Wochenplan 1 November 2011

 
Wochenplan 1 November 2011
Wochenplan 1
                           November 2011

www.swissmilk.ch/rezepte

                            Rüeblisalat                        Salat mit Fenchelstreifen    Salat                           Salat               Salat
                            Kräuter-Geschnetzeltes             Senfrisotto mit gebratenen   Überbackene Polenta             Aargauer-Knöpfli*   Poulet-Cordon-bleu*
                            mit Polenta*                       Cipollatas*                                                                      Lauchgemüse
                                                                                                                                                Rösti

                           Café complet mit Käse,              Quittenmüesli*               Gschwellti mit Käse,            Birnenwähe mit      Rüeblisuppe mit
                           Jogurt mit frischen                 Bauernbrot, Butter           Gemüsestängeli und              Marzipanguss*       Nussflöckli*
                           Früchten, Vollkornbrot,                                          Kräuterquark                    Milch               Kürbiskern-Brötli
                           Butter

                                                               Zvieri-Idee                                                                      Dessert-Idee
                                                               Randen-Zitronen-                                                                 Ruckzuck-Quarkcrème*
                                                               Nussgipfel*

                            Die doppelte Menge Polenta                                      Die doppelte Menge Gschwellti
                            kochen und diese in eine                                        kochen für die Rösti.
                            Auflaufform ausstreichen für den
                            Gratin.

                            Alle mit * ausgezeichneten
                            Rezepte finden Sie auf den
                            nachfolgenden Seiten.
Wochenplan 1 November 2011
Kräuter-Geschnetzeltes mit Mais
Zutaten

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Für 4 Personen

400 g Schweinsgeschnetzeltes
Bratbutter oder Bratcrème
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Knoblauchzehe, gepresst
4 EL gemischte Kräuter, z.B. Maggikraut,
Schnittlauch, fein geschnitten
1 TL Ingwer, geschält, gerieben
2 dl Gemüsebouillon
1 dl Saucenrahm
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Schnittlauch, evtl. mit Blüten, zum Garnieren

Zubereitung

1.    Fleisch in der heissen Bratbutter portionenweise anbraten, herausnehmen, würzen.

2.    Knoblauch, Kräuter und Ingwer im restlichen Bratfett andämpfen. Mit Bouillon ablöschen. Sauce auf
      die Hälfte einkochen. Rahm dazugiessen, aufkochen, würzen. Fleisch dazugeben, kurz heiss werden
      lassen, garnieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 319 Kalorien, 19g Eiweiss, 3mg Kohlenhydrate, 26g Fett.

                                     Weitere 5000 Rezepte finden Sie auf www.swissmilk.ch/rezepte     1/1
Wochenplan 1 November 2011
Senfrisotto mit gebratenen Cipollatas
Zutaten

Für 4 Personen

1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
Butter zum Dämpfen
250 g Risottoreis, z. B. Carnaroli
1 dl Weisswein oder Gemüsebouillon
7 - 8 dl Gemüsebouillon
1 - 3 EL grobkörniger Senf
wenig Zitronensaft
2 - 3 EL Butter

Cipollatas:
12 - 16 Cipollatas
Bratbutter oder Bratcrème

Thymianblättchen und Senf zum Garnieren

Zubereitung

1.    Zwiebeln und Knoblauch in Butter andämpfen. Reis zugeben, kurz mitdünsten. Mit Wein oder
      Bouillon ablöschen, einkochen lassen. Nach und nach Bouillon zugiessen, unter häufigem Rühren al
      dente kochen. Senf, Zitronensaft und Butter darunter mischen.

2.    Cipollatas in heisser Bratbutter rundum 4 - 5 Minuten braten. Auf dem Senfrisotto anrichten,
      garnieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 634 Kalorien, 17g Eiweiss, 53mg Kohlenhydrate, 38g Fett.

                                     Weitere 5000 Rezepte finden Sie auf www.swissmilk.ch/rezepte    1/1
Wochenplan 1 November 2011
Randen-Zitronen-Nussgipfel
Zutaten

Für 16 Stück

500 g Butterblätterteig (aus der Bäckerei)

Füllung:
1 kleine gekochte Rande, ca. 100 g, geschält, an der
Bircherraffel gerieben
125 g gemahlene Mandeln
1 Zitrone, abgeriebene Schale und 1/2 EL Saft
ca. 3 EL Jogurt nature
4 EL Zucker

Garnitur:
6 EL Puderzucker
2 TL Zitronensaft
2 TL gekochte Randen, fein gehackt
2 EL Pistazien, fein gehackt

Zubereitung

1.     Für die Füllung alle Zutaten verrühren, kurz ziehen lassen.

2.     Teig auswallen, 2 Kreise von 33 cm Ø ausschneiden, jeden Kreis in 8 Segmente schneiden. Teigränder
       mit wenig Wasser bestreichen. Je 1 EL Füllung auf die Teigstücke geben, aufrollen und zu Gipfel
       formen. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen.

3.     In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen.

4.     Für die Garnitur Puderzucker, Zitronensaft und Randen zu einer dickflüssigen Glasur anrühren. Heisse
       Gipfel damit bestreichen, mit den Pistazien bestreuen, auskühlen lassen.

Nährwerte

Ein Stück enthält: 214 Kalorien, 4g Eiweiss, 16mg Kohlenhydrate, 15g Fett.

                                      Weitere 5000 Rezepte finden Sie auf www.swissmilk.ch/rezepte       1/1
Wochenplan 1 November 2011
Überbackene Polenta
Zutaten

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Überbacken: ca. 30 Minuten

Für 4 Personen

Polenta:
1,8-2 l Wasser
125 g Buchweizenmehl
¾ EL Salz
300 g grobkörniger Mais, Bramata

Tomatensauce:
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
600 g Tomaten, nach Belieben geschält, in kleine
Stücke geschnitten
Butter zum Dämpfen
50 g Tomatenpüree
½ TL Salz
Pfeffer
Paprika
wenig Zucker
5 Thymianzweige

150 g Bündner Bergkäse, geraffelt

Thymianblättchen zum Garnieren

Zubereitung

1.    Polenta: Wasser, Mehl und Salz in einer grossen Pfanne mit dem Schwingbesen verrühren. Unter
      ständigem Rühren aufkochen. Mais einrieseln lassen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 40 Minuten
      köcheln. In die ausgebutterte Gratinform giessen, leicht auskühlen lassen.

                                    Weitere 5000 Rezepte finden Sie auf www.swissmilk.ch/rezepte     1/2
Wochenplan 1 November 2011
2.    Sauce: Zwiebel, Knoblauch und Tomaten in der Butter andämpfen. Tomatenpüree, Salz, Gewürze,
      Zucker und Thymian beifügen. 20 Minuten bei kleiner Hitze zugedeckt köcheln. 10 Minuten ohne
      Deckel zu einer dicklichen Sauce einkochen. Thymianzweige entfernen. Sauce auf der Polenta
      verteilen, glatt streichen. Käse darüberstreuen.

3.    In der Mitte des auf 220°C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten überbacken, garnieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 579 Kalorien, 21g Eiweiss, 86mg Kohlenhydrate, 16g Fett.

                                    Weitere 5000 Rezepte finden Sie auf www.swissmilk.ch/rezepte     2/2
Wochenplan 1 November 2011
Aargauer Knöpfli
Zutaten

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
Quellen lassen: ca. 30 Minuten

Für 4 Personen

Knöpfli:
250 g Weissmehl
150 g Knöpflimehl
1 TL Salz
4 Eier, verquirlt
2 dl Wasser
wenig Butter

100 g magere Speckwürfelchen
1 Zwiebel, in feine Streifen geschnitten
Butter zum Dämpfen
4 Rüebli, 250-300 g, mit dem Sparschäler Locken
abgezogen
1 EL Petersilie, gehackt
Salz
Pfeffer
150 g Hüttenkäse

Zubereitung

1.    Für die Knöpfli beide Mehlsorten und Salz mischen, eine Mulde formen. Eier und Wasser verrühren,
      hineingiessen, zu einem Teig verrühren. Teig klopfen, bis er geschmeidig ist und Blasen wirft.
      Zugedeckt 30 Minuten quellen lassen.

2.    Teig portionenweise durch ein Knöpflisieb in knapp siedendes Salzwasser streichen. Ziehen lassen, bis
      die Knöpfli an die Oberfläche steigen. Herausnehmen, abtropfen lassen. Mit Butter in eine
      vorgewärmte Schüssel geben, warm stellen.

                                    Weitere 5000 Rezepte finden Sie auf www.swissmilk.ch/rezepte         1/2
Wochenplan 1 November 2011
3.    Speck ohne Fett braten, herausnehmen, auf Haushaltpapier auslegen. Zwiebeln in derselben Pfanne
      in Butter andämpfen. Rüebli dazugeben, mitdämpfen. Mit 2-3 EL Wasser ablöschen. Zugedeckt 4-5
      Minuten knapp weich dämpfen. Speck und Petersilie dazumischen, würzen. Hüttenkäse kurz vor dem
      Servieren dazumischen oder erst beim Anrichten auf die Rüebli geben.

4.    Knöpfli und Rüebli nebeneinander auf vorgewärmte Teller verteilen.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 593 Kalorien, 26g Eiweiss, 80mg Kohlenhydrate, 18g Fett.

                                    Weitere 5000 Rezepte finden Sie auf www.swissmilk.ch/rezepte   2/2
Wochenplan 1 November 2011
Birnenwähe mit Marzipanguss
Zutaten

Für 4 Personen

1 Portion Quarkteig (mit wenig Butter), im Blech
ausgelegt

Belag:
5 reife Birnen, z. B. Kaiser Alexander

Guss:
1,75 dl Milch
150 g Backmarzipan
2 Eier

3-4 EL Aprikosenkonfitüre, erwärmt, durchs Sieb
gestrichen

Zubereitung

1.     Für den Belag Birnen schälen, halbieren, Kerngehäuse entfernen. Auf die Schnittfläche legen, quer in
       feine Scheiben schneiden. Birnen lamellenartig sternförmig auf den Teigboden legen.

2.     Auf der untersten Rille des auf 230 °C vorgeheizten Ofens 8 Minuten vorbacken.

3.     Für den Guss alle Zutaten mixen. Zwischen die Birnen giessen.

4.     Im auf 230 °C vorgeheizten Ofens 15-20 Minuten fertig backen

5.     Die noch heisse Wàhe mit der Konfitüre apricotieren. Warm oder kalt servieren

Nährwerte

Eine Portion enthält: 374 Kalorien, 9g Eiweiss, 54mg Kohlenhydrate, 14g Fett.

                                         Weitere 5000 Rezepte finden Sie auf www.swissmilk.ch/rezepte     1/1
Wochenplan 1 November 2011
Poulet-Cordon-bleu
Zutaten

Zubereitung: ca. 30 Minuten

Für 4 Personen

4 Pouletbrüstchen, ca. 600 g, vom Metzger zum
Füllen aufgeschnitten und flach geklopft
Salz
Pfeffer
Bratbutter oder Bratcrème

Füllung:
100 g Gruyère AOC, in 4 dünne Scheiben
geschnitten
4 Schinkentranchen, ca. 150 g

Panade:
2-3 EL Mehl
1 Ei, verquirlt
100 g Paniermehl

1 Zitrone, in Spalten geschnitten

Zubereitung

1.     Fleisch innen und aussen würzen.

2.     Füllung: Je 1 Käsescheibe mit einer Schinkentranche umwickeln, auf die untere Fleischhälfte legen.
       Rundum sollte ein 2-3 cm breiter Rand frei bleiben. Zweite Fleischhälfte darüberlegen, Ränder gut
       zusammendrücken und die Luft hinausdrücken.

3.     Panade: Mehl, Ei und Paniermehl je in einen tiefen Teller geben. Das Fleisch zuerst im Mehl wenden,
       überflüssiges Mehl abklopfen. Dann im Ei und anschliessend im Paniermehl wenden, gut andrücken.

4.     Cordons bleus portionenweise bei mittlerer Hitze in genügend Bratbutter beidseitig je 5-6 Minuten
       knusprig braten. Mit Zitronenspalten servieren.

                                     Weitere 5000 Rezepte finden Sie auf www.swissmilk.ch/rezepte           1/2
Nährwerte

Eine Portion enthält: 479 Kalorien, 56g Eiweiss, 25mg Kohlenhydrate, 17g Fett.

                                    Weitere 5000 Rezepte finden Sie auf www.swissmilk.ch/rezepte   2/2
Rüeblisuppe mit Nussflöckli
Zutaten

bis 30 Min.

Für 4 Personen

400 g Rüebli, klein geschnitten
3-4 Zweiglein Bohnenkraut
Butter zum Dämpfen
1 l Gemüsebouillon
Salz, Pfeffer

Nussflöckli:
4 EL grobe Haferflocken
4 EL Haselnüsse, gehackt
Bratbutter oder Bratcrème
1 EL Bohnenkrautblättchen zum Bestreuen

Zubereitung

1.     Rüebli und Bohnenkraut in der Butter andämpfen. Mit der Bouillon ablöschen und zugedeckt weich
       kochen. Alles fein pürieren und würzen.

2.     Haferflocken und Haselnüsse in der Bratbutter in der Bratpfanne rösten.

3.     Suppe in vorgewärmte Teller verteilen. Mit den Nussflöckli bestreuen und garnieren.

Nährwerte

Eine Portion enthält: 241 Kalorien, 5g Eiweiss, 16mg Kohlenhydrate, 17g Fett.

                                     Weitere 5000 Rezepte finden Sie auf www.swissmilk.ch/rezepte       1/1
Kürbiskern-Brötli
Zutaten

Ergibt 8-10 Stück

Vorteig:
300 g Ruch- oder Halbweissmehl
200 g Dinkelvollmehl
20 g Hefe, zerbröckelt
1/2 TL Honig
1 dl Wasser

Teig:
ca. 1,5 dl Milch
100 g Jogurt nature
1 1/2 TL Salz
75 g Kürbiskerne, gehackt, geröstet
Mehl zum Bestäuben

Zubereitung

1.    Für den Vorteig alles Mehl in eine Schüssel geben, mischen, eine Mulde formen. Hefe, Honig und
      Wasser in der Mulde zu einem dünnen Brei anrühren, mit wenig Mehl bestreuen. Stehen lassen, bis
      der Brei schäumt.

2.    Für den Teig Milch, Jogurt und Salz beifügen, alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
      Kürbiskerne in den fertigen Teig kneten und den Teig zugedeckt bei Zimmertemperatur aufs
      Doppelte aufgehen lassen (ca. 1 Stunde).

3.    8-10 kleine Brötchen formen, mit Mehl bestäuben, kreuzweise einschneiden oder mit einem kleinen
      Ausstechförmchen Figuren hineindrücken. Brötchen auf ein bebuttertes Blech setzen, zugedeckt
      nochmals 20-30 Minuten aufgehen lassen.

4.    In der Mitte des auf 230 °C vorgeheizten Ofens ca. 10 Minuten backen. Anschliessend bei 180 °C
      10-15 Minuten fertig backen.

                                      Weitere 5000 Rezepte finden Sie auf www.swissmilk.ch/rezepte      1/2
Nährwerte

Ein Stück enthält: 231 Kalorien, 10g Eiweiss, 36mg Kohlenhydrate, 5g Fett.

                                     Weitere 5000 Rezepte finden Sie auf www.swissmilk.ch/rezepte   2/2
QUARKCRÈME

ZUTATEN

Für 4 Personen

250 g Halbfettquark
150 g Rahmquark
1 Zitrone, abgeriebene Schale und 2-3 EL Saft
4 EL Zucker
1,8 dl Vollrahm, steif geschlagen
Zitronenschnitze, hauchdünn geschnitten, zum
Garnieren

ZUBEREITUNG

1. Alle Zutaten bis und mit Zucker verrühren, Rahm darunter ziehen.

2. Crème in Dessertschälchen anrichten, garnieren.

                                                                      www.lemenu.ch
Sie können auch lesen
NÄCHSTE FOLIEN ... Stornieren