Wie wohnt Deutschland? - Prof. Manfred Güllner, forsa Andreas Ibel, BFW-Präsident

 
Wie wohnt Deutschland? - Prof. Manfred Güllner, forsa Andreas Ibel, BFW-Präsident
Wie wohnt Deutschland?
Prof. Manfred Güllner, forsa
Andreas Ibel, BFW-Präsident
Wie wohnt Deutschland? - Prof. Manfred Güllner, forsa Andreas Ibel, BFW-Präsident
Wie wohnt Deutschland?
Ergebnisse einer repräsentativen Befragung
von Mietern und Eigentümern

12. September 2019
n9425 Gü/Bü
Wie wohnt Deutschland? - Prof. Manfred Güllner, forsa Andreas Ibel, BFW-Präsident
Datengrundlage

Befragte:             1.532 Mieter
                        473 Eigentümer

Befragungszeitraum:   Juli 2019

                                         3
Wie wohnt Deutschland? - Prof. Manfred Güllner, forsa Andreas Ibel, BFW-Präsident
Großes Interesse für die Berichterstattung
über das Thema „Wohnen“

                                             4
Wahrnehmung der Berichterstattung über
das Thema „Wohnen“

Es haben in der letzten Zeit Berichte zum Thema
„Wohnen“ gehört, gesehen oder gelesen

insgesamt                                               75

Mieter                                                  74

Eigentümer                                                  76

18- bis 29-Jährige                                64

30- bis 44-Jährige                                     70

45- bis 59-Jährige                                      73

60 Jahre und älter                                               89

                                                                                           5
                                                                      Angaben in Prozent
Wahrgenommene Themen

                                      insgesamt
                                                       Mieter       Eigentümer
steigende Mieten                 34                     33               40

Mietpreisbremse                  26                     27               21

knapper Wohnraum                 25                     24               27

Enteignungen                     22                     24               16

Förderung sozialer Wohnungsbau   16                     15               18

Mietendeckel                     11                     12                8

Neubau von Wohnungen              9                     11                8

Wohnraumverdichtung               3                      4                1

neue Flächen als Bauland          2                      2                1

                                          insgesamt

                                          Mieter
                                          Eigentümer
                                                                                     6
                                                                Angaben in Prozent
Wohn- und Lebenssituation von Mietern
und Eigentümern

                                        7
Umzüge in den letzten 5 Jahren

       In den letzten 5 Jahren
           sind umgezogen

                        ja, mehrmals

                                              Umzugsgründe:   private Gründe                              32
                   11

                                                              neue Arbeitsstätte                   21
                        28       ja, einmal
nein      61
                                                              zu kleine Wohnfläche              20

                                                              mit der Lage
                                                                                              16
                                                              unzufrieden

                                                              zu hohe Mietkosten          9

                                                              zu große Wohnfläche     5

                                                                                                               8
                                                                                     Angaben in Prozent
Größe der Wohnfläche

            über 105 m2

                            25
                                       bis 75 m2
                                  43

                             32

            75 bis 104 m2

                                                                        9
                                                   Angaben in Prozent
Wohnfläche und Einkommen

                           Wohnfläche

                          Haushaltsnetto-
              bis 75 m2   einkommen [€]       über 105 m2

  85                       - unter 1.500        3

        49                - 1.500 bis 3.000         16

             19             - über 3.000                    42

                                                                                      10
                                                                 Angaben in Prozent
Derzeitiger Vermieter *)

Der Vermieter der derzeitigen
Mietwohnung ist …

… ein privater Einzeleigentümer                    65

… eine Wohnungsbaugenossenschaft              14

… ein privates Wohnungsunternehmen           11

… eine kommunale Wohnungs-
  gesellschaft                           8

… ein kirchlicher Träger             2

*) Basis: Mieter                                                             11
                                                        Angaben in Prozent
Zufriedenheit mit der derzeitigen Wohnsituation

                                     Mit der derzeitigen
                                     Wohnsituation sind

                Mieter                                                       Eigentümer

                                                                   weniger bzw.
              gar nicht                                               gar nicht
              zufrieden                                               zufrieden
  weniger
 zufrieden

                               sehr
                    3          zufrieden                                        4
              13
                          32                           zufrieden
                                                                        33

                                                                                      63            sehr
                                                                                                    zufrieden
               52

  zufrieden

                                                                                          Angaben in Prozent
Zufriedenheit mit verschiedenen Aspekten
der Wohnsituation

Es sind mit der …
                                           zufrieden bzw.   weniger bzw.
                                           sehr zufrieden   gar nicht zufrieden

… Lage/Umgebung der
  Wohnung/des Hauses        89                                 10

… Größe der Wohnfläche      87                                   14

… Höhe der Miete *)              79                                   20

… Belästigung durch Lärm,
  Dreck oder Abgase                   72                                   26

*) Basis: Mieter                                                                                       13
                                                                                  Angaben in Prozent
Miete und Mieterhöhungen

                           14
Angemessenheit der Miete *)

                   Im Verhältnis zur Wohnungsgröße, zur Lage
                   und Wohnqualität ist die Miete alles in allem

                                              zu niedrig
                          zu hoch

                                          5
                                    18

                                              76

                                                    angemessen

*) Basis: Mieter                                                                        15
                                                                   Angaben in Prozent
Anteil der Miete am monatlichen
Haushaltsnettoeinkommen *)

                         Anteil der Miete am monatlichen
                           Haushaltsnettoeinkommen

                                       keine
                                      Angabe
                          über 50 %               unter 20 %

                   40 bis 50 %           5 5 11
                                    16

                                                  35      20 bis 30 %
                                      28

                      30 bis 40 %

*) Basis: Mieter                                                                             16
                                                                        Angaben in Prozent
Miethöhe im Vergleich zu den Nachbarn *)

                         Im Vergleich zu den Nachbarn
                              ist die eigene Miete

                                 höher
                                                   niedriger

                                         11
                                              26

                                         58
                   gleich hoch

*) Basis: Mieter                                                                    17
                                                               Angaben in Prozent
Betroffenheit von Mieterhöhungen *)

                                       In den letzten 4 Jahren waren in ihrem
                                           derzeitigen Mietverhältnis von
                                             Mieterhöhungen betroffen
                                                                                   Metropolen mit mehr
                  insgesamt **)                                                als 500.000 Einwohnern **)

                                             ja

                                  36
                                                                        nein        45
                                                                                                 51         ja
  nein           61

*) Basis: Mieter
**) an 100 Prozent fehlende Angaben = „weiß nicht“ bzw. keine Angaben                                                 18
                                                                                                 Angaben in Prozent
Betrag der Mieterhöhung pro m2 *)

                                               weiß nicht

                                                                   15
                          mehr als 1 Euro
                                                             12              45   bis zu 50 Cent

                                                                  28

                              50 Cent bis 1 Euro

*) Basis: Mieter, bei denen in den letzten 4 Jahren die Miete erhöht wurde                                              19
                                                                                                   Angaben in Prozent
Angemessenheit der Mieterhöhung *)

                                                                             Die Mieterhöhung war

                                                                                          eher unangemessen
                                                                                          oder überhaupt
                                                                             angemessen   nicht angemessen

insgesamt                                                    53                                          42

Haushaltsnettoeinkommen [€]
- unter 1.500                                                      41                                         53

- 1.500 bis 3.000                                             51                                         44

- über 3.000                                           65                                           31

*) Basis: Mieter, bei denen in den letzten 4 Jahren die Miete erhöht wurde                                                              20
                                                                                                                   Angaben in Prozent
Das Verhältnis zum Vermieter *)

              Das Verhältnis zum         Es gab schon einmal große
                Vermieter ist            Konflikte mit dem Vermieter

          schlecht

                     11                                9

                          86

                                   gut

*) Basis: Mieter                                                                21
                                                           Angaben in Prozent
Instandhaltungsarbeiten und Modernisierungs-
maßnahmen *)

                                                         Der Vermieter

                                                                                 hat in den letzten 4 Jahren
           nimmt regelmäßig Arbeiten                                            Modernisierungsmaßnahmen
           zur Instandhaltung vor **)                                                 durchgeführt **)

                                                                                                            ja, einmal
    nein
                                                                                                  27
                 34
                                                                         nein
                                                                                     50
                                  61          ja
                                                                                                  16

                                                                                                            ja, mehrmals

*) Basis: Mieter
**) an 100 Prozent fehlende Angaben = „weiß nicht“ bzw. keine Angaben                                                    22
                                                                                                    Angaben in Prozent
Kenntnis des Wohnungsmarktes

Es meinen, dass …

…   es mehr vermietete als selbst
    genutzte Wohnungen gibt                                       86

…   die meisten Mietwohnungen
    errichtet werden von
    - Wohnungsbaugesellschaften                         39

    - privaten Wohnungsunternehmen                 30

    - kommunalen Wohnungsgesellschaften       12

    - privaten Einzeleigentümern          9

…   die meisten Sozialwohnungen
    errichtet werden durch
    - kommunale Wohnungsgesellschaften                       47

    - Wohnungsbaugenossenschaften                  31

…   börsennotierte Aktienunternehmen
    mehr als 25 Prozent und mehr des                         46
    Wohnungsbestandes halten

                                                                                       23
                                                                  Angaben in Prozent
Einschätzungen der Mieter und Eigentümer
zur aktuellen wohnungspolitischen Debatte

                                            24
Zufriedenheit mit der Wohnungspolitik

 Die Politik schätzt die Bedürfnisse
   der Bevölkerung in Bezug auf                    Mit der Wohnungs- und Städtebaupolitik
      das Wohnen richtig ein                               der Bundesregierung sind

                       ja
                                                                              zufrieden

                   7                                                   15

                                       eher bzw. überhaupt
                                             nicht zufrieden
                                                                 82

                                                                                                 25
                                                                            Angaben in Prozent
Meinungen zu diskutierten wohnungspolitischen
Maßnahmen

                                                         Es halten für

                                                                   eher nicht oder überhaupt
                                               eher wirkungsvoll   nicht wirkungsvoll

Neubau von Wohnungen       83                                           14

höhere Bebauung                 66                                             31

Mietspiegel                     66                                             31

Mietendeckel                    66                                             32

neue Flächen als Bauland
                                     59                                             37
ausweisen

Mietpreisbremse                       56                                             42

dichtere Bebauung                         53                                             44

Baukindergeld                                  37                                             51

                                                                                                                        26
                                                                                                   Angaben in Prozent
Meinungen zu diskutierten wohnungspolitischen
Maßnahmen: Mieter und Eigentümer

Es halten für wirkungsvoll

                                  Mieter
                                                       Eigentümer
Neubau von Wohnungen         83                             80

höhere Bebauung              67                             64

Mietspiegel                  67                             65

Mietendeckel                 68                             55

neue Flächen als Bauland     60                             56
ausweisen

Mietpreisbremse              56                             51

dichtere Bebauung            52                             51

Baukindergeld                34                             45

                                      Mieter
                                      Eigentümer

                                                                        27
                                                   Angaben in Prozent
Meinungen zu diskutierten wohnungspolitischen
Maßnahmen: Anhänger der Union und der SPD

Es halten für wirkungsvoll
                                                                  Anhänger
                                  Anhänger der CDU/CSU             der SPD

Neubau von Wohnungen         83                                       86

höhere Bebauung              66                                       69

Mietspiegel                  65                                       71

Mietendeckel                 59                                       78

neue Flächen als Bauland     69                                       64
ausweisen

Mietpreisbremse              50                                       68

dichtere Bebauung            56                                       66

Baukindergeld                52                                       38

                                      Anhänger der CDU/CSU
                                     Anhänger der SPD

                                                                                  28
                                                             Angaben in Prozent
Erfahrungen mit der Mietpreisbremse

                     Es wohnen in einem Gebiet mit
                    Mietpreisbremse und haben davon

                                   Vorteile
                                              keine Vorteile
                                      1

                                          6
                                                       weiß nicht
                                              25

                              68

         es wohnen nicht in
          einem Gebiet mit
           Mietpreisbremse

                                                                                         29
                                                                    Angaben in Prozent
Zukunftsängste und Sorgen

                            30
Sorgen um den zukünftigen Wohnstandard

                      Es machen sich Sorgen, ob ihr Einkommen im Alter
                     noch ausreicht, den jetzigen Wohnstandard zu halten

                                           insgesamt

                                geringe   48       49   große

                Mieter                                               Eigentümer

                                                                                     große

                                                                             32
 geringe   42
                         55   große
                                                                     66
                                                           geringe

                                                                                                   31
                                                                              Angaben in Prozent
Gründe für Sorgen wegen des zukünftigen
Wohnstandards *)

Schwierigkeiten bei der
Altersvorsorge und                                                              53
Rentenversorgung

steigende Mietpreise                                                           49

zu niedriges Einkommen                                                    41

steuerliche Belastungen                                            32

*) Basis: Befragte mit Sorgen, den jetzigen Wohnstandard im Alter zu halten                               32
                                                                                     Angaben in Prozent
Meinungen zum Erwerb von Eigentum

Es ist heute schwieriger als
noch vor 10 Jahren Eigentum                 71
zu erwerben

Es planen, in Zukunft Wohneigentum
zur Selbstnutzung zu erwerben          28

Es ist derzeit möglich, Eigenkapital
zum Erwerb von Immobilien              30
aufzubauen

                                                                      33
                                                 Angaben in Prozent
Vielen Dank!

Prof. Manfred Güllner
forsa
Gesellschaft für Sozialforschung
und statistische Analysen mbH
Schreiberhauer Straße 30
10317 Berlin

Telefon: 030. 6 28 82-0
E-Mail: info@forsa.de

                                   34
Bewertung und Einordnung
der FORSA-Umfrage durch den BFW
Andreas Ibel, BFW-Präsident
Verhältnis Mieter / Vermieter ist…

  schlecht
             11%

                               • Politischer Fokus Mietrecht
                                 ist zu hinterfragen!

                   86%

                         gut

                                                               36
Praxistest Mietpreisbremse

• 56% erachten die                                 Vorteile
  Mietpreisbremse als ein                            1,3%
                                                              keine Vorteile
  wirkungsvolles
  Instrument                                            6%

                                                                       weiß nicht
• ABER nur 1,3 % geben                                         25%
  an, konkrete Vorteile zu
  haben                      keine Vorteile
                             (wohne nicht in 68%
                             Gebiet mit
                             Mietpreisbremse)

                                                                               37
Wahrnehmung:
Lösungsansatz Neubau

 • Für 83% ist Neubau
   das wirkungsvollste
                         eher nicht oder
   Instrument
                         überhaupt nicht
                         wirkungsvoll    14%
 • ABER nur 9%
   nehmen das Thema
   Wohnungsneubau in
   den Medien wahr
                                                     Eher wirkungsvoll
                                               83%

                                                                   38
Kenntnis des Wohnungsmarktes I
                            Wohneigentumsquote:          Tatsächlicher
                                                         Unterschied gering
  Forsa-Umfrage:                       Fakten-Check:                          55%

                                               45%

• 86% der Bevölkerung denken es gibt
  mehr Mietwohnungen als
  Wohneigentum

                                          Wohneigentum              Mietwohnungen

                                                                                    39
Kenntnis des Wohnungsmarktes II
                     Anbieterstruktur Wohnungsbestand:
• 46% glauben, dass börsennotierte
  Unternehmen mehr als 25% am
  deutschen Wohnungsbestand halten

Forsa-Umfrage:                           Fakten-Check:
                                                                 Börsennotierte Unternehmen
    Börsennotierte
                                                                 2,2%
    Unternehmen
                                          Professionell-
               25%                        Gewerbliche
                                          Anbieter       20,7%

                                                                                 Selbstnutzer/
                       75%                                              77,1%    Private Kleinanbieter
                             Restliche
                             Akteure
                                                                                              40
Kenntnis des Wohnungsmarktes III
                     Anbieterstruktur Neubau-Mietwohnungen:
  Forsa-Umfrage:                      Fakten-Check:
                                        Wohnungsgenossenschaften

                                                        8,9%

• Rund 40% glauben, dass
  Wohnungsbaugenossenschaften die
  meisten Mietwohnungen errichten

                                                                   91,1%
                                                                           Sonstige

                                        50% des Wohnungsneubaus erfolgt durch
                                        die BFW-Mitgliedsunternehmen, also durch
                                        den Mittelstand                               41
Kenntnis des Wohnungsmarktes IV
                 Anbieterstruktur Neubau Sozialwohnungen:
Forsa-Umfrage:              Fakten-Check: Neubau Sozialwohnungen in NRW 2017

• 78% glauben, dass die      private Immobilienwirtschaft                      55%
  meisten Sozialwohnungen
  durch kommunale                kommunal verbundene
                                 Wohnungsunternehmen              23%
  Wohnungsgesellschaften
  und Wohnungsbau-
  genossenschaften                             Karitative   10%
  errichtet werden
                                          Körperschaften    6%

                                       Genossenschaften     6%

                                                                                42
Fakten-Check Miethöhe I
                 Miethöhe ist…

           zu hoch
                     18%

                           82%

                            angemessen

                                         43
Fakten-Check Miethöhe II

Quelle: F&B                 44
Fakten-Check Miethöhe III
         Vergleich Mietspiegelfelder
         2013 & 2018 in Berlin

Mehr als 25%
Mietsteigerung

                 20,2%
                                                  • Zwischen 2013 und 2018 ist
                                                    das mittlere monatliche
                                                    Haushaltsnettoeinkommen
                                                    in Berlin um 25,4%
                                                    gestiegen

                             79,8
                                Weniger als 25%
                                Mietsteigerung

                                                                                 45
Faktencheck Miethöhe IV

                                  Sorgen, ob Einkommen für die zur
                                  Sicherung des Wohnstandards
                                  ausreicht…

                                     55%

                                                          32%

                                   Mieter             Eigentümer
 Quelle: LBS Research/ Empirica
Fazit
   • Ideologie ersetzt keine Fakten
   • sorgfältige Analyse von Wohnungsmarkt und dessen
     Akteure für zielgenaue Lösungen unabdingbar
   • Fokus auf Neubau notwendig
   • Zukunftsängste durch mehr Wohneigentum abbauen

                                                    47
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren