Kursprogramm Programme de cours Programma dei corsi

 
Kursprogramm Programme de cours Programma dei corsi
Berufsbildung Boden & Parkett
Formation professionnelle sol & parquet
Formazione professionale pavimenti & parchetto

Kursprogramm
Programme de cours
Programma dei corsi
Kursprogramm Programme de cours Programma dei corsi
Patronatsfirmen
Entreprises patronales
Aziende patrocinatrici

                         DER BESSERE BODEN   LE MEILLEUR SOL
Kursprogramm Programme de cours Programma dei corsi
Kursprogramm 2021
                                     Inhaltsverzeichnis

                                     Grundbildung
                                10 üK Boden-Parkettleger, EFZ
                                11 Praktische QV-Vorbereitung für Lernende Boden-Parkettleger im 3. Lehrjahr
                                12	üK Teppiche, Bodenbeläge, Parkett für Detailhandelslernende
                                    mit Lehr­abschluss 2022 / 2023
                                12	CI tapis, revêtements de sol, parquet pour apprentis
                                    gestionnaires dans le commerce de détail 2022 / 2023
                                12	CI tappeti, pavimenti, parquet per apprendisti nel commercio
                                    al dettaglio 2022 / 2023
                                13 Cours interentreprises pour poseurs de sol-parquet CFC
                                13 Corsi d’introduzione posatori di pavimenti-parquet AFC
                                     Weiterbildung Verlegung
                                14   Teamleiter Baustelle mit Verbandsdiplom
Trägerverbände                  16   Lehrgang zur Berufsprüfung Chefbodenleger
Für alle Angebote in dieser     18   Lehrgang zur höheren Fachprüfung Bodenleger­meister Fachr. Verlegung
Broschüre (ausser der           20   Berufsprüfung Chefbodenleger mit eidg. Fachausweis
Arbeits­sicher­heits­kurse)
zeichnen die folgenden
                                21   Höhere Fachprüfung Bodenlegermeister Fachrichtung Verlegung
Verbände als Träger ver­        22   Cours pour l’examen professionnels chef-poseur
antwortlich.
                                     Weiterbildung Beratung
Organes responsables            24   Lehrgang zur Berufsprüfung Bodenbelagsberater
Sont responsables de            26   Lehrgang zur höheren Fachprüfung Bodenlegermeister Fachr. Beratung
la totalité des offres de       28   Berufsprüfung Bodenbelagsberater mit eidg. Fachausweis
la présente brochure, à
l’exception des cours de la
                                29   Höhere Fachprüfung Bodenlegermeister Fachrichtung Beratung
sécurité au travail, les as-    30   Cours pour l’examen conseillers en revêtements de sols
sociations comme organes        33   Examen pour le brevet fédéral de conseiller en revêtements de sols
responables que voici.
                                     Technische Seminare
Associazioni di sostegno        34   Grundkurs für Brancheneinsteiger
Le seguenti associazioni        35   Parkettberater
sono responsabili di tutte
                                36   Seminar korrektes Verschweissen von elastischen Bodenbelägen
le offerte di questo opusco-
lo (ad eccezione dei corsi      37   Bodenaufbau und Renovationssysteme
sulla sicurezza sul lavoro).    38   Terrassenböden
                                39   Estriche und ihre Prüfmethoden
                                40   Spannteppich und Treppenläufer
                                41   Treppenarbeiten
                                42   Klebe-/Massivparkett und Oberflächenbehandlungen erhöhte Anforderungen
BodenSchweiz                    43   Hohlkehle, Nasszelle und Designbelägev
Verband Bodenbelags­geschäfte
Industriestrasse 23                  Kaufmännische Seminare
5036 Oberentfelden              45 Kaufmännischer Grundkurs
                                46 Grundkurs Finanzbuchhaltung und Kalkulation / Disposition
                                47 Werkvertrag: Mängel, Gewährleistung, Garantie und Verjährung
ISP                                  Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
Interessengemeinschaft
Schweizer Parkettmarkt
                                49 KOPAS-Kurs Basiskurs für Einsteiger
Winterhaldenstrasse 14a         50 Cours pour PERCO débutants
3627 Heimberg                   51 Corso PERCO per principianti

Kursprogramm 2021                                                                                              3
Kursprogramm Programme de cours Programma dei corsi
Folgende Lieferanten unterstützen Berufsbildung Boden & Parkett.
BodenSchweiz und die ISP danken allen Unternehmen sehr herzlich
für die gross­zügige Unterstützung.
Les fournisseurs suivants soutiennent la formation professionnelle
sol & parquet. SolSuisse et l’ISP remercient chalereusement à toutes
les entreprises pour le soutien généreux.
I seguenti fornitori sostengono la formazione professionale
pavimenti & parchetto. PavimentiSvizzeri e ISP desiderano ringraziare
tutte le aziende per il loro generoso sostegno.

                                                                        ®
Kursprogramm Programme de cours Programma dei corsi
Geschätzte Boden-Parkettleger / innen,
liebe Berufs­kolleginnen und -kollegen,
werte Interessierte der Schweizerischen
Bodenbelagsbranche

Sie halten das neue, grundlegend aktualisierte Kurs­pro­           Subjektfinanzierung des
gramm für das Jahr 2021 in der Hand. Die Berufs­bil­dungs­         Bundes: Eidgenössische
kommission hat sich wiederum bemüht, Ihnen ein umfang­             Berufsprüfungen und
reiches wie attraktives Programm anbieten zu können.               höhere Fachprüfungen
Alle reden davon: Von der vielgelobten Weiterbildung. In den       Mit Datum vom 15. September 2017 hat der
letzten Jahren sind Bildungsinstitutionen wie Pilze aus dem        Bundesrat die Änderung der Berufsbildungs­
Boden geschossen, wo alle möglichen Kurse, Seminare zu             verordnung und damit auch die entsprechenden
irgendwelchen Themen angeboten werden.                             Parameter für die ab 2018 geltende Subjekt­
                                                                   finanzierung definitiv verabschiedet.
Die Berufsbildung Boden & Parkett bleibt auf dem Boden und         Damit kommen erstmals Absolventen von eidg.
bietet seit Jahrzehnten ein schlankes, aber stets topmodernes      Berufs­prüfungen und höheren Fachprüfungen in
Weiterbildungsangebot an, dies speziell für die gesamte Schwei-    den Genuss einer 50 %-igen Subjekt­finanzierung
zerische Bodenbelagsbranche. Egal, wie die Vorbildung einer        des Bundes. Der Begriff «Subjekt» deshalb, weil die
Person ist. Es gibt immer einen passenden Kurs, natürlich stets    Vergünstigung ausschliesslich ans Subjekt (Kurs­
                                                                   teilnehmer/in bzw. Absolvent/in der Prüfung) direkt
exklusiv zugeschnitten auf die Bodenbelagsbranche.                 ausbezahlt wird. Dies gilt unabhängig des Prüfungs­
Allgemein bildende Lehrgänge bieten wir nicht an, das überlas-     erfolgs. Voraussetzung ist allerdings, dass die
                                                                   Schlussprüfung auch tatsächlich besucht wird.
sen wir gerne anderen. Unser uneingeschränktes Interesse gilt
der Schweizerischen Bodenbelagsbranche. Alle Personen, welche      Subventionsberechtigt sind fast alle Ausgaben, die
in dieser Branche tätig sind, möchten wir zu einer Weiterbildung   in einem kausalen Zusammenhang mit der Vor-
                                                                   bereitung auf die entsprechende Schlussprüfung
unterstützen und ermuntern. Denn die Bildung ist das was übrig     stehen. Dies sind namentlich die Gebühren für alle
bleibt, wenn man nichts mehr hat.                                  Vorbereitungskurse, etwaige Kosten für Modulprü-
                                                                   fungen sowie die Lehrmittel, nicht aber Reise- und
Blättern und stöbern Sie in diesem Jahres-Kursprogramm.            Übernachtungskosten. Als kleiner Nachteil gilt
Bestimmt finden auch Sie interessante und spannende Weiter-        festzuhalten, dass sämtliche subventions­berechtigten
bildungen. Wir sind grundsätzlich in der Lage, jeden Kurs und      Gebühren vom Kursteilnehmer bzw. Absol­vent selbst
jedes Seminar in allen drei Landessprachen anzubieten, unter       vorfinanziert werden müssen. Nur dann können die
der Voraussetzung einer genügenden Teilnehmerzahl.                 Subventionsgelder nachschüssig (also nach erfolgter
                                                                   Schluss­prüfung) beim Bund beantragt werden und
Rufen Sie uns an, lassen Sie sich beraten, damit Sie den für Sie   auch wieder nur vom Prüfungsabsolvent.
passenden Kurs finden. Als Non-Profit-­Organisation beraten wir    Bitte beachten Sie die folgenden Präzisierungen
Sie absolut neutral und immer unverbindlich. Ob Mitglied oder      Die Brutto-Kurskosten müssen von der teilnehmenden
nicht spielt ebenso keine Rolle. Wir beraten alle Personen fair    Person vorschüssig bezahlt werden. Die Rechnungs­
und transparent.                                                   stellung erfolgt jeweils gestaffelt pro Modul.
                                                                   Die Subventionen werden erst nach abgelegter
An dieser Stelle sei schon heute allen zukünftigen Kurs­           Schlussprüfung direkt durch den Bund ausbezahlt.
teilnehmenden ein freudvolles Lernen gewünscht.                    Alle Ab­sol­ven­ten werden von der Geschäftsstelle
                                                                   Berufsbildung Boden & Parkett rechtzeitig durch
                                                                   den Prozess geführt.
                                                                   Der Mitgliederrabatt kann nicht an den Kursteil-
                                                                   nehmer, sondern immer nur an den Arbeitgeber
                                                                   ausbezahlt werden, da ja bei den Verbänden auch
                                                                   nur der Arbeitgeber als juristische Per­son Mitglied
                                                                   ist. Betriebe, welche nicht Mitglied sind, erhalten
                                                                   diese Vergünstigung nicht.

Kursprogramm 2021                                                                                                         5
Das schweizer                                           Le système
                                        Bildungssystem                                          éducatif suisse

                                        - - - - Passerelle 1 Gymnasiale Maturität ≥             - - - - Passerelle 1 Maturité gymnasiale ≥ haute
                                        Fachhochschule (Berufspraktikum)                        école spécialisée (stage professionnel)
                                        - - - - Passerelle 2 Berufsmaturität oder               - - - - Passerelle 2 Maturité professionnelle ou
                                        Fachmaturität ≥ Universitäre Hochschule                 maturité spécialisée ≥ université (examen
                                        (Ergänzungsprüfung)                                     complémentaire)

             PhD-Doktorat
             PhD Doctorat

                             Master (5 Jahre)
8
                             Master (5 ans)
                                                                                            Bachelor (3 Jahre)                               Diplom HF                          Eidg. Fachausweis
7
                                                                                            Bachelor (3 ans)                                 Diplôme ES                         Brevet fédéral
6

5

4

3     Universitäre Hochschulen
      inkl. ETH                           Pädagogische                                                                                                                   Vorbereitung auf Berufs-
2     Hautes écoles uni­                  Hochschulen                                                                                                                    und höhere Fachprüfungen
      versitaires, écoles poly­           Hautes écoles                               Fachhochschulen                              Höhere Fachschulen                    Préparation aux examens
1     techniques fédérales Incl.          Pédagogiques                                Hautes écoles spécialisées                   Écoles Supérieures (ES)               professionnels (supérieurs)

                                                                Fachmaturität +
                                                                FMS-Ausweis
             Gymnasiale Maturität                               Maturité spécialisée +                  Berufsmaturität + EFZ
             Maturité gymnasiale                                certificat ECG                          Maturité professionnelle + CFC

                                                                                                                                                                                Eidg. Berufsattest (EBA)
                                                   FMS-Ausweis                              Eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ)                                                       Attestation fédérale de
                                                   Certificat ECG                           Certificat fédéral de capacité (CFC)v                                               formation professionnelle (AFP)

4                                         Fachmaturität

3                                                                                     Berufliche Grundbildung (Lehre) Mit Berufsmaturität (BM)
      Gymnasiale                                                                      als Option: BM1 während derLehre, BM2 nachder Lehre
2     Maturitätsschulen                                                               Formation professionnelle initiale (Apprentissage)
      Écoles de maturité                  Fachmittelschulen (FMS)                     Avec maturité professionnelle (MP) en option:                                      Berufliche Grundbildung
1     gymnasiale                          Fachmittelschulen (FMS)                     MP 1 pendant l’apprentissage MP 2 après l’apprentissage                            Form. professionnelleinitiale

                                                                                                                                                   Brückenangebote | Offres ransitoires

11

10
      Sekundarstufe Schulen mit Grund- und erweiterten Ansprüchen
9     Sekundarstufe Schulen mit Grund- und erweiterten Ansprüchen

8

7

6

5

4
      Primarstufe
3     Degré primaire

2
      Kindergarten
1     Ecole enfantine

     Obligatorische Schule
     Scolarité obligatoire
Chers poseurs et poseuses de sol-parquet,
chers collègues et autres amis de la
branche suisse des revêtements de sol

Vous tenez entre les mains le nouveau programme de                    Financement axé sur la per­
cours fondamentalement actualisé pour l’année 2021.                   sonne: La Confédération pour
La Commission de la formation professionnelle s’est à                 les examens profes­sionnels
nouveau efforcée de vous proposer un programme                        fédéraux et les examens
complet et attrayant.                                                 professionnels supérieurs
Tout le monde en parle: de la formation continue très apprécié.       Le 15 septembre 2017, le Conseil fédéral a dé­
Ces dernières années, les établissements d’enseignement se sont       finitivement adopté la modification de l’ordon­
développés comme des champignons, offrant toutes sortes de            nance sur la formation professionnelle et, par
cours et de séminaires sur toutes sortes de sujets.                   con­séquent, les paramètres correspondants pour
                                                                      le financement des matières à partir de 2018.
La formation professionnelle Sol & Parquet reste sur le terrain et    C’est la première fois que les diplômés des examens
propose depuis des décennies une offre de formation continue          professionnels fédéraux et des examens profession-
fine mais toujours ultramoderne, en particulier pour l’ensemble       nels supérieurs peuvent bénéficier d’un financement
de la branche suisse des revêtements de sol. Quelle que soit la       de la Confédération d’une hauteur de 50 %. Le terme
formation antérieure d’une personne. Il y a toujours un cours         «axé sur la personne» parce que la concession est
                                                                      versée directement au sujet (étudiant ou diplômé).
adapté, bien sûr toujours exclusivement adapté à la branche des       Ceci s’applique quel que soit le succès de l’examen.
revêtements de sol.                                                   Cependant, il est indispensable que l’examen final
                                                                      soit effectivement suivi.
Nous n’offrons pas de cours de formation générale, nous sommes
heureux de laisser cela à d’autres. Notre intérêt illimité se porte   Presque toutes les dépenses liées à la préparation
sur la branche suisse des revêtements de sol. Nous souhaitons         de la vérification finale sont admissibles aux sub-
                                                                      ventions. Il s’agit en particulier des frais de tous les
soutenir et encourager toutes les personnes travaillant dans cette    cours préparatoires, des éventuels frais d’examen
branche à participer à la formation continue. Parce que la forma-     des modules et des aides pédagogiques, mais pas
tion, c’est tout ce qui reste quand on n’a plus rien.                 des frais de déplacement et d’hébergement. Un petit
                                                                      inconvénient est que tous les frais admissibles aux
Feuilletez et fouillez dans le programme de cours de cette année.     subventions doivent être préfinancés par l’étudiant
Vous trouverez certainement des cours de formation continue           ou le diplômé lui-même. Ce n’est qu’à ce moment-là
intéressants et passionnants. En principe, nous sommes en             que les fonds de subvention peuvent être demandés
mesure d’offrir tous les cours et tous les séminaires dans les        à terme échu (c’est-à-dire après l’examen final)
                                                                      auprès du secrétariat d’état, et encore une fois seule-
trois langues nationales, à condition qu’il y ait suffisamment de     ment par le diplômé de l’examen.
participants.
                                                                      Veuillez également tenir compte
Appelez-nous et laissez-nous vous conseiller afin que vous puis-      des détails suivants
siez trouver le cours qui vous convient. En tant qu’organisation      Les frais de cours bruts doivent être payés à
à but non lucratif, nous vous conseillons en toute neutralité et      l’avance par le participant. La facturation se fait
                                                                      en étapes par module.
toujours sans obligation. Peu importe que vous soyez membre ou
non. Nous conseillons toutes les personnes de manière équitable       Les subventions ne sont versées directement par la
et transparente.                                                      Confédération qu’après l’examen final. Tous les di-
                                                                      plômés sont guidés dans ce processus à temps par le
À cette occasion, nous souhaitons à tous les futurs participants      secrétariat de formation professionnelle sol & parquet.
aux cours un joyeux apprentissage.                                    Le rabais pour membres ne peut pas être payé à
                                                                      l’étudiant, mais seulement à l’employeur, car seul
                                                                      l’employeur, comme personne juridique, peut être
                                                                      membre des associations. Les sociétés non membres
                                                                      ne bénéficient pas de cet avantage.

Kursprogramm 2021                                                                                                           7
Das Aus- und                                    Le concept de                                Il concetto di
                           Weiter­bildungs­                                formation et de                              formazione e
                           konzept                                         perfectionnement                             perfezionamento

                           Weitere Lehrgänge an Fachhochschulen
Spezialisierung            Autres cours aux écoles supérieures
Spécialisation             Ulteriori corsi alle scuole superiori professionali
Specializzazione

                           Bodenlegermeister                                 Bodenlegermeister
                           mit eidg. Diplom                                  mit eidg. Diplom
                           Fachrichtung Verlegung                            Fach­richtung Beratung
                           Maître poseur avec diplôme fédéral                Maître poseur avec diplôme fédéral
                           orientation pose                                  orientation conseil
Fachprüfungen              Maesro posatore di pavimenti                      Maesro posatore di pavimenti
Examens supérieurs         nella specializazione posa                        nella specializazione consulenza
Esame superiore

                           Chefbodenleger                                    Bodenbelagsberater                         Weiter­
                           mit eidg. Fachausweis                             mit eidg. Fachausweis                      bildungen
                           Chef-poseur                                       Conseiller en revêtements de sols          Formations
                           avec brevet professionnel fédéral                 avec brevet professionnel fédéral          continues
Berufsprüfungen            Capo posatore di pavimenti                        Consulente in rivestimenti di pavimenti    Formazioni
Examens professionnels     con attestato professionale federale              con attestato professionale federale       continua
Esame professionale

                                                                                                                                          Branchen­
                                                                                                                        Parkett­berater   einsteiger
                                        Teamleiter                                                                      Conseiller        Débutants
                                        Baustelle                                                                       en parquet        dans la branche
Branchen­auszeichnungen                 Chef d’équipe                                                                   Consulente        Nuovi arrivati
Homologations branches                  Caposquadra                                                                     en parquet        nel settore
Onoreficazione settorale

                                                                             Detailhandels­­fach­mann Bodenbeläge
                                                                             mit eidg.Fähigkeitszeugnis (EFZ)
                           Boden-Parkettleger                                Gestionnaire du commerce
                           mit eidg.Fähigkeitszeugnis (EFZ)                  de détail revêtements de sols
                           Poseur de sol-parquet                             avec ertificat fédéral de capacité (CFC)
                           avec certificat fédéral de capacité (CFC)         Esperto di commercio al dettaglio
Grundbildung               Posatore di pavimenti-parquet                     rivestimenti per pavimenti
Formation initiale         con attestato federale di capacità (AFC)          con attestato federale di capacità (AFC)
Formazione di base

      Stufe
      Niveau
      Livello

                                                                             Detailhandels­assistent
                                                                             mit eidg. Berufsattest (EBA)
                                                                             Assistant du commerce de détail
                                                                             avec attestation fédérale
                                                                             Assistente al commercio al dettaglio
                                                                             certificato professionele federale
Stimati posatori e posatrici di pavimenti,
cari colleghi e colleghe,
egregi interessati all’industria svizzera
dei rivestimenti di pavimenti

Avete in mano il nuovo ed essenziale programma                          Finanziamento federale
attualizzato dei corsi per il 2021. La Commissione della                orientato alla persona:
formazione professionale si è nuovamente impegnata ad                   Esami di professione e esami
offrirvi un programma completo e attraente.                             professionali superiori federali
Tutti ne parlano: Del tanto celebrato perfezionamento                   Il 15 settembre 2017 il Consiglio federale ha
professionale. Negli ultimi anni, gli istituti di formazione sono       approvato definitivamente la modifica dell’ordi­
spuntati come funghi, offrendo ogni tipo di corsi e seminari su         nanza sulla formazione professionale e quindi
qualsiasi argomento.                                                    anche i parametri corrispondenti per il finanzia­
                                                                        mento orientato alla persona che si applicherà a
La formazione professionale pavimenti & parquet rimane                  partire dal 2018.
con i piedi per terra e offre da decenni una gamma di corsi             Per la prima volta, i diplomati degli esami di profes-
di perfezionamento professionale slanciata, ma sempre                   sione e degli esami professionali superiori federali
all’avanguardia, in particolare per l’intera industria svizzera         possono beneficiare di un finanziamento federale
dei rivestimenti di pavimenti. Non importa quale sia stato il           del 50% orientato alla persona. Il termine «persona»
                                                                        viene adoperato perché l’agevolamento viene pagato
percorso formativo di una persona. C’è sempre un corso adatto,
                                                                        esclusivamente e direttamente alla persona (il/la par-
naturalmente sempre ed esclusivamente su misura dell’industria          tecipante al corso ossia il/la laureato/a dell’esame).
dei rivestimenti di pavimenti.                                          Ciò vale indipendentemente dal successo dell’esame.
                                                                        Il presupposto però è che l’esame finale venga effet-
Non offriamo corsi di formazione generali, lasciando questo             tivamente frequentato.
scopo ad altri. Il nostro interesse incondizionato è rivolto
                                                                        Sono ammissibili per la sovvenzione quasi tutte le
all’industria svizzera dei rivestimenti di pavimenti. Desideriamo
                                                                        spese che sono collegate casualmente alla prepara-
sostenere e incoraggiare tutte le persone attive in questo settore      zione del corrispondente esame finale. Si tratta in
a partecipare a ulteriori corsi di formazione. Perché l’istruzione è    particolare delle tasse per tutti i corsi propedeutici,
ciò che rimane quando non si ha più niente.                             degli eventuali costi per gli esami dei moduli e per il
                                                                        materiale didattico, tuttavia non le spese di viaggio
Consultate e sfogliate il presente programma annuale dei                e alloggio. Un piccolo svantaggio è che tutte le tasse
corsi. Sicuramente troverete anche voi un interessante ed               ammissibili ai sussidi devono essere prefinanziate dal
entusiasmante corso di formazione. In linea di massima, siamo           partecipante al corso o dal laureato. Solo allora il de-
                                                                        naro del sussidio può essere richiesto (cioè dopo che
in grado di offrire tutti i corsi e seminari in tutte e tre le lingue   si è svolto l’esame finale) presso il governo federale e
nazionali, a condizione che ci siano abbastanza partecipanti.           di nuovo solo dal laureato.
Chiamateci, fatevi consigliare affinché possiate trovare il             Si prega di considerare le seguenti rettifiche
corso più adatto a voi. In qualità di organizzazione non-profit         Il costo lordo del corso deve essere pagato antici­
vi offriamo una consulenza assolutamente neutrale e sempre              patamente dal partecipante. La fatturazione è
                                                                        scaglionata per modulo.
senza impegno, che si tratti di un socio o meno è irrilevante.
Consigliamo tutti quanti in modo onesto e trasparente.                  Le sovvenzioni vengono pagate direttamente dal go-
                                                                        verno federale solo dopo il completamento dell’esame
A questo punto vorremmo augurare a tutti i futuri partecipanti          finale. Tutti i diplomati vengono affiancati puntual-
dei corsi un apprendimento felice.                                      mente attraverso il processo dall’ufficio formazione
                                                                        professionale pavimenti & parquet.
                                                                        Lo sconto di iscrizione non può essere corrisposto
                                                                        al partecipante al corso, ma solo al datore di lavoro,
                                                                        poiché solo il datore di lavoro è membro delle asso-
                                                                        ciazioni come persona giuridica. Le aziende che non
                                                                        sono membri non ricevono questo sconto.

Kursprogramm 2021                                                                                                                9
Grundbildung
üK Boden-Parkettleger EFZ

Die überbetrieblichen Kurse (üK) haben den
Zweck, den Lernenden die branchenspezifischen
Kenntnisse und die damit verbundenen Fertig­
keiten gemäss den Leistungszielen im Bildungs­
plan zu ver­mitteln. Die Lernenden haben die in
den Kursen erworbenen Kenntnisse und Fertig­
keiten im Rahmen der beruflichen Praxis im
Lehrbetrieb anzuwenden und zu vertiefen.

INHALT                                                    ZEITFENSTER

Alle nötigen Informationen im Zusammenhang mit            üK I: «Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz»
den über­betrieblichen Kursen können der Informations­­   Dezember 2020 bis Januar 2021
bro­schüre entnommen werden, welche jedem Lernenden       üK II: «Arbeiten textile und elastische Beläge»
mit der Ein­ladung/dem Aufgebot abgegeben wird. Sie       Januar bis März 2021
trägt dazu bei, Fragen oder Unklarheiten im Vorfeld zu    üK III: «Arbeiten Parkett»
beantworten. Alle Arbeiten pro Kurs inkl. Werkzeugliste   Mai bis Juli 2021
sind darin enthalten.
                                                          üK IV: «Treppenkurs»
Die üK II bis VI werden benotet und bei der Schluss­      Fachrichtung T + E: Oktober bis November 2021
qualifikation als Erfahrungsnote berücksichtigt.          Fachrichtung P: November bis Dezember 2021
                                                          üK V: «Flächenkurs»
                                                          Fachrichtung T + E: März bis April 2021
                                                          Fachrichtung P: April bis Mai 2021
                                                          üK VI: «Abschlusskurs»
                                                          Fachrichtung T + E: August bis September 2021
                                                          Fachrichtung P: September bis Oktober 2021

                                                          KOSTEN            Für Mitglieder*      Für Nichtmitglieder

                                                          üK I              CHF 450.–            CHF 675.– inkl. Mittagessen
                                                          üK II–VI          CHF 847.–            CHF 1270.– inkl. Mittagessen
                                                          * Für Mitglieder der Trägerinstitutionen und Patronatsfirmen

                                                          KURSORT

                                                          Fachschule BodenSchweiz & ISP, Verlegezentrum
                                                          Eingang 3, Erdgeschoss
                                                          Industriestrasse 23, 5036 Oberentfelden

10                                                                                                               Kursprogramm 2021
Grundbildung
Praktische QV-Vorbereitung
für Lernende Boden-Parkett­leger
im 3. Lehrjahr

Die Arbeiten richten sich nach prüfungs­
relevanten Aufgaben und Ausführungs­details.
Die Lernenden sollen die Möglichkeit haben,
für das Qualifikationsverfahren wichtige
Arbeitsschritte festigen zu können.

KURSINHALT FACHRICHTUNG
ELASTISCHE UND TEXTILE BODENBELÄGE                           DATEN

Vorarbeiten: Pavafloor auf Flächen und Treppen verlegen;     Kurs 1: Montag bis Mittwoch                 29.–31. März 2021
Vorstriche Auftragen; Treppenreparaturprofil setzen;         Kurs 2: Mittwoch bis Freitag                   7.–9. April 2021
Abschlussprofile setzen; Dilatations­fuge ausbilden;
                                                             Kurs 3: Montag bis Mittwoch                  10.–12. Mai 2021
Flächenspachtelungen ausführen; Höhen angleichen.
                                                             Der Kurs wird drei Mal angeboten und dauert
Flächenverlegungen: Linoleum mit fachlich richtiger
                                                             jeweils drei Tage von 8–12 Uhr und 13–17 Uhr.
Belagsfuge verlegen; Kautschuk mit fachlich richtiger
Belagsfuge verlegen; Teppiche mit Rapport verlegen;
passgenaue Anschnitte.
                                                             KOSTEN   * Für Mitglieder der Trägerinstitutionen und Patronatsfirmen
Treppenverlegungen: Seitenwangen und Tritte mit
Linoleum belegen; PVC und Metallkantenprofile setzen;        Mitglieder *                                         CHF 695.–
CV-Belag über Kante gezogen verlegen; Teppich mit            Nichtmitglieder                                      CHF 1040.–
dreidimensionaler Aussenecke verlegen; PVC mit
                                                             Material, Maschinenbenützung und Mittagessen sind
Hammerhohlkehle verlegen.
                                                             im Kursgeld inbegriffen. Reisekosten und Unterkunft
Abschlussarbeiten: PVC-Sockel mit ein- und                   sind in den Gebühren nicht inbegriffen.
ausspringenden Ecken montieren; Holzsockel mit
ein- und ausspringenden Ecken montieren; elastische
Dichtfugen erstellen.
Reparaturen: Reparaturen bei elastischen und textilen
Bodenbelägen.

KURSINHALT FACHRICHTUNG PARKETT                              ANMELDESCHLUSS

Vorarbeiten: Pavafloor genagelt verlegen                     Donnerstag                                        10. März 2021
inkl. Säulen und Heizungsrohr einschneiden.
Verlegearbeiten: Verlegen von Klebeparkett diagonal
inkl. Einschneiden einer Säule. Umfriesen der Fläche
inkl. Ein­legen von Filetstäben. Verlegen von Zweischicht­
fertig­parkett in Fischgrat und Tafeln. Umfriesen der
Fläche inkl. Einschneiden von Heizungsrohren.                KURSORT
Oberflächenbehandlung: Schleifen und ölen von
                                                             Fachschule BodenSchweiz & ISP, Verlegeschule
Klebeparkett.
                                                             Eingang 3, Erdgeschoss
Reparaturen: Auswechseln von Zweischichtparkettriemen.       Industriestrasse 23, 5036 Oberentfelden

Kursprogramm 2021                                                                                                               11
Grundbildung
üK Teppiche, Boden­beläge,
Parkett für Detail­handels­
lernende mit Lehrabschluss
2022/2023

Formation de base                                          Formazione di base
CI tapis, revêtements de sol,                              CI tappeti, pavimenti, parquet
parquet pour apprentis                                     per apprendisti nel commercio
gestionnaires dans le com-                                 al dettaglio 2022/2023
merce de détail 2022/2023

INHALT | CONTENU | CONTENUTO                               DATEN | DATES | DATI

n Rohstoffe | Matières premières | Materie prime          2022
nH
  erstellungsarten | Méthodes de production |
 Metodi di produzione
                                                           KOSTEN | COÛTS | COSTI
nV
  erlegearten/Klebstoffe | Méthodes de pose/adhésifs |
 Metodi di pose/adesivi                                    Für Mitglieder *                           CHF 1790.–
nS
  IA-Normen und BodenSchweiz -/ ISP-Bestimmungen |        Für Nichtmitglieder                        CHF 2690.–
 Normes SIA et préscriptions SolSuisse/ISP |
 Norme-SIA et regolamenti PavimentiSvizzeri/ISP
nP
  rüfmethoden und Eignungsbereiche |
 Méthodes d’essai et fourchettes d’adéquation |
 Metodi di prova e campi di idoneità
nW
  arenbedarfsberechnungen | Calculs du besoin des
 merchandises | Calcoli del fabbisogno di merci
nP
  flege und Reinigung | Entretien et nettoyage |
 Cura e pulizia
n Offertwesen | Système d’offre | Sistema di offerta

Die üK werden benotet und bei der Schluss­­qualifikation
als Erfahrungs­note berücksichtigt.
Les CI seront notés et pris en compte en tant
que note d’expérience dans la qualification finale.        KURSORT | LIEU DU COURS | LUOGO DEL CORSO
I CI saranno valutati e presi in considerazione            Fachschule BodenSchweiz & ISP
come voto di esperianza per la qualifica finale.           Eingang 3, drittes Obergeschoss
                                                           Industriestrasse 23, 5036 Oberentfelden

12                                                                                                   Kursprogramm 2021
Formation de base                                       Formazione di base
Cours interentreprises                                  Corsi interaziendali
pour poseurs                                            posatori di pavimenti-
de sol-parquet CFC                                      parquet AFC

Les cours interentreprises ont pour but d’initier       II corsi interazien­dali mirano a trasmettere agli
l’apprenti aux techniques fondamentales de travail      apprendisti le conoscenze settoriali specifiche e
de la profession. Cette initiation doit lui permettre   le relative capacità conformemente agli obiettivi
ensuite d’exécuter dans l’entreprise où a lieu          didattici del piano di formazione. Gli apprendisti
l’apprentissage les divers travaux pratiques qui lui    sono tenuti ad applicare e approfondire le
sont assignés, sans la surveillance constante du        conoscenze e le capacità acquisite al corso nel
maître d’apprentissage. Ce faisant, les techniques      quadro della pratica professionale nell’azienda di
fondamentales seront exercées, consolidées et           tirocinio.
approfondies.

COURS                                                   CORSI

Les cours interentreprises II–VI sont notés.            I CI (corsi interaziendali) II–VI sono oggetto di
Ces notes sont prises en compte comme notes             valutazione. Le note conseguite per tali corsi saranno
d’expérience dans la procédure de qualification.        con­siderate come note di esperienza al fine della
                                                        procedura di qualificazione finale.

DATES                                                   DATI

Concernant les dates pour 2021 veuillez vous            Per quanto riguarda i dati per il 2021, si prega
renseigner directement auprès de la FVE.                di contattare direttamente Fabiano Piantoni.

ADRESSE                                                 INDIRIZZO

Fédération vaudoises des Entrepreneurs                  Associazione Ticinese Posatori pavimenti
Route Ignace Paderewski 2                               c / o Fabiano Piantoni
1131 Tolochenaz                                         Edy Notari SA
                                                        Caraa di Cavài 80
T 021 802 87 87, F 021 802 87 88, www.fve.ch
                                                        6535 Roveredo

EN COOPÉRATION AVEC                                     IN COOPERAZIONE CON

                                                        ATP    AssociazioneTicinesePosatoriPavimenti
                                                                 Tessili  Resilienti Legno

LIEU                                                    LUOGO

FVE Ecole de la construction                            Forbo-Giubiasco SA
1131 Tolochenaz                                         6512 Giubiasco

Kursprogramm 2021                                                                                                13
Weiterbildung Verlegung
Teamleiter Baustelle
mit Verbandsdiplom

Der Teamleiter Baustelle ist eine praxisnahe
Weiter­­bildung, die direkt nach der Grundbildung
zum Boden-Parkettleger, aber vor dem anspruchs­
vollen Lehrgang zum Chefbodenleger absolviert
werden kann. Er eignet sich für alle Lehrabgänger,
aber auch für ältere Berufsleute aus der Boden­
belagsbranche sowie für Quer­einsteiger aus
anderen handwerklichen Berufen. Ein Teamleiter
Baustelle ist in der Lage, selbständig Auf­träge
auf der Baustelle aus­zuführen und korrekt
abzurechnen sowie eine kleine Gruppe zu führen.

1. MODUL                                                    2. MODUL

Auftragsvorbereitung und Planung                            Personalführung «Grundkompetenzen»
«Grundkompetenzen»                                          n Personalführung
n Materialkunde                                            n Vertragsrecht
n Anwendungstechnik                                        n Kaufmännische Grundbildung
n Baustellenorganisation
n Materialdisposition

DATEN 9 Tage à 8 Lektionen (72 Lektionen)                   DATEN 4 Tage à 8 Lektionen (32 Lektionen)

Montag bis Mittwoch                  8.–10. März     2021   Montag und Dienstag             31. Mai + 1. Juni 2021
Montag und Dienstag                15. + 16. März    2021   Donnerstag und Freitag            10. + 11. Juni 2021
Montag und Dienstag                22. + 23. März    2021   Modulprüfung                               7. Juli 2021
Donnerstag und Freitag             15. + 16. April   2021
Modulprüfung                           5. + 6. Mai   2021

14                                                                                                  Kursprogramm 2021
3. MODUL                                                     KOSTEN

Verlege- und Abschlussarbeiten                               Modul 1                                                   CHF   2900.–
«Erweiterte Kompetenzen»                                     Modul 2                                                   CHF   2155.–
n Parkett                                                   Modul 3                                                   CHF   4000.–
n Treppe                                                    Kurskosten (brutto)                                       CHF   9055.–
n Flächenverlegung
n P flege und Reinigung                                     Abzüglich Mitgliederrabatt *                              CHF -3000.–
n Rapportwesen                                              Kurskosten (netto)                                        CHF 6055.–

                                                             * Für Mitglieder der Trägerinstitutionen und Patronatsfirmen
DATEN 9 Tage à 8 Lektionen (72 Lektionen)                      Alle Preise inklusive Modulprüfungen.

Montag bis Mittwoch                   9.–11. August   2021
Montag bis Mittwoch                 23.–25. August    2021   ANMELDESCHLUSS
Montag bis Mittwoch               6.–8. September     2021
Modulprüfung                   28. + 29. September    2021   Montag                                              22. Februar 2021

DIPLOM

Das Verbandsdiplom «Teamleiter Baustelle» erhält, wer:
nd
  as eidg. Fähigkeitszeugnis als Bodenleger
 bzw. Boden-Parkettleger oder gleichwertiges besitzt;        KURSORT
n in der Verlegung von Bodenbelägen arbeitet;
                                                             Fachschule BodenSchweiz & ISP
n alle drei Module erfolgreich bestanden hat.               Eingang 3, drittes Obergeschoss
n Jedes Modul wird einzeln geprüft. Keine Schlussprüfung.   Industriestrasse 23, 5036 Oberentfelden

Kursprogramm 2021                                                                                                                15
Weiterbildung Verlegung
Lehrgang zur Berufsprüfung
Chefbodenleger
mit eidg. Fachausweis                                                                                   ­leger
                                                                                     C h e fb  o d e n
                                                                                         n  e n   sic   h   zum
                                                                                    kö n
                                                                                         e n  le g e r­ m  eister
                                                                                    Bo d
                                                                                        it   e  id g.     Diplom
                                                                                     m                       n.
                                                                                         weiter­bilde

Ein Chefbodenleger mit eidg. Fach­ausweis ist                 2. MODUL
in der Lage, anspruchs­volle Verlegearbeiten,
                                                              Auftragsvorbereitung und Planung
Unterkonstruk­tionen und Ober­flächen­behand­
                                                              «Erweiterte Kompetenzen»
lungen einschliesslich der Vorbereitungs­arbeiten
auszuführen, den Arbeits­einsatz zu planen und                n Materialbedarf ermitteln und Material bestellen
die notwendigen Dispositionen zu treffen. Er                  n Arbeitsausführung planen und mit anderen
ist fähig, die Kosten und Preise als Vorstufe für             n am Bau beteiligten Betrieben koordinieren
die Kalkulation zu ermitteln, erledigt übliche                n Rapporte und Protokolle erstellen und kontrollieren
Geschäftskorrespondenzen und verfügt über die                 nU
                                                                nterlagen zusammenstellen,
erforderlichen Führungs- und Sozialkompetenzen.                kontrollieren und Abrechnung erstellen
Er setzt Personal, Ein­richtungen und Material                n Auftragsausführung überwachen
fachgerecht und wirtschaftlich ein und bildet
Per­sonal und Lernende im Fach­bereich aus.
                                                              DATEN 15,5 Tage à 8 Lektionen (124 Lektionen)

                                                              Montag bis Mittwoch                24.–26. Januar      2022
                                                              Donnerstag bis Samstag               3.–5. Februar     2022
                                                              Donnerstag bis Samstag             17.–19. Februar     2022
                                                              Mittwoch bis Samstag                    2.–5. März     2022
                                                              Mittwoch bis Freitag                 16.–18. März      2022
                                                              Modulprüfung                           6. + 7. April   2022

1. MODUL                                                      3. MODUL

Verkauf, Kommunikation «Erweiterte Kompetenzen»               Verlege- und Abschlussarbeiten «Profikompetenzen»
n Auftrag vor Ort als Grundlage für die Offerte beurteilen   n Komplexe Verlegearbeiten ausführen oder delegieren
n Preise für Produkte und Aufwand kalkulieren                nK
                                                                omplexe Sanierungs- und Reparaturarbeiten
n Komplexe Offerte erstellen und Verkauf durchführen          ausführen oder delegieren
n Adressatengerecht kommunizieren                            n Neue Produkte und Techniken prüfen und testen

DATEN 10 Tage à 8 Lektionen (80 Lektionen)                    DATEN 18 Tage à 8 Lektionen (144 Lektionen)

Montag bis Mittwoch               8.–10. November 2021        Montag bis Freitag                    25.–29. April    2022
Fretag und Samstag              19. + 20. November 2021       Dienstag bis Samstag                   10.–14. Mai     2022
Donnerstag bis Samstag             2.–4. Dezember 2021        Donnerstag bis Samstag                 19.–21. Mai     2022
Freitag und Samstag             17. + 18. Dezember 2021       Montag bis Freitag                    20.–24. Juni     2022
Modulprüfung                             12. Januar 2022      Modulprüfung                             4.–8. Juli    2022

16                                                                                                        Kursprogramm 2021
Kursemp lung
                                                                  zur Vorbfereehit ung
                                                                 Kaufmännischer
                                                                 Grundkurs, Seite
                                                                                   45
                                                                Grundkurs Fina
                                                               ­buchh­altung undnz-
                                                               Kalkulation, Sei
                                                                               te 46

4. MODUL (inklusive Berufsbildnerkurs)                        KOSTEN

Personalführung                                               Modul 1                                                CHF 2440.–
«Erweiterte Kompetenzen»                                      Modul 2                                                CHF 3780.–
nP
  ersonaleinsatz planen und                                  Modul 3                                                CHF 12200.–
 Personalmassnahmen durchführen                               Modul 4                                                CHF 2070.–
n Mitarbeitende führen                                       Modul 5                                                CHF 1210.–
nA
  us- und Weiterbildungen                                    Lehrmittel                                             CHF 480.–
 der Mitarbeitenden sicherstellen                             Kurskosten (brutto)                                    CHF 22180.–
n Lernende ausbilden
                                                              Abzüglich Mitgliederrabatt *                           CHF -5000.–
                                                              Abzüglich Subventionen **                              CHF -9500.–
DATEN 8,5 Tage à 8 Lektionen (68 Lektionen)                   Kurskosten (netto)                                     CHF 7680.–

Donnerstag Nachmittag                 1. September    2022    * Für Mitglieder der Trägerinstitutionen und Patronatsfirmen
Freitag                               2. September    2022    **	50 % der gesamten Kurs­kosten, weitere Informationen Seite 5
                                                                Alle Preise inklusive Modulprüfungen, aber ohne Schussprüfung
Mittwoch bis Freitag               7.–9. September    2022
Montag und Dienstag            12. + 13. September    2022
Freitag                              16. September    2022
Freitag                              23. September    2022
Modulprüfung                     12. + 13. Oktober    2022

5. MODUL (inklusive KOPAS-Kurs)                               ANMELDESCHLUSS

Arbeitssicherheit, Umwelt, Recht «Grundkompetenzen»           Montag                                           25. Oktober 2021
nE
  inhaltung der Vorschriften zur Arbeitssicherheit
 und zum Gesundheitsschutz gewährleisten
n Umweltschutz, Ordnung und Sauberkeit sicherstellen
n Einhaltung des Vertrags- und Arbeitsrechts gewährleisten

DATEN 5 Tage à 8 Lektionen (40 Lektionen)

Donnerstag bis Samstag            27.–29. Oktober 2022
Donnerstag und Freitag          10. + 11. November 2022       KURSORT
Modulprüfung                      6. + 7. Dezember 2022
                                                              Fachschule BodenSchweiz & ISP
                                                              Eingang 3, drittes Obergeschoss
                                                              Industriestrasse 23, 5036 Oberentfelden

Kursprogramm 2021                                                                                                                17
Weiterbildung Verlegung
Lehrgang zur höheren Fachprüfung
Bodenleger­meister Fachrichtung Verlegung
mit eidg. Diplom

Ein Bodenlegermeister besitzt alle notwendigen
Fähigkeiten, ein eigenes Unternehmen erfolgreich
führen zu können. Er erfüllt kaufmännische Auf­
gaben, betreut die gesamte Auftragsabwicklung
und ist für die Personalführung sowie den Kun­
denkontakt verant­wortlich. Die Preispolitik, der         Die detaillierten Ausschreibungen
Personalbedarf, die Lagerbewirtschaftung und die          der beiden Fachrichtungen Verlegung
Grösse und Einrichtung der Werkstatt- und Ver­            oder Beratung können über die
kaufsräume muss dabei berücksichtigt werden.              Geschäftsstelle bezogen werden.

1. MODUL                                                  2. MODUL

Unternehmensführung «Profikompetenzen»                    Akquisition, Beratung, Verkauf «Profikompetenzen»
(beide Fachrichtungen)                                    (beide Fachrichtungen)
n Betriebswirtschaft                                     n Verkaufskunde
n Marketing                                              n Verkaufspsychologie
n Rechnungswesen                                         n Raumgestaltung

DATEN 18 Tage à 8 Lektionen (144 Lektionen)               DATEN 8 Tage à 8 Lektionen (64 Lektionen)

Montag bis Mittwoch                14.–16. Juni    2021   Donnerstag bis Samstag         14.–16. Oktober    2021
Donnerstag bis Samstag             24.–26. Juni    2021   Mittwoch und Donnerstag       27. + 28. Oktober   2021
Donnerstag bis Samstag                1.–3. Juli   2021   Donnerstag bis Samstag         4.–6. November     2021
Mittwoch bis Samstag            11.–14. August     2021   Modulprüfung        30. November + 1. Dezember    2021
Montag bis Mittwoch             23.–25. August     2021
Montag und Dienstag          6. + 7. September     2021
Modulprüfung               28. + 29. September     2021

18                                                                                               Kursprogramm 2021
Kursem
                                                                     zur Vorpbfereehit
                                                                                     lung
                                                                                       ung
                                                                   Kaufmännisc
                                                                   Grundkurs, her
                                                                               Seite 45
                                                                  Grundkurs
                                                                  Finanzbuchh­a
                                                                  Kalkulation, ltung und
                                                                               Seite 46

5. MODUL                                                    KOSTEN

Personalführung, «Profikompetenzen»                         Modul 1                                                CHF    2160.–
(beide Fachrichtungen)                                      Modul 2                                                CHF    3855.–
n Rechts- und Branchenkunde                                Modul 5                                                CHF    1850.–
n Volkswirtschaft                                          Lehrmittel                                             CHF     480.–
n Geschäftskorrespondenz                                   Kurskosten (brutto)                                    CHF    8345.–
n Versicherungen / Sozialversicherung
                                                            Abzüglich Mitgliederrabatt *                           CHF -1935.–
                                                            Abzüglich Subventionen **                              CHF -4172.–
DATEN 12 Tage à 8 Lektionen (96 Lektionen)
                                                            Kurskosten (netto)                                     CHF 2238.–
Montag bis Mittwoch                29.–31. August    2022
                                                            * Für Mitglieder der Trägerinstitutionen und Patronatsfirmen
Donnerstag bis Samstag           8.–10. September    2022   **	5 0 % der gesamten Kurs­kosten, weitere Informationen Seite 5
Mittwoch bis Freitag           28.–30. Septemberr    2022      Alle Preise inklusive Modulprüfungen, aber ohne Schussprüfung

Donnerstag bis Samstag               6.–8. Oktober   2022
Modulprüfung                     25.+ 26. Oktober    2022   ANMELDESCHLUSS

                                                            Montag                                                31. Mai 2021

                                                            BEGINN MODUL 1

                                                            Montag                                               14. Juni 2021

                                                            KURSORT

                                                            Fachschule BodenSchweiz & ISP
                                                            Eingang 3, drittes Obergeschoss
                                                            Industriestrasse 23, 5036 Oberentfelden

Kursprogramm 2021                                                                                                               19
Weiterbildung Verlegung
Berufsprüfung
Chefbodenleger
mit eidg. Fachausweis

ZUR BERUFSPRÜFUNG WIRD ZUGELASSEN, WER             PRÜFUNGSKOSTEN

nd
  as Fähigkeitszeugnis als Boden-Parkettleger,    Mitglieder *                                             CHF 2000.–
 als Innen­dekorateur oder einen gleichwertigen    Nichtmitglieder                                          CHF 2800.–
 Ausweis besitzt;
                                                   * Für Mitglieder der Trägerinstitutionen und Patronatsfirmen
n s eit dem Lehrabschluss mindestens drei Jahre
   Praxis im Bereich des Bodenlegers nachweist;
n alle Modulprüfungen bestanden hat.

                                                   PRÜFUNGSDATEN

                                                   Werden von der QSK festgelegt
Achtung: Es empfiehlt sich dringend
bereits bei Kursbeginn die
Prüfungszulassung abzuklären!                      ANMELDESCHLUSS

                                                   Drei Monate vor Prüfungsbeginn.
                                                   Es erfolgt eine separate Prüfungs­ausschreibung.

20                                                                                                        Kursprogramm 2021
Weiterbildung Verlegung
Höhere Fachprüfung
Bodenlegermeister Fachrichtung Verlegung
mit eidg. Diplom

ZULASSUNG                                               PRÜFUNGSKOSTEN

Zur höheren Fachprüfung Bodenlegermeister mit eidg.     Mitglieder *                                             CHF 790.–
Diplom, Fachrichtung Verlegung, wird zugelassen, wer:   Nichtmitglieder                                          CHF 1185.–
nü
  ber den eidg. Fachausweis Chefbodenleger verfügt     * Für Mitglieder der Trägerinstitutionen und Patronatsfirmen
 und danach zwei Jahre Berufserfahrung nachweist;
n a lle Module, welche beim Lehrgang
   «Bodenlegermeister» unter Inhalt aufgeführt sind,
   erfolgreich bestanden hat.
                                                        PRÜFUNGSDATEN

                                                        Werden von der QSK festgelegt

                                                        ANMELDESCHLUSS

                                                        Drei Monate vor Prüfungsbeginn.
                                                        Es erfolgt eine separate Prüfungsausschreibung.

Kursprogramm 2021                                                                                                        21
Formation supérieure
Cours pour examen
professionnel chef poseur                                        Ce cours aura lieu sous la responsabilité du GPRS et la FVE.

avec brevet fédéral

Objectif: Obtenir le brevet fédéral de chef poseur
de revêtements de sols. Les chefs poseurs de
revêtements de sols sont employés en tant
que cadres dans des entreprises artisanales,
industrielles et commerciales de la branche des
revêtements de sols ou dans des entre­prises de
finition intérieure.

Ils effectuent des travaux complexes de pose, de rénova-         MODULE 1 108 heures
tion et de réparation sur les chantiers de construction pour
des clients privés et institutionnels. Ils supervisent égale-    Vente, communication «compétences élargies»
ment les travaux sur le chantier et dirigent l’équipe corres-
pondante. Ils offrent à leurs supérieurs un soutien dans les
domaines des affaires et de la gestion du personnel.             MODULE 2 96 heures

Selon la structure de l’entreprise, les chefs poseurs des        Préparation des mandats et planification
revêtements de sols travaillent davantage sur le chantier        «compétences élargies»
ou assument plutôt des activités administratives telles
que le conseil, la planification ou la gestion du personnel.
L’organisation des cours est répartie au travers de cinq         MODULE 3 112 heures
modules ponctués chacun par un examen. La réussite de            Travaux de pose et de finition «compétences expertes»
ceux-ci permet de valider l’acquisition des compétences
permettant de se présenter à l’examen final pour l’obten-
tion du brevet fédéral. L’attestation pour formateurs-trices
                                                                 MODULE 4 36 heures
en entreprise «CFFE» doit être ob­tenue lors de l’inscrip-
tion à l’examen final.                                           Gestion du personnel ressources humaines
                                                                 «compétences élargies»

CONDITIONS D’ADMISSION A L’EXAMEN FINAL                          MODULE 5 60 heures

Avoir un CFC de poseur de sol-­parquet ou de décorateur          Sécurité au travail, environnement,
d’intérieurs ou un certificat équivalent et justifier de trois   droit «compétences de base»
années d’expérience au moment de l’examen final, dont
au moins une année d’expérience dans la branche. Le Se-
crétariat d’Etat à la formation, à la recherche et à l’innova-   CERTIFICATION
tion (SEFRI) décide de l’équivalence des titres étrangers.
                                                                 Brevet fédéral de chef poseur de revêtements de sols.

22                                                                                                           Kursprogramm 2021
Les chefs poseurs
    peuvent se form
                    er
    pour devenir des
     maîtres poseur
      avec diplôme
        fédéral.

DURÉE                                                                                nP
                                                                                       our les autres cas, le règlement de l’école
                                                                                      (disponible gratuitement au secrétariat) est applicable.
Janvier 2021–fin 2022. La formation est répartie sur
                                                                                     nL
                                                                                       ’inscription sera considérée comme nulle, si celle-­
24 mois. Plusieurs vendredis et samedis ainsi que trois
                                                                                      ci n’est pas accompagnée d’une copie de votre CFC.
semaines blocs de pratique.

FRAIS D’INSCRIPTION                pour les cinq modules                             AIDES FINANCIÈRES

Entreprise cotisante CPR¹                                    CHF 13 320.–            La Confédération octroie une aide financière (50 % des
Entreprise non-cotisante                                     CHF 16 650.–            frais de cours payés) aux personnes se présentant à un
                                                                                     examen fédéral (brevet fédéral, diplôme fédéral). De plus,
Cours CFFE non compris.                                                              des aides financières sont souvent octroyées par diffé-
¹	Les employés dont l’entreprise vaudoise cotise à la Contribution patronale pour   rents organismes suivant les cantons. Les informations
  la relève – CPR – de la Fédération vaudoise des entrepreneurs bénéficient d’une    peuvent être obtenues sur: www.ecole-construction.ch/
  réduction aux coûts de formation pour le perfectionnement professionnel.
                                                                                     aides-financieres
nT
  oute annulation de la part du participant ou de la
 participante doit être effectuée par écrit 15 jours avant
 le début du cours sous déduction d’une participation                                DÉLAI D’INSCRIPTION
 financière aux frais administratifs.
                                                                                     Novembre 2020. Inscriptions sur le lien: www.ecole-­
n Tout cours débuté est entièrement dû.                                             construction.ch/formations/formation-superieure/
nL
  a direction de l’école se réserve le droit de ne pas
 ouvrir un cours qui réunirait un nombre insuffisant
 d’inscriptions.
nL
  es inscriptions sont limitées et seront prises en                                 LIEU
 compte par ordre d’arrivée.
                                                                                     Ecole de la construction, Tolochenaz
nL
  es candidats sont tenus d’assurer un taux de fréquen­                             Route Ignace Paderewski 2, 1131 Tolochenaz
 tation minimal de 80 % selon le règlement de l’école.
nL
  a participation au cours dépend du paiement de la                                 T 021 342 34 48, F 021 342 32 09
 finance d’inscription.                                                              ecole@ecole-construction.ch
                                                                                     www.ecole-construction.ch

Kursprogramm 2021                                                                                                                              23
Weiterbildung Beratung
Lehrgang zur Berufsprüfung
Bodenbelagsberater
mit eidg. Fachausweis

Bodenbelagsberater können Kunden in der Wahl
von geeigneten Teppichen, Bodenbelägen und
Parkettböden fachgerecht, vertrauenswürdig
und überzeugend be­raten. Sie erstellen Offerten,
informieren sich über die Bedürfnisse der Kunden
und bieten ihnen entsprechende Produkte an.
Bodenbelagsberater wickeln Verkäufe ab.

1. MODUL                                                  2. MODUL

Auftragsvorbereitung und Planung «Grundkompetenzen»       Personalführung «Grundkompetenzen»
n Materialkunde                                          n Personalführung
n Anwendungstechnik                                      n Vertragsrecht
n Baustellenorganisation                                 n Kaufmännische Grundbildung
n Materialdisposition

DATEN 9 Tage à 8 Lektionen (72 Lektionen)                 DATEN 4 Tage à 8 Lektionen (32 Lektionen)

Montag bis Mittwoch                8.–10. März     2021   Montag und Dienstag             31. Mai + 1. Juni 2021
Montag und Dienstag              15. + 16. März    2021   Donnerstag und Freitag             10. + 11. Juni 2021
Montag und Dienstag              22. + 23. März    2021   Modulprüfung                               7. Juli 2021
Donnerstag und Freitag           15. + 16. April   2021
Modulprüfung                         5. + 6. Mai   2021

24                                                                                                Kursprogramm 2021
rse m pfehlunngg
                                                 Ku orbereitu
                                                 zur V          er                       Boden
                                                                nnisch
                                                         Kaufmädkurs,
                                                           Grun 45                       könne belags­bera
                                                             Seite
                                                                                        Boden n sich z ter
                                                                                                          u
                                                                                        mit e legermeist m
                                                                                             id           e
                                                                                         weite g. Diplom r
                                                                                               r­bilde
                                                                                                       n.

3. MODUL                                                       KOSTEN

Akquisition, Beratung, Verkauf                                 Modul 1                                                CHF    2900.–
«Grundkompetenzen»                                             Modul 2                                                CHF    2155.–
n Verkaufskunst                                               Modul 3                                                CHF    1795.–
n Plan-, Offert- und Rapportwesen                             Modul 4                                                CHF    1140.–
n Raumgestaltung und Farbenlehre                              Lehrmittel                                             CHF     480.–
                                                               Kurskosten (brutto)                                    CHF    8470.–

DATEN 6 Tage à 8 Lektionen (48 Lektionen)                      Abzüglich Mitgliederrabatt *                           CHF -1690.–
Montag und Dienstag                 9. + 10. August   2021     Abzüglich Subventionen **                              CHF -4235.–
Montag und Dienstag               16. + 17. August    2021     Kurskosten (netto)                                     CHF 2545.–
Donnerstag und Freitag            26. + 27. August    2021     * Für Mitglieder der Trägerinstitutionen und Patronatsfirmen
                                                               **	5 0 % der gesamten Kurs­kosten, weitere Informationen Seite 5
Modulprüfung                  15. + 16. September     2021        Alle Preise inklusive Modulprüfungen, aber ohne Schussprüfung

                                                               ANMELDESCHLUSS
4. MODUL
                                                               Montag                                           22. Februar 2021
Verlege- und Abschlussarbeiten «Grundkompetenzen»
n Treppe
                                                               BEGINN MODUL 1
n Parkett
n Teppiche                                                    Montag                                                8. März 2021
n Elastische Beläge
n Vorbereitungsarbeiten                                       KURSORT

DATEN 5 Tage à 8 Lektionen (40 Lektionen)                      Fachschule BodenSchweiz & ISP
                                                               Eingang 3, drittes Obergeschoss
Montag bis Freitag         4.–8. Oktober 2021                  Industriestrasse 23, 5036 Oberentfelden

Kursprogramm 2021                                                                                                                  25
Weiterbildung Beratung
Lehrgang zur höheren Fachprüfung
Bodenlegermeister Fachrichtung Beratung
mit eidg. Diplom

Ein Bodenlegermeister besitzt alle
notwendigen Fähigkeiten, ein eigenes Unter­
nehmen erfolgreich führen zu können. Er
erfüllt kaufmännische Aufgaben, betreut die
gesamte Auftragsabwicklung und ist für die
                                                          2. MODUL beide Fachrichtungen
Personalführung sowie den Kundenkontakt
verantwortlich. Die Preispolitik, der                     Akquisition, Beratung, Verkauf «Profikompetenzen»
Personalbedarf, die Lagerbewirtschaftung und
                                                          n Verkaufskunde
die Grösse und Einrichtung der Werkstatt- und
Verkaufsräume muss dabei berücksichtigt werden.           n Verkaufspsychologie
                                                          n Raumgestaltung

1. MODUL beide Fachrichtungen                             DATEN 8 Tage à 8 Lektionen (64 Lektionen)

Unternehmensführung «Profikompetenzen»                    Donnerstag bis Samstag         14.–16. Oktober    2021
n Betriebswirtschaft                                     Mittwoch und Donnerstag       27. + 28. Oktober   2021
                                                          Donnerstag bis Samstag         4.–6. November     2021
n Marketing
                                                          Modulprüfung        30. November + 1. Dezember    2021
n Rechnungswesen

DATEN 18 Tage à 8 Lektionen (144 Lektionen)

Montag bis Mittwoch                14.–16. Juni    2021
Donnerstag bis Samstag             24.–26. Juni    2021
Donnerstag bis Samstag                1.–3. Juli   2021
Mittwoch bis Samstag            11.–14. August     2021   3. MODUL nur Fachrichtung Beratung
Montag bis Mittwoch             23.–25. August     2021   Personalführung, «erweiterte Kompetenzen»
Montag und Dienstag            6.–7. September     2021
                                                          n Personalführung
Modulprüfung               28. + 29. September     2021
                                                          n Korrespondenz
                                                          n Rechtskunde

KOPAS-KURS 1 Tag à 8 Lektionen                            DATEN 9 Tage à 8 Lektionen (72 Lektionen)

Freitag                          26. November 2021        Montag bis Mittwoch         13.–15. Dezember 20201
                                                          Donnerstag und Freitag         13. + 14. Januar 2022
BERUFSBILDNER-KURS 5 Tage (bei interieursuisse)           Dienstag und Mittwoch            1. + 2. Februar 2022
                                                          Donnerstag und Freitag        10. + 11. Februar 2022
Mittwoch bis Freitag         8.–10. September 2021        Modulprüfung                        22. Februar 2022
Montag und Dienstag        13. + 14. September 2021

26                                                                                               Kursprogramm 2021
Kurs
                                                                      zur Veomrpbfehlung
                                                                                 ereitung
                                                                     Kau
                                                                       fmän
                                                                   Grundku nischer
                                                                             rs, Seite
                                                                   Grundku              45
                                                                  Finanzbu  r s
                                                                  Kalkulatiochh­altung und
                                                                             n, Seite
                                                                                       46

4. MODUL nur Fachrichtung Beratung                                KOSTEN

Auftragsvorbereitung und Planung «erweiterte Kompetenzen»         Modul 1                                                  CHF 2160.–
                                                                  Modul 2                                                  CHF 3855.–
n Materialkunde
                                                                  Modul 3                                                  CHF 4290.–
n Anwendungstechnik
                                                                  Modul 4                                                  CHF 3075.–
n Plan- und Offertwesen
                                                                  Modul 5                                                  CHF 1850.–
                                                                  Berufsbildnerkurs bei interieursuisse                    CHF 750.–
DATEN 17 Tage à 8 Lektionen (136 Lektionen)
                                                                  KOPAS Kurs                                               CHF 575.–
Mittwoch bis Samstag                      9.–12. März      2022   Lehrmittel                                               CHF 480.–
Mittwoch bis Samstag                     23.–26. März      2022   Kurskosten (brutto)                                      CHF17035.–
Freitag und Samstag                        8. + 9. April   2022
Donnerstag bis Samstag                       5.–7. Mai     2022   Abzüglich Mitgliederrabatt *                           CHF -4830.–
Montag bis Mittwoch                       16.–18. Mai      2022   Abzüglich Subventionen **                              CHF -8515.–
Montag bis Mittwoch                       13.–15. Juni     2022   Total Kurskosten (netto)                               CHF 3690.–
Modulprüfung                                   29. Juni    2022   * Für Mitglieder der Trägerinstitutionen und Patronatsfirmen
                                                                  ** Maximal 50 % der gesamten Kurskosten, weitere Informationen Seite 5

5. MODUL beide Fachrichtungen                                     ANMELDESCHLUSS

Personalführung, «Profikompetenzen»                               Montag                                                 31. Mai 2021
n Rechts- und Branchenkunde
n Volkswirtschaft
n Geschäftskorrespondenz                                         BEGINN MODUL 1
n Versicherungen / Sozialversicherung                            Mittwoch                                               14. Juni 2021
DATEN 12 Tage à 8 Lektionen (96 Lektionen)

Montag bis Mittwoch                 29.–31. August         2022
Donnerstag bis Samstag           8.–10. September          2022   KURSORT
Mittwoch bis Freitag            28.–30. September          2022
Donnerstag bis Samstag               6.–8. Oktober         2022   Fachschule BodenSchweiz & ISP
Modulprüfung                      25. + 26. Oktober        2022   Eingang 3, drittes Obergeschoss
                                                                  Industriestrasse 23, 5036 Oberentfelden

Kursprogramm 2021                                                                                                                          27
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren