerpunkts




                                                                                                                                                                  Fotocredit: TRV Südwes
„Lebens(T)raum Steiermark – regional genial!“
werden in der LJ Zeitung die steirischen
Lebens(T)räume vorgestellt.
von Hanna Prumofsky, Social Media und PR, Südsteiermark Tourismus



Südsteirisches
                                                                             mark
                                                      Lebens(T)raum Steinieral!
Gedankenspiel
Welche Bilder tauchen vor                                     regional ge
deinem inneren Auge auf,
wenn du dich zurücklehnst,
die Augen schließt, tief durch-
atmest, für einen kurzen Mo-
ment den stressigen Alltag hin-




                                                                                                                                                            Schiffer
ter dir lässt und an die wun-
derschöne        Südsteiermark




                                                                                                                                          Fotocredit: Harry
denkst?
Wir tippen auf einzigartig ge-
schwungene Weinberge, ein er-
frischendes Glas Wein, eine köst-
liche Brettljause und freundliche                                                                           Mehr Infos unter
Gesichter. Stimmt’s?                                                                                www.suedsteiermark.com
Das ist schön und wir raten dir
solch eine „Auszeit im Kopf“ viel öfter       Die Südsteiermark, die sich stolz auch als    Öfteren vor, dass man mitten im Jänner
zu nehmen. Noch besser jedoch ist ein         Naturpark betiteln darf, lockt seine Besu-    in leichter Jacke einen Spritzer im strah-
persönlicher Besuch in der Südsteier-         cherInnen ganzjährig an, da es zu jeder       lenden Sonnenschein genießen und schon
mark.                                         Jahreszeit Möglichkeiten gibt, eine tolle     zu Jahresbeginn ein wenig vom Sommer
                                              und erholsame Zeit inmitten der Weinberge     träumen kann.
365 Tage Südsteiermark                        zu verbringen. Natürlich gilt der Herbst
Ob ein Langzeitaufenthalt, ein Kurztrip       als absolute Hochsaison, jedoch ist zum       Von der Jause zum Gin
übers Wochenende oder nur ein gemütli-        Beispiel auch das Frühjahr keinesfalls zu     Die vielen ausgezeichneten Betriebe in
cher Nachmittag – ein Besuch der süd-         verachten und zieht mit seinem ange-          der Südsteiermark bieten mittlerweile
steirischen Weinberge zahlt sich immer        nehmen Klima und der in unzählige,            weit mehr als eine Standard-Brettljause
aus. Die Weinlandschaft ist wirklich be-      frische Grüntöne getauchten Landschaft        und so mancher Gastronomiebetrieb
sonders und nahezu einzigartig. Der Ver-      von Jahr zu Jahr mehr BesucherInnen           muss sich vor internationalen Vergleichen
gleich mit der italienischen Toskana ist      an. Der Winter in der Südsteiermark ver-      nicht mehr scheuen. Natürlich ist diese
unbestritten und somit wurde schon vor        zaubert nicht nur aufgrund der verschneiten   traumhafte Gegend vor allem für die
Jahren mit dem Begriff „Steirische Toskana“   Weinberge, die dadurch einen ganz un-         einzigartigen Buschenschankbetriebe und
eine Möglichkeit gefunden, diese traum-       gewohnten Charme versprühen und aus-          die hier traditionell servierte kalte Jause
hafte Gegend auch für alle jene in Worte      sehen wie überdimensionale, kuschelige        bekannt. Doch keine Sorge – die Süd-
zu fassen, deren Weg noch nicht in diese      Kopfpolster, sondern auch aufgrund des        steiermark schläft nicht, darum findet
Region geführt hat.                           milden Klimas. So kommt es schon des          man in jedem Buschenschank schon


18 I www.stmklandjugend.at
STORY



mindestens ein veganes Gericht, während      nicht zu knapp. So darf
die vegetarische Jause schon lange zum       sich die Gemeinde Leut-
Grundangebot gehört. Auch die Tatsache,      schach als größtes Hop-




                                                                                                                                                                        otoflorenzo
dass in diesen Betrieben ausschließlich      fenanbaugebiet Öster-
auf regionale und meist selbst produzierte   reichs betiteln. Große
Zutaten und Produkte zurückgegriffen         österreichische Braue-




                                                                                                                                                         rstock.com / ph
wird, entspricht dem momentanen Zeit-        reien greifen auf den
geist und lockt immer mehr, vor allem        südsteirischen Hopfen
junge BesucherInnen, in den wunder-          zurück, doch auch an-




                                                                                                                                       Fotocredit: shutte
schönen Süden der Steiermark.                sässige Betriebe brau-
Der Wein in all seinen köstlichen Facetten   en aus den hochge-
ist ein wichtiger Bestandteil der südstei-   wachsenen Pflanzen
rischen Küche und auch der südsteirischen    tolle Biere und kre-
Landschaft. Mit einer Rebfläche von          ieren mit Sorten wie
2.200 ha ist die Südsteiermark das größte    zum Beispiel Krenbier, Maronibier oder
zusammenhängende Weinbaugebiet der           Kürbisbier immer wieder neue, überra-         die geografische Nähe zum kühlen Nass
Steiermark. Die Weinberge mit ihren          schende Durstlöscher.                         ideal und deshalb ein Grund, weshalb
Weinreben, die in exakten Zeilen ange-       Wer es gerne härter mag, gießt südstei-       für unzählige Touristen auf ihren jährli-
ordnet ein echter Blickfang sind, werden     rischen Gin in sein Glas. Das glasklare       chen Fahrten in den wohlverdienten
von den ortsansässigen Weinbauern in         Getränk aus Wacholderbeeren erfreut           Sommerurlaub am Meer der Zwischen-
Form gebracht, gehegt und gepflegt.          sich in den letzten Jahren immer größerer     stopp in den südsteirischen Weinbergen
Und jedes Jahr macht sich aufs Neue          Beliebtheit und natürlich lassen auch         bereits zum Pflichtprogramm gehört.
die intensive Arbeit im Weingarten be-       die innovativen SüdsteirerInnen nicht
zahlt, wenn der erste Tropfen des neuen      lange auf sich warten. So sind mittlerweile   Stress aus,
Jahrgangs seinen Weg ins Glas und da-        einige von ihnen auf den „Gin-Zug“            Südsteiermark an
nach in die Kehlen der Genießer findet.      aufgesprungen und produzieren sehr er-        Alles in allem ist die Südsteiermark eine
Doch auch diejenigen, die dem Wein           folgreich das Trendgetränk.                   Region, die sich vollkommen zu Recht
eher weniger zugetan sind, kommen in                                                       immer größerer Beliebtheit bei Jung und
der Südsteiermark voll auf ihre Kosten.      Me(e)hr in Sicht                              Alt erfreut und mittlerweile nicht mehr
Hier wachsen nämlich nicht nur Wein-         Die tolle Lage der Südsteiermark ist für      nur Weinkenner anzieht.
reben, sondern auch Hopfen und das           viele BesucherInnen ein absolutes Ver-        Das vielfältige Freizeitangebot ist vor
                                             kaufsargument dieser Region. In weniger       allem auch für Familien mit Kindern in-
                                             als 45 Minuten kann man zum Beispiel          teressant. Hier locken Spiel, Spaß und
10 MUST DOS in der                           den Großstadttrubel der Landeshauptstadt      Action, gepaart mit einer ordentlichen
Südsteiermark                                Graz gegen ruhige, aber manchmal              Portion interessanter und mitreißender
1. Bei einer Weinverkostung mit dem          durchaus ausgelassene Stunden in der          Geschichte, denn sogar die alten Römer
   Winzer philosophieren                     Südsteiermark eintauschen.                    haben dieses wunderbare Fleckchen Erde
2. Eine Führung durch das Schloss Seg-       „Freundezeit“ ist ein wichtiger Begriff,      für seine Schönheit und fruchtbaren Bö-
   gau miterleben                            der in der Südsteiermark großgeschrieben      den geschätzt. Und sollte es im südstei-
3. In einer der Ölpressen den Duft von       wird. Was gibt es schöneres, als mit den      rischen Paradies tatsächlich einmal reg-
   frisch gepresstem Kernöl einatmen         besten Freunden köstliches Essen, das         nen, gibt es trotzdem ausreichend Mög-
4. Im Motorikpark Gamlitz die Ge-            ein oder andere Glas Wein oder den ein        lichkeiten, einen spannenden und un-
   schicklichkeit testen                     oder anderen „Spritzer“ auf einer der         vergesslichen Tag zu erleben.
5. Ein verliebtes Selfie bei der Herzerl-    tollen Terrassen mit atemberaubendem          Die Südsteiermark begeistert alle – egal
   straße machen                             Ausblick zu genießen? Eben. Wenig.            ob mit Kind, ohne Kind, allein, zu zweit,
6. Im Genussregal die Produktvielfalt        Immer mehr „Stadtkinder“ zieht es haupt-      oder in größeren Gruppen. Jede/r die/der
   der Steiermark verkosten                  sächlich an den Wochenenden in den            schon mal hier war, möchte wieder kom-
7. Mindestens ein Weinlesefest besu-         Süden um das Wetter zu genießen, eine         men und wird dies mit Sicherheit auch
   chen                                      tolle Wanderung zu machen, Freunde            tun. Und sollte der nächste Besuch noch
8. Rauf auf eine Aussichtswarte und          zu treffen, regionale Produkte wie Kernöl     ein wenig auf sich warten lassen und
   den Ausblick genießen                     zu verkosten oder einfach nur das Leben       der stressige Alltag wieder einmal über-
9. Shoppen und flanieren am Leibnitzer       zu feiern.                                    handnehmen, dann lehn dich einfach
   Hauptplatz                                Die Verbindung der Südsteiermark zum          zurück, schließe die Augen, atme tief
10.Im Buschenschank bei einer Brettljau-     Meer scheint auf den ersten Blick nicht       durch und schon bist du da. Inmitten
   se und einem Glas Wein verweilen          gegeben und etwas fragwürdig, doch ist        der südsteirischen Weinberge.


                                                                                                     www.stmklandjugend.at I 19
LANDJUGEND ÖSTERREICH




                                                                                                    16




                                                                                                                                                        BE Sensenmähen
                                                                                                                                                            06. – 09.07, LFS Rotholz, Tirol
                                                                                                                   Startplätze für die
                                                                                                                   EM Handmähen
                                                                                                                   von 14. bis 15. August 2019
                                                                                                                   in OÖ




                                                                                                                77       Teilnehmer-
                                                                                                                         Innen beim
                                                                                                                         BE Sensenmähen




                                                                                                                                 6



                                                                                                                                           Kategorien
                                               Ergebnis:




                                                                                                                                                                             
                                              Mädchen Klasse I
                                              1. Elisabeth Schilcher (Sbg)
                                              Mädchen Klasse II
                                              1. Viktoria Fritz (Stmk)
                                              Mädchen Standard
                                              1. Elisabeth Miglbauer (OÖ)
                                              Burschen Klasse I
Fotocredit: KLICKFISCH Pictures




                                              1. Fabian Winder (Vbg)
                                              Burschen Klasse II
                                              1. Hubert Riedl (OÖ)
                                              Burschen Standard
                                              1. Martin Reithuber (OÖ)
                                              Mannschaftspreis
                                                 Oberösterreich
                                                                                        #Bundesentscheid
                                                                               Der Wettbewerbssommer 2018 der
                                                       Teilnehmer im                  Landjugend ist Geschichte
                                              14       Beetpflügen
                                                                                        16
                                                                                    Teilnehmer im
                                                                                     Drehpflügen


                                                                                                                                                                                              16   „Genuss“-
                                                                                                                                                                                                   Teams

                                                                                                     Ergebnis:
                                                                                                    Beetpflug:
                                                                                                    1. Bernhard Esterbauer (OÖ)
                                                                                                    Drehpflug:
                                                                                                                                                         24.-26.08, Andorf, Oberösterreich




                                                                                                    1. Andreas Gstöttenmayr (OÖ)
                                                                                                    Mannschaftspreis:
                                                                                                    Beetpflug:
                                                                                                       Bernhard Esterbauer,
                                                                                                                                                              Pflügen




                                                                                                       Gerald Seiberl (OÖ)
                                                                                     s-             Drehpflug:
                                                                                unde
                                                                          Die B haben                  Andreas Gstöttenmayr,
                                                                                           z
                Fotocredit: Christian Himsl




                                                                          sieg
                                                                               er
                                                                                     plat              Martin Wurhofer (OÖ)
                                                                                 tart 2019
                                                     Alle
                                                  zum Infos              n en  S                    Newcomer:
                                               finde Pflügen           ei      ie W
                                                                                    M
                                                                                         ,
                                                                         für d innesota             Beetpflug:
                                              www st du un                     M
                                                   .pfl      t              in
                                                        uege er                    USA                 Mario Schildendorfer (NÖ)
                                                            n.at
                                                                                                                                                        BE




                                                                                                    Drehpflug:
                                                                                                       Robert Hieslmayr (OÖ)
                                                                                                                                                                              




                                              20 I www.stmklandjugend.at
Nächster Teil ... Stornieren