Darf Jugend mitreden? - Katholische Kirche St. Gallen

 
Darf Jugend mitreden? - Katholische Kirche St. Gallen
Bei den Jugendreisen überlegen die Teilnehmenden und die Jugendarbeiter gemeinsam, wie das Programm aussehen könnte.

 Darf Jugend mitreden?
Die Jugendsynode, die im vergangenen Herbst im Vatikan                     ziemlich theoretisch an.» Er engagiere sich als Kirchenparlamen-
stattfand, rückte die Anliegen und Bedürfnisse der Jugendli-               tarier, weil hier grundlegende Entscheidungen für die Zukunft der Kir-
chen neu ins Bewusstsein: Kirche soll mehr auf Jugendliche                 che gefällt werden: «Wie werden die Steuergelder eingesetzt? Wel-
hören und sie mitreden lassen. Wie gut werden junge Men-                   che Bereiche baut man aus? Wie muss man die Strukturen
schen in der katholischen Kirche St.Gallen gehört?                         anpassen?» Ihm gefalle die Vielseitigkeit der Themen, die behan-
                                                                           delt werden. «Und es ist meistens überraschend konkret.» Als er
Der 33-jährige Michael Loher ist das jüngste Mitglied des Parla-           mit Ende 20 ins Kirchenparlament gewählt worden sei, sei er von
ments der Kirchgemeinde St.Gallen. «Ich versuche, im Parlament             Anfang an ernst genommen worden. «Man hat mich sofort akzep-
immer wieder die Sicht und Anliegen der jungen Menschen ein-               tiert, so wie jedes andere Parlamentsmitglied auch.» Für die Zu-
zubringen, und halte mich da auch nicht zurück», sagt er. Beson-           kunft scheint ihm wichtig, dass die Kirche noch mehr ihren gesell-
ders bei Themen, die die Zukunft und die weitere Entwicklung der           schaftlichen Nutzen sichtbar macht: «Gerade junge Menschen
Kirchgemeinde betreffen, diskutiere er intensiv mit. «Aber natür-          haben oft kaum eine Ahnung, was Kirche alles ist und macht.»
lich bin ich nur eine Stimme. Deshalb würde ich mir auf jeden Fall
weitere Vertreterinnen und Vertreter der jungen Erwachsenen                «Viel Wohlwollen»
wünschen. So würde diese Zielgruppe noch mehr Gewicht be-                  «Grundsätzlich nehmen wir wahr, dass die Anliegen der Ju-
kommen.» Er könne jedoch nachvollziehen, warum es nicht ein-               bla-Scharen bei den Verantwortlichen der Kirchgemeinde und
fach sei, junge Erwachsene für ein solches Amt zu motivieren:              auch bei den Seelsorgern meistens gehört werden – und sie wer-
«Wohl kaum einer der Unter-Dreissigjährigen kann sich unter                den auch ernst genommen», sagt Fabienne Büsser-Gübeli, Stellen-
dem Stichwort Kirchenparlament etwas vorstellen. Es hört sich              leiterin bei der Jubla-Impulsarbeitsstelle in St.Gallen. Das sei auf

                                                      Ausgabe Nr. 4 | 1. bis 30. April 2019                                                     1
Darf Jugend mitreden? - Katholische Kirche St. Gallen
Lebensraum St.Gallen

­ ebensraum ­
L                                                               jeden Fall schon lange vor der Jugendsynode so gewesen. «Wir er-
                                                                fahren sehr viel Wohlwollen und Wertschätzung gegenüber unse-
St.­  Gallen 1                                                  rer Arbeit.» Die Jugendsynode habe, soweit sie es beurteilen
                                                                könne, vor Ort bisher kaum Spuren hinterlassen. Trotzdem wertet
                                                                sie es als positives Zeichen, dass sich die Kirche explizit mit Jugend-
                                                                lichen beschäftigt habe: «Ich würde mir wünschen, dass die Kirche
Angebote im                                                     nicht nur hier im Bistum St.Gallen, sondern auch im Vatikan noch
                                                                offener wird für die Anliegen junger Menschen und vor allem
­Lebensraum ­                                                   auch mehr für Minderheiten unternimmt.»

 St.­  Gallen 4
Adressen 14
                                                                        «Partizipation ist schon lange
                                                                        ein wichtiger Grundsatz in der
                                                                        kirchlichen Jugendarbeit.»
Gottesdienste
                                                                        Kornel Zillig, akj
und Gebete 10

St.Gallen
Zentrum                  15
Dompfarrei 17 St. Georgen 18
Riethüsli 19 St. Otmar 20

St.Gallen Ost                      21
St. Maria Neudorf, St. Fiden,
Halden 23–25 Rotmonten 26
Heiligkreuz 27                                                          Michael Loher (geb. 1985) ist das jüngste Mitglied des
                                                                        St.Galler Kirchenparlaments.

St.Gallen West –                                                «Partizipation ist schon lange ein Grundsatz in der kirchlichen
                                                                Jugendarbeit», sagt Kornel Zillig, Leiter der Arbeitsstelle für kirch-
Gaiserwald 28                                                   liche Jugendarbeit (akj) St.Gallen. «Kirchliche Jugendarbeit will
Engelburg 30 St. Martin Bruggen 31                              Jugendliche aktiv mitgestalten lassen und das in den unterschied-
Bruder Klaus Winkeln 32                                         lichsten Formen.» Als ein Beispiel nennt er die Jugendreisen: «Da
                                                                bestimmen die Verantwortlichen zwar das Ziel der Reise, wir set-
                                                                zen uns aber mit den Teilnehmenden an einen Tisch und überle-
                                                                gen uns gemeinsam, wie das Programm aussehen könnte und wel-
                                                                che Bedürfnisse und Interessen die Jugendlichen haben.»
Impressum
Pfarreiforum: Der Innenteil «Katholische                        «Nichts Neues»
Kirche im Lebensraum St.Gallen» ist                             Kornel Zillig bezeichnet es als eine strukturelle Chance, dass in je-
eine Beilage zum Pfarreiforum und                               der Pfarrei Jugendarbeitende tätig seien, die die Anliegen der Ju-
erscheint 12-mal jährlich.
                                                                gendlichen weitergeben oder sich dafür stark machen. So bleibe
Herausgeber: Katholische Kirchge-
                                                                die Zielgruppe im Bewusstsein. «Als Jugendarbeiter habe ich bei
meinde St.Gallen, Gallusstrasse 34,
Postfach 1117, 9001 St.Gallen
                                                                den Seelsorgern und Verantwortlichen der Kirchgemeinde immer
Verlag und Redaktion der Mantel-                                ein grosses Interesse für die Anliegen der Jugendlichen wahrge-
publikation Pfarreiforum:                                       nommen.» Konkrete Auswirkungen habe die Jugendsynode auf
Verein Pfarrblatt im Bistum St.Gallen,                          seine Arbeit bisher noch nicht gehabt: «Die Teilnehmer und auch
Webergasse 9, Postfach, 9004 St.Gallen                          der Papst betonten, wie wichtig es sei, hinzuhören auf Bedürfnisse
Bei einem Wohnortswechsel innerhalb                             und Fragen der jungen Menschen. Sie forderten auf, jungen Men-
von St.Gallen genügt die Meldung der                            schen mehr zuzuhören. Das ist für uns nichts Neues. Aber trotz-
Adressänderung bei den Bevölkerungs-                            dem sehe ich es als einen wichtigen Impuls, diese Grundhaltung
diensten der Stadt (Rathaus).                                   wieder neu ins Bewusstsein zu bringen und noch konsequenter zu
Inhaltliche Zuständigkeit:
                                                                leben.» (ssi)
Katholische Kirche im Lebensraum
St.Gallen, Kommunikation, Gallus-
strasse 34, Postfach 1117, 9001 St.Gallen
071 224 05 07, kommunikation@
kathsg.ch
Redaktionsgruppe: Evelyne Graf (eg),
Nina Rudnicki (nar), Stephan Sigg (ssi),
Antonia Zahner
Konzept: TGG Hafen Senn Stieger
Druck: Ostschweiz Druck AG,
Hofstetstrasse 14, 9300 Wittenbach

2                                           Ausgabe Nr. 4 | 1. bis 30. April 2019
Darf Jugend mitreden? - Katholische Kirche St. Gallen
Lebensraum St.Gallen

Von der Äbtestadt
in die Bischofsstadt

                        Ab dem 1. Advent 2019 neuer Pfarrer für die Seelsorgeeinheit St.Gallen West-Gaiserwald: Roman Giger.

Roman Giger soll als neuer katholischer Pfarrer der Seelsorge-              Der an seiner bisherigen Wirkungsstätte als ausgesprochener
einheit St.Gallen West-Gaiserwald wirken. Stimmen alle invol-               Teamplayer und Brückenbauer bekannte Roman Giger freut sich
vierten Pfarreien zu, wird er seine Tätigkeit am 1. Advent 2019             sehr auf seine neue Aufgabe in der Seelsorgeeinheit St.Gallen West-
aufnehmen.                                                                  Gaiserwald und die damit verbundene neue Herausforderung. Er
                                                                            wird voraussichtlich in der Pfarrei St.Martin-Bruggen die Pfarrei-
Nach fünfzehn Jahren Seelsorgetätigkeit in Wil SG und kurz vor              beauftragung von Diakon Kurt Schawalder übernehmen, jedoch
seinem 50. Geburtstag zieht es Pfarrer Roman Giger von der Äb-              als Pfarrer für die gesamte Seelsorgeeinheit wirken.
testadt Wil in die Bischofsstadt St.Gallen. Sollten ihn die Kirchbür-
gerinnen und Kirchbürger der Seelsorgeeinheit St.Gallen West-               Pfarrwahl
Gaiserwald zum Pfarrer wählen, wird Roman Giger seine neue Tä-              Die Pfarrwahl durch die Kirchbürgerinnen und Kirchbürger fin-
tigkeit am 1. Advent 2019 aufnehmen. Damit besetzt Bischof Mar-             det wie folgt statt:
kus Büchel aufs nächste Kirchenjahr eine der beiden Pfarrstellen,           ∙∙ Pfarrei Abtwil-St.Josefen: Versammlung vom 2. April 2019
die in der Kirchgemeinde St.Gallen seit Sommer 2018 vakant sind.            ∙∙ Pfarrei Engelburg: Versammlung vom 3. April 2019
                                                                            ∙∙ Pfarreien St.Martin-Bruggen und Bruder Klaus Winkeln:
Ein starker Oberländer …                                                        Versammlung vom 6. April 2019 in Bruggen
Der in Mels SG aufgewachsene Roman Giger absolvierte nach Ab-               → Weitere Informationen zur Pfarrwahl siehe Seite 29
schluss einer kaufmännischen Berufslehre, der Zweitwegmatura
und diversen Sozialeinsätzen in Südamerika sein Theologiestudium
in Fribourg und Rom. Nach seiner Priesterweihe im Jahr 1999,
vier Jahren als Kaplan im Kloster Magdenau und der Promotion
im Jahr 2004 führte ihn sein Weg nach Wil, wo er zuerst als Kaplan
und seit 2009 als Stadtpfarrer wirkte. Daneben amtet Roman
Giger u. a. als Mitglied des Domkapitels und Präsident des Priester-
rats des Bistums St.Gallen.

… und ein starker Seelsorger
Roman Giger blickt auf fünfzehn fruchtbare Jahre in Wil zurück,
wo er noch bis Ende August 2019 tätig bleiben wird. Besondere
Akzente in seiner Pfarrerzeit waren u. a. der Zusammenschluss
mit Rickenbach, der Ausbau der Familienseelsorge und die Ein-
führung eines professionellen kirchlichen Sozialdienstes.

                                                                    kathsg.ch                                                                3
Darf Jugend mitreden? - Katholische Kirche St. Gallen
Angebote im
                             Lebensraum St.Gallen
                                                                                                        Gebetswache am
                                                                                                        Hohen Donnerstag
                                                                                                        «Wachet und betet!», bittet Jesus seine
                                                                                                        Jünger im Garten Getsemani. Im Geden-
                                                                                                        ken daran halten wir im Stiftsbezirk in der
                                                                                                        Nacht vom Hohen Donnerstag bis am Kar-
                                                                                                        freitag eine Gebetswache. Nach der Abend-
                                                                                                        mahlsfeier und den Lamentationen im
                                                                                                        Chor der Kathedrale bleibt die Kirche of-
                                                                                                        fen bis 22.30 Uhr für das stille Gebet, das
                                                                                                        sich bis am Morgen fortsetzt in der Herz-
                                                                                                        Jesu-Kapelle. Um 7 Uhr Abschluss mit dem
                                                                                                        Morgengebet der Kirche (Laudes).

                                                                                                        Do 18. April, 22.30 Uhr – Karfreitag, 7 Uhr
                                                                                                        Chor der Kathedrale, Herz-Jesu-Kapelle

                                                                                                        Wer während dieser Nachtstunden einen (stillen)
                                                                                                        Gebetsdienst übernehmen will, bitte im Doodle
© Gabi Ceric, Bilddatenbank Pfarreiforum.                                                               auf dom.kathsg.ch eintragen oder Christof
                                                                                                        Brunschwiler, 071 910 08 05, anrufen.

           Regionaler                               spiel die Kathedrale, den Gallusplatz mit dem
                                                    Gallusbrunnen, die Wallfahrtskirche Heiligkreuz,
                                                                                                        die Otmarskrypta für einen stillen Besuch
                                                                                                        jeweils von 14.30 bis 15.30 Uhr geöffnet.
       Pilgergottesdienst                           den Tröckneturm, die Pfarrkirchen der Region        Bild: Paul Joos
                                                    St.Gallen … Die Familie von Walter Holzer freut
Fr 5. April, 19.30 Uhr, Schutzengelkapelle          sich, wenn diese Bilder ein neues Zuhause finden.
Ökumenischer Pilgergottesdienst, mit dem die
Pilgersaison 2019 eröffnet wird.
                                                    Sie können zu einem selbst bestimmten Betrag
                                                    erworben werden, den Erlös spendet die Familie
                                                                                                        Hütedienst Otmarskrypta
Die Feier mit Segnung richtet sich an Pilgerinnen   der Herberge zur Heimat.
                                                                                                        Helferinnen und Helfer hüten die Otmarskrypta,
und Pilger, die sich auf eine Pilgerreise auf dem   Zur Besichtigung bitte anfragen an 071 224 05 59,
                                                                                                        wenn diese von Ostern bis Allerheiligen am Sams-
Jakobsweg oder auf einen anderen Pilgerweg          HauswartIn DomZentrum. Spontane Besichti-
                                                                                                        tag von 14.30 bis 15.30 Uhr für einen stillen Besuch
begeben werden. Auch Angehörige und alle am         gungen sind möglich, sofern der Raum frei ist.
                                                                                                        geöffnet ist. Wer einen solchen Dienst überneh-
Pilgern Interessierten sind eingeladen. Musika-     Bild: Ursula Holzer
                                                                                                        men möchte, bitte um Mitteilung an Christine
lisch wird die Feier durch die Frauestriichmusig
                                                                                                        Brülisauer, Domsakristanin, 071 227 33 87.
bereichert. Die Gestaltung zum Motto «Ich bin
der, ich bin da», übernehmen Rosmarie Wiesli
und Josef Schönauer.                                      Otmarskrypta in der
Veranstalter: Verein Pilgerherberge Sankt Gallen           Kathedrale offen                                         Mittagstische
pilgerherberge-sg.ch/news/
                                                                                                        Mo 1., 15. und 29. April, 11.30 Uhr
                                                                                                        Pfarreizentrum St.Otmar
               St.Galler                                                                                Anmeldung bis spätestens Montag um 8 Uhr
                                                                                                        beim Pfarramt St.Otmar, 071 224 06 10
             Lithografien
                                                                                                        Di 2. April, 12 Uhr
                                                                                                        Pfarreiheim Oase St.Georgen
                                                                                                        SeniorenZmittag
                                                                                                        Kontakt: Zita Enz, 071 222 09 37
                                                    Samstage von Ostern bis Allerheiligen,
                                                    14.30–15.30 Uhr                                     Di 2. April, 12 Uhr
                                                    Kathedrale, unter dem Westchor                      Quartiertreff Baracke, Oberstrasse 298
                                                    Die Otmarskrypta der Kathedrale geht bis ins        Mittagstisch für alle
                                                    Jahr 980 zurück. Bei der grossen Renovation in      Anmeldung bis Montagmittag, 12 Uhr, bei
                                                    den 1960er-Jahren wurde sie neu hergerichtet.       Erika Weisskopf, 071 277 36 76 oder 079 462 59 32
Mo 8. April – Anfang Juli                           Dabei kam auch der Sarkophag des Heiligen           Abholdienst: Ursi Hug, 071 311 35 15
DomZentrum, Gallusstrasse 34                        Otmar wieder zum Vorschein und die Grablege
Bis zu den Sommerferien werden im DomSaal           der St.Galler Bischöfe wurde hierher verlegt. An
Lithografien von Walter Holzer ausgestellt. Sie     allen Samstagen von Ostern bis Allerheiligen ist
zeigen verschiedene St.Galler Motive, zum Bei-

4                                                         Ausgabe Nr. 4 | 1. bis 30. April 2019
Darf Jugend mitreden? - Katholische Kirche St. Gallen
Angebote im Lebensraum St.Gallen

Do 4. April, 12 Uhr, DomZentrum                      Kinder/Familien                                     dem Programm. Jugendliche gestalten diese
DomZmittag                                                                                               Reisen nach ihren Interessen mit, knüpfen neue
Anmeldung bis Montagabend an 071 224 05 50,
pfarramt.dom@kathsg.ch
                                                        Osterbasteln für Kinder                          Beziehungen und erleben viele unvergessliche
                                                                                                         Momente.
                                                         ab Kindergartenalter                            Neugierig geworden? Alle weiteren Informatio-
Di 9. April, 12 Uhr, Pfarreiheim Bruggen                                                                 nen und Anmeldemöglichkeit für die Reisen sind
Fürstenlandstrasse 180                                                                                   unter yesprit.ch zu finden. Auskünfte erteilt
Anmeldung bis Montag bei Susi Grob, 071 278 42 04,                                                       auch Kornel Zillig, 071 224 05 25, info@akj.ch.
bensus.grob@bluewin.ch

Do 11. April, 12 Uhr, Pfarreiheim Rotmonten                                                              Studierende/Uniseelsorge
→ Details Seite 26

Di 16. April, 12 Uhr, Pfarrstube–Riethüslitreff
                                                                                                                 Öffentliche
Anmeldung bis Montagvormittag unter                                                                           Vorlesungsreihe:
071 278 56 39                                        Mi 3. April, 14–16 Uhr
                                                     DomZentrum, Gallusstrasse 34
                                                                                                          Wie finde ich zum Gebet?
Do 25. April, 12 Uhr, Pfarreiheim Winkeln            Materialbeitrag: CHF 5.– pro Kind
                                                                                                         Mo 1. April, 20.15 bis 21.45 Uhr
Ökumenischer Mittagstisch                            Anmeldung bis Do 28. März an Karin Fankhänel,
                                                                                                         Raum HSG 01-U121 (Hauptgebäude)
Herisauer Strasse 75                                 079 243 436 41.
                                                                                                         Wie finde ich zum Gebet?
Anmeldung bis Dienstagabend bei                      Bild: pixabay.com
                                                                                                         Theologie und Praxis des christlichen Gebets
Gisela Zwicker, 071 244 65 18                                                                            Mit Diakon Thomas Reschke, Kath. Universi-
                                                                                                         tätsseelsorger
Offenes Haus                                                   Ausstellung                                   Die Vorlesung möchte Impulse geben zur
Mi 3./Do 4./Fr 5. April, 12.15 Uhr
Mi 24./Do 25./Fr 26. April, 12.15 Uhr                      Kinderkirchenführer                           Theologie und Praxis des Gebets.

Offenes Haus, Greithstrasse 8
ab 3 Personen bitte anmelden                         So 7. April, 10.30 Uhr
Kosten: CHF 8.– Erwachsene, CHF 4.– Kinder           Pfarreizentrum St.Otmar                                        Öffentliche
Informationen und Anmeldung bei: Romana              → Seite 20
                                                                                                                Vorlesungsreihe:
Haas Pérez, romana.haas@kathsg.ch,
071 224 05 45                                                                                                  Die Frage nach Gott
                                                              FamilienZmittag                            Di 30. April, 7./14./ 21. Mai, 9.30–11 Uhr
Mittagstisch für Alleinstehende und Paare
Fr 5./12./26. April, 12 Uhr                                                                              Festsaal St.Katharinen, St.Katharinengasse 11
                                                     Mi 24. April, Start zwischen 12 und 12.30 Uhr,
Treffpunkt Haggen, Haggenstrasse 56                                                                      Mit Diakon Thomas Reschke
                                                     DomZentrum, Gallusstrasse 34
Anmeldung bis Donnerstagmittag an                                                                        Unbestreitbar zählt die Frage nach Gott zu den
                                                     Zu unserem FamilienZmittag sind alle Familien mit
Sabina Braun, 079 946 24 46 oder                                                                         zentralen Grundfragen des Glaubens. Gibt es
                                                     Kindern jeden Alters ganz herzlich eingeladen.
info@treffpunkthaggen.ch                                                                                 Gott? Wie wirkt Gott? An welchen Gott glauben
                                                     Anmeldung bis am Montag an das Dompfarr-
                                                                                                         die Christen?
                                                     amt, pfarramt.dom@kathsg.ch, 071 224 05 50.
                                                                                                             Die Vorlesungsreihe führt ein in die Denk-
                                                                                                         angebote der christlichen Gottesoffenbarung.
            Voranzeige:
                                                     Jugendliche / Junge Erwachsene
            Wiboradatag
                                                          crossPoint – Gottes-                                   Lunch mit Gästen
Do 2. Mai, 9.45 bis ca. 17.15 Uhr
Treffpunkt: Kolumbanskirche, Kirchstrasse 1,            dienscht mit junge Lüüt                          Alle Studierenden sind freundlich eingeladen
Rorschach                                                                                                zum wöchentlichen traditionellen Lunch mit
9.45 Uhr Begrüssung in der Kirche                    So 28. April, 19.30 Uhr, Kathedrale                 Gästen im Akademikerhaus.
10.15 Uhr Pilgern bis Untereggen (90 min)            Dompfarrei, Yesprit und Jugend Immanuel
12 Uhr Impuls in der Kirche Untereggen               laden herzlich ein zum modern und lebensnah         Mi 3. April
12.15 Uhr Picknick in der MZH Untereggen oder        gestalteten Gottesdienst. Musikalische              Internationale Pferdesporttage CSIO Schweiz
draussen                                             Einstimmung ab 19 Uhr und Apéro nach dem            Nayla Stössel, M.A., lic. rer. pol., President
13.15 Uhr Pilgern bis Bushaltestelle Schaugenhof     crossPoint.                                         Longines CSIO St.Gallen, Member of the FEI
(90 min)                                                                                                 Nominations Committee, Federation Equestre
15 Uhr Weitergehen bis zur Kathedrale (60 min)                                                           Internationale (FEI)
16.15 Uhr Feier im Chorraum der Kathedrale
Mitnehmen: Picknick, wetterfeste Kleidung,
                                                     Jugendliche im Reisefieber
                                                                                                         Mi 10. April
gutes Schuhwerk                                                                                          Lunch im Semesterbreak
Wegstrecke: Aufstieg 480 m, Abstieg 140 m,
Distanz ca. 13 km                                                                                        Mi 17. April
Kosten: CHF 10.–                                                                                         Suchthilfe durch Substitution
Anmeldung bis 25. April an fuechsli@bluemail.ch                                                          Jürg Niggli, Geschäftsleiter Stiftung Sucht-
hilft den Vorbereitenden. Spontan Entschlos-                                                             hilfe
sene sind herzlich willkommen.
Weitere Informationen, auch zu den Möglich-                                                              Mi 24. April
keiten, unterwegs dazuzukommen, Fahrpläne                                                                Nachgedanken zum Semestergottesdienst
und Wegbeschreibungen siehe kirche-mit.ch.
                                                     Die katholische Jugendarbeit Yesprit bietet in
                                                     den Sommer- und Herbstferien verschiedene
                                                     Reisen für alle Jugendlichen im Oberstufenalter         Semestergottesdienst
                                                     an: Im Juli einen Segeltörn in Holland und eine
                                                     Aktivreise nach Kroatien, im August gehts dann      Di 23. April, 20.15 Uhr, Kathedrale
                                                     mit einer Gruppe ins Elsass und in den Europa-      Mit einem grossen Herz leben (Lukas 6,28–38)
                                                     park. In den Herbstferien steht eine Tour de        Jedes Semester laden die Universitätsseelsorger
                                                     Suisse mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auf     Studierende, Lehrende und alle, die sich mit der

                                                                        kathsg.ch                                                                       5
Darf Jugend mitreden? - Katholische Kirche St. Gallen
Angebote im Lebensraum St.Gallen

HSG verbunden fühlen, zu einem ökumenischen          Flüchtlinge und Migranten                          unverbindlich kennenlernen möchten. Alle
Semestergottesdienst ein.                                                                               Informationen zum Treffen unter
Liturgie: Diakon Thomas Reschke und
		 Studierende
                                                                 Amigas-Treff                           pietre-vive.org oder beim mobilen City-Seel-
                                                                                                        sorger Benjamin Ackermann, 078 909 80 12,
Predigt: Pfarrer Markus Anker                                                                           benjamin.ackermann@kathsg.ch.
                                                     Dienstags, 14 Uhr, Offene Kirche, Böcklinstr. 2
Lesung: Prof. Dr. Martin Kolmar
Musik: Domorganist Willibald Guggenmos
		        Ruth Bischofsberger, Flöte                                                                    Kultur
                                                            Café International
Frauen                                               Dienstags, 15 Uhr, Offene Kirche, Böcklinstr. 2
                                                                                                           Religions- und kultur-
                                                     2. April: Handarbeiten. Stricken und häkeln.        geschichtliche Führungen
      FrauenLachen                                   9. April: Geschichten für Erwachsene mit Kathrin
                                                     Raschle.                                           Mo 1. April, 18– 19.30 Uhr
Internationaler Frauentreff                          16. April: Frauengesundheit. Wie bleibe ich        Treffpunkt: Talstation der Mühleggbahn

    im Lachenquartier                                gesund? Was kann ich tun? Mit Nadia Lehnhard,
                                                     Fachstelle Familienplanung.
                                                                                                        Humor ist, wenn man trotzdem lacht – auch in
                                                                                                        St.Gallen
                                                     23. April: Rätsel, Sudoku, Bimbaru, Binoxxo. Wir   Lustige und komische Episoden, Ereignisse und
Fr 5. April und Fr 26. April, 9– 11 Uhr
                                                     rätseln.                                           Personen in vergangener und heutiger Zeit.
Kinderlokal tiRumpel, Stahlstrasse 3
                                                     30. April: Frühlingskleiderbörse. Gut erhaltene    Stadtwanderung mit Theologe Charlie Wenk.
Wir beschäftigen uns mit Themen, die uns
                                                     Kleider günstig kaufen und verkaufen.
interessieren. Reden miteinander über Begeben-
                                                                                                        Mi 10. April, 18– 19.30 Uhr
heiten aus dem Alltag. Wir nähen, kochen, backen,
                                                                                                        Treffpunkt: Vadian-Denkmal beim Marktplatz
stricken und zeigen einander, wie es geht.
Ohne Anmeldung, kostenlos, kleine Kinder sind           Deutsche Konversation                           Spuren von Rassismus in St.Gallen
                                                                                                        Stadtrundgang mit Gast Hans Fässler
willkommen.
Leitung und Auskünfte bei: Carola Zünd,
                                                          für Anfänger und
Sozialdienst Zentrum, carola.zuend@kathsg.ch,             Fortgeschrittene                              Di 16. April, 14.30– 16 Uhr
                                                                                                        Treffpunkt: Vadian-Denkmal beim Marktplatz
071 224 05 34
                                                     Montags, 16 – 17.30 Uhr                            Kloster und Stadt am Vorabend der Reformation
                                                     Offene Kirche, Böcklinstrasse 2                    Fürstabt Ulrich Rösch, Bürgermeister Ulrich
                                                     Mit Chika Uzor und Rossana Palieri                 Varnbüler. Rundgang mit Theologe Charlie Wenk.
60+ / Senioren
                                                     Kinderbetreuung
                                                                                                        Mi 24. April, 18– 19.30 Uhr
            Timeout:                                                                                    Treffpunkt: Vor der Kirche St.Mangen
         Witwen in Indien:                           Bildung                                            Bürgermeister Joachim Vadian und die Stürme
                                                                                                        der St.Galler Reformation
          (K)ein Fluch?                                                                                 Altstadtwanderung mit Theologe Walter Frei
                                                           Ad-hoc-Bibelabend
Di 2. April, 18.30 Uhr                                                                                  Mo 29. April, 14.30– 16 Uhr
Raum der Stille, Kantonsspital St.Gallen             Di 23. April, 18 – 20.30 Uhr, DomZentrum           Treffpunkt: Talstation Mühleggbahn
Haus 21, 1. Stock, Rorschacher Strasse 95            Im Rahmen seiner Predigtvorbereitung lädt der      Rundgang der alten St.Galler Stadtmauer entlang
→ Seite 23                                           mobile City-Seelsorger Benjamin Ackermann zu       Was geschah denn drinnen, was draussen und
                                                     einem Ad-hoc-Bibelabend ein. Zuerst gibt es ein    wer war Insider und wer Outsider? Stadtwande-
                                                     gemeinsames Abendessen, anschliessend teilen       rung mit Theologe Charlie Wenk.
            Sunntigs-Kafi                            wir das Wort Gottes mit den klassischen sieben
                                                     Schritten. Vorher besteht die Möglichkeit, die

                                                                                                                     Ausstellung
                                                     DomVesper in der Kathedrale um 17.30 Uhr mitzu-
So 14. und 28. April, 14.30–16.30 Uhr
                                                     feiern.
Kirchgemeindehaus Grossacker, Claudiusstr. 11
Geniessen Sie eine Tasse Kaffee oder Tee und ein
                                                     Anmeldung bis 24 Stunden vorher erwünscht.                        Flucht
                                                     Weitere Infos und Anmeldung beim mobilen
Stück frisch gebackenen Kuchen!
                                                     City-Seelsorger Benjamin Ackermann,
Freiwilliger Unkostenbeitrag. Kostenloser Fahr-
                                                     078 909 80 12, benjamin.ackermann@kathsg.ch.
dienst (Anmeldung jeweils bis Donnerstag).
Auskunft und Anmeldung für Fahrdienst bei
Brigitta Holenstein, kath. Sozialdienst Ost,
071 224 05 42. Anmeldung nur für Fahrdienst nötig.         Vortrag Architektur
                                                            Kirche St.Otmar
    Wie möchte ich sterben?                          Di, 23. April, 19.30 Uhr
                                                     Pfarreizentrum St.Otmar                            6. April 2019 bis 5. Januar 2020
Di 23. April, 19 Uhr                                 → Seite 20                                         Historisches und Völkerkundemuseum
Treffpunkt Haggen, Haggenstrasse 56                                                                     In der Ausstellung Flucht finden die Besucherin-
Die Pfarrerinnen Regula Hermann und Kathrin                                                             nen und Besucher Geschichten von Menschen,
Bolt laden Sie ein zu einem besonderen
Themenabend. In einer vertieften Auseinander-
                                                            Zum Vormerken                               die von Gewalt, Krieg und Verfolgung zur Flucht
                                                                                                        gezwungen sind. So können sie den Spuren der
setzung nähern wir uns der Frage Wie möchte                   Living Stones:                            Betroffenen nachgehen und erfahren, was es
ich sterben? Dabei wollen wir uns unter anderem
mit der Frage zur Sterbehilfe auseinanderset-
                                                         Int. Ausbildungscamp                           heisst, auf der Flucht zu sein, oder wie man
                                                                                                        nach einer langen Reise einen Ort erreicht, an
zen. Dieser Anlass findet im Rahmen des                                                                 dem niemand auf einen wartet.
                                                     Do 2. Mai bis So 5. Mai, Zürich
Programms 60plus im Westen statt.                                                                           Die Ausstellung umfasst ein weit gefächer-
                                                     Eine einmalige und ideale Gelegenheit das
Anmeldung bis 20. April: Pfarrerin Regula                                                               tes Rahmenprogramm für Schulklassen ebenso
                                                     Movement Living Stones in seiner Breite kennen-
Hermann, 071 272 60 72                                                                                  wie für das öffentliche Publikum.
                                                     zulernen und sich gleichzeitig zum Thema
                                                     Encounters with modern and contemporary art            Das Cityteam mit der Flüchtlings- und
                                                     weiterzubilden. Eingeladen sind die Engagierten    Migrantenseelsorge der katholischen Kirche im
                                                     von Living Stones und alle, die Living Stones      Lebensraum St.Gallen bietet Führungen durch
                                                                                                        die Ausstellung mit anschliessendem kurzem

6                                                          Ausgabe Nr. 4 | 1. bis 30. April 2019
Darf Jugend mitreden? - Katholische Kirche St. Gallen
Angebote im Lebensraum St.Gallen

Austausch bzw. kurzer Andacht im Museum für
Gruppierungen und Vereine aus den Pfarreien
                                                           Kathedrale erleben                            Musik

an. Sie ermöglicht auch Gratiseintritte für
geflüchtete Menschen. Melden Sie sich bei
                                                    Di 9. April, 16 Uhr                                             Jam-Session
Chika Uzor, 071 224 06 13, chika.uzor@kathsg.ch.
                                                    Wo Gallus in den Dornen stolperte
                                                    Der barocke Bilderzyklus in der Galluskapelle
                                                                                                                  mit Claude Diallo
                                                    erzählt vom Leben des Gallus und von seinen
                                                                                                         Di 2. April, ab 20 Uhr
                                                    Begegnungen mit Dämonen, Bären und Fisch-
 Wir töpfern um (Keramik)                           ottern, von Kerzen, die nicht aufhören zu brennen,
                                                                                                         Offene Kirche, Böcklinstrasse 2

    Kreativ-Workshops                               und von Engeln, die beim Kirchenbau helfen.
                                                    Führung: Franziska Schnoor.
      für d‘Werkstatt                                                                                                   Sing-Café
                                                    Sa 27. April, 10.30 Uhr
Sa 6. und 27. April, jeweils 9.30–12 Uhr            Ermutigendes aus der Bibel entdecken                 Fr 5. und 26. April, 14.30–16.30 Uhr
Brandstrasse 3 (Eingang Spieltrücklistrasse)        Die Regel des hl. Benedikt als Führungslehre         Offenes Haus, Greithstrasse 8
Kosten: CHF 30.–                                    Wie führt man einen Haufen Flöhe, ääh …              Singen Sie gerne Lieder aus der Schweiz und aus
Willst du mal wieder so richtig deine Hände         Mönche?                                              der ganzen Welt? Sie sind herzlich eingeladen
benutzen und sehen wie unter ihnen etwas Wunder-    Führung: Hanspeter Schnüriger                        mitzusingen. Wir machen eine Pause mit Kaffee
volles entsteht? Komm in unseren Töpferkurs                                                              und Kuchen.
und töpfere mit uns um die Wette. Mit Giessfor-     Treffpunkt: Kathedrale Westeingang
men stellen wir das Geschirr, Teller und Tassen     Dauer: 1 Stunde, Kollekte
für d’Werkstatt her und glasieren es bei einem
weiteren Termin bunt und kreativ. Bist du
                                                                                                                 Passionsmusik
dabei? Die Termine sind einzeln aufgebaut,
                                                                    Café Nuit                                 mit Collegium Vocale
sodass du auch an nur einem dabei sein
kannst. Weitere Infos gibt Magdalena                                                                     So 7. April, 17.30 Uhr, Chor der Kathedrale
                                                    Fr 26. April, 20 Uhr
Lampart, 078 730 81 30, magdalena.lampart@                                                               Werkeinführung um 17.20 Uhr
                                                    Offene Kirche, Böcklinstrasse 2
safranblau.ch. Anmeldung bitte bis 30. März                                                              Collegium Vocale, Markus Boppart, Fagott,
                                                    Wer bin ich, Wer will ich sein? Und wer noch?
resp. 20. April an Magdalena Lampart.                                                                    Dompfarrer Beat Grögli liest Texte
                                                    Mit Pfarrerin Kathrin Bolt, dem Psychologen
                                                                                                         Domorganist Willibald Guggenmos
                                                    Thomas Röthemeier und der Musikerin Roxana
                                                                                                         Domkapellmeister Andreas Gut
                                                    Fischbacher.
        Theatrum sacrum                                                                                  Rudolf Meyer (*1943) Patris Sapientia für
                                                                                                         Vokalensemble, Fagott und Orgel
                                                                                                         Gregorio Allegri (1582–1652) Miserere, Antonio
So 7. April, 11 Uhr, Kirche St.Maria Neudorf
Theatrum sacrum (deutsch: Heiliges Theater)
                                                      Living Stones: Führungen                           Lotti (1667–1740) Crucifixus à 8, Pablo Casals
                                                                                                         (1876–1973) O vos omnes, Ola Gjeilo (*1978) Ubi
spielt auf die Zeit im Barock an, als die christ-
                                                    Sa 27. April, ca. 13–15 Uhr, Kathedrale              caritas et amor. Freier Eintritt, Kollekte
liche Heilsgeschichte mit zunehmend theatrali-
                                                    Freiwillige der Gruppe Living Stones sind in der
schen Effekten ausgestaltet wurde. Religiöse
                                                    Kathedrale präsent und bieten kurze, persön-
Erzählungen sollten Staunen, Überraschung
und Überwältigung auslösen. Dazu kamen
                                                    liche Führungen an. Anmeldung ist nicht
                                                    erforderlich. Einfach vorbeikommen.
                                                                                                         Evergreens und Volkslieder
Farbenpracht, Dramatik, Musik und ausdrucks-
                                                    Weitere Infos beim mobilen City-Seelsorger
starkes Licht zum Einsatz.                                                                               Do 11. April, 14.30–16.30 Uhr, DomZentrum
                                                    Benjamin Ackermann, 078 909 80 12, benjamin.
    In diesem Monat startet theatrum sacrum                                                              Offenes Singen in froher Runde mit Domkapell-
                                                    ackermann@kathsg.ch.
– ein Pilotprojekt des Theaters St.Gallen, der                                                           meister Andreas Gut. Alle sind eingeladen.
Kath. und der Evang.-ref. Kirche der Stadt                                                               Weitere Daten: Do 2. Mai, Do 20. Juni
St.Gallen – und damit ein modernes Zusammen-
spiel von Theater und Theologie, Spiel und              Wir möbeln um (Holz)
Glauben.
                                                         Kreativ-Workshops                                     Abschlusskonzert
    Den Auftakt macht am 7. April eine ökume-
nische Feier zur Gottesdienstzeit: du wirst               für d‘Werkstatt                                     des Jugendsinglagers
sterben, lucy. ich werde sterben, schon bald.
                                                    Sa 27. April, 10–15 Uhr, Oberstrasse 298
                                                                                                               der Domsingschule
du kannst das nicht verhindern. niemand kann
das!                                                Kosten: CHF 10.–
                                                                                                         Fr 12. April, 19 Uhr, Pfalzkeller
    Im ersten theatrum sacrum wird das Schau-       Verpflegung steht für dich bereit.
                                                                                                         Jugendchöre der Singbox Wil und der Domsing-
spiel sterben helfen von Konstantin Küspert         Hast du aus Holzresten schon mal Designerstücke,
                                                                                                         schule St.Gallen. Leitung: Anita und Markus
thematisiert, das am 4. April in der Lokremise      die sich sehen lassen, gebaut? Nicht? Kein Ding,
                                                                                                         Leimgruber-Mauchle. Freier Eintritt, Kollekte
zur Schweizer Erstaufführung kommt: Was             bei uns lernst du’s. Das hast du schon mal
passiert, wenn in einer Gesellschaft das selbst     gemacht? Umso besser, dann kannst du dein
bestimmte Sterben zur Norm, zum alltäglichen        Wissen und Können gleich anwenden. Für
Ritual wird? Wenn jede aussichtslose medizini-      d’Werkstatt bauen wir aus Recycling-Holz alles,         Palmsonntagskonzerte
sche Behandlung nur noch als Kostenfaktor           was es zum Sitzen und Abstellen in einem Klein-
und als Belastung für das Umfeld gilt? Wie weit     Café braucht. Bist du dabei? Weitere Infos gibt      Sa 13. April, 19.30 Uhr, Kirche St.Laurenzen
geht unsere Freiheit? Darf man sich auch für        Magdalena Lampart, 078 730 81 30, magdalena.         So 14. April, 17.30 Uhr, Kirche St.Laurenzen
den schmerzhaften Weg, den natürlichen Tod,         lampart@safranblau.ch. Anmeldung bitte bis           Dieses Jahr bringt der Oratorienchor St.Gallen
entscheiden?                                        20. April an Magdalena Lampart.                      Felix Mendelssohn Bartholdys grandioses
    Im Anschluss an die Veranstaltung findet                                                             Oratorium Elias zur Aufführung. Ein Drama
ein Apéro vor der Kirche statt.                                                                          voller Konflikte und Spannungen – unmittelbar,
    Gestaltet wird theatrum sacrum von Mit-                    Ecstatic Dance                            packend, beklemmend. Grosse Chöre, dramati-
                                                                                                         sche Musik, und gleich drei Wundererzählungen
gliedern des Schauspielensembles des Theaters
St.Gallen, den Seelsorgern Matthias Wenk und                                                             lassen ein mitreissendes Musikerlebnis erwar-
                                                    Mo 29. April, 19.30 Uhr
Ann-Katrin Gässlein vom Cityteam der Kath.                                                               ten. Begleitet wird der Chor vom Sinfonieorches-
                                                    Offene Kirche, Böcklinstrasse 2
Kirche im Lebensraum St.Gallen und Pfarrerin                                                             ter St.Gallen, Solisten sind Angela Vallone,
Birke Horváth-Müller, evang.-ref. Kirche Tablat.                                                         Dorottya Láng, Paul Schweinester und Peter
Eintritt frei. Kollekte.                                                                                 Schöne. Die Leitung hat Uwe Münch.
                                                                                                         Konzerteinführung je eine Stunde vor Konzert-
                                                                                                         beginn. oratorienchorsg.ch.

                                                                       kathsg.ch                                                                           7
Darf Jugend mitreden? - Katholische Kirche St. Gallen
Angebote im Lebensraum St. Gallen

            Palmsonntag                            Seelsorge
                                                                                                                   Living Stones:
So 14. April, 9 Uhr, Kathedrale                    Gespräch mit der Pfarrerin                                    Vertiefungsabend
DomChor, DomBläser, Kantorengesänge
Leitung: Domkapellmeister Andreas Gut
                                                      oder dem Seelsorger                               Mo 1. und Do 25. April, 18 –21 Uhr, DomZentrum
                                                                                                        Das Thema ist noch offen. Beginn mit einem
Iso Rechsteiner (*1934) Deutsche Messe (Aus-
                                                   Donnerstags, 16 – 18 Uhr, Kirche St.Laurenzen        Abendessen um 18 Uhr, anschliessend inhalt-
züge), Bartholomäus Gesius: Hosianna, dem
                                                   (Pause während der Frühlingsferien)                  liche Vertiefung. Schnuppern jederzeit möglich.
Sohne Davids, Franz Schubert (1797–1828)
                                                   Sie können dieses Angebot ohne Voranmeldung          Mehr zum Projekt: kathsg.ch/cityseelsorge.
Antiphonen zum Palmsonntag, Anton Bruckner
                                                   und anonym nutzen. Sie bestimmen, was Sie            Weitere Infos und Anmeldung beim mobilen
(1824–1896) Christus factus est
                                                   erzählen möchten. Die Seelsorgenden stehen           City-Seelsorger Benjamin Ackermann,
                                                   unter Schweigepflicht. Die Anliegen können von       benjamin.ackermann@kathsg.ch, 078 909 80 12.
                                                   religiös-spirituellen Themen über Lebensfragen
        Hoher Donnerstag                           bis hin zu praktischen Fragen reichen.
         Lamentationen                             4. April		Elisabeth Weber
                                                   25. April		Uwe Habenicht
                                                                                                                      Wellenreiten
Do 18. April, 20.45 Uhr, Chor der Kathedrale                                                            Do 4./11./18./25. April, 19.30 Uhr
Collegium Vocale                                                                                        Offene Kirche, Böcklinstrasse 2
                                                   Spiritualität
Leitung: Domkapellmeister Andreas Gut                                                                   Spiritueller 5-Rhythmen-Tanz. Mit Beatrice
Tomás Luis de Victoria (1548–1611) Lamentatio-                                                          Fischer und Dagmar Cee.
nes Ieremiae Prophetae                                         Fünf vor zwölf
Gregorio Allegri (1582–1652) Miserere
Maurice Duruflé (1902–1986) Ubi caritas et amor
Jacques Bérthier (1923–1994) Bleibet hier und
                                                   Mittwochs, 11.55 – 12.05 Uhr, Kirche St.Mangen
                                                   10 Minuten innehalten mitten am Tag.
                                                                                                              24-Stunden-Gebet
wachet mit mir                                                                                              in der Kirche St.Otmar

                                                            Sitzen in der Stille                        Fr 5. April, 18.30 Uhr– Sa 6. April, 18.30 Uhr

    Pontifikalamt zu Ostern                                                                             Kirche St.Otmar
                                                                                                        → Seite 20
                                                   Dienstags, 12 Uhr, Offene Kirche, Böcklinstr. 2
So 21. April, 9 Uhr, Kathedrale
DomChor, Collegium Instrumentale
Männer- und Frauen-Choralschola
                                                     Stille unter der Woche:                                  Taizé-Gottesdienste
Kimberly Brockman (S), Martina Gmeinder (A)
Prof. Dr. Bernhard Hunziker (T), Andrzej Hutnik    Kontemplation via integralis                         Sa 6. und 27. April, 18.30 Uhr
(B), Leitung Choral-Scholen Rita Keller                                                                 Ökumenische Kirche Halden
Domkapellmeister Andreas Gut                       Montags, 8 – 9 Uhr (ausser in den Schulferien)
Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791) Missa          Reformiertes Kirchgemeindehaus Riethüsli
solemnis in C-Dur KV 337, Georg Friedrich Händel   Stille zum Wochenanfang
                                                   Ablauf: Hinführung, dann 2 × 25 Min. Sitzen in
                                                                                                                BIBELbunt:
(1685–1759) Halleluja aus «Messiah»
                                                   der Stille, dazwischen achtsames Gehen.                  Am Kreuz geopfert?
                                                   Leitung: Gabrielle Bregenzer-Ris, 071 244 32 35,
                                                                                                           Gekreuzigt – gestorben –
        Barockmusik                                gabrielle.bregenzer@hotmail.com.
                                                                                                               auferstanden
    an Ostern in St.Otmar                          Dienstags, 18 – 19.30 Uhr
                                                   Reformiertes Kirchgemeindehaus Riethüsli             Do 11. April, 19 Uhr
So 21. April, 9.30 Uhr, Kirche St.Otmar            Stille am Abend                                      Begegnungszentrum Neudorf, Foyer
→ Seite 20                                         Ablauf: Hinführung, dann 3 × 25 Min. Sitzen in       → Seite 23
                                                   der Stille, dazwischen achtsames Gehen. Es ist
                                                   möglich, jede halbe Stunde nach Beginn

Pontifikalvesper zu Ostern                         dazuzukommen oder zu gehen.                                     Kreuzweg
                                                   Leitung: Gabrielle Bregenzer-Ris
                                                                                                                am Waltramsberg
So 21. April, 18 Uhr, Chor der Kathedrale
                                                   Jeden Freitagmittag, 12.15 – 13.15 Uhr,
Collegium Vocale, Collegium Instrumentale                                                               Sa 13.–Sa 27. April
                                                   Ökumenische Kirche Halden
Agathe Gautschi, Cornetto; Ulrich Eichenberger,                                                         → Seite 22
                                                   Stille am Mittag – Schweigemeditation
Altposaune; Michael Haslebacher, Tenorposaune;
                                                   Am ersten Freitag im Monat ist um 12.45 Uhr
Christian Brühwiler, Bassposaune; Leitung:
                                                   eine geführte Lichtmeditation.
Domkapellmeister Andreas Gut
Samuel Scheidt (1587–1654) Surrexit Christus
                                                   Leitung: Margrit Wenk                                    Mobile City-Seelsorge
Hodie; Felice Anerio (ca. 1560–1614) Alleluia.
                                                   Mi 3. und 17. April, 17.50–20.30 Uhr                     im Benedikt BuchCafé
Christus surrexit; Heinrich Schütz (1585–1672)
                                                   Reformiertes Kirchenzentrum Heiligkreuz,
Meine Seele erhebt den Herrn                                                                            Do 18. April, 14 –16 Uhr, Benedikt BuchCafé,
                                                   Lettenstrasse 18
                                                                                                        Bankgasse 12
                                                   Sitzen in der Stille mit Impuls zur Praxis Zen und
                                                                                                        Der mobile City-Seelsorger Benjamin Acker-
                                                   Christliche Mystik. Kurzes Einzelgespräch auf
                Abendlob                           Wunsch.
                                                                                                        mann betreut das Café im Buchladen und ist für
                                                                                                        Begegnung und Gespräch anwesend.
                                                   Anmeldung zum Schnuppern und Auskunft:
Sa 27. April, 18.30 Uhr, Kirche St.Otmar           Eveline Felder, eveline.felder@gmx.net,
Gesang und Meditation als Einstimmung auf          meditation-sg.ch.
den Sonntag hin.
                                                   Do 4. April und Mo 15. April, 18.30 –20 Uhr
                                                   Ökumenische Kirche Halden
                                                   Stille am Abend
                                                   Schweigemeditation mit Margrit Wenk-Schlegel
                                                   und Gabrielle Bregenzer.

8                                                         Ausgabe Nr. 4 | 1. bis 30. April 2019
Darf Jugend mitreden? - Katholische Kirche St. Gallen
Angebote im Lebensraum St. Gallen

       Meditationsnacht:                                      Meditative Feier                                     Anderssprachige
        Bleibet hier und                                      am Ostermorgen                                        ­Gottesdienste
        wachet mit mir                               So 21. April, 6 Uhr
                                                                                                          Albanisch
                                                                                                          Jeden 2. Sonntag im Monat um 11 Uhr
                                                     Ökumenische Kirche Halden                            Messe in der Dreifaltigkeitskirche Heiligkreuz
Do 18. April, 19 bis 24 Uhr
                                                     Dieser alternative Ostergottesdienst möchte für      (Iddastrasse)
Ökumenische Kirche Halden
                                                     das Geheimnis des Ostermorgens sensibilisieren       071 960 12 77, Fischingerstr. 66, 8370 Sirnach
Im Garten Getsemani durchleidet Jesus
                                                     und seiner heilsamen und befreienden Kraft
Todesangst und Gottverlassenheit und bittet:
                                                     Raum geben. Getragen von Stille, einfachen           Chinesisch
Bleibet hier und wachet mit mir. Getsemani ist
                                                     Texten, den Gesängen von Taizé und Vogelge-          Kontaktperson: Rita Chen Baumann,
hier und heute – die ganze Erde ist der Garten, in
                                                     zwitscher kann Frau und Mann sich fallen lassen      041 850 41 18, ritachen@bluewin.ch
dem Menschen zittern, Angst haben, leiden und
                                                     in das Wunder des Ostermorgens.
uns inständig bitten zu erwachen und wach da
                                                     Infos bei Matthias Wenk: 071 224 07 11,              Englisch
zu sein in Verbundenheit.
                                                     matthias.wenk@kathsg.ch.                             Sa 13. April, 18.30 Uhr
Ablauf: 19 Uhr Gottesdienst, ab 20 Uhr Schweige-
                                                                                                          Kirche St.Otmar, Vonwilstrasse 11
meditation und Gehmeditation. Es ist möglich,
                                                                                                          Kontaktperson: Chika Uzor, Gallusstrasse 34,
immer vor der ganzen Stunde zu kommen oder
zu gehen.                                                       Heilmeditation                            9000 St.Gallen, 071 224 06 13

Eine Anmeldung ist nicht nötig.
                                                                                                          Italienisch
Leitung: Seelsorgeteam Halden, Margrit und           Mi 24. April, 14.30 Uhr
                                                                                                          Jeden Sonntag, 9.30 Uhr, Schutzengelkapelle
Charlie Wenk, Team.                                  Offene Kirche, Böcklinstrasse 2
                                                                                                          (Capp. d. Angeli) und 18.15 Uhr Kirche Bruggen
                                                     Mit Hedda Schurig.
                                                                                                          Jeden Mittwoch und Donnerstag, 18.30 Uhr,
                                                                                                          Kirche St.Fiden
 Kreuzweg der Gegenwart                                                                                   Kontakt: MCI, 071 244 59 29
                                                             Jahreszeitenritual                           Rorschacher Strasse 105, 9000 St.Gallen
                                                            Frühling: Der neuen                           Kroatisch
                                                            Lebenskraft trauen                            Jeden Sonntag um 18 Uhr, Messfeier in der
                                                                                                          Kirche St.Maria Neudorf
                                                     Do 25.April, 18.05 Uhr                               071 277 83 31, Paradiesstrasse 38, 9000 St.Gallen
                                                     Haltestelle Dorfplatz, Engelburg
                                                     Der Frühling lässt vieles aufbrechen: Die Natur      Polnisch
                                                     erwacht, die Tage werden spürbar heller und          Jeden 4. Sonntag im Monat um 11 Uhr
                                                     länger und uns drängt es nach draussen, in die       Herz-Jesu-Kapelle, Messe und Predigt
Fr 19. April, 12 Uhr                                 Begegnung mit der Natur und anderen Men-             071 868 79 83
Wallfahrtskirche Heiligkreuz                         schen. An einem Frühlingsabend können Sie            Rorschacher Strasse 694, 9402 Mörschwil
Karfreitag ist nicht nur ein Tag der Erinnerung,     diesen Erfahrungen gemeinsam mit anderen
sondern auch eine Möglichkeit, das Leiden, das       nachspüren und mit eigenen Lebensthemen              Portugiesisch
heute, hier und jetzt geschieht, ohne Anklage        verbinden.                                           1. und 3. Sonntag im Monat um 9 Uhr
wahrzunehmen und sich bewusst zu machen.                 Wenn Sie am Frühlingsritual teilnehmen möch-     Herz-Jesu-Kapelle
Die Hoffnung auf die Auferstehungskraft von          ten, müssen Sie gut zu Fuss sein. Wir werden von     071 422 74 70, Frohsinnweg 7, 9220 Bischofszell
Ostern, auf Erneuerung und Veränderung, wird         Engelburg aus zu dem Platz wandern, an dem
dabei sowohl für uns selber als auch für unsere      sich der Schlangenbaum befunden hat. Bitte           Spanisch
Stadt konkret. An sechs verschiedenen Leidens-       kommen Sie auch mit wetterangepasster Kleidung.      Jeden Sonntag ausser 1. Sonntag im Monat
stationen geht es von der Wallfahrtskirche zur           Zu jeder Jahreszeit werden Maria Rita            11.30 Uhr, Schutzengelkapelle
Kirche St.Maria Neudorf, wo gegen 13.15 Uhr die      (Naturpädagogin) und Matthias Wenk Rituale           071 222 03 38, Webergasse 9, 9000 St.Gallen
Schlussandacht stattfinden wird.                     in der Natur anbieten, die für die Kraft der Natur
Infos: wirkraumkirche.ch                             öffnen möchten.                                      Tamil
Bild: Kreuzweg der Gegenwart 2018, Augustin              Anmeldung und Information bei Matthias           So 14. April, 16 Uhr
Saleem                                               Wenk: 071 224 07 11, matthias.wenk@kathsg.ch.        Do 18. April, 18 Uhr
                                                                                                          Kirche St.Otmar, Vonwilstrasse 11
                                                                                                          079 648 00 09, Aemtlerstrasse 43, 8003 Zürich
         Gebet ums Kreuz                                   Ökum. Taizé-Gebet
                                                                                                          Tigrinya (Eritreer)
                                                          Bruder Klaus Winkeln                            So 14. April, 11 Uhr
                                                                                                          In der Kirche St.Otmar, Vonwilstrasse 11
                                                     Fr 26. April, 18.20 Uhr                              Aman Welday, 079 424 49 32
                                                     Pfarreiheim der Pfarrei Bruder Klaus Winkeln         Krontalstrasse 6, 9000 St.Gallen
                                                     18.20 Uhr Einsingen der mehrstimmigen Lieder
                                                     		          am Klavier                               Vietnamesisch
                                                     18.40 Uhr Stille                                     Sa 27. April, 15.30 Uhr
                                                     19 Uhr      Ökumenisches Taizé-Abendgebet,           Kirche St.Otmar, Vonwilstrasse 11
                                                     		          anschliessend Tee                        062 295 03 39, Maiholderstrasse 8,
Fr 19. April, 20 Uhr                                                                                      4653 Obergösgen
Ökumenische Kirche Halden
Das Gebet ums Kreuz bietet Raum für die ganz               Burnout überwinden
persönlichen Anliegen und Kreuze, die wir
Menschen mitbringen, die auf dem Kreuz Jesu          Sa 27. April, 9.30–12.45 Uhr
Platz finden und von dessen Kreuz mitgetragen        Offene Kirche, Böcklinstrasse 2
werden. Dieses Gebet wird geprägt von Stille und     Hilfreiche Strategien im Umgang mit Erschöpfung
der Tiefe der Gesänge von Taizé.                     entwickeln.
Infos bei Matthias Wenk: 071 224 07 11, matthias.    Mit Kelsang Lachpa, Buddhistischer Mönch.
wenk@kathsg.ch.
Bild: Ostern 2017, Haldenkirche, Matthias Wenk

                                                                        kathsg.ch                                                                           9
Darf Jugend mitreden? - Katholische Kirche St. Gallen
Gottesdienste und Gebete
St.Gallen Zentrum                                        Kreuzverehrung; DomChor, Choralscholen          SmartphoneLaudes:
                                                         Tomás Luis de Victoria Popule meus                  Mi 7.30 Uhr, Schiff der Kathedrale

               Kathedrale                                Felice Anerioca Christus factus est
                                                     Sa 20. April, Osternacht
                                                                                                             Einfaches Morgengebet (1/4-Stunde,
                                                                                                             mit App Stundenbuch)
Montags 6.30     , 8.15     ausser 22. April
                                                         Keine Eucharistiefeier am Morgen                St.Galler Stadtgebet für junge Leute:
(Ostermontag)
                                                         21 Uhr     Pontifikalamt, Feier der Oster-          Do 25. April, 19.30 Uhr, im Chor der
Dienstags 6.30      (Otmarskrypta), 8.15
                                                         nacht: Segnung des Osterfeuers, Lichtprozes-        Kathedrale
Mittwochs 6.30       , 9.00
                                                         sion, Osterjubel (Exultet), Wortgottes-,        Eucharistische Anbetung:
Donnerstags 8.15        ausser 18. April (Hoher
                                                         Tauf- und Eucharistiefeier, Segnung der             Fr 19 –20 Uhr, Herz-Jesu-Kapelle
Donnerstag)
                                                         Osterspeisen                                        Am Herz-Jesu-Freitag, 5. April, mit gemein-
Freitags 8.15  , 18.15      ausser 19. April
                                                         Verkauf von Heimosterkerzen. Anschl.                samer Komplet (Nachtgebet der Kirche)
(Karfreitag)
                                                         Oster-Apéro im Dekanatsflügel                       und eucharistischem Segen. Am Karfreitag,
Samstags 8.15     , 17.30     ausser 20. April
                                                     So 21. April, Ostertag                                  19. April, keine Anbetung
(Karsamstag)
                                                         9 Uhr        Pontifikalamt; DomChor,            Anbetung am Herz-Jesu-Freitag:
Sonntags 9.00     , 11.00    , 19.30
                                                         Collegium Instrumentale, Solistinnen und            Fr 5. April, 9 –18 Uhr, Herz-Jesu-Kapelle;
                                                         Solisten, Choralscholen                             15 Uhr Frauengemeinschaft
Sa 6. April
                                                         Wolfgang Amadeus Mozart Missa solemnis in
    17.30 Uhr
                                                         C-Dur, Georg Friedrich Händel Halleluja aus     Beichte und Versöhnung
So 7. April
                                                         Messiah                                         Sa 16 –17 Uhr
    9 Uhr
                                                         11 Uhr        DomBläser                         So 8.15 –8.45 Uhr ausser 21. April (Ostersonntag)
    11 Uhr        Gottesdienst mit Familien
                                                         18 Uhr     Pontifikalvesper im Chor der         Do 4. April, vor dem Herz-Jesu-Freitag 17 –18 Uhr
    anschl. Teilete im DomZentrum
                                                         Kathedrale; Collegium Vocale, Collegium         Karfreitag 19. April, 9 –11 Uhr
    17.30 Uhr      Passionsmusik; Collegium
                                                         Instrumentale                                   Karsamstag 20. April, 14 –16 Uhr
    Vocale, Markus Boppart, Fagott
                                                         19.30 Uhr
    mit geistlichen Texten
                                                         Verkauf von Heimosterkerzen nach den            Versöhnungsfeiern auf Ostern hin
    Rudolf Meyer Patris Sapientia für Vokal-
                                                         Gottesdiensten, CHF 7.–                         So 14. April, 17.30 Uhr
    ensemble, Fagott und Orgel
                                                     Mo 22. April, Ostermontag                           Mo 15. April, 14.30 Uhr
    Gregorio Allegri Miserere, Antonio Lotti
                                                         9 Uhr
    Crucifixus à 8, Pablo Casals O vos omnes,
                                                         11 Uhr
    Ola Gjeilo Ubi caritas et amor
    19.30 Uhr
                                                     Sa 27. April
                                                         17.30 Uhr         Schola Gregoriana
                                                                                                                Schutzengelkapelle
Sa 13. April                                                                                             Do 12.05 Uhr      ausser 18. April
                                                         Linea et Harmonia
    17.30 Uhr      mit Segnung der Palmzweige                                                                (Hoher Donnerstag)
                                                     So 28. April
So 14.April, Palmsonntag                                                                                 So 14. April, Palmsonntag
                                                         9 Uhr
    9 Uhr         Beginn im inneren Klosterhof,                                                              9.30 Uhr         mit den gehörlosen
                                                         11 Uhr        Mädchenkantorei am Freiburger
    Segnung der Palmzweige und Prozession,                                                                   Mitchristen; Beginn 9 Uhr im inneren Kloster-
                                                         Münster; Josef Gabriel Rheinberger
    DomChor, DomBläser                                                                                       hof (Palmprozession)
                                                         Messe A-Dur
    Iso Rechsteiner Deutsche Messe (Auszüge),                                                            Fr 19. April, Karfreitag
                                                         Felix Mendelssohn Surrexi pastor bonus
    Bartholomäus Gesius Hosianna, dem Sohne                                                                  10 Uhr      Karfreitagsfeier mit Kreuzweg
                                                         Allessandro Costantini Confitemini Domino
    Davids                                                                                                   für Familien
                                                         19.30 Uhr            crossPoint Gottes-
    Franz Schubert Antiphonen zum Palmsonntag
                                                         dienscht mit junge Lüüt, crossPoint-Band
    Anton Bruckner Christus factus est
    11 Uhr        mit der Missione Cattolica
    Italiana, Beginn im inneren Klosterhof,
                                                     Gottesdienste in Altersheimen                                       St.Otmar
                                                     Singenberg: Fr 12. + 26. April, 9.30 Uhr            Montags 9.00        (Kapelle Maria Einsiedeln)
    Segnung der Palmzweige und Prozession
                                                     Marthaheim: Fr 26. April, 14.30 Uhr                 Mittwochs 9.00
    DomBläser, Gastchor Boston College High
                                                     Schäflisberg: jeweils Freitag 10.30 Uhr             Donnerstags 16.30         (Josefshaus)
    School Boys Choir
                                                                                                         Freitags 19.00      5.4. Herz-Jesu-Freitag,
    19.30 Uhr      mit Segnung der Palmzweige
                                                     Gebete                                              anschliessend Beginn 24-Stunden-Gebet
Di 16. April, Chrisammesse
                                                     Kreuzweg-Andachten                                  —
    18.15 Uhr         Pontifikalamt mit Seelsor-
                                                         Wir gehen mit Jesus den Kreuzweg heute mit:     So 7. April, 9.30 Uhr      anschliessend Vernissage
    genden, die ein Dienstjubiläum feiern, Weihe
                                                         An allen Freitagen in der Fastenzeit                 Kinderkirchenführer
    der Heiligen Öle; Collegium Vocale
                                                         (bis 12. April) 17.30–18 Uhr im Kreuzgang der   So 7. April, 17 Uhr Versöhnungsfeier
Do 18. April, Hoher Donnerstag
                                                         Kathedrale. Der Kreuzgang ist während der       Sa 13. April, 18.30 Uhr       English-Mass
    Keine Eucharistiefeiern am Morgen und am
                                                         Fastenzeit für die persönliche Betrachtung      So 14. April, 9.30 Uhr      Familiengottesdienst;
    Mittag
                                                         des Kreuzweges an allen Nachmittagen                 Eucharistiefeier und Palmprozession. Bei
    19.30 Uhr      Gedenken an das letzte
                                                         geöffnet (Zugang beim Westeingang).                  guter Witterung Beginn im Innenhof, Kaffee
    Abendmahl Jesu. Kommunion unter beiden
                                                     Rosenkranz:                                         So 14. April, 11 Uhr     Tigrinya (Eritreer)
    Gestalten. Anschl. Übertragung des
                                                         Mo bis Fr 16.55 Uhr, Herz-Jesu-Kapelle          So 14. April, 16 Uhr     Tamil
    Allerheiligsten in den Chor
                                                         Sa 16.55 Uhr, Kathedrale                        Do 18. April, 18 Uhr      Tamil
    20.45 Uhr      Lamentationen im Chor der
                                                     DomVesper:                                          Do 18. April, 19.30 Uhr      Hoher Donnerstag;
    Kathedrale; Collegium Vocale. Anschl.
                                                         Di 17.30 Uhr, im Chor der Kathedrale                 Gedächtnisfeier des letzten Abendmahles
    Möglichkeit der stillen Anbetung bis 22.30 Uhr
                                                         Am ersten Dienstag im Monat (2. April) mit           Jesu, anschliessend Andacht
    im Chor der Kathedrale, bis 7 Uhr Gebets-
                                                         Taizé-Gesängen, Einsingen 17 Uhr                Fr 19. April, 15 Uhr Karfreitagsliturgie mit Chor
    wache (Anbetung) in der Herz-Jesu-Kapelle
                                                         (Domvesper vom 16. April fällt aus,                  zu St.Otmar
Fr 19. April, Karfreitag, Gedenktag des Leidens
                                                         Chrisammesse)                                   Sa 20. April, 20.30 Uhr          Osternachtfeier mit
    und Sterbens Jesu Christi / Fast- und
                                                     Heilsingen an der Kraftquelle:                           Wort-, Licht- und Eucharistiefeier, Mit-
    Abstinenztag / Keine Eucharistiefeiern
                                                         Do 11. April, 18 –18.30 Uhr, Galluskrypta            wirkung Sebastian Bausch (Orgel) und
    7 Uhr Laudes in der Herz-Jesu-Kapelle
                                                                                                              Lars-Christoph Bausch (Horn), Verkauf
    15 Uhr     Gedächtnisfeier des Leidens und
                                                                                                              Heimosterkerze von Jungwacht und Blauring
    Sterbens Jesu: Leidensgeschichte und

10                                                          Ausgabe Nr. 4 | 1. bis 30. April 2019
Gottesdienste und Gebete

    zum Preis von CHF 7.–. Anschliessend Oster-
    apéro mit Eiertütschen im Pfarreizentrum
                                                                            Riethüsli                                11 Uhr    Halden, Gottesdienst mit Abend-
                                                                                                                     mahl und Vokalensemble con passione,
                                                           Donnerstags 9.00
So 21. April, 9.30 Uhr      Feierlicher Oster-                                                                       Predigt: Birke Horváth-Müller
                                                           —
    gottesdienst; Musik: Georg Friedrich Händel,                                                                     15 Uhr    St.Fiden, Feier vom Leiden und
                                                           Sa 6. April, 17 Uhr
    Oden und Motetten zur Messliturgie, Chor zu                                                                      Sterben Jesu Christi, Gestaltung: Petra
                                                           So 14. April, 11 Uhr
    St.Otmar & Mechthild Bach, Sopran; Ute                                                                           Mühlhäuser, Barbara Feichtinger und
                                                           Do 18. April, 20 Uhr    Hoher Donnerstag
    Hartwich & Daniel Bietenhader, Barocktrom-                                                                       Hansjörg Frick
                                                           Fr 19. April, 15 Uhr  Karfreitag
    peten; Inez Ellmann, Pauken; Hubert Mullis,                                                                      20 Uhr Halden, Gebet ums Kreuz,
                                                           Sa 20. April, 20.30 Uhr       Osternacht
    Orgel und Alexander Seidel, musikalische                                                                         Gestaltung: Matthias Wenk
                                                           Mo 22. April, 10 Uhr      Erstkommunion
    Leitung, Verkauf Heimosterkerzen zum Preis                                                                    —
                                                           Sa 27. April, 17 Uhr
    von CHF 7.–.                                                                                                  Sa 20. April, 20.30 Uhr     St.Fiden, Feier der
                                                           → Details Seite 19
Mo 22. April, 9.30 Uhr    Verkauf Heimoster-                                                                          Osternacht, Predigt: Barbara Feichtinger.
    kerzen zum Preis von CHF 7.–.                                                                                     Musikalische Mitgestaltung: Markus Egger,
                                                           Herz-Jesu-Andacht: 5. April, 19 Uhr
Sa 27. April, 15.30 Uhr   Vietnamesen                                                                                 Klarinette und Bruno Vollmeier, Orgel.
                                                           Rosenkranz: Montags und freitags, 19 Uhr
So 28. April, 9.30 Uhr   Kaffee                                                                                       20.30 Uhr      Pfarreiheim St.Fiden, Ökum.
                                                           Zeit der Stille: Montags 8 Uhr (ausser Schulferien),
                                                                                                                      Chinderfiir zu Ostern, Gestaltung: Monika
                                                               dienstags 18 Uhr
Gottesdienste in Altersheimen                                                                                         Enz und Susi Tapernoux
                                                           Besinnung und Stille: keine im April
Josefhaus:                                                                                                            20.30 Uhr      Neudorf, Osternachtfeier,
                                                           Oasengebet: 24. April, 8 – 8.30 Uhr, kath. Kirche
    Donnerstags, 16.30 Uhr   18. April Hoher                                                                          Beginn beim Osterfeuer vor der Kirche,
    Donnerstag                                                                                                        Entzündung der neuen Osterkerze, Licht-
                                                           St.Gallen Ost                                              und Eucharistiefeier Gestaltung: Annabel
Pflegeheim St.Otmar:                                                                                                  Menet, Hansjörg Frick und Klaus Dörig;
    Do 4. April, 15 Uhr                                           St.Maria Neudorf,                                   Musikalische Mitgestaltung: Romain
    Do 11. April, 15 Uhr                                                                                              Nussbaumer, Posaune und Robert Jud,
    Sa 20. April, 9.30 Uhr, Ökumenischer                         St.Fiden und Halden                                  Orgel. Anschl. österlicher Apéro mit Eier-
    Gottesdienst                                           Dienstags 9.00       St.Fiden; anschliessend               tütschen für alle
                                                           Kaffee im Pfarreiheim;                                     20.30 Uhr      Halden, Osternacht für
Altersheim Sömmerli:                                       Mittwochs 9.00        Neudorf                              Familien, Gestaltung: Matthias Wenk und
    Fr 5. April, 9.30 Uhr    mit Krankensalbung            Mittwochs 18.30        in italienischer Sprache,           Birke Horváth-Müller. Musik: Ilaria Sieber,
    Mi 17. April, 9 Uhr, Ökumenische Passions-             St.Fiden                                                   Violine, Alexander Sennhauser, Orgel
    andacht                                                Donnerstags 18.30         in italienischer Sprache,    So 21. April, 6 Uhr     Halden, Gottesdienst am
—                                                          St.Fiden (entfällt am 11.4., findet am 18.4., dem          Ostermorgen, Gestaltung: Matthias Wenk
Gebete                                                     Giovedì Santo, im Saal des Collegium Musicum               6 Uhr      Ostfriedhof, ökum. Ostermorgen-
Abendlob: Sa, 27. April, 18.30 Uhr   in der Kirche         statt)                                                     gottesdienst auf dem Ostfriedhof, Gestal-
Rosenkranz: Montags 16.40 Uhr in der Kirche                —                                                          tung: Hansjörg Frick und Hansueli Walt
    Sonntags, 17 Uhr in der Kapelle Maria                  Sa 6. April, 17 Uhr     Neudorf, Predigt: Annabel          9.30 Uhr      St.Fiden, Oster-Festgottesdienst
    Einsiedeln                                                  Menet                                                 Predigt: Hansjörg Frick
Herz-Jesu-Freitag, 5. April, 18.30 Uhr Beginn                   18.30 Uhr,     Halden, Taizé-Gottesdienst,            9.30 Uhr      Neudorf, Oster-Festgottes-
    24-Stunden-Gebet bis Sa 6. April, 18.30 Uhr                 Gestaltung: Annabel Menet                             dienst, Predigt: Petra Mühlhäuser; musikali-
                                                           So 7. April, 9.30 Uhr      St.Fiden, Predigt:              sche Gestaltung: Trompeten-Quartett:
                                                                Annabel Menet                                         Chiara Näf, Gallus Kauffmann, Rafael Hug,
                                                                11 Uhr     Neudorf, Theatergottesdienst,
                St.Georgen                                      Gestaltung: Matthias Wenk, Birke Horváth
                                                                                                                      Yannik Müller
                                                                                                                      11 Uhr      Halden, Festlicher Ostergottes-
Dienstags 9.00       (am 2., 9., 16., 23. und 30. April)        Müller, Ann-Katrin Gässlein und Theater-              dienst, Gestaltung: Birke Horváth-Müller,
Donnerstags 19.00        (am 4., 11. und 25. April)             Ensemble vom Stadttheater St.Gallen                   Matthias Wenk und Hansjörg Frick. Musik:
—                                                               16 Uhr     Halden, lutherischer Gottesdienst,         Valentin Lupp, Trompete, Alexander
So 7. April, 11 Uhr                                             Predigt: Marion Werner                                Sennhauser, Orgel
So 14. April, 11 Uhr       Palmsegnung an der              —                                                      Mo 22. April, 9.30 Uhr      Neudorf, Gestaltung:
     Oase, Palmprozession in die Kirche, Fami-             Sa 13. April, 17 Uhr     St.Fiden, Eucharistiefeier        Georg Schmucki
     liengottesdienst                                           mit Palmsegnung; Predigt: Hansjörg Frick          —
Do 18. April, 18.30 Uhr          Familien-Gottes-          So 14. April, 9.30 Uhr      Neudorf, Eucharistie-      Sa 27. April, 10 Uhr,    Halden, Taufgottesdienst,
     dienst, Liturgie vom letzten Abendmahl mit                 feier mit Palmsegnung; Predigt: Hansjörg              Gestaltung: Birke Horváth-Müller und
     allen Erstkommunikantinnen und Erstkom-                    Frick, der Singkreis Lützelmurg singt die             Matthias Wenk
     munikanten der Seelsorgeeinheit                            Messe in C von Charles Gounod                         17 Uhr      Neudorf, Predigt: Matthias Koller
Fr 19. April, 17 Uhr    Karfreitagsliturgie                     11 Uhr     Halden, Familiengottesdienst mit           (Fachstelle Partnerschaft, Ehe und Familie)
     Mitwirkung des Kirchenchores                               Palmsegnung, Gestaltung: Matthias Wenk                18.30 Uhr      Halden, Taizé-Gottesdienst,
Sa 20. April, 21 Uhr Feier der Osternacht                       und Familiengottesdienst-Team                         Gestaltung: Birke Horváth-Müller und
     Besammlung am Osterfeuer bei der Oase,                Mo 15. April, 19 Uhr      Neudorf, Versöhnungs-            Matthias Wenk
     Lichtprozession, Taufwasserweihe, Erneue-                  feier, Gestaltung: Petra Mühlhäuser und           So 28. April, 9.30 Uhr     St.Fiden, Predigt:
     rung des Taufversprechens                                  Klaus Dörig                                           Matthias Koller (Fachstelle Partnerschaft,
     anschl. Punsch und Eiertütschen am                    Mi 17. April, 14.30 Uhr       St.Fiden, Versöhnungs-       Ehe und Familie)
     Osterfeuer                                                 feier, Gestaltung: Petra Mühlhäuser und               9.30 Uhr      Neudorf, Predigt: Annabel
So 21. April, 11 Uhr    Festgottesdienst                        Klaus Dörig                                           Menet; Aufnahme der neuen Ministrantinne-
     Mitwirkung des Kirchenchores mit Werken               Do 18. April, 19 Uhr      Halden, anschl. Medita-          nen und Ministranten
     von Johann Pachelbel und Heinrich Schütz                   tionsnacht bis 24 Uhr, Gestaltung: Birke          —
So 28. April, 9.50 Uhr Einzug der Erstkommuni-                  Horváth-Müller, Matthias Wenk, Charlie und        Gottesdienste in Altersheimen
     kant/innen unter der Begleitung der Musik-                 Margrit Wenk-Schlegel                             Geriatrische Klinik und Alters- und Pflegeheim
     gesellschaft St.Georgen                                    19.30 Uhr     Neudorf, Abendmahlsfeier mit            Bürgerspital: samstags, 10 Uhr im Gesell-
     10 Uhr         Eucharistiefeier mit Feier der              Kelchkommunion zum Hohen Donnerstag,                  schaftssaal (am 13. April      Eucharistiefeier
     Erstkommunion, anschl. Apéro                               anschliessend Wachen und Beten, Gestal-               zum Palmsonntag mit Pfr. Josef Raschle; am
—                                                               tung: Hansjörg Frick, Barbara Feichtinger             20. April     ökum. Ostergottesdienst mit
Gebete                                                          und Georg Schmucki                                    Marlies Schmidt und Matthias Angehrn, am
Rosenkranz: Montags bis freitags, 17.15 Uhr,               Fr 19. April, 10.30 Uhr      Neudorf, Ökum.                27. April Wortgottes- und Kommunionfeier
     samstags, 17.15 (16.15) Uhr in der Kirche                  Karfreitags-Familiengottesdienst, Gestal-             mit Matthias Angehrn)
Herz-Jesu-Freitag 5. April, 14 –16 Uhr Gebets-                  tung: Annabel Menet, Julia Abelleira und
     stunde für kirchliche Berufe in der Kapelle                Audrey Bigall

                                                                               kathsg.ch                                                                           11
Gottesdienste und Gebete

Betagtenheim Halden:                               —                                                       der Ansinggruppe. Anschliessend Eier-
     Fr 5., 12., 26. April, 16.30 Uhr              Gottesdienste in Altersheimen                           tütschen, Osterchüechli, Apéro.
     Sa 13. und 27. April, 16.30 Uhr               Blindenheim Obvita:                                     Predigt: Vreni Ammann
     Sa 20. April, 16.30 Uhr Ostergottesdienst     Fr 5. April, 16 Uhr   Kommunionfeier                So 21. April, 11 Uhr
     (Petra Mühlhäuser)                            Fr 19. April, 9 Uhr   Kommunionbesuche auf              Festlicher Ostersonntagsgottesdienst mit
Altersheim Lindenhof: freitags, 16 Uhr (ökume-          den Zimmern                                        Tauferneuerung. Musikalische Gestaltung:
     nische Gottesdienste) am 12. April            Pflegeheim Heiligkreuz:                                 junges Trompetenquartett; Gallus Kauf-
     Eucharistiefeier mit Georg Schmucki           jeweils mittwochs, 10.15 Uhr (am 3. April und           mann, Rafael Hug, Chiara Näf und Yannik
Betagtenheim Notkerianum:                               am 24. April   )                                   Müller. Begleitet von Maja Bösch an der
     freitags, 9.30 Uhr                            —                                                       Orgel.
     Sa 20. April, 9.30 Uhr Ostergottesdienst      Gebete                                                  Predigt: Raffael Rieger
     (Petra Mühlhäuser)                            Rosenkranz: Dienstags, 16.30 Uhr                    So 28. April, 11 Uhr
Betagtenwohnheim Riederenholz: donnerstags,                                                                Feierliche Erstkommunion

—
     10.15 Uhr
                                                            Wallfahrtskirche                           —
                                                                                                           Predigt: Vreni Ammann

                                                   Mittwochs 9.00
Gebete                                                                                                 Gottesdienste im Altersheim Wienerberg
                                                   Freitags 17.00
Rosenkranz: dienstags, 8.30 Uhr, St.Fiden                                                              Do 4. April, 10 Uhr
                                                   Samstags 17.00
Anbetungsstunde: mittwochs anschl. an den                                                                  mit Vreni Ammann
                                                   —
     Gottesdienst, Neudorf, Gestaltung: Trudi                                                          Do 18. April, 10 Uhr
                                                   Sa 13. April, 17 Uhr    Palmsonntagsmesse
     Thoma ­                                                                                               mit Pfr. Hansruedi Felix
                                                   Mo 22. April, 9.30 Uhr     Ostermontag
Ökum. Morgenlob: donnerstags 4. und 25. April                                                          —
                                                   —
     um 6.30 Uhr, St.Fiden                                                                             Gottesdienste im Altersheim Rotmonten
                                                   Gebete
Eucharistische Anbetung: am Herz-Jesu-Freitag                                                          Mi 10. April, 16 Uhr
                                                   Rosenkranz: täglich ausser samstags, 16.30 Uhr
     5. April, 8 – 9 Uhr, St.Fiden                                                                         mit Vreni Ammann
                                                   Männerrosenkranz: Donnerstags, 19.45 Uhr
Stille am Mittag: freitags, 12.15 –13.15 Uhr,                                                          Mi 17. April, 16 Uhr
                                                   Lourdes-Rosenkranz: Mi 3. April, 16.30 Uhr
     Halden                                                                                                mit Pfr. Karl Hermann Mehlau
                                                   —
Innehalten am Mittag: Freitag, 26. April                                                               —
                                                   Beichte und Versöhnung
     11.55 –12.10 Uhr, St.Fiden                                                                        Gebete
                                                   Samstags 16.15 –16.45 Uhr
                                                                                                       Rosenkranz: donnerstags, 18 Uhr
                                                   —
                                                                                                       Ökumen. Quartiergebet: mittwochs, 18.30 Uhr
                                                   Kreuzweg
       Kloster Notkersegg                          jeweils freitags, 16.15 Uhr, 5. und 12. April
Montags, dienstags, donnerstags, freitags,
samstags 7.00 ; Ausnahmen: vom Do 18. April                                                                        Kantonsspital
bis Mo 22. April – siehe unten und am Mo 29. und
Di 30. April, 10.45 Uhr
                                                          Schönstatt-­Kapelle                          Mittwochs 16.15
                                                                                                       —
                                                                                                                              (17.4. kein Gottesdienst)

                                                   Montags 19.00
Mittwochs 17.00                                                                                        So 7. April, 10 Uhr     Evang.-ref. Gottesdienst
                                                   Dienstags 19.00
Sonntags 8.15                                                                                               mit Einladung an alle
                                                   —
Kurzfristige Änderungen an Werktagen sind                                                                   Friederike Herbrechtsmeier
                                                   Gebete
möglich – bitte unter 071 250 04 74 nachfragen.                                                             Patientenbegleitdienst Winkeln
                                                   Rosenkranz: täglich, 15 Uhr
—                                                                                                      So 14. April, 10 Uhr        Einladung an alle
                                                   Eucharistische Anbetung: Montags,
So 14. April, 8.15 Uhr     Palmsonntag                                                                      Lea Siegmann-Würth, Klaus Dörig
                                                       15.30 –18.45 Uhr, sonntags, 19.30 –20 Uhr
Do 18. April, 18.30 Uhr      Hoher Donnerstag                                                               Barbara Hürlimann, Violine; Robert Jud, Orgel
                                                   —
Fr 19. April, 15 Uhr Karfreitagsliturgie                                                                    Patientenbegleitdienst Dom
                                                   Beichte und Versöhnung
Sa 20. April, 20 Uhr     Osternacht                                                                    Do 18. April, 18.15 Uhr     Hoher Donnerstag
                                                   Nach Vereinbarung: P. Raffael Rieger,
So 21. April, 8.15 Uhr     Ostersonntag                                                                     Abendmahl-Feier im Kreis, Einladung an alle
                                                   071 243 50 34, p.raffael@schoenstatt.ch;
Mo 22. April, 8.15 Uhr      Ostermontag                                                                     Lea Siegmann-Würth, Josef Eicher
                                                   P. Paul Zingg, 071 243 50 31,
—                                                                                                      Fr 19. April, 10 Uhr Karfreitag:     Kath. Gottes-
                                                   p.zingg@schoenstatt.net
Gebete                                                                                                      dienst mit Einladung an alle
Vesper: Sonntags und Ostermontag um 15 Uhr                                                                  Elmar Tomasi
                                                                                                            Patientenbegleitdienst St.Georgen
                                                                 Rotmonten                             Sa 20. April, 20 Uhr      Ökum. Osternachtsfeier

              Heiligkreuz                          Dienstags 9.00
                                                   Sonntags 11.00
                                                                        , ausser 16. April                  Einladung an alle
                                                                                                            Sepp Koller, Maja Franziska Friedrich
Donnerstags 9.00
                                                   —                                                   So 21. April, 10 Uhr     Evang.-ref. Gottesdienst
1. Freitag im Monat (Herz-Jesu) 9.00
                                                   So 7. April, 11 Uhr                                      mit Einladung an alle
Sonntag 9.30
                                                        Predigt: Raffael Rieger                             Markus Walser
—
                                                   So 14. April, 11 Uhr                                     Patientenbegleitdienst Wittenbach
So 7. April, 9.30 Uhr
                                                        Beginn auf dem Kirchplatz mit Segnung der      So 28. April, 10 Uhr     Einladung an alle
     Predigt: Peter Oberholzer
                                                        Palmen und feierlichem Einzug                       Elmar Tomasi, Eugen Boppart
So 14. April, 9.30 Uhr
                                                        Gestaltung: Team                                    Patientenbegleitdienst Abtwil
     Palmsonntag
                                                   Do 18. April, 18 Uhr
     Gestaltung: Urszula Pfister
                                                        Eucharistiefeier im Gedenken an das letzte
Do 18. April, 19 Uhr                                                                                   St.Gallen West-Gaiserwald
                                                        Abendmahl Jesu. Musikalisch mitgestaltet
     Hoher Donnerstag
                                                        von der Ansinggruppe, anschliessend
Fr 19. April, 15 Uhr
     Karfreitag
                                                        Gethsemane-Gebet (Gebet, Lieder, Stille)               St.Martin Bruggen
                                                        Predigt: Raffael Rieger                        Di 2. April, 9 Uhr    für Frauen; anschliessend
     Gestaltung: Peter Oberholzer
                                                   Fr 19. April, 15 Uhr                                    gemütliches Beisammensein bei Kaffee und
Sa 20. April, 20.30 Uhr
                                                        Gedächtnisfeier des Leidens und Sterbens           Gipfeli in der Martinistube.
     Osternacht
                                                        Jesu. Für die Kreuzverehrung können Blumen     Mi 3. April, 7.30 Uhr
     Gestaltung: Urszula Pfister
                                                        mitgebracht werden.                            Sa 6. April, 18 Uhr    Predigt: I. Udeafor. Nach
So 21. April, 9.30 Uhr
                                                        Gestaltung: Vreni Ammann und Team                  dem Gottesdienst stellt sich Pfarrer Roman
     Ostern – Festgottesdienst
                                                   Sa 20. April, 20.30 Uhr                                 Giger für unsere SE West-Gaiserwald zur
     Gestaltung: Peter Oberholzer
                                                        Feierliche Osternachtliturgie, mit Beginn am       Wahl. Anschliessend wird im Pfarreiheim
So 28. April, 9.30 Uhr
                                                        Osterfeuer. Lichtfeier, Osterlob, Wort- und        St.Martin ein Apéro serviert.
     Predigt: Peter Oberholzer
                                                        Eucharistiefeier. Musikalisch begleitet von

12                                                        Ausgabe Nr. 4 | 1. bis 30. April 2019
Sie können auch lesen
Nächste folie ... Stornieren